Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Singlefrust # 17.486 oder Drölfzigtausendachthundert

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Bowlen, 9 September 2008.

  1. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Hallo Leute,

    ich weiß, dass ihr dieses bekackten Klischée-Single-Scheiß-Rumjammer-Thread-Gedöns leid seid und sicher nicht noch einen mehr von der Sorte braucht, aber ich muss mir einfach den Frust von der Seele schreiben. Es ist euch natürlich freigestellt, auch nur im Entferntesten darauf zu reagieren, aber mir würde es vermutlich helfen - zumindest kopfmäßig.

    Mein letzter Kuss, der auch mehr oder weniger nur blanke Verarsche war, ist bald zwei verdammte Jahre her, die letzte Beziehung bald fünf Jahre, jetzt mal fernab davon, dass auch diese eine einzige Pleite war.

    Ich versuche ja Alles, aber es tut sich einfach nichts. Ich bin nun seit einem Jahr an der Uni, dort, sollte man meinen, laufen ja genug Mädels rum, die einem eine Chance geben, aber nein, sie sind alle vergeben - mehr oder weniger glücklich. Ich gehe gerne weg, in Discos, Bars und so weiter, "präsentiere" mich also der weiblichen Singlewelt meines Alters, sofern es diese noch gibt, aber ich bleib als Ladenhüter im Regal liegen.

    Meine Freunde geben mir nur bedingt Halt, da sie alle vergeben sind, und sich dementsprechend sagen: "Was kann ich groß mit seinen Problemen anfangen - ich hab sie nicht..." Jetzt mögen vielleicht einige denken: "Das können doch keine richtigen Freunde sein", ich empfinde es anders, denn wohlmöglich würde ich ähnlich reagieren, und in sonstigen Belangen ist auf sie stets Verlass. Außerdem sind sie nie solchen Problemen ausgesetzt, da war immer jemand, deshalb können sie mit solchen Reaktionen ja auch verständlicherweise kaum umgehen.

    Es überfällt mich jetzt einfach nur: Ich bin einfach nur einsam. In meinem Studijob kommen dutzende Päarchen an die Kasse, die für das gemeinsame Kochen einkaufen oder auch Knabbermist für den gemütlichen DVD-Abend, es ist echt zum Kotzen, wenn man nicht auch mal die Chance dazu hat... Ich möchte auch endlich mal:
    - nach Hause kommen und wissen, das ich nicht alleine verschimmeln muss
    - meine Fähigkeiten als "Koch" ausleben können, ohne dass ich letztendlich sowieso nur Bauchschmerzen habe, weil ich Alles alleine essen muss
    - mal in Urlaub fahren, ohne den Hintergedanken, was ich mit mir selbst die ganze Zeit anfangen würde
    - mein Kuschelbedürfnis ausleben können, ohne dass meine kleine Schwester dafür herhalten muss (irgendwann ist die auch zu alt dafür)
    - mal einkaufen mit dem Gedanken: "Oh Scheiße, was würd sie noch gerne essen...?!"
    - dass meine Lieblingsmannschaft verliert und mir jemand sagt: "Das ist doch nur Fußball!"
    - mit jemandem einschlafen, der nicht gerade ein besoffener Kumpel ist, der um Asyl gebeten hat
    - mal zu einem Päarchenabend gehen, ohne dabei der einzige zu sein, der sich selbst als Paar darstellen muss

    Dieser ganze Kram halt. Ich kenn das nicht. Die einzigen Beziehungen, die ich führen dufte, waren solche "Kindergeschichten", die nicht die ganzen Facetten eines richtigen Zusammenseins aufbieten konnten. Wie auch?!
    Ich würde ja gerne zu einem Psychater gehen, aber den kann ich mir nicht leisten. Mein Einsamkeitsgefühl ist mittlerweile so ausgeprägt, dass ich, obwohl eigentlich im Freundes- und Familienkreis eher als "Iceman" bekannt bin, Silvester während des Feuerwerks in Tränen ausgebrochen bin und sich erstmal Freunde meiner Eltern, die ich kaum kenne, um mich kümmern musste. Deshalb brauch ich einfach nur ein paar aufmunternde Worte, so wenig sie auch helfen.

    Wenn es wenigstens so wäre, dass ich im Alltag Reaktionen meiner Mitmenschen bekommen würde, dass ich widerlich bin, mich keine Frau mit einer Kneifzange anfassen würde, dann wüsste ich, woran ich bin. Nein, irgendwie scheint sich jeder zu wundern, warum ich als Dauersingle krepiere. Von meiner besten Freundin bekomm ich im Nachhinein zu hören: "Du, die stand auf dich, aber sie wollte nichts sagen, weil du eh vergeben seist und hat mir nicht glauben wollen, dass es nicht so ist."

    Naja, das ist es soweit. Es wäre nett, wenn sich gewisse Frauen wie Piratin und HyperboliKuss, falls sie das hier lesen, mit ihren "Jammerlappen"-Theorien etwas zurückhalten würden. Meinetwegen möget ihr eure Berechtigung haben, aber das hilfm ir jetzt echt nicht. Danke.

    Gute Nacht euch :bier:
     
    #1
    Bowlen, 9 September 2008
  2. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    naja, man muss ja auch mal jammern dürfen! ich habe da schon schlimmere beiträge in erinnerung voller verbitterung. so schlimm wirkt deiner nicht, "nur" ziemlich deprimiert und traurig...

    ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ALLE frauen vergeben sind. hast du vielleicht einfach relativ hohe ansprüche und suchst dir dann folglich immer die aus, die der halben männerwelt auch schon aufgefallen sind?

    das ist aber auch echt dämlich... vielleicht solltest du das das nächste mal einfach selbst klarstellen und dir die dame schnappen. oder war das nur eine kurze bekanntschaft und sie dann schon weg?

    hmm, ich weiß auch nicht, wie man dir da sonst groß helfen soll. diese üblichen sprüche: "auf jeden topf passt ein deckel" und blablabla schenke ich mir mal. wie wäre es mit: organisiere eine party mit möglichst vielen singlefrauen und lass dich versteigern ;-)
     
    #2
    wellenreiten, 10 September 2008
  3. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.220
    121
    0
    Single
    Danke dass du du dir den Topf-Spruch sparst, an den glaube ich nun wirklich nicht mehr.

    Ich bin ja nicht verbittert, denn mein Umfeld und speziell die holde Weiblichkeit kann ja gar nichts dafür, wenn dann nur ich selber, aber auch da such ich große Fehler vergebens. Vielleicht bin ich einfach nur da Bauernopfer für all die glücklichen Paare... kann ja sein.

    An meinen Ansprüchen kann es eigentlich nicht liegen. Optisch sind diese extrem runtergeschraubt (waren sie jemals hoch?) und charakterlich kann man immer was machen, zumindest ist das meine Meinung.

    Allerdings, muss ich zu meiner Schande gestehen, hab ich schon an die Pillen und Alkohol-Lösung gedacht, wäre da nicht eine mich liebende Familie. So the F#ck... Scheiße!
     
    #3
    Bowlen, 10 September 2008
  4. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    hey jetzt übertreibst du aber! :eek:


    habe auch keine freundin - seit ewig...
    ich weiß genau was du meinst. ich bin halt auch nicht der der nur weggeht und sein glück sucht - sprich bin zum teil selber schuld.

    ABER ich muss sagen das das schon geht...
    sei draußen! war neulich mit nem kumpel in nem großen park hier "sklacklinen" (breites seil zwischen 2 bäumen spannen und gleichgewicht halten)
    du glaubst gar nicht wie viele frauen da angekommen sind! :cool1:
    nur mal so als beispiel...
    hätte ich niemals gedacht. mach dich interessant.
    waren zB auch mal fotografieren... freund hat ne gute kamera.
    und schwupps waren 3 mädels da und haben uns gelöchert :smile:


    geh raus, mach sport, usw!
    grad unter studenten wird sicher irgendwo volleyball gespielt - "kann ich nicht" ist kein argument ;-)


    ich weiß ist so der standarttipp aber es wirkt!
    geh halt nicht mit der einstellung hin das du jetzt ne freundin suchst...
    auch wenn du kontakt hast - NEVER irgendwas probieren.
    einfach mal kennenlernen - ohne hintergedanken...
    das war füher mein fehler das ich zu schnell" offensiv" geworden bin . und sei es nur unterbewusst.
     
    #4
    Beelion, 10 September 2008
  5. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Ich weiß mehr oder weniger wie's dir geht, derzeit gehts mir auch mal wieder ziemlich dreckig. Und ich bin ja noch bisschen schlimmer als du, ich gehe zwar regelmäßig vor die Tür, aber Partys, Disko, Nachtleben erlebe ich wenns hochkommt einmal im Monat und sonst ist die Chance Frauen einfach so kennenzulernen, eben nicht sehr groß. Außer natürlich man macht einen auf Aufreißer und labert einfach irgendwelche auf der Straße an.. naja.

    Ich kann dir eigentlich keinen Rat geben, ich kann dir aber sagen, solange du nicht unglücklich verknallt bist, gehts dir noch um einiges besser als mir... :geknickt: War das nicht aufmunternd?^^ Was solls, Kopf hoch, unsere Zeit wird kommen. Die Welt gehört dir, würde Tony Montana wohl sagen. Mehr als anpacken können wirs nicht und was ich so rauslese, packst _du_ es zumindest schon richtig an, irgendwann findest du (finden wir) jemanden, da bin ich fest von überzeugt. Tschakka!
     
    #5
    japanicww2, 10 September 2008
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Hallo Frusti (denn das bist du jetzt gerade),

    wenn du diesen Text in die Zeitung setzen würdest, würdest du dich vor Verehrerinnen wahrscheinlich kaum noch retten können.

    Du bist JETZT gerade ehrlich.

    Sei es auch im RL und du wirst überrascht sein, wie viele Menschen (und auch Frauen sind Menschen) das positiv empfinden.

    Probiere es einfach mal aus.
     
    #6
    waschbär2, 10 September 2008
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Subjektives Empfinden eines Dauersingles. Ging mir damals genauso. Man merkt dann gar nicht mehr, dass man nicht der einzige Single ist. In Wirklichkeit gibt es ehr viele Singles, denen es so geht wie dem TS, von denen viele noch älter sind, noch verbitterter und einsamer sind.
    Aber wenn man mal selbst in dem Sumpf steckt, nimmt man das ger nicht mehr wahr und glaubt, man sei der einzige im Umfeld. Dann kommen die gängigen Gedanken auf: Weshalb haben die Frauen kein Interesse an mich, warum bin ich nur Luft, warum bekomm ich immer nur'n Korb?

    Es ist sehr schwer, aus solchen Gedankengängen auszubrechen und wieder den Mut zu schöpfen, es weiter zu versuchen. Weitere Fehlschläge machen es oft nur noch schlimmer, und es nützt auch nix, wenn man Kontakt zu ner Frau knüpft, indem man sich sagt, jetzt mal ganz einfach unverbindlich ohne Hintergedanken, dass es was werden kann - das funktioniert einfach nicht, denn der Wunsch, eine Partnerin zu finden, ist einfach zu stark ausgeprägt.

    Einzige Abhilfe - sofern man das so nennen kann - ist dass man sich bewusst wird, dass es auch weibliche Singles gibt, die nen Partner suchen. Denn wenn alle Frauen vergeben seien, würde heissen, dass es einen eklatanten Männerüberschuss geben würde, was ja aber nicht der Fall ist.
    Und nicht alle Pärchen sind so glücklich, wie es nach aussen hin so scheint, denn hinter der Fassade sieht es oft ganz anders aus.

    @TS: Sicher nicht hilfreich, was ich schreibe, aber will Dir damit sagen, dass ich Deinen Zustand vollends verstehe
     
    #7
    User 48403, 10 September 2008
  8. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    Hey.
    Mir gehts mehr oder weniger ähnlich nur das ich erst 17 bin, also noch nicht so lange Single...

    Finds trotzdem beschissen!! Und in meinem Alter ist es auch mit Beziehungen meisstens Scheiße weil diese eben nie dauerhaft sind und irgendwie auch keine "richtigen" Beziehungen. Man kann in dem Alter einfach noch nicht so vertraut sein wie später...
    Off-Topic:
    btw ich hab mal rumgefragt, Jungen 16+ suchen schon DIE eine Frau, die Mädchen meinten immer nur nee Freund nur 1-2 Jahre dann Pause dann nen anderen - also alles mitnehmen was geht etc.


    Jammerlappen Theorien sind für den Arsch, das sind dann wahrscheinlich die Leute die dann einen oh-mein-hund-ist-tot threat aufmachen und über Liebeskummer etc. Witze reissen!?


