Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Alexander
    Alexander (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Single
    10 Juni 2005
    #1

    Sind Pornos gegen die Menschenwürde?

    Ich hatte mit einer Klassenkameradin eine Diskussion über dieses Thema und zugegebenermaßen habe ich nie wirklich über eine mögliche "Schlechtheit" eines Pornofilms nachgedacht.

    Diese Diskussion hat mich recht nachdenklich gemacht - wie lautet eure Meinung? Ihr könt eure Meinungen gerne in den Beiträgen näher ausführen.

    Alex
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    168
    273
    in einer Beziehung
    10 Juni 2005
    #2
    Warum sollten sie ? Die Leute darin werden ja zu nix gezwungen...
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    10 Juni 2005
    #3
    Und bekommen sogar noch Knete dafür...

    evi
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    10 Juni 2005
    #4
    nein, is ja freiwillig!
     
  • stefan_88
    stefan_88 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Juni 2005
    #5
    genau. Jeder muss selbst entscheiden, ob er/sie bei sowas mitmachen will.
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    10 Juni 2005
    #6
    Genau; die Darsteller werden gut, in bekannten Filmen (Gina Wild, etc) sogar
    sehr gut bezahlt.
    Noch dazu haben sie wahrscheinlich noch Spaß bei ihrer Arbeit... Niemand
    wird zu etwas gezwungen.

    Wie hat deine Klassenkameradin das denn gesehen?
     
  • Fee87
    Gast
    0
    10 Juni 2005
    #7
    Naja, so krass würde ich es nun nicht gerade sagen, aber es stimmt schon, dass sich viele Frauen (vor allem Opfer von Missbrauch) dadurch angegriffen fühlen. Finde es irgendwie egoistisch von den Darstellern, dass sie für Kohle ein koplett falsches Weltbild produzieren. Wenn Jungs sich Pornos reinziehen, finde ich das ja noch okay, weil es denen halt ums Antörnen geht und nicht darum, Frauen als minderwertig zu erklären, aber die Produzenten und Darsteller finde ich wie gesagt ziemlich unverantwortlich. :kotz:
     
  • d4v3
    Gast
    0
    10 Juni 2005
    #8
    es ist nicht immer freiwillig, und manchmal sogar strafbar.
    ich sage nur kinder / jugendpornographie, wenns allerdings freiwillig ist, dann ist es wohl nicht gegen die würde der person...
     
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    103
    0
    Verheiratet
    10 Juni 2005
    #9
    Also so lange sie es freiwillig machen ist doch nichts dagegen zu sagen.

    Und es schauen sich doch nicht nur Männer gerne Pornos an. :link:
     
  • Sinalco
    Sinalco (35)
    Benutzer gesperrt
    159
    0
    0
    nicht angegeben
    10 Juni 2005
    #10
    Ich finde gerade, wenn einzelne Szenen oder komplette Filme darauf ausgelegt sind die Frauen zu demütigen, ist es schon ein Angriff gegen die Menschenwürde an sich. Gerade weil die Darstellerinnen das vermeintlich freiwillig machen und auch noch Geld dafür bekommen wird der Anschein erweckt, dass dieses Verhalten salonfähig wäre - z.B. auch seine Würde zu verkaufen.

    Ich denke hier vor allem an diverse Filme, die Fetische bedienen, wie

    -Hogtied (einer Frau werden Arme und Beine zusammengebdunden und daran wird sie aufgehangen - wie ein Stück Vieh. Dann wird sie nach Belieben genommen.)

    -? - Frauen werden solange und tief in den Mund gefickt bis das Gesicht rot anläuft.

    Es gibt da natürlich viel mehr, aber da mir selbst so n bisschen zum kotzen zu mute ist sowie ich das sehe, kenn ich mich nicht weiter aus.
     
  • Recon
    Recon (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.367
    121
    0
    vergeben und glücklich
    10 Juni 2005
    #11
    Da das alle Beteiligten freiwillig machen, ist es sicher nicht gegen die Menschenwürde. Und das sie Geld dafür bekommen sagt ja schon alles...

    Das machen die Darsteller diverser Soap-Operas aber auch.
     
  • Sinalco
    Sinalco (35)
    Benutzer gesperrt
    159
    0
    0
    nicht angegeben
    10 Juni 2005
    #12
    Das denke ich aber auch. Genauso wie die gute Werbung und so weiter.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.027
    248
    672
    Single
    10 Juni 2005
    #13
    Solange alles freiwillig ist, ist es ok. Das gilt für die Darsteller ebenso wie für die Konsumenten. :cool1:
     
  • Farivar
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    2
    nicht angegeben
    10 Juni 2005
    #14
    jetzt mal ehrlich: mädels/frauen die so ein bullshit von sich geben von wegen "pornos sind gegen die menschenwürde blabla" sind doch immer wieder die üblichen verdächtigen...entweder 18jährige abiturienten die insgeheim nur frustriert darüber sind dass sie noch jungfrau sind oder hardcore-feministen mit alice-schwarzer-poster an der wand. :grin:
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    11 Juni 2005
    #15
    ich trinke dich nicht nur gerne sonder ich lese dich auch gerne! vermeintlich war das richtige wort!
    leider haben solche sendungen wie "wahre liebe und co." es geschafft das alle meinen porno wäre was ganz normales und die hätten auch noch alle spass dabei.


    lg
    kerl


    ps.
    jetzt mal ehrlich: jungs/männ... nee kleine jungs die so einen bullshit von sich geben von wegen "das das frustrierte jungfrauen oder hardcore-feministen...bla bla sind" haben nicht den hauch einer ahnung von dem was sie da schreiben.
     
  • Farivar
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    2
    nicht angegeben
    11 Juni 2005
    #16
    :grin:
    mach dich auf einen grandiosen applaus all derer gefasst die ich mit "frustrierte jungfrauen oder hardcore-feministen...bla bla" meinte....du abstauber :grin:
     
  • Fee87
    Gast
    0
    18 Juni 2005
    #17
    @farviar: Also ich bin weder eine 18-jährige Abiturientin (Abiturienten sind in der Regel übirgens 19^^) noch eine Feministin und Jungfrau bin ich auch keine. Trotzdem soll es sowas wie Ehre geben.
     
  • sprotte
    sprotte (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    103
    10
    nicht angegeben
    18 Juni 2005
    #18
    huhu,

    porno, welch unschönes wort. nennt es doch einfach naturdoku :grin: :link:
     
  • Chris84
    Chris84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.199
    123
    11
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2005
    #19
    das kommt immer drauf an, was man in einem Porno sieht. Wenn man das alles für bare Münze nimmt, dann ist das natürlich gegen die Menschenwürde. Aber es gibt auch andere Filme, die entsprechendes ausdrücken, die nix mit Sex zu tun haben. Den Unterschied macht derjenige der vor dem Monitor sitzt. Mit ein wenig verstand merkt man schon, was normal ist was nicht.
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    18 Juni 2005
    #20
    also nen normalen porno wo bei sozusagen gleichberechtigt sind ist absolut ok.
    andere wo man offensichtlich sieht das die frau schmerzen hat oder wer sichtlich gegen seinen willen zu was gezwungen wird ist zum kotzen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste