Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sinn des Lebens

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Jamilia_M, 11 Dezember 2007.

  1. Jamilia_M
    Jamilia_M (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Verliebt
    Sagt mal, findet ihr auch, dass man vor allem das Gefühl haben muss, von anderen gebraucht zu werden, dass man nicht unnütz ist? Ich habe das Gefühl, dass ich oft alleine bin und gar nicht gebraucht werde. Z.B. In der Schule, beim warten auf den Bus. Meine Familie braucht mich, das weiss ich, aber ansonsten hab ich keine solche Freunde mehr. Andererseits fühle ich mich ausgenutzt, und das verstehe ich dann auch nicht, weil das ist ja ein Widerspruch. Aber eine Freundin braucht mich immer nur für ihre Probleme, auch weil ich ihr wirklich gut helfe. Aber ansonsten lässt sie mich immer im Stich und braucht mich auch nicht...Ausserdem bin ich ersetzbar, d.h. im mom hat sie einfach andere Freunde, die ihr mehr helfen können.

    Ich weiss das hört sich total verwirrt an, aber ich weiss es nicht anders zu erklären, aber wenn ihr Fragen habt, dann stellt sie bitte.

    Wenn man schließlich nicht mehr in die Gesellschaft passt, weil man nicht gebraucht wird, aber auch nicht fähig (?) ist was zu leisten, dann stellt man sich die Frage nach dem Sinn des Lebens, oder?
     
    #1
    Jamilia_M, 11 Dezember 2007
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    wenn du dich so fühlst, solltest du mal deine eigene sig lesen. :zwinker:

    das freundschaft auf dauer keine einbahnstrasse sein darf und der andere einem auch was geben muss, liegt in der natur der sache.
    sich aber nur darüber definieren zu wollen, ob man anderen gegenüber hilfreich ist, halte ich zwar nicht für völlig daneben, aber das leben sollte einem schon was besseres zu bieten haben.

    klar möchte jeder anerkennung für sein handeln und letztlich für sein eigenes ich.
    ich denke, wenn man sich selber mag, kommt der rest schnell von ganz allein.
    man wird selbstsicherer und lockerer.

    das man manchmal phasen im leben hat, wo man sich fragt warum man überhaupt da ist und warum andere einem nicht zeigen, das sie einen mögen, ist denke ich normal und das macht jeder mal durch.

    die zeit des großen grübelns ist eben nunmal die zeit zwischen 15 und 22.
    beim einen länger beim anderen kürzer ... bis man sich selbst ein bisschen gefunden hat.
     
    #2
    User 38494, 11 Dezember 2007
  3. Phoe-Nix
    Phoe-Nix (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke das jeder den Sinn des Leben für sich selber finden muss. Es gibt (meiner Meinung nach) keinen bestimmten, sondern nur das was für dich wichtig ist. Bin auch im moment in der Phase, wo ich über alles nachdenke. Hilft ungemein wenn man für sich selbst etwas findet. Was ich zu deinem Problem mit deiner Freundin sagen kann, hab eine Freundin, die exakt dasselbe Problem wie du hat. Man könnte meine du währst sie. Wenn du möchtest (und sie natürlich auch) kann ich dir mal ihre icq Nummer geben und ihr könnt euch ein bischen austauschen darüber.
    Naja ansonsten noch frohes gelingen.

    mfg Leon
     
    #3
    Phoe-Nix, 11 Dezember 2007
  4. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Solang es auch nur einen Menschen gebe, der um mich weinen würde, wenn ich nicht mehr da wäre, habe ich für mich einen Lebenssinn :smile: .
     
    #4
    Kiya_17, 12 Dezember 2007
  5. Toss
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    ein tipp, den ich -glaube ich- selber nicht so befolge: mach deine freude nicht von anderen abhängig. mach das, was dir gefällt... ich glaube alles andere ergibt sich dann und es wird besser.

    zum sinn des lebens: ich glaube, es gibt eigentlich keinen wirklich sinn außer: fressen, (gefressen werden) und fortpflanzung. alles andere ist meiner meinung nach nur wünsche/normen wie ein leben aussehen sollte. das hat nichts mit den sinn zu tun.
    sei glücklich mit dem was du hast
    mach das was du für richtig hällst und willst

    viel glück
     
    #5
    Toss, 12 Dezember 2007
  6. Jamilia_M
    Jamilia_M (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Verliebt
    heey vielen dank für eure antworten, ich glaub, das hat mir schon sehr geholfen. ihr hab recht, dass es immer eine sache der selbstsicherheit ist und ausserdem ja iwie muss ich das machen, was mir gefällt. das stimmt auch...
    @lean: ja wär nett, wenn du mir die nummer geben würdest. woher kommst du denn?:tongue:
     
    #6
    Jamilia_M, 12 Dezember 2007
  7. Phoe-Nix
    Phoe-Nix (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also erstmal heiße ich Leon :tongue: :zwinker: ehm werd sie nochmal fragen wegen icq und dir dann gegebenfalls die Nummer via Pn zuschicken

    mfg Leon
     
    #7
    Phoe-Nix, 12 Dezember 2007
  8. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Ich denke nicht dass es DEN Sinn des Lebens gibt, denn jeder definiert seinen eigenen Sinn des Lebens. Also liegt es daran was du (dafür) tust.
     
    #8
    LadyMetis, 12 Dezember 2007
  9. Jamilia_M
    Jamilia_M (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Verliebt
    sorry LEON...tippfehler:grin:
     
    #9
    Jamilia_M, 13 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test