    Naja back to topic gibts wohl nicht viel was man dir hier schreiben kann um dir zu helfen, aber sei dir gewiss du bist nicht der einzige..
     
    #8
    gert1, 10 September 2008
  9. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Naja jammern kann ich grad nicht recht. Bin zwar auch schon drei Jahre Single oder so, aber ich habe oder hatte wenigstens einige Male Sex in der Zwischenzeit:smile:

    Doch momentan sehne ich mich auch wieder nach einer Beziehung.
     
    #9
    Jou, 10 September 2008
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich finde, dass gegen mal "Jammern" absolut nichts einzuwenden ist. Wenn man mit Misserfolgen zu kämpfen hat, kann man ja nicht immer nur alles wegstecken und auch nicht so leicht über allem stehen.

    Wovon ich schwer abraten würde, ist es dieses "Jammern" zu kultivieren. Es mag zwar tröstlich sein, z.B. mit anderen zu reden die auch Probleme haben, aber man sieht meistens das so etwas zu einem negativen Gesamtbild bis hin zum Ausdenken von irgendwelchen "Verschwörungstheorien" führt.

    Da ist man an dem extrem schwierigen Punkt, das es oft nicht so leicht ist irgendwelche Gründe zu benennen. Ich persönlich glaube auch nicht, dass es einen bestimmten Grund gibt wie: "Langzeit-Single xy hat die und die Charaktereigenschaft und Frauen mögen das nicht". Die Welt ist doch ein bisschen komplizierter und die Menschen (auch die Frauen) sind nicht alle gleich.

    Auch wenn das jetzt etwas merkwürdig klingt, habe ich den Eindruck(aus eigener Erfahrung und auch aus Beobachtung), dass oftmals diejenigen die Probleme haben, letztlich auch noch nicht so wirklich bereit für eine Beziehung sind. Klingt zwar paradox, weil man sich ja trotzdem nach Nähe sehnt, aber der zwischenmenschliche Umgang ist eben nicht für jeden so einfach.

    Keine Ahnung ob das jetzt jemand versteht oder ob das als Kritik missverstanden wird.

    Das halte ich z.B. für einen guten Ansatzpunkt. Kochen und Essen ist ja eine tolle Form von Geselligkeit und darüber lassen sich auch Kontakte vertiefen.

    Man kann gemeinsam kochen oder andere zum Essen einladen, vielleicht auch reihum. Entweder mit einzelnen Frauen (dann muss das allerdings erstmal auch ungezwungen rüberkommen) oder auch in gemischten Gruppen.

    Also mir persönlich hat das Kochen durchaus einiges an Aufmerksamkeit durch das weibliche Geschlecht eingetragen. :cool1:

    Letztlich läuft es halt auf die Standardtipps hinaus: Ungezwungenes Kennenlernen durch Freizeitaktivitäten und dann mal schauen was draus wird. Sich selbst durchaus mal kritisch aber konstruktiv hinterfragen und weiterentwickeln.
     
    #10
    metamorphosen, 10 September 2008
  11. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Genau das ist das Problem. Singlefrauen gibts genug, angesprochen wird man auch hin und wieder. Aber leider nicht von denjenigen die den Ansprüchen gerecht werden.

    @ Ts, mach dich nicht verrückt. Das ist nur eine Phase. Nach jeden "Tief" kommt immer ein "Hoch", das geht nicht anders...:smile:
     
    #11
    User 56700, 10 September 2008
  12. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Die Aussage ist zwar nicht besonders befriedigend, aber sie ist wenigstens ehrlich!

    Zum Thema kann ich nicht viel beisteuern, aber wenn ich ein Allheilmittel finde, werde ich es der Forenallgemeinheit zur Verfügung stellen. :zwinker:
     
    #12
    matthes, 10 September 2008
  13. Cycler
    Cycler (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hey du!

    Ich habe deine Story gelesen und konnte mich direkt hineinversetzen. Alles was du schreibst, passt so haargenau auf mich und sicher auch auf zig andere Menschen. Das klingt alles sehr emotional und ich weiß, wie du dich fühlst.

    Das sehe ich anders. Ich bin auch Single und halte mich durchaus bereit für eine Beziehung. Dagegen sehe ich viele Paare, wo ich nur den Kopf schütteln kann...
     
    #13
    Cycler, 10 September 2008
  14. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    Hi Bowlen,

    es macht doch nichts, dass du dich hier mal auskotzen musst. Das habe ich doch auch schon gemacht.

    Ich habe bislang die Erfahrung gemacht, dass man auf Parties ect nicht unbediengt DIE Frau kennenlernt, sondern vielmehr Bekanntschaften. Was aber auch daran liegen mag, dass ich nicht so gerne auf Parties gehe und mich dort auch ziemlich unwohl fuehle.

    Vom Prinzip her habe ich ja dasselbe Problem wie du. Gut, das was vorletzte Woche passiert ist, werte ich mal als "Ausrutscher".
    Ich wuensche mir auch sehr eine liebe Freundin und eine feste Beziehung.Aber ich habe wohl auch ziemlich hohe Ansprueche an die Damenwelt und von daher ist es fuer mich wohl nicht so leicht, eine passende zu finden. Desweiteren kommt es wohl auch sehr darauf an, wie du auf Frauen wirkst. Ich denke von mir, dass ich eher nicht so sehr etwas "sexuelles" ausstrahle.

    Bei meinem jetzigen Studijob nervt es mich auch sehr, dass alle Frauen von ihren Freunden reden und was sie so am Abend mit ihnen unternehmen wollen, aber mittlerweile stehe ich da ganz gut drueber. Gut, ich mag es auch nicht gerne, abends allein vorm Laptop zu verschimmeln aber ewig nur ausgehen ist auch nicht so mein Fall.

    Und mal ehrlich: Was ich shcon so an Paerchen gesehen habe, da konnte ich wirklich nur mit dem Kopf schuetteln. Da war z.B. ein bildhuebsches Maedel mit einem, na ja sagen wir mal sehr korpulenten Partner und das gruseligste war, als ich vor ein paar Monaten ein weiteres bildhuebsches Maedel gesehen habe, dessen Freund mit weissen Tennissocken in Sandalen rumlief.

    Du siehst, irgendetwas muessen diese Kerle ja an sich haben, was sie fuer diese Frauen attraktiv macht.

    Ich an deiner Stelle wuerde da nicht so verkrampft nach suchen, denn klappt es doch sowieso nicht.

    Viele Gruesse
     
    #14
    tiefighter, 11 September 2008
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Glaubst du unter Druck zu stehen, weil „alle“ deine Freunde und Leute in deiner Umgebung vergeben sind ? Ich mein, ich studiere ja ebenfalls und an meiner Uni sind etwa 60% der Frauen vergeben. Aber nicht „alle“ und es sind sicherlich nicht nur die weniger gutaussehenden übrig geblieben. Macht du denn irgendetwas freiwilliges an deiner Uni ? Bist du Mitglied in irgendetwas oder organisiert Dinge mit ? Sprichst du jedes Mal wenn du in einer Disco oder Bar bist ein Mädchen an ?

    Das Problem ist ein Zirkelschluss: Du willst, dass sich ein Mädchen für dich interessiert, aber nichts passiert. Dein Selbstbewusstsein sinkt. Mit der Zeit willst du immer mehr, dass ein Mädchen Interesse zeigt, aber dazu kommt es nicht, also sinkt dein Selbstbewusstsein weiter. Frauen spüren das. Sie spüren, wenn ein Mann verzweifelt ist, unbedingt an ein Mädchen rankommen will und ein niedriges Selbstbewusstsein hat.

    Eine Freundin zu wollen, damit du nicht nach Hause kommst und weißt, das du alleine verschimmeln musst halte ich für äußerst bedenklich. Ich würde keinen Mann wollen, der mit sich selber wohl nicht genügend anzufangen weiß. Da hätte ich echt Angst, dass er mich in jeder freien Sekunde sehen will und mit seiner Aufmerksamkeit erdrückt.

    Fährst du denn nie in den Urlaub mit irgendwelchen Reiseveranstaltern, die Partyurlaube überfüllt mit Jungendlichen und jungen 20igern anbieten ?

    Wieso feierst du Silvester mit deinen Eltern und bist nicht irgendwie in eine Großstadt gefahren und hast dort in einem Club gefeiert ?

    Man muss die Möglichkeiten, die einem zur Verfügung stehen auch nutzen.

    Bevor du dich in einer Beziehung um dich und deine Partnerin kümmern kannst, musst du dich erstmal um dich selber kümmern. Du zweifelst viel zu sehr an dir. Mach’ etwas, um mit dir selber zufriedener zu sein. Wenn du meinst, dass du Äußerlich etwas verbessern willst, dann fange an einen Sport zu treiben. Am besten einen Sportverein, bei dem auch viele Mädchen Mitglieder sind. Badminton, Laufen, Schwimmen, Squash … Sportarten, bei denen man auch mit Mädchen trainiert.

    Für jeden Mann gibt es mehr als eine Frau die wie für ihn geschaffen wurde (und umgekehrt). Wenn du mit einer negativen Einstellung durch den Alltag wanderst – was sich zum Beispiel in deiner Körperhaltung bemerkbar macht – dann kann das logischer Weise zu keim Erfolg führen. Einfach weil du deine Gefühle ausstrahlst und man merkt, dass du mit dir selber nicht im Reinen bist. Wer möchte sich schon mit einer Person unterhalten, die schlechte Gedanken sich selber gegenüber hegt ? Selbstbewusstsein zieht auf Dauer um einiges mehr bei Frauen als ein gutes Aussehen.
     
    #15
    xoxo, 11 September 2008
  16. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Viele gefrustete Dauer-Singles haben das irgendwie auf der Stirn stehen oder ein unsichbares Schild um den Hals mit "Suche Partner"
    Und das schreckt potentielle Partner von vorneherein ab. Ist so meine Theorie.

    Das ist nicht böse gemeint, ich kann deine Situation voll und ganz verstehen. Mir ging es vor meiner jetzigen Beziehung genauso. Da war ich..ach auch Ewigkeiten Single.
    Ich war kaum noch in der Lage ein ungezwungenes Gespräch mit einem männlichen Wesen zu führen welches mir einigermaßen sympatisch war, denn ich habe ständig unbewußt überlegt ob das jetzt vielleicht der mögliche lang ersehnte Schwiegersohn meiner Mutter sein könnte :geknickt: der Horror!
    Und meine Familie, ganz besonders meine Mutter haben diese Situation auch nicht besser gemacht. Ständig wurde bei Familientreffen gefragt: "und wann bringst du mal wieder einen Freund mit!" gräslich, mich hat das Singledasein da eh schon sowas von angekotzt und meine Familie bohrte noch schön jedesmal in der Wunde :geknickt:
     
    #16
    gemini, 11 September 2008
  17. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    weißt du, was ich glaube, was du brauchst?

    Du brauchst den einen kuss, das eine date, die eine frau, genau jetzt. aber was suchst du? ne beziehung? was kurzes?

    ich glaub ein weibchen an die angel zu kriegen ist hier nicht mal das schwere. kann es sein, dass du (bewusst oder nicht) so 'ne art blick hast, der alle frauen ausblendet, die nicht (auf den ersten blick) deinen ansprüchen gerecht werden?
    so dass nur jene übrig bleiben, bei denen du so empfindest wie du es eben tust ("alle vergeben")
    ->bitte mal beantworten

    ich glaub, momentan ist's ne einzig frustrierende einbahnstraße für dich. ich glaub das sieht man dir auch an. (bitte nicht haun :zwinker: )
    du brauchst erstmal wenigstens ein erfolgserlebnis, schätz ich. das muss ja noch nicht mal DIE frau sein.
    was unverbindliches, wie wärs damit?
    aber auch sowas fällt einem, wie du weißt, nicht in die arme.
    lass dich doch mal bewusst verkuppeln. geh feiern , mit vergebenen freunden. ist doch egal ob die single sind . du wirst ner frau auffallen, wenn du alleine bist.
    jedenfalls hab ich so auch mal n paar frauen abgeschleppt.
     
    #17
    User 70315, 11 September 2008
  18. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.220
    121
    0
    Single
    Und eben das stimmt ja nicht. Die Leute in meinem Umfeld würden so etwas nie machen - bis auf einer vielleicht - und dennoch ist von denen keiner länger als vielleicht mal zwei, drei Monate Single (und in der Zeit läuft trotzdem was)

    Und Frustis ziehen Frauen an!? Wäre mir neu :zwinker:

    Klar gibt es die... Aber scheinbar keine, die in Frage kommen würde. Entweder sind zu schlecht (ja, sogar ein Frusti hat Ansprüche) oder zu gut (die deutliche Mehrheit) für mich. Wenn ich in meinem blöden Job an der Kasse sitze, gefällt mir ungefähr jede zweite Frau meines Alters auf den ersten Blick, die dort vorbeischneit, man könnte also nicht sagen, dass ich zu anspruchsvoll wäre.

    Und woran machst du das fest? Ich wüsste jetzt nicht, warum ich nicht bereit für eine Beziehung sein sollte, nur weil ich rumheule, keine zu haben. Wer bereit ist, sein Leben zu teilen, manchmal mehr zu geben als zu nehmen, sich selbst zurückzunehmen, der ist auch bereit für was Festes mMn.


    Wo steht denn das geschrieben? Es gab bisher kein Hoch, also sieht meine Kurve wohl etwas einseitiger aus als bei dir.


    Zum 1. Absatz: Kann ich mit ja beantworten.

    Zum 2. Absatz: Das ist mir zu schwarz/weiß gedacht. Ich hab mich jetzt jahrelang fast ausschließlich alleine beschäftigt, dass ich da mal ein bisschen Abwechslung gebrauchen kann, ist doch nur normal, oder?

    Zum 3. Absatz: Meine Mutter hatte ihren 50. groß mit 200 Leuten gefeiert... Da wollte ich nun nicht fehlen...

    Wie gesagt, mir gefallen optisch viele Frauen auf irgendeine Art und Weise. Ich blende also wenig aus und wenn ich denn mal mehr wissen will, kommt da dann immer irgendwie diese Vergeben-Sache

    Und ja, mir wäre auch was unverbindliches Recht. Meinetwegen nur ein Abend, ein paar Minuten, was weiß ich. Tja, d siehst du es, so weit bin ich unten gelandet.
     
    #18
    Bowlen, 11 September 2008
  19. sky_chaser
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    Tach auch Bowlen,

    ich kann Dich mehr als gut verstehen. Bin seit 28 Jahren Single, sitz' hier gerade um 1:05 am Rechner, hör Coldplay und habe gerade bitter erfahren müssen, dass ich auf 'ne Kollegin steh', die mir zugeneigt war, weil sie immer von mir irgendwelche Aufgaben / Infos wollte. Und ich Depp habe gehofft, ich hätte mal wirklich 'ne nette Frau kennen gelernt. Ich fühl mich ehrlich gesagt gerade ziemlich schlecht, vorallem, wenn ich sehe, wer immer irgendwelche Freude / Freundinnen hat.

    An diesem Punkt sehe ich das aber irgendwie gleichgültig, was vielleicht auch an den Cocktails und dem Alkohol liegt. Oder wie heißt ein schöner Song: Hope for deliverance.

    Grüße aus der Nacht
    Sky
     
    #19
    sky_chaser, 12 September 2008
  20. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ja, Hasi, wenn man sich erstmal durch die köstlichen sieben Gänge gefressen hat, quasi zu jedem Gang ein neues Glas Wein kriegt und sich dann noch an erfreulicher Tischkonservation beteiligen kann, dann ist das ja auch was Feines, das mag wohl so gut wie jede Frau. Scheiße, ich vermisse das, bei euch rumzuhängen (und euch beim Schnippeln zuzugucken)! Aber ich kann jetzt auch schon viel besser kochen, ehrlich! :smile:


    Wenn`s dich irgendwie tröstet: meine absolut zu Tode frustrierte Ewigsinglefreundin (Aufenthalt in der Psychiatrie inklusive - weil sie sich so ungeliebt und ungewollt gefühlt hat!) hat jetzt mit 32 Jahren endlich einen Freund (einen Kumpel meines Freundes), ist superglücklich und springt wie ein Flummi durch die Gegend. :smile: Hat einfach so gefunkt, ganz ohne Kuppelei oder sonstwas, gesehen, verliebt, zack bumm. So kann`s kommen, bei dir sicher auch. (Und ich glaube kaum dass du dich so unglaublich dämlich wie mene Freundin anstellst, die den Nobelpreis fürs Männerwegschrecken verdient hätte, früher).
     
    #20
    Piratin, 12 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test