Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sind Verliebte sympatischer?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von darkages, 11 August 2006.

?

Sind verliebte sympatischer?

  1. Ich fühle mich sofort geehrt und benehme mich auch gleich anders!

    19 Stimme(n)
    55,9%
  2. Ist mir völlig egal - in mich verliebt sich ständig jemand!

    5 Stimme(n)
    14,7%
  3. Ich hasse es, wenn sich jemand in mich verliebt!

    5 Stimme(n)
    14,7%
  4. Sonstiges

    5 Stimme(n)
    14,7%
  1. darkages
    Benutzer gesperrt
    432
    0
    0
    Single
    Hier gab es erst ein ähnliches Thema, darauf wollte ich nun spezialler eingehen.

    Stellt euch vor, ihr erfährt, dass jemand in euch verliebt ist.
    Wie ändert sich euer Gefühl für denjenigen:


    -Er/sie ist dir gleich sympatischer/bzw. fühlst du dich geehrt? (Vielleicht sogar nur aus Mitleid? )

    -Oder ist er/sie dir nur sympatischer, wenn er/sie auch gut aussieht?

    -Hat diese Person damit gleich mehr von deiner Aufmerksamkeit erregt?

    -Oder läßt dich das vollkommen kalt?
     
    #1
    darkages, 11 August 2006
  2. yneorg
    yneorg (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    also rein biologisch gesehen sollte der interessierte für einen selbst auch interessanter sein von wegen hormonauschüttung etc = )

    ich seh uns immernoch als kleine ahnungslose tiere :smile:
     
    #2
    yneorg, 11 August 2006
  3. High-Society
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    -Er/sie ist dir gleich sympatischer/bzw. fühlst du dich geehrt? (Vielleicht sogar nur aus Mitleid? )

    Geehrt fühhle ich mich schon, sympathischer ist er mir aber nicht gleich. Wenn ich ihn vorher für einen Trottel gehalten habe, finde ich ihn durch diese Erkenntnis auch nicht besser.

    -Oder ist er/sie dir nur sympatischer, wenn er/sie auch gut aussieht?

    Optik und Sympathie sind hier absolut nicht gleichzusetzen, so oberflächlich bin ich nicht.

    -Hat diese Person damit gleich mehr von deiner Aufmerksamkeit erregt?

    Nein, es lässt mich zwar auch nicht ganz kalt, aber ich werde ihn auch nicht anders behandeln als vorher.
     
    #3
    High-Society, 11 August 2006
  4. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Das ist total verschieden.
    Wenn ich denjenigen nicht oder kaum kenne und er sich auf unergründlichen Wegen in mich verliebt hat, dann kann schon sein, dass er mir erstmal sympathischer wird - bzw mir überhaupt erst auffällt. Wenn er mir grundsätzlich unsympathisch ist, dann macht es das aber auch nicht besser, dann fühle ich mich eher genervt von seiner Zuwendung.

    Wenn ich den Menschen besser kenne und er sich verliebt, dann seh ich ihn vielleicht mit etwas anderen Augen oder gebe eher drauf acht, mich nicht zweideutig zu verhalten, wenn ich nichts will, aber eigentlich ändert das nicht viel, lässt mich eher kalt. Er tut mir vielleicht leid, ja. Aber das tun viele :grin:

    Normalerweise interessiert mich nicht besonders, wenn sich jemand in mich verliebt, und zwar weil ich es nicht glaube. Ich bilde mir immer ein, dass er es nicht ernst meint und mich nur sympathisch findet. Glauben kann ich das erst nach einiger Zeit hartnäckiger Versuche und Beteuerungen und selbst dann bin ich nicht wirklich davon überzeugt...
     
    #4
    User 15848, 11 August 2006
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    - Er/sie ist dir gleich sympatischer/bzw. fühlst du dich geehrt? er ist mir weder sympatischer noch fuehle ich mich geehrt.

    - Oder ist er/sie dir nur sympatischer, wenn er/sie auch gut aussieht?
    gutaussehende menschen sind nicht immer sympatisch ...

    - Hat diese Person damit gleich mehr von deiner Aufmerksamkeit erregt?
    oh ja, ich werde aufpassen ob die person cool ist oder nervt

    - Oder läßt dich das vollkommen kalt?
    meistens, an mir kleben staendig irgendweche typen
     
    #5
    xoxo, 11 August 2006
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Es kommt darauf an, in welchem Verhältnis ich mit dieser Person stehe. Wenn es jemand ist, den ich nur beiläufig kenne und der mir nicht gefällt, dann macht ihn das eher unsympathischer :zwinker:
     
    #6
    User 37284, 11 August 2006
  7. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Wenn ich selbst kein Interesse an ihm habe, ist mir das eher unangenehm. Das bringt nur Verwicklungen im Leben, die ich nicht gebrauchen kann.
     
    #7
    Britt, 11 August 2006
  8. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich fühle mich auf alle Fälle geschmeichelt, ganz kalt lässt mich das nie. Aber wenn ich nicht selber auf Anhieb Inteesse an ihm gehabt haben sollte, ist es unwahrscheinlich, dass sich da bei mir noch was entwickelt - und das bedeutet, es ist mir außerdem unangenehm, dass er auf mich steht. Mir fällt es schwer, dann noch nett und freundlich mit ihm umzugehen und gleichzeitig alles zu vermeiden, was ihn hoffen lässt. Ich gehe so jemandem dann lieber aus dem Weg.
     
    #8
    Ginny, 11 August 2006
  9. Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.176
    133
    50
    Single
    -Er/sie ist dir gleich sympatischer/bzw. fühlst du dich geehrt? (Vielleicht sogar nur aus Mitleid? ) Nein

    -Oder ist er/sie dir nur sympatischer, wenn er/sie auch gut aussieht? Nein

    -Hat diese Person damit gleich mehr von deiner Aufmerksamkeit erregt? Nein

    -Oder läßt dich das vollkommen kalt? Ja

    Nur weil jemand interessiert an mir is steigert das bei mir überhaupt keine Interesse.
     
    #9
    Spaceflower, 11 August 2006
  10. littlesheep
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    Es lässt mich nicht kalt. Wenn ich mich auch für denjenigen interessiere freut es mich natürlich zu hören. Wenn nicht dann versuche ich denjenigen ganz normal zu behandeln wie immer. Höchstens er macht andauernd Bemerkungen... Dann brauch ich Abstand
     
    #10
    littlesheep, 11 August 2006
  11. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Kommt natürlich auf die Person an.
    Wenn er mich damit nicht belästigt und sonst auch nett ist, würd ich ihn glaub ich etwas sympathischer finden.
    Aber wenn ich ihn davor schon nicht leiden konnte, dann wird sich das wahrscheinlich auch nicht ändern.
    Und wenn er mir ständig hinterher rennt und mich damit belästigt, dann würde mich das nerven und ich würd mich ihm gegenüber auch anders verhalten. Eher zurückhaltender und vielleicht zickiger.
     
    #11
    Schätzchen84, 11 August 2006
  12. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Wenn es nicht auf Gegenseitigkeit beruht, wäre das Verhalten wohl ziemlich verkrampft und ich würde versuchen, der Person aus dem Weg zu gehen.
     
    #12
    AshtrayGirl, 11 August 2006
  13. AustrianGirl
    0
    Mir hat vor kurzem jemand seine Liebe gestanden und dies hat ihn in meinen
    Augen unsympathischer gemacht.
    Wir haben uns davor recht gut verstanden, ich fand ihn dennoch charakterlich
    wie auch äußerlich so wirklich gar nicht ansprechend, was ja bei einer normalen
    "Freundschaft" egal ist. Als ich dann wusste, dass er verknallt in mich ist, fing ich
    regelrecht an, mich vor ihm zu ekeln.
    Demnach geht es mir im Moment überhaupt nicht so, wie es die These erklärt...
     
    #13
    AustrianGirl, 11 August 2006
  14. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Es lässt mich vollkommen kalt, vielleicht ist ne Spur Mitleid dabei.

    Wenn`s ein Freund ist, krieg ich das kalte Grausen, weil mir dann völlig klar ist, das das meist das Ende der Freundschaft bedeutet. :cry:
     
    #14
    Piratin, 11 August 2006
  15. MaOaM
    MaOaM (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Im Allgemeinen fühlt man sich schon irgendwie geehrt, bzw. geschmeichelt. Es ist einfach ein schönes Gefühl so gemocht zu werden..
    Aber deshalb wird mir die Person in der Regel nicht sympathischer..
    Manchmal sogar im Gegenteil ..:ratlos:

    Ich finde das hat nichts mit Aussehen allein zu tun.
    Ist mir die Person sowieso schon irgendwie symphatisch dann ist das Gefühl irgendwie "schön".. (kA, wie genau ich das Gefühl beschreiben würde..)
    Auf der anderen Seite kann das auch schonmal lästig sein, und das aus versch. Gründen! (Bsp: Ich bin vergeben; Ich finde die Person irgendwie abschreckend; die Person tut mir Leid weil ich die Gefühle nicht erwiedern kann etc.)

    Nicht unbedingt. Aber vielleicht achtet man tatsächlich irgendwie darauf wie man sich der Person gegenüber benimmt, sei es aus versch. Gründen (siehe oben)!
     
    #15
    MaOaM, 11 August 2006
  16. AustrianGirl
    0
    Ganz genau... =/
     
    #16
    AustrianGirl, 11 August 2006
  17. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Fall A: Ich bin nicht in ihn verliebt.
    Fall B: Ich bin auch in ihn verliebt.


    -Er/sie ist dir gleich sympatischer/bzw. fühlst du dich geehrt? (Vielleicht sogar nur aus Mitleid? )
    Fall A: Nein, weder noch.
    Fall B: Ja


    -Oder ist er/sie dir nur sympatischer, wenn er/sie auch gut aussieht?
    Fall A: Nein
    Fall B: Nein


    -Hat diese Person damit gleich mehr von deiner Aufmerksamkeit erregt?
    Fall A: Nein, sondern das ziemliche Gegenteil
    Fall B: Ja


    -Oder läßt dich das vollkommen kalt?
    Fall A: Kalt nicht, aber ich könnte damit nicht umgehen.
    Fall B: Natürlich nicht.
     
    #17
    Dawn13, 11 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verliebte sympatischer
Walt71
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 Mai 2016
1 Antworten
maxdochmal
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 April 2016
2 Antworten