Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Single mit allen Vorteilen oder Beziehung mit allen Nachteilen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von diavola, 29 September 2007.

  1. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    612
    103
    1
    Verliebt
    Hellas, ich versuch mich kurz zu fassen, manche kennen meine Situation. Ich bin mit meinem Freund über 2 Jahre zusammen, er war die ganz große Liebe, ich seine- angeblich immer noch. Ich merk davon nix mehr, er muss sehr viel arbeiten (Landwirt), aber vor lauter wenig Freizeit was er hat braucht er auch Zeit für sich und Kumpels. Ich seh ihn kaum und wir telefonieren nur noch wenig, obwohl er 10 Minuten weg wohnt. Er ist ein sehr lieber Kerl, ich versteh auch, dass der Job Hammer ist und er Zeit für sich braucht. Aber mir fehlt immer mehr der Halt und die Zweisamkeit, ich vermisse es, mich wohl beim anderen zu fühlen, weil ich dann immer den Eindruck hab, er ist nur bei mir um seinen einmal-die-Woche-Pflichtbesuch hinter sich zu bringen. Er macht keine Anzeichen, mich zu vermissen, auch wenn er sagt, ich soll ihm vertrauen. Ich wollte ihn eines Tages heiraten, aber ich wäre immer nur in erster Linie mit seinem Job verheiratet, dann irgendwann mit ihm. Alles was für mich eine Beziehung ausmacht ist futsch. Und ich reagiere auch zunehmend wieder empfänglicher für Anmachversuche anderer, wenn ich weggehe. Wir gehen ja meistens getrennt weg, weil wir verschiedene Freundeskreise haben. Eigentlich fühle ich mich wie ein Single, der eine Fickbeziehung hat! 5 Stunden die Woche sehen, aus! Und auch sonst keine Anzeichen von ihm, dass ihm das zu wenig ist. Also was mach ich denn nu? Meine Liebe für ihn schwindet auch dahin, er sagt immer nur, ich soll Vertrauen in seine Liebe haben. Wenn ich eh schon das Gefühl hab, Single zu sein, dann will ich auch dementsprechend Party machen dürfen... Was meint ihr denn? Ich weiß- letztendlich weiß es nur ich und mein Bauch. Lieb ich ihn? Ich weiß nicht, ob ich noch ihn liebe, oder die Zukunft mit ihm, auf die ich gehofft habe...
     
    #1
    diavola, 29 September 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Hm,... wirklich schwierig dir da einen Rat zu geben, da du das ja allein entscheiden musst.

    So wie du die Situation beschreibst, würd ich ganz und gar nicht damit klar kommen... ich könnte damit nicht umgehen und würde irgendwann die Konsequenzen ziehen. Nach 2 Jahren und gemeinsamer Zukunftsplanung natürlich nicht einfach...

    Habt ihr denn mal über zusammenziehen geredet? Weiß nicht ob das möglich wäre, aber das wär ja zumindest so, dass ihr euch dann etwas öfter sehen könntet...
     
    #2
    User 48246, 29 September 2007
  3. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    mach es deinem "freund" klar, dass du so nicht weitermachen kannst und willst, ich wollte auch keinen freund nur so quasi auf dem papier....entweder er bemüht sich um dich oder du bist eben futsch.
    wenn du dich eh schon als single fühlst, dann wird es wohl das beste sein du trennst dich von ihm.
    als landwird sehe ich auch keine aussicht auf besserung, dass er jemals mehr zeit für dich hat...beende die sache und such dir nen mann der dir das gibt, was du dir wünschst, der sich um dich bemüht...auch wenns hart klingt.lieber ein ende mit schrecken (obwohls absehbar war oder?!) als ein schrecken ohne ende
     
    #3
    JackyllW, 29 September 2007
  4. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    wir haben mal über zusammenziehen gesprochen, seine eltern ziehen in ein neu gebautes haus am hof, er bleibt im jetzigen haus. in nem jahr soll ich miteinziehen. Das ist so die ungefähre Planung und er sagt auch "dann sehen wir uns ja jeden Abend". Wenn er jetzt schon keine Anzeichen mehr macht, mich zu vermissen, und dann bin ich jeden Abend zuhause, dann wirds doch nur schlimmer, oder? Ich hab eigentlich keine Lust, für ihn schon zum Inventar zu gehören. Er hat vor kurzem mal gesagt, er wüsste erst, was er an etwas hat, wenn es weg ist. Und tatsächlich wird er immer anhänglicher, wenn ich ihm das Gefühl geb, ihm nicht mehr sicher zu sein. Ich will nicht immer so ein Spiel spielen, ich will verliebt in einer Beziehung sein und es zeigen! Ach son Scheiß.....
     
    #4
    diavola, 29 September 2007
  5. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    er ist sich seiner sache zu sicher, er glaubt mit ein bisschen abhänglichkeit bleibst du seine bäuerin, die ihn wie muttern irgendwann umsorgt und mit der er dann auch mal ins bett kann...ich würde mich nicht an eine solche scheißsituation klammern in der hoffnung auf besserung,...nimm dein leben in die hand und handle :smile: zeig ihm dass dir sein verhalten nicht passt....es ist keine selbstverständlichkeit dass du brav zuhause sitzt und dich auf den abend freust wenn er vom feld kommt,völlig abgekämpft, ihr gemeinsam esst, vielleicht noch ne runde poppt und das wars...das kanns doch nach zwei jahren Beziehung nicht sein oder?
     
    #5
    JackyllW, 29 September 2007
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ich halte Zusammenziehen auch für keine gute Idee. Ihr wohnt ja nur 10 min auseinander, euer Problem kann also nicht an der Entfernung liegen, wird sich also durch sowas nicht automatisch bessern. Und bei Problemen in der Beziehung auch noch zusammen zu ziehen und die Sache so noch komplizierter zu machen ist glaube ich das schlechteste, was man tun kann.

    Hast du schonml mit ihm geredet?
    Was sagt er dann? Nur, dass du ihm vertrauen sollst?
    Lass das nicht durchgehen. Sag ihm, dass du unter der Situation leidest, sag ihm, dass du dich wie ein Single fühlst und sag ihm vor allem, dass die Beziehung keinen Sinn hat, wenn sich nichts ändert.
    Dann setzt euch zusammen und beredet, wie ihr die Situation verbessern könnt.
     
    #6
    User 52655, 29 September 2007
  7. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    ich sitze ja nicht wirklich rum und warte bäuerin zu werden :smile: ich hab ne dicke ausbildung und studium hinter mir, ich fang am montag als redakteurin an, freu mich riesig drauf.
    wir haben schon öfter gesprochen, was ihn ja mittlerweile nervt. er sagt, er hat grad furchtbar stress und ich soll vertrauen haben. ok, stress ja, wenig zeit ja, aber dann vermiss ích jemanden! und das hat er, und wie! immer wenn ich mich vom "acker" gemacht habe. ich hätte ja alles verständnis der welt, würde ich zumindest das gefühl bekommen, dass das anerkannt wird und er zu schätzen weiß, was für eine geduldige freundin er hat. aber anstatt mir dann mehr zu zeigen, dass er mich liebt, ist er genervt vom Reden und sagt "hab Vertrauen". ach ja, dann.... Hab ihm auch schon gesagt, mich als Single zu fühlen. Kann er nix weiteres drauf sagen. Finde es gut, dass ihr es auch so seht... das kanns nicht sein. Ich warte noch auf den Tropfen, der das Faß zum überlaufen bringt.
    es kann doch keine beziehung sein, wenn man sich kein wochenende über die gemeinsame planung abstimmt? einmal im monat höchstens! ich muss mich immer überraschen lassen, ob er mich sehen will, oder doch eher kumpels dran sind. ich hab keine lust, immer diejenige zu sein, die das wochenende gemeinsam verbringen will.

    Und wenn das so bleibt, denke ich gar nicht daran, in einem Jahr zu ihm zu ziehen. Dafür geb ich meine Wohnung nicht auf.
     
    #7
    diavola, 29 September 2007
  8. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Ich denke, mit dem Titel, den Du Deinem Thread gegeben hast, hast Du Dir bereits selbst Deine Antwort gegeben.

    Ich mein: Du und ich, wir beide wissen, dass das Singledasein genau wie eine Beziehung seine Vor- und Nachteile hat.
    Dein Threadtitel zeigt jedoch ganz deutlich: Du siehst keine Vorteile mehr im Beziehungsleben, dafür aber im Singledasein.

    Deine Beiträge in diesem Thema zeigen dann noch mehr, dass Du es eigentlich beenden möchtest. Du bist nur noch nicht ganz soweit.
     
    #8
    Bailadora, 30 September 2007
  9. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    wichtig ist dass du das tust,was dich glücklich oder wenigstens glücklicher macht. wenn du an der beziehung nichts positives mehr findest scheint es dich eher unglücklich zu machen..kann mich da meinem vorgäng anschließen.
     
    #9
    Decadence, 30 September 2007
  10. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Das mit dem zusammen ziehen hab ich auch nicht als Beziehungsrettung gedacht, sondern vielmehr so, dass wenn ihr zusammenwohnt würde sich diese Planerei mit den Abenden und den WEs erledigen, eben weil man sich automatisch sieht. Aber das ist ja nicht euer einzigstes Problem...

    Ausserdem so wie dein Freund momentan drauf ist, würd ich auch nicht zu ihm ziehen wollen.
    Gerade das mit der Landwirtschaft ist ja schon auch ein wichtiger Punkt... im Moment macht er das noch mit seinen Eltern zusammen oder? Und früher oder später würdest du da aber doch miteinsteigen.... ist ja auch irgendwo normal.... aber du hörst dich ganz und gar nicht so an, als ob du das wollen würdest!

    Ich glaub du wartest wirklich nur noch auf den Tropfen... wie du ja selber auch scho gesagt hast! Eigentlich denk ich, du hast dich längst entschieden... und vielleicht solltest du ihm das mitteilen....

    Mit reden kommt ihr ja nicht wirklich weiter und dann bleiben eben nur Konsequenzen...
     
    #10
    User 48246, 30 September 2007
  11. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Vor allem denke ich, dass es an der Beziehung überhaupt nichts verbessern wird, wenn sie sich morgens beim Frühstück und abends beim Abendessen sehen; das ist reiner Alltag, keine Zeit, die man quasi als 'quality time' für die Beziehung nutzen und richtig gemeinsam verbringen kann, und genau daran krankt es ja jetzt schon.

    Das ist mir auch aufgefallen. Ich kann zwar nur Vermutungen anstellen, aber ich gehe davon aus, dass von dir früher oder später erwartet werden wird, dass du einen Gutteil (wenn nicht sogar deine ganze) Zeit in die Mitarbeit auf dem Hof investierst, schließlich bist du ja dann die 'Bäuerin'. Dein Freund mag das vielleicht jetzt noch nicht so sagen, aber für mich scheint es, dass es so laufen wird, wenn du mit ihm auf Dauer zusammenbleibst. Würdest du das denn wollen?

    Insgesamt kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen: Du klingst alles andere als glücklich in deiner Beziehung, was ich vollkommen nachvollziehen kann, würde mir an deiner Stelle keinen Deut anders gehen. Es sieht auch nicht so aus, als würde sich an der Situation viel ändern, denn der Beruf deines Freundes wird immer so zeitraubend und fordernd bleiben, wie er jetzt ist, ich seh da auf lange Sicht keine große Chance auf Besserung. Insofern bleibt dir nur, die Dinge zu akzeptieren, wie sie sind, oder einen Schlussstrich zu ziehen - und ich denke, du solltest letzteres tun.
     
    #11
    User 4590, 30 September 2007
  12. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    also es wird wider Erwarten nicht nicht von mir erwartet, eines Tages auf dem Hof miteinzusteigen und das würde ich auch auf keinen Fall tun. Ich habe jetzt nicht 5 Jahre Studium und 20 Praktika gemacht, damit ich dann Kartoffeln sortiere. Seine Eltern sagen aber auch, dass es Quatsch wäre, weil ich mit meinem Job dann mehr Geld mit heim bringen würde, als wenn ich mitarbeiten würde. Also es wird nicht erwartet und ich würde es auch nicht tun.
    Er hat vorher angerufen, er durfte gestern auf die Wiesn gehen, weil sie heute arbeiten müssen. Und dann war er ganz putzig und ob wir uns heut abend noch sehen. 2 Stunden versteht sich. Mich langweilt das so. Er war jetzt zwar süß, aber was soll das? In den 2 Stunden heute abend kann das schon wieder anders aussehen... und dann 2 stunden von heute Plus die 3 stunden von Donnerstag- ja, juhu, wieder 5 Stunden. Ich bin echt so genervt, aber ich bin echt noch nicht ganz so weit...
     
    #12
    diavola, 30 September 2007
  13. kleinesSchaf
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ich hab mich noch nie getrennt, aber auch mit dem Gedanken gespielt. Es ist eine schwierige Vorstellung, aber da du ja quasi schon Halbsingle bist, wird es für dich keine große Veränderung sein. Ihr seht euch ja wirklich nie und es wird bestimmt auch nicht besser.
    Wenn ihr zusammenzieht seht ihr euch höchsten zum Frühstück und abends und bei der ganzen Arbeit auf dem Hof und deinem stressigen Job als Redakteurin wird abend wohl auch nicht mehr viel laufen. Eure iNteressen gehenn immer weiter auseinander und wie du schreibst hast du auch andere Ansprüche an das Leben und Freizeitgestaltung als er.

    Trennung ist schon hart, aber für dich die bessere Wahl. Lass dir auch ruhig Zeit. Ich glaube du weißt im Kopf, dass es besser ist sich zu trenen, aber du hängst noch zu sehr an ihm. Mach dir nochmal genau alle Vorteile und Nachteile dieser Beziehung klar, schrib sie ruhig gegenüvber in eine Tabelle. Und da er eh nie Zeit hat-mach mal alleien Urlaub (wenns das geht, oder mit freundin) vermisst du ih oder vermisst du eine Gefühlt..?

    Ich denke, Trennung ist besser.Auch wenns schwer fällt.
     
    #13
    kleinesSchaf, 30 September 2007
  14. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Gut für dich... aber doch wundert mich das... denn wenn man über heiraten spricht etc... Und nen Hof alleine betreiben und die Frau geht anders arbeiten :ratlos: Bei uns in der Gegend ist das glaub ich anders...

    Aber das steht ja eigtl eh nicht zur Diskussion...

    Wenn du noch nicht so weit bist, hilfts ja nicht, dann hilft nur weiterabwarten, bis der geeignete Zeitpunkt gekommen ist und derweil weiterärgern :frown:
     
    #14
    User 48246, 30 September 2007
  15. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    Ich könnt grad so kotzen! Er hat doch heute früh putzig angerufen, ob er dann heut abend noch zu mir kommen kann. Und heut abend ruft er ecklig an, ob ich noch zu ihm komme. Er hatte nur Lust, wenn ich noch komme. Und dann habe ich gesagt, ich komme nicht mehr, dann gings von ihm los: was ich denn eigentlich für ein Problem habe, ich bin immer so komisch am Telefon.
    Ich hab ihm 4mal gesagt, was mein Problem ist, nämlich dass ich dank seiner Scheiß Kommentare völlig verunsichert bin! Was soll man davon halten, wenn einem der Freund sagt, er braucht mehr Zeit für sich und will nicht mehr jeden Abend telefonieren??
    Und dann scheißt er mich jetzt zusammen, was ich mir denn da für ein Problem aus der Luft ziehe! Er sagt immer nur "hab Vertrauen"- ich hab ihm gesagt, es sei nicht damit getan, immer nur "hab Vertrauen" zu sagen und ab und zu "bussi" oder "hab dich lieb". Dann umarmt man den anderen halt 2mal mehr und fährt einfach alles an Zärtlichkeit und Liebe auf, was man so im Repertoire hat! Nein, stattdessen werd ich jetzt zusammengeschissen, was mein Problem ist!!!!!!!!!!!! Für Vertrauen muss man etwas tun, nicht ich hab die Sache verbockt, ER!
     
    #15
    diavola, 30 September 2007
  16. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Sorry, aber langsam denke ich: Du bist ein bisschen selbst Schuld, wenn du das mit dir machen lässt. Würde mein Freund mich zweimal so behandeln, wäre Schluss. Du wirst behandelt wie ein Fußabtreter und überlegst schon seit Monaten, ob das so geht. Du merkst doch, dass es eben nicht geht! Wieso ziehst du nicht endlich die Konsequenzen? Würdet ihr zusammenleben etc. könnte ich es nachvollziehen, dass dir eine Trennung schwer fällt, aber ihr seht euch ja eh kaum. Das ist in meinen Augen schon lange keine Beziehung mehr.
     
    #16
    User 18889, 30 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Single allen Vorteilen
J..osh
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2016
2 Antworten
Eulchen94
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Februar 2016
22 Antworten
Sumatra
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 März 2016
84 Antworten
Test