Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Singleleben, Sex und die Angst vorm "Schlampen-Image"

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von FainT, 17 Juni 2010.

  1. FainT
    FainT (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    88
    1
    Single
    Hallo,
    meine "Vorgeschichte" könnt ihr in meinem Beitrag Beziehungsproblem... Lust auf Sex mit anderen lesen. Kurzfassung: Ich war 3 Jahre lang mit meinem Ex zusammen, hatte keine Lust mehr auf Sex mit ihm, dafür aber Lust auf Sex mit anderen. Wir haben uns getrennt und ich hatte noch ma selben Abend Sex mit dem Kerl, der es mir total angetan hat.

    Soweit so gut, wir hatten 3 mal Sex, dann is der Kontakt abgebrochen, weil er gemeint hat er hat eine andere kennengelernt die er toll findet und ich wollte weiterhin eine gute Bindung zu meinem Ex haben, der mit dem Kontakt zu dem neuen nich klar kam, also wollte auch ich Abstand. Aber irgendwas hat er gehabt, dass mir einfach nich aus dem Kopf ging...

    Am Anfang bin ich dann mit meinem Singelleben so gar nich klargekommen und hab krampfhaft versucht jemand neues zu finden. Viele Kerle kennengelernt, aber nur Nieten erwischt. Mit einem bin ich dann im Bett gelandet, den ich auch so ganz gut fand. Es hat sich mehr oder weniger eine Affäre entwickelt die immernoch anhält. Die zwei Kerle haben übrigends in der selben Firma einen Nebenjob... was mich ziemlich nervt, da ich nich will, dass des rauskommt.

    Jetzt hat sich gestern der 1. wieder gemeldet und noch am selben Abend is er zu mir gekommen und wir hatte Sex. Und jetzt geht mir so viel durch den Kopf.
    Er will ne Affäre, ich eigentlich auch weil ich die Finger einfach nich von ihm lassen kann aber da is ja noch der andere mit dem ich auch was hab...
    Ich will halt nich des Image einer Schlampe bekommen oder dass irgendwer denkt ich bin leicht zu haben.
    Aber ich will mein Leben einfach nich mehr nach irgend nem Typ richten, ich will einfach machen wozu ich gerade Lust habe.
    Und wenn das eben Sex mit Männern is, is das denn so schlimm?
    Is halt blöd, dass sie sich flüchtig kennen...
    Mein größtes Problem is glaub, dass ich nich billig wirken will, weil der 1. Kerl ja schon seine Chance hatte und mich quasi für ne andre hat gehen lassen... und jetzt kommt er wieder an und ich bin sofort bereit und lass mich von ihm flach legen, ums mal blöd auszudrücken.
    Ich hab aber auch keine Lust wegen so Gedanken auf was zu verzichten, was ich will. Weil ich hab ja schon übelst Lust auf ihn...
     
    #1
    FainT, 17 Juni 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Wichtig sind in meinen Augen nur 2 Dinge: Kondome und keine Gefühle! Und zwar von allen Beteiligten!

    Dann kannst du poppen mit wem du willst.

    Und eine gewisse Diskretion dürfte ja im Interesse aller Beteiligten sein.
     
    #2
    krava, 17 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Sag ihnen doch, dass sie es nicht rumerzählen sollen...
     
    #3
    User 12900, 17 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Wie du lebst und was du tust ist alleine deine Entscheidung, aber man sollte darauf gefasst sein das andere Menschen tratschen.

    Und am allerwichtigsten: Kondome!!
     
    #4
    User 75021, 17 Juni 2010
  5. User 97250
    User 97250 (35)
    Meistens hier zu finden
    495
    148
    234
    vergeben und glücklich
    Vielleicht ist das einer der wenigen Fälle, in denen es legitim wäre, mit Sexentzug zu drohen. :zwinker: :grin:
     
    #5
    User 97250, 17 Juni 2010
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Hast Du Dir eigentlich schon Gedanken gemacht, was Du wirklich willst? Vor allem musst Du wissen, dass man in Sachen Sex und Beziehungen nicht alles haben kann, irgendwo muss man immer Abstriche machen.

    Wenn Du also mit jedem poppen willst, wann Du garade Lust hast, dagegen ist nichts einzuwenden, wenn Du Dich um adäquate Verhütung kümmerst. Jedem das Seine.
    Allerdings bewegst Du Dich in der aktuellen Situation auf sehr dünnem Eis, zwei Typen in der gleichen Firma - wenn das mal rauskommt (und das kann leicht passieren), hast Du zwangsläufig schnell das Schlampen-Image weg.

    Musst halt wissen, was Du willst.
    Mit zwei Männer zeitgleich was am Laufen zu haben birgt halt etwas mehr Risiken mit sich....
     
    #6
    User 48403, 17 Juni 2010
  7. FainT
    FainT (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    88
    1
    Single
    also dass ich mit jedem popp auf den ich lust hab is jetzt auch übertrieben. ich hab bisher mit meinen beiden ex-freunden geschlafen und halt mit den beiden kerlen. also so viele warens auch noch nich.
    und die beiden waren ja auch nich grad irgendwelche, ich find die ja schon attraktiv. nur mit ner Beziehung hauts bei denen halt nich hin weil se beide nich wollen... und im endeffekt denk ich mittlerweile auch, dass es so vllt besser is, weil ich selbst erst mal ne pause brauch.
    blöd is halt nur, dass die zufällig aus der gleichen firma kommen, aber da kann ich ja nichts für.
    eigentlich find ich den 1. viel interessanter, der hats mir schon angetan. aber damals hab ich halt mit ihm abgeschlossen und dann is mir der andere begegnet. und ich war schon n bisschen verknallt, aber des is dann vorbeigegangen, weil er nich wollte und dann haben wirs bei ner affäre belassen.
    wie schon gesagt, ich war ne zeitlang krampfhaft auf der suche nach nem potentiellen neuen freund, und er war so eigentlich nich schlecht... ich weiß auch nich warum ich immer so kompliziert sein muss...
    naja, dass der andre mir jetzt wieder geschrieben hat, hat mich halt total aus der bahn geworfen. weil er is schon so n bissel mein traumkerl.
    aber ich will halt auch nich zweigleisig fahrn, des fühlt sich irgendwie komisch an... aber den andern wieder fallen lassen, nur weil der 1. wieder da is. maaaaaaaaaan, des nervt.
    ich denk mir auch oft, Alter, was bistn du für eine. gehst vom einen zum andren ins bett. aber nüchtern betrachtet warens ja jetzt auch nur zwei... und mit jedem steig ich ja auch nich in die kiste.
     
    #7
    FainT, 17 Juni 2010
  8. Martouf
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    103
    3
    nicht angegeben
    Was spräche denn dagegen, wenn du einfach so neue Leute kennenlernst, ganz ohne den Gedanken an Affären oder Beziehungen?

    Darin sehe ich für dich zwei Vorteile: Erstens hilft dir das dabei, dein "Gefühlschaos" mit den verschiedenen Typen sowie die Angst vorm Schlampenimage aufzulösen, denn das wäre alles in dem Moment kein Problem mehr! Zweitens hast du dann die Chance, einen Partner für eine dauerhafte Beziehung zu finden.
    Drittens, das aber nur am Rande, hättest du dann auf lange Sicht auch ein besseres Sexleben; weil Sex ohne Gefühle auch für dich bestimmt nicht annähernd so toll ist wie mit einem festen Partner, den man liebt.

    Der Preis, den du dafür (kurzfristig) zahlen müsstest, wäre der Verzicht auf Affären, sprich das (kurzzeitige) "Ertragen" deines Singlelebens. Doch das kann auch morgen schon wieder vorbei sein, das kann man nie wissen! Was du jedoch weißt, ist, dass wenn morgen dein Traumtyp käme, du ihn ziehen lassen müsstest, weil du ja noch in den ganzen Affären steckst.

    LG
    Martouf
     
    #8
    Martouf, 17 Juni 2010
  9. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Ich denke, dass du das Singledasein eigentlich nicht richtig kennst und dich da irgendwo dran klammerst, was natürlich mit diesen Männern und bei deiner Situation nicht klappen kann.

    Letztlich ist die Sache ganz einfach, so lange DU damit klarkommst, so lange du das möchtest, so lange ist es in Ordnung. Man kann doch zu allem stehen, egal, was die Leute sagen, wenn man selber voll dahintersteht.

    Problem ist mehr, dass es so klingt, als ob du selber gar nicht so richtig zufrieden damit bist bzw. es kompliziert findest. Vielleicht bist du für solche Affären nicht gemacht, wenn du dir diese Gedanken machst.

    Wer in kurzer Zeit 2 lose Affären hat, riskiert immer das Schlampen-Image, für mich gilt das auch für Männer. Ich fänds nicht schön bei einem potentiellen Partner und würde es selber für mich nicht wollen. Wer es aber möchte, soll es gerne tun, sofern er dazu eben steht. Es sollte keine Notlösung sein, weil nichts Besseres da ist und man sollte eben damit klarkommen, dass es so läuft und es nicht mehr gibt.

    Hast du denn das Gefühl, dass dir das gut tut, dass es dir gefällt, dass du gut "in den Spiegel gucken" kannst, oder schämst du dich und hinterfragst dein Handeln? Wenn es dir gut damit geht und die nicht zweifelst, dann ist das doch völlig in Ordnung. Wenn nicht, würde ich es mir überlegen und mich fragen, ob ich so ein Affärentyp bin.
     
    #9
    User 20579, 17 Juni 2010
  10. FainT
    FainT (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    88
    1
    Single
    naja, also in erster linie konzentrier ich mich ja jetzt auch auf mein leben. wie schon gesagt ich will mein leben nich mehr nach irgendwelchen kerlen richten. an erster stelle steht momentan für mich meine beste freundin und meine freunde. und für meine beste freundin würd ich auch jeden kerl der welt stehen lassen.
    aber des gute am singelleben is doch auch, dass man frei is und mehr oder weniger machen kann was man will. ich will ja auch erfahrungen auserhalb einer Beziehung sammeln. und ich will ja nich, nehmen wir an ich bin 2 jahre singel so lang keinen sex mehr haben.
    und bei ner affäre ises ja so, dass man sobald man jemanden kennenlernt in den man sich mehr oder weniger verliebt die sache auf eis legt, des seh ich so und auch die andern beiden kerle.
    und grad der sex mit dem 1. is echt toll, vllt weil da auch n bisschen gefühle dabei waren/sind. aber jetzt nich so dass ich unglücklich verliebt wär und mir damit weh tun würd.
    an ner affäre is ja des gute, dass man einfach nur spaß zusammen hat... ohne irgendwelche verpflichtungen.
    und wenn ich mit freunden weg geh kann ich ja trotzdem jemand neues kennenlernen und wenn ich merk des könnt mehr werden kann ich die affäre ja beenden... dann hat des damit ja nichts zu tun.
    warum müsste ich meinen traumtyp denn wegen der affäre ziehen lassen? ich kann doch dann die affäre beenden und anfangen mich mit ihm zu treffen und ihn besser kennenlernen, oder?
     
    #10
    FainT, 17 Juni 2010
  11. Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.379
    198
    623
    Single
    Gerade da es nur zwei waren finde ich die Sache auch nicht so dramatisch und selbst wenn die beiden voneinander erfahren, dann erklärst du ihnen eben, dass es da ansonsten niemanden gibt. Als Single bist du niemandem Rechenschaft schuldig und wenn sie dich deswegen für eine Schlampe halten, dann ist das alleine ihr Problem.

    Klar, dass es dir wahrscheinlich unangenehm wäre, wenn sie daraufhin Gerüchte in die Welt setzen würden und sich herumsprechen sollte, dass du leicht zu haben bist. Aber dieses Gerücht sollte schnell wieder aus der Welt geschafft sein, falls daraufhin auch andere Männer ihr Glück bei dir versuchen sollten und du sie alle abblitzen lässt.

    Viel wichtiger ist es, dass dein Verhalten mit dir selbst vereinbar ist und dass du dich dabei selber nicht als Schlampe fühlst.
     
    #11
    Maxx, 17 Juni 2010
  12. SCH0K0KEKS
    Gast
    0
    Pass auf, das kann auch ganz schnell aus dem Ruder geraten.

    Ansonsten. Mach' das was sich für dich richtig anfühlt. Da kann dir keiner reinreden und da hat sich auch keiner einzumischen. Wenn du mit den zwei Kerlen gleichzeitig eine Affäre haben willst, dann hab' die. Und wenn noch ein dritter hinzukommen sollte, den zu sexuell anziehen findest, wieso auch nicht mit ihm Sex haben?! Du bist Single und kannst tun und lassen was du willst, wenn du aber auch mit den 'Konsequenzen', die es möglicherweise geben könnte, klarkommst. Wobei es für mich eigentlich selbstverständlich ist, nicht durch die Gegen zu rennen und rumzuposaunen mit wem ich gerade Sex hatte. Aber diese 'Gefahr' besteht nun mal leider immer.
     
    #12
    SCH0K0KEKS, 17 Juni 2010
  13. Martouf
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    103
    3
    nicht angegeben
    Wieso gehst du jetzt schon von zwei Jahren aus?
    Du studierst doch. Vielleicht setzt sich morgen bereits dein Traumtyp in der Vorlesung neben dich. Ich denke du weißt, wie schnell sowas gehen kann.

    Aus diesen beiden Zitaten kann ich nur eines folgern: Wenn du einen Besseren gefunden hast, und die Affäre mit dem 1. auf Eis legst, wirst du ihm möglicherweise ein Stück weit das Herz brechen. Ich gehe davon aus, so liest sich das, dass ihr beide Gefühle füreinander habt.

    Es ist also eine Illusion, "einfach so" das beenden zu können, solange Gefühle im Spiel sind.
    Wenn jedoch keine Gefühle im Spiel sind, dann frage dich, ob du es vor dir selbst verantworten kannst, dann intim mit jemandem zu werden. Ich persönlich, das nur am Rande, könnte es nicht.

    Als Mann wäre mir sehr unwohl bei dem Gedanken, dass du gerade noch in zwei Affären steckst, während wir anfangen, uns kennenzulernen. Es drückt schließlich etwas über dich aus, nämlich, dass du auch außerhalb einer festen Beziehung kein Problem mit Sex hast. Daraus folgt zwar nicht direkt, dass bei dir die Gefahr besteht, betrogen zu werden; aber der Verdacht liegt nahe.
    Als Alternative kannst du höchstens die Affären verschweigen, was einen mindestens genauso faden Beigeschmack hinterlässt.
    Kurzum: Es würde deine Attraktivität für Männer, die eine feste Partnerschaft wollen, immens steigern, wenn du eine Zeitlang Single gewesen bist.

    Für mich spricht aus deinen Beiträgen die Angst vor dem Alleinsein. Deshalb will ich dich davor warnen, so weiter zu machen, weil es dein Alleinsein nur noch verstärken wird. Du kannst als Single zwar frei sein und tun und lassen was du willst, aber du bist eben einsam. Körperlichkeiten allein werden dir nicht das geben, was du suchst; deshalb schwärmst du auch so von den Gefühlen für den 1. Typ, denn du suchst anscheinend viel mehr die Zärtlichkeiten - diese sind aber ein Ausdruck von Gefühlen, und wenn du wahrhaftige Gefühle haben willst (nicht nur aus einer Laune heraus), dann solltest du wirklich nach etwas Festem Ausschau halten.

    Es sei denn, deine Freiheit ist dir wichtiger, das musst du entscheiden. Im Prinzip schließe ich mich meinen Vorrednern an: Tu, was auch immer du willst, aber trage die volle persönliche Verantwortung für dein Handeln.
     
    #13
    Martouf, 17 Juni 2010
  14. SCH0K0KEKS
    Gast
    0
    Ist Spaß an Sex außerhalb einer festen Beziehung denn verwerflich? Und sollen Frauen wie Nonnen leben, nur weil manche Männer ein 'Problem' mit Offenheit gegenüber Sex in Singlezeiten haben?
    Ich finde nicht, dass deshalb der Verdacht naheliegen ist, dass sie eher fremdgeht, so ein Quatsch. Das einzige was es zeigt ist, dass sie offen mit dem Thema Sex umgeht und auch einfach nicht in Singlezeiten auf Sex verzichten will.
     
    #14
    SCH0K0KEKS, 17 Juni 2010
  15. Augen|Blick
    0
    Das liegt im Auge des Betrachters. Also ich habe mich in Deinem Alter nicht anders verhalten, wenn ich keine Herzdame hatte, habe ich mich amüsiert. Und das hieß eben auch mal, zwei Loverinnen nebeneinander zu haben, wobei ich immer mit offenen Karten gespielt habe. Schlimm finde ich eher, dass wenn Du Dich als Frau so verhältst, Dir Gedanken machen mußt, ob Du als Schlampe gesehen wirst. Als Kerl hat sowas keinen negativen Beigeschmack, im Gegenteil. Trotzdem würde ich an Deiner Stelle machen, worauf Du Lust hast, machst Du Dein Wohlbefinden vom Urteil anderer abhängig, wird Dich das mit Sicherheit auch nicht glücklich machen, zumal meistens simpler Neid dahintersteht. Und "Schlampe" oder "leicht zu haben" ist ja nicht zutreffend, Du vögelst ja nicht wahllos herum.

    Das halte ich für kompletten Unsinn. Mir war schon immer schnurzpiepegal wie lange eine Frau Single war oder wie viele Lover sie hatte oder hat. Entweder verliebe ich mich oder nicht und in der Regel fahre ich mehr auf lebenslustige und sexuell selbstbewußte Frauen ab. Nun gibt es sicherlich Typen, die bei sowas die Krise bekommen, aber Hand aufs Herz, die würden ja auch nicht zur Threadstarterin passen.
     
    #15
    Augen|Blick, 17 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  16. Martouf
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    103
    3
    nicht angegeben
    Es geht ja auch gar nicht darum, wie lange sie Single war. Wie viele Beziehungen sie vorher hatte, spielt auch normalerweise keine Rolle, solange es nicht unzählbar viele sind.

    Worum es mir geht, ist die simple Tatsache einer Affäre. Natürlich ist das objektiv gesehen in Ordnung, sie ist ja schließlich Single. Es drückt aber aus, dass sie Sex und Gefühle trennen kann. Dadurch kann für manche Männer die Schlussfolgerung nahe liegen, dass wenn sie ihr eines Tages mal sexuell nicht mehr genügen sollten, sie sich ihren Spaß halt bei jemand anderem holen wird.

    Und selbstverständlich wird das Typen, die selbst in ihrer Singlezeit alles nehmen was nicht bei drei auf'm Baum ist, völlig egal sein. Ist halt immer die Frage, was man so für ne Zielgruppe hat.

    Nein, Frauen sollen nicht wie Nonnen leben. Männer im Übrigen auch nicht. Und weder ich, noch die meisten anderen Männer haben ein Problem mit Sex in Singlezeiten.

    Es geht hier ja auch nicht darum, dass jemand während einer längeren Singlezeit mal eine heiße Sache am laufen hat, um Spaß zu haben.
    Sondern sie hat während ihrer 3-jährigen Beziehung bereits keine Lust mehr auf ihren Partner gehabt, sondern auf einen anderen, der sie gleich am selben Tag wo sie Schluss gemacht hat dann auch gleich geknallt hat. Danach kommt eine Phase mit zwei parallelen Affären. Was für einen Eindruck soll man da als potenzieller fester Partner bekommen?

    Martouf
     
    #16
    Martouf, 17 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. SCH0K0KEKS
    Gast
    0
    Ich hab' ihre Vorgeschichte nicht verfolgt.
    Aber glaubst du, dass sie das alles ihrem potenziellen Partner auf die Nase binden wird? Wär ja schön blöd.
     
    #17
    SCH0K0KEKS, 17 Juni 2010
  18. FainT
    FainT (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    88
    1
    Single
    erst mal Danke an alle, die hier so aufrieg diskutieren und sich mit meiner Sache auseinandersetzen.
    Also um eins mal vorweg klar zu stellen.... ich würde NIEMALS fremdgehen! ich hatte bisher 2 beziehungen (1,5 und 3 jahre) in beiden war ich gegen Ende mit dem Sex nicht mehr wirklich zufrieden, aber in den Sinn, meinen Partner zu betrügen bin ich nie gekommen.
    Zwar hab ich mit dem Gedanken gespielt wie Sex mit einem anderen wäre und habe auch am Tag meiner Trennung mit einem anderen geschlafen, aber während ich noch in einer Beziehung bin würde ich nichts mit einem anderen anfangen. Und da könnte kommen wer will... bevor ich betrüge spiele ich mit offenen Karten und würde mich trennen! so war es ja auch bei meinem Ex. Theoretisch hätte ich ihn auch einfach betrügen können, hab ich aber nicht!

    So, jetzt zu den "Affären". Beide Kerle mögen mich sehr, aber haben keinen größeren Gefühle für mich. So ähnlich ist es auch bei mir, Während mir der 2. mittlerweile immer gleichgültiger wird hat der 1. immer noch was an sich, was mich total reizt. aber tiefere Gefühle sind da nicht. Und ja, ich kann in gewisser Weise Sex und Liebe trennen, aber ohne dass ich einen Kerl interessant und attraktiv find geht das natürlich auch nicht.
    Aber das sagt noch lange nichts über mein Verhalten in einer Beziehung aus!

    Achso, und 2 Affären zur gleichen Zeit möchte ich eigentlich nicht... ich bin da gestern irgendwie reingeraten als ich spontan zugesagt hab als mich der 1. gefragt hat ob wir uns treffen.
    Des is irgendwie nich meine Art, da ich meinen Kerl, auch wenn es nur eine Affäre ist, auch nicht teilen möcht. Ich fühle mich dabei irgendwie nich so 100prozentig wohl.
    Zu dem 2. habe ich so alle 3-4tage mal kurz per telefon kontakt und sonst halt alle 2 wochen mal zusammen schlafen und Sex. Ich wart jetzt einfach mal, vielleicht meldet er sich ja auch nicht mehr :hmm:
     
    #18
    FainT, 17 Juni 2010
  19. Martouf
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    103
    3
    nicht angegeben
    Also DAS finde ich, ehrlich gesagt, richtig scheiße. Also, nicht von dir, sondern das Problem, das sich daraus ergibt. Ich kann ja verstehen warum du das sagst, viele machen es so und es liegt irgendwie auch in der Natur des Menschen, sowas verschweigen zu wollen.

    Der Punkt ist:
    1. Kein Mensch wird in ihrer Situation auf die Idee kommen, das später mal wem zu erzählen.
    2. Wer auch immer ihr nächster Partner sein wird, er hat dann keine Möglichkeit, das zu erkennen!

    Und solange sie bei diesem Partner treu sein wird und keinen Mist baut, ist dagegen nichtmal etwas einzuwenden. Aber falls das nicht so ist, was meinst du was der arme Kerl dann dafür geben würde, wenn er das vorher hätte erkennen können!

    Die TS hat gerade bestätigt, was ich gemeint habe: Es macht einfach den Eindruck, kaum ist der Sex schlecht, kommt der nächste Typ. Weil kein Mann die Möglichkeit hat, zu erkennen, dass sie bereits in ihrer Vergangenheit so gehandelt hat.

    Sprich, es ist eine typische Situation von "einfach mal Spaß haben wollen"...und als Mann, der es ernst mit einer Frau meint, spielt man da Topfschlagen im Minenfeld.
     
    #19
    Martouf, 17 Juni 2010
  20. User 97250
    User 97250 (35)
    Meistens hier zu finden
    495
    148
    234
    vergeben und glücklich

    Also das sehe ich genau andersrum:

    Gerade promiskuitive Männer vom Typ "Macho" scheinen besonders oft ein Problem damit zu haben, wenn "Frau" das genauso lebt(e).

    Darauf basiert doch die ganze Kultur mit der Unbeflecktheit und dem ganzen Käse wobei "Mann" alles schnackselt und das normal findet.

    Ich denke, hinter dem Ganzen steckt die Angst vieler Männer vor der sexuellen Selbstbestimmung der Frau und vor dem verglichen werden.
     
    #20
    User 97250, 17 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Singleleben Sex Angst
ichag1105
Kummerkasten Forum
10 Dezember 2016 um 02:52
134 Antworten
soro4ok
Kummerkasten Forum
17 August 2011
4 Antworten
Nivek
Kummerkasten Forum
19 Juli 2006
10 Antworten