Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sinn des Lebens - Auswandern.... Tipps

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Atze, 14 Januar 2009.

  1. Atze
    Atze (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    ich bin momentan in einer ganz doofen situation. Mit 27 jahren, einem ordentlich bezahlten job und einer sehr guten ausbildung (maschinenbauingenieur) bin ich sehr unzufrieden mit dem sinn meines lebens. Ich kann mir doch nicht tag für tag den absoluten arbeitsstress geben und abends um 20 uhr neben meiner freundin auf dem sofa einschlafen. Wir kochen jeden abend zusammen und mögen uns sehr. Trotzdem spielen wir beide mit dem gedanken: „kann man vielleicht in einem anderen land mit „mehr spass“ durchs leben kommen. Ich bin sicherlich kein fauler mensch, aber ich frage mich ob folgende idee von mir richtig ist.
    1. Arbeite viel, damit du dir ein Haus kaufen kannst
    2. Arbeite viel, damit du die schulden bezahlen kannst
    3. Arbeite viel, damit du was für die rente über hast
    4. Rente  naja ihr wisst dann was dann kommt

    KANN DENN DAS DAS RICHTIGE SEIN???
     
    #1
    Atze, 14 Januar 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Durch was würde den der „mehr Spaß“ im anderen Land entstehen?
    Dort muss man ebenfalls arbeiten und vieles wird sich um Geld drehen.
    Immerhin ist Auswandern auch eine Kostenfrage.
    Und der Alltag wird einen auch dort einholen.
     
    #2
    xoxo, 14 Januar 2009
  3. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Was sollte denn im Ausland anders sein? Auch dort wirst Du arbeiten müssen, auch dort gibt es den Alltag.

    Und ob die Arbeit in einem fremden Land wirklich mehr Spaß macht, muß jeder für sich selbst entscheiden.
     
    #3
    kingofchaos, 14 Januar 2009
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Eins vorneweg: In JEDEM Land musst Du arbeiten, um Geld zu verdienen, damit Du was zum Beissen hast. Von nix kommt nix.
    Es gibt diverse Auswanderer Foren, da kannst Du Dich ja mal schlau machen.
    In anderen Ländern ist oft zudem auch die Infrastruktur schlecht, und von politischen Situationen will ich mal nicht reden.
    Deutschland ist zwar auf dem absteigenden Ast, aber so schlecht im vergleich zu anderen Ländern ist es nicht. Allerdings nimmt Jahr für Jahr die Zahl der Auswanderer zu, vor allem junge Leute in Deinem Alter wandern in andere Länder aus, da in vielen Ländern qualifizierte Leute gesucht werden.
    Da kann man zwar auch ordentlich Kohle machen, aber der entsprechende Einsatzt wird auch gefordert.
     
    #4
    User 48403, 14 Januar 2009
  5. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Und du glaubst, "in einem anderen Land" schmeissen sie dir das Geld hinterher, du kannst nichts tun und trotzdem super leben?

    Willkommen in der Realität. Egal wo du hingehst, du musst überall hart arbeiten. An den meisten Orten sogar noch um einiges mehr und mit deutlich weniger Urlaub, als in D.

    Wer hier nicht glücklich wird und nicht weiss, was ihm im Leben wichtig ist, wird auch durch Wegrennen nicht glücklicher und wird auch dort keinen Lebenssinn finden.
     
    #5
    Samaire, 14 Januar 2009
  6. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Mir fällt kein Land ein, in dem man nicht genau so für sein Geld arbeiten müsste, Einsatz zeigen muss; wo man nicht fürs Alter vorsorgen muss und wo man ein Haus einfach so geschenkt bekommt...

    Auch - oder gerade als Ausländer in einem fremden Land bekommst du nichts geschenkt und das Auswandern an sich kostet wohl auch noch mal einiges, was deine finanzielle Situation noch verschlechter.

    Es gibt durchaus viele gute Gründe, auszuwandern, aber dein Wunsch scheint mir eher ein unerfüllbarer Traum zu sein.
     
    #6
    User 44981, 14 Januar 2009
  7. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    Hallo.

    Auch in anderen Laendern muss man hart fuer sien Geld arbeiten. Nur die "weichen" Standortfaktoren moegen andere sein.

    Ich werde nach Australien auswandern, sobald ich mit der Uni fertig bin und ich dort einen Job gefunden habe. Ich gehe nicht davon aus, dass ich dort ein "relaxtes" Leben haben werde. Aber aufgrund der "weichen" Standortfaktoren, die fuer mich viel entscheinder sind, als die harten, werde ich diesen Schritt wagen.
     
    #7
    tiefighter, 14 Januar 2009
  8. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    @Threadstarter:
    da du gut qualifiziert bist wäre es evtl. möglich als Ingenieur eine Zeit lang im Ausland zu verbringen - keine Ahnung ob so etwas bei deinem Arbeitgeber möglich ist. Es gibt Unternehmen die suchen solche Leute da die Jobs natürlich fürs Familienleben relativ "unattraktiv" sind. Vielleicht wirst du durch eine befristete "Auslandserfahrung" schlauer.

    Bleibt das Problem wie du an einen solchen Job kommt bzw. ob dieser dann sicher wäre bzw. müsstest du wohl deinen alten kündigen was ein immenses Risiko darstellen kann. Auch bleibt das "Problem" mit deiner Freundin - so einfach wird sie nicht mitkommen können vermute ich mal.
     
    #8
    brainforce, 14 Januar 2009
  9. mahalanobis
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    1
    vergeben und glücklich
    und warum änderst du nicht was an deinem arbeitsstress? entweder wirst du sehr gut für deine 10h arbeit bezahlt, wo du dann mit genug geld nen halbes jahr frei machen kannst und durch ein land deiner wahl pilgern kannst. oder wirst für den stress nicht entsprechend entlohnt, so dass du dir gedanken um einen jobwechsel machen solltest. entweder mehr freizeit, oder mehr geld.

    ansonsten empfehle ich immer, die ganzen brückentage zu nehmen und zu verreisen. bringt viel sowas.
     
    #9
    mahalanobis, 14 Januar 2009
  10. User 38521
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    93
    4
    Single

    Tja so ist das. Aber vielleicht solltest du mal überlegen, was es heißt an der Arbeit Spaß zu haben? - Ich arbeite selber im Durchschnitt 12 Stunden am Tag an mind. 6 Tagen in der Woche. Dafür bin ich selbständig. Aber ich kann mir keine andere Arbeit vorstellen, den mein Job macht mir super viel Spaß. Und das ist doch die Hauptsache, das einem das was man macht gefällt, oder?
     
    #10
    User 38521, 14 Januar 2009
  11. Jo_89
    Jo_89 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Also rein finanziell wirds dir im Ausland nicht besser gehen, zumindest wenn du auf gut Glück auswanderst. Wenn du eine konkrete gut bezahlte Stelle im Ausland angeboten bekommst, ist das was anderes.
    Aber selbst dann ist Auswandern erstmal ein großer Kostenfaktor und mit viel Risiken verbunden. Wenn es dich reizt und deine Freundin ebenfalls abenteuerlustig ist, sehe ich da kein Problem.

    Was ich mir viel mehr vom Auswandern versprechen würde wäre nicht ein besseres Einkommen, sondern ein glücklicheres Leben. Ich denke mal, ein Auswanderer geht dahin, wo er sich hingezogen fühlt, in ein Land, dessen Kultur und Leute ihm besser gefallen. Da fühlen sie sich unter Umständen sozial besser aufgehoben. Arbeiten müssen sie aber genauso, wenn nicht sogar mehr.

    Deine Idee, wofür wir arbeiten, ist tatsächlich sehr deprimierend, alles ist festgelegt und du bist im System gefangen. Man kann das Geld verdienen aber immer auch von den positiven Seiten betrachten.
    Und wer schreibt dir vor, viel zu arbeiten? Mit einer sehr guten Ausbildung muss man doch nicht die Stunden schrubben wie etwa ein Zeitarbeiter...?!
     
    #11
    Jo_89, 15 Januar 2009
  12. SweetBoy1988
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    du kannst natürlich auch mönch werden, nach tibet gehn und dem rauschen des flußes lauschen:zwinker:

    nee jetzt ma spass bei seite.

    ich hab meine ausbildung angefangen mit den worten
    'länger als 2 jahre mach ich das nich. hauptsache lehre'
    inzwischen hab ich nochn jahr hintendrann gehängt was sich nun dem Ende neigt. Falls ich übernommen werde. würd ich wahrscheinlich nur n hungerlohn bekommen (weit unter durchschnitt)

    kurz um mir gehts auch so wie dir!


    mein traum ist es irgendwann in dubai zu leben. großartiger staat.
    aber unter ner million brauch mann da gar nich aufkreuzen.
    als millionär biste da nur (wenn man das mit D vergleichen kann)
    untere mittelschicht.

    deswegen hab ich momentan den plan erstmal geld zu machen
    (wer nicht?:grin: )
    und dann ohne was zu überstürzen auszuwandern.
    (Erst mal n Urlaub, dann n längerer aufenthalt)

    egal was du machst. macht vernünftig:zwinker:

    ich wünsch dir alles gute!!!
     
    #12
    SweetBoy1988, 15 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sinn Lebens Auswandern
silversurfer111
Kummerkasten Forum
29 Mai 2015
7 Antworten
Volos
Kummerkasten Forum
6 Mai 2015
22 Antworten
Test