Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kerowyn
    Kerowyn (34)
    Benutzer gesperrt
    1.156
    0
    1
    vergeben und glücklich
    21 November 2005
    #1

    sinken die ansprüche je länger man single ist?

    guten abend.

    was meint ihr? wird man anspruchsloser in bezug auf die partnerwahl, wenn man schon länger single ist?

    ich erkenn mich selbst nicht wieder. ich seh tagtäglich soviele mädchen und ich könnte mir mit fast jeder was vorstellen. also könnte man ja sagen, dass zumindest die optik in den hintergrund rutscht, obwohl ich wieder sagen muss, dass ich die meisten hübsch finde. wie soll ich erklären, ich interessiere mich vielmehr für deren charakter, wie sie als menschen so drauf sind etc.

    ich kenn das von mir gar nicht. früher war ich selten (vom sehen) in jemand "verliebt" bzw ich fand nur selten jemanden ansprechend...und heute so.

    hm!
     
  • glashaus
    Gast
    0
    21 November 2005
    #2
    Bei mir isses andersherum...ich glaube, meine steigen. aber vielleicht sinken die Ansprüche danach wieder?
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    21 November 2005
    #3
    hmm .. also meine ansprüche sind nie gesunken .. zumindest aufs aussehen bezogen ..
     
  • audiophil
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    21 November 2005
    #4
    Dito :grrr:
     
  • Kerowyn
    Kerowyn (34)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.156
    0
    1
    vergeben und glücklich
    21 November 2005
    #5
    oh gott, ich geh vor die hunde! :grin:
     
  • derhänger
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 November 2005
    #6
    kommt bestimmt drauf an ob jemand verlassen wurde oder verlassen hat...
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    21 November 2005
    #7
    Ich würd sagen in der Theorie wird man anspruchsloser, wobei man in der Praxis wesentlich anspruchsvoller wird.. :blablabla
     
  • Kate
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    nicht angegeben
    21 November 2005
    #8

    dito
     
  • Starla
    Gast
    0
    21 November 2005
    #9
    :grin:

    Meine Ansprüche haben sich nicht verändert.
     
  • Celina
    Celina (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 November 2005
    #10
    Ich hatte ein "kleines Tief", jetzt sind meine Ansprüche aber wieder auf dem gleichen Stand wie vor der Beziehung.
    Ich kann mir daher schon vorstellen, dass bei manchen die Ansprüche sinken, wenn sie sich einsam o.ä. fühlen, aber dauerhaft....naja, eher nicht. :eek4:
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    21 November 2005
    #11
    Ich denke, mit ejder gescheiterten Beziehung steigen doch die Ansprüche.
    Es kommen doch immer mehr Eigenschaften dazu, die man auf gar keinen Fall an seinem Partner sehen möchte :jaa:
    Allerdings kann es mal passieren, dass, wenn man sich gerade sehr einsam fühlt, mna auf alles einsteigt, was einem so üebr den Weg läuft.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    21 November 2005
    #12
    Na ja nach jeder gescheiterten Beziehung weiß man halt etwas genauer was man nicht will! Man wird vielleicht anspruchsvoller in der Auswahl der Personen mit denen man sich was vorstellen kann und weiß vielleicht früher ob das wird oder nicht.

    Aber das man ganz anspruchslos wird???? Ne spätestens wenn die Person dann den Mund aufmacht und nur Müll rauskommt, erinnert man sich an seine Mindestkriterien.
     
  • RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    103
    1
    Verheiratet
    21 November 2005
    #13
    Ich hatte bei mir (in meiner recht ausgedehnten und einsamen Solozeit) selber den Eindruck, daß mein Interesse am anderen Geschlecht mit der Zeit von alleine seine Schwerpunkte verlagerte. Soll heißen: Das Aussehen war tatsächlich nicht mehr soo wichtig wie früher. Eigentlich war es sogar so, daß ich selbst besonders gutaussehende Mädels nicht viel interessanter fand als andere, eher "durchschnittliche" (was immer das heißt), weil ich ja quasi nur die Hülle sah und darum noch weit davon entfernt war, mich verlieben zu können. Das passiert frühestens, wenn ich sie näher kennenlerne!
    Die Phase, wo mich das Aussehen an sich schon in Verliebtheit stürzen konnte, liegt schon länger zurück (und war auch nicht so lang)...
    Soll aber nicht heißen, daß ich Schönheit und Attraktivität nicht erkennen würde, wenn ich sie seh :zwinker:
    ... aber meinen Schatz übertrifft eh niemand :herz:

    Das Automatische Küken
     
  • misty-dawn
    Gast
    0
    21 November 2005
    #14
    Ich glaube, die Ansprüche steigen weder, noch sinken sie. Meiner Meinung nach verändern sie sich einfach nur, genauso wie man selbst sich verändert.

    Wenn man lange solo ist, hat man vielleicht irgendwann nur noch den Wunsch, nicht mehr alleine zu sein und dann glaubt man, jeder könnte es einem bieten. Aber in Wahrheit kann man alle sogenannten Ansprüche doch eh in die Tonne kloppen. Denn wenn es funkt, dann funkt es und alles andere ist vergessen :smile:
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    21 November 2005
    #15
    Ich bin wohl eher anspruchsvoller geworden...

    War zwar meist diejenige die die Kerle abblitzen lassen hat, aber ich hab immer wieder Eigenschaften gefunden, die - wie ich mittlerweile weiß - für viele Männer typisch sind, aber da ich vorher noch keinen Freund hatte, konnte ich das nicht einschätzen....

    Hab immer nach einem gesucht ohne diese Eigenschaften und das ist natürlich schwer dann....
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    21 November 2005
    #16
    @RobotChicken: Kann man sich überhaupt nur ind as Aussehen von jemandem verlieben? Das gab's bei mir bis höchstens 16 odet so... :smile:
    Kann' aber immer noch über 20jährige, die sich ausschließlich ind as Aussehen verlieben können :rolleyes2
     
  • CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    103
    5
    Single
    21 November 2005
    #17
    Meine sind mit jedem Singlejahr gestiegen, weil ich immer mehr zu der Überzeugung gelangt bin, daß Single zu sein nicht weiter tragisch ist und auf gar keinen Fall ein Grund, um hirnlos mit der Nächstbesten was anzufangen. Entweder sie taugt, und zwar richtig, oder ich bleib weiter Single. Ich kann das nämlich :link:
     
  • rosenrot
    Gast
    0
    21 November 2005
    #18
    also ich wurde im verlauf der zeit anspruhsvoller, was auch an meiner letzten beziehung und an den letzten enttäuschungen liegt. konnte ich mir früher noch was mit mehreren vorstellen, so kann ich mir momentan seid einigen monaten mit keiner mehr was vorstellen, höchstens mit einer.
     
  • satinka
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    nicht angegeben
    21 November 2005
    #19
    also wenn ich mir meine beste freundin so anseh die shcon recht lnage single is, und wie sie mir jedesmal ihre ansprüche an die mänenrwelt erzählt, und mich frgat obs sowas irgndwo da draußen gibt.... also ihre ansprüche sinken immer weiter :grin:
     
  • Sverige
    Sverige (32)
    Benutzer gesperrt
    327
    0
    0
    Single
    21 November 2005
    #20
    Das ist eine gute Frage.

    Ich denke sie sinken mit der Zeit.
    Am Anfang will man halt am liebsten ein Traummodel haben. Nur mit der Zeit merkt man dass das immer unrealistischer wird und man findet mehrere auch o.k.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste