Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sinnlose Streits...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Baraborka, 6 Februar 2010.

  1. Baraborka
    Baraborka (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo Leute,
    also als erstes möchte ich mich für meine möglich fehlerhafte Rechtschreibung und Grammatik entschuldigen, ich bin nämlich ein Ausländer.

    Mein Problem ist Folgendes: In letzter Zeit streite ich mich mit meiner Freundin über alle mögliche Kleinigkeiten. Ich fange mal mit meiner Vorgeschichte an:

    Denkt was ihr wollt, aber ich war bis ungefähr Sommer 2009 ein Sraßenjunge (Aziehen, Schlägereien usw.)... Der Grund für diese Erlebnisse ist unwichtig. Auf jeden Fall hat mich das Straßenleben immer kälter gemacht. De Hoffnung, die richtige zu finden, ging immer mehr weg und ich hab meine Wärme "verdrängt.." Ich wurde faktisch gefühlslos und hab kaum eine n mich rangelassen.

    Im Juli 2009 habe ich "die richtige" aber kennenglernt. Ich bin 17 und sie ist 4 jahre alt. Nun wir haben uns getroffen, und vrliebt, sind zusammengekommen (ich bekam gefühl und war nicht mehr so kalt wie früher). nunja, wir haben uns jden tag gesehen, lieben uns über alles, können uns beide ein Leben ohneeinander nicht vorstellen. Ich werd sie auf keinen Fall verlassen, weil sie die einzige ist, die mir das lieben gezeigt hat.
    Naja im großne und ganzen bin ich aber recht ruhig gebliben. Das heißt, wenn es früher mal zu Auseinandersetzungen ab und zu gekmmen ist, konnte ich mit meiner "Trockenheit" alles beenden und es war alles wieder gut.
    Nach einiger Zeit hat sie angefangen ab und zu ihre "schlechte Laune" an mir auszulassen. Das fing ich eigentlich ab, hab geduldig zugehört und bin für sie da gewesen. Mit der zeit entwickelte es sich aber so, dass ich auch mal was gesagt habe - immer im ruhigen ton und immer Respekt gezeigt. Auf jeden Fall ntwickelte sich ds imer weiter und nach einiger Zeit habe ich gedacht, die erlaubt sich mit mir zu tun was sie will... Sie ist manchmal angepisst wegen nichts, zumindest sagt sie mich nicht was los ist und is...
    Und nach einiger Zeit war es immer so, dass ich nach 10 minuten schweigen zu ihr hingegangen bin und zärtilch gewesen bin und dann hat sich ds geklärt...
    Naja am 5. Februar hatten wir unser Halbjähriges (Freitag). Am Mittwoch davor war das erste mal, dass ich mich angefangen habe auch aufzuregen und glaubt mir, wenn ich mich aufrege dann hat man nicht unbedingt Lust mit mir zu reden oder so (Ich bin Kämpfer (thaiboxer), und ann kommt auch noch die Kälte von früher hoch, obwohl ich aber nie vergesse, dass sie mich liebt und dass ich sie über alles liebe!).
    Naja haben uns gestritten und am nächsten Tag alles zusammen geklärt, obwohl wir eigentlich nicht wirklich über das thema geredet haben. naja am Freitag bin ich halt bi ihr geblieben und heute ist Samstag, und sie hat sich wieder azfgeregt.. diesmal nichtmal wegen mir, sondern über ein mädchen, ws anderen Leuten immer in den arsch kriecht und jo... Naja sie hat sich nicht zum ersten Mal übr sie aufgeregt, ich hab mich schon dran gewöhnt, dass sie ziemlich nachtragend ist und komme damit auch normalerweise klar, da sag ich einfach "schaaatz das war vor 10 jahren ich kenns nicht mehr" oder so ungefähr.. So jetzt hat meine freundin sich über dieses weib aufgeregt und ich hab zu ihr gemeint:"man du regst dich doch ständig über sie auf". Sie hat außerdem gemeint, dass sie mich ausnutzen wll.. naja wie auch immer, sie hat sich halt mmer mehr aufgeregt und ich mich dann auch (Weil ich mir mal gesagt hab, dass ich nicht wie ein Clown neben meiner Dienerin laufen will, wenn hr irgendwas nicht passt und alles wiedergut machen), naja dann hat die irgendwann einfach aufgehört zu reden. Egal as ch gesagt ha, die hat nchts geagt Dann hab ich gsagt, dass wenn mir was nicht passt, ich einfach auch nichts sage (Werd ich zwar eh nicht einhaltn weil die Liebe da überwiegt aber naja... =/).
    Auf alle fälle ist n bisschen zeit vergangen und sie tut so als wäre nichts passiert und hat wieder gute laune. Könnte ich auch machen, aber der Streit bleibt trotzdem sinnlos. und diese Streits sin der einzige Druck für unsere Beziehung, weil unsere Beziehung einfach perfekt ist, wenn nicht die ganze Zeit diese Streits wären...

    Ich schreibe in das forum nicht, weil ich keine Freunde habe oder so, sondern weil ich mich von "neutralen" Personen beraten lassen will, die mich nicht kennen, weil meine freunde würden zu mir stehen und sagen ich hab recht, und wenn ich mit ihr drüber rede ist es zwar gut aber da sag ich es aus meiner sicht und sie aus ihrer und da verstehen wir uns zwar, aber manchmal sieht man eine lösung des prolems nur von einem driten Blickwinkel.

    Also ich will auf keinen Fall solche Antworten, dss ich sie verlassen soll, das kommt nämlich nicht in Frage.

    Also ich persönlich glaube, dass es wegen dem Alter ist, sie ist 14, mitten in der Pubertät, und meine Eltern haben gesagt, dass ein Mädchen in diesem Alter manchmal ma rumzickt und so..

    Naja ich freue mich auf eure Antworten Leute.

    Peace
     
    #1
    Baraborka, 6 Februar 2010
  2. blaze2insane
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    Single
    hey Kollege... meinem Gefühl nach machst du es eigentlich eh richtig... kann bei ihr mit der Pubertät zusammenhängen und auch mit ihrem Charakter... wundert mich, dass du das aushälst.. bei mir und meiner Freundin bin ich die Person die diese Streits hervorruft, und ich sie somit vor einem Mont verloren hab... ich persönlich glaube, man muss ein Mädchen trotzdem, auch wenn sie 14 is, ruhig behandeln, wenigsten solange du die Kraft dazu aufbringst und nicht Schluss machen willst... solange wirst du es wahrscheinlich auch schaffen...

    Wie gesagt, ich hab mir dadurch alles kaputt gemacht und hoffe auf eine Chance.... und wenn du wirklich "das" Straßenkind warst/bist, hälst du dich gut und dein Charakter is wahrscheinlich extrem stark, wenn das alles stimmt, was du geschrieben hast

    GreeZ
    xxx
     
    #2
    blaze2insane, 6 Februar 2010
  3. Baraborka
    Baraborka (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    in einer Beziehung
    Heute wieder...
    Diesmal war ich wirklich absolut unschuldig..
    Es gibt eine Sophia, aus meiner Vergangenheit und so und ich hatte mit der eine Nacht verbracht.
    In MSN hab ich sie "Sophia (BITCH)" genannt.. nun sie hat es geseehn, hat es gefragt, und hat auf eine antwort bestanden, wer das ist. Ich hab s ihr halt erzhl, dann hat sie geheult und ich hab sie beruhigt, alles überhaupt kein Problem, ist ja auch verständlich.

    Heute war sie bei mir, da ist diese Sophia in SN on gekommen und es wird ja angezeit. Und da fragt sie mich tatsächlich, wer das ist. Naja ich hab 2 Möglichkeiten: Antworten, und sie angepisst machen, oder sie angepisst machen wei ich nicht geantwortet habe....
    Ich hab gesagt , dass es nicht wichtig ist wer das ist und dass es sie verletzen würde.. naja da ist sie angepisst auf mein bett gegangen und als ich ie gefragt hab, wie sie weggegangen ist, hat die mir tatsächlich dasselbe geantwortet....und naja dann hab ich erstmal nichts gesagt, und sie hat dann englisch gelernt. Und ich hab sie gefragt was sie macht, antwort:"leen". dann hab ich gefragt was sie liest, antwort:"Wörter".. naja was soll denn das. Ich kann doch überhaupt nichts dafür und ich weiß nicht wie ich in der situation handeln soll... =/
     
    #3
    Baraborka, 9 Februar 2010
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Du sagst, dass deine Freundin ihre Launen an dir auslässt. Das macht sie aber nur, weil du sie erträgst. Hat sie denn keine gute Freundin, mit der sie über andere lästern kann ? Jedenfalls, wenn deine Freundin wieder über andere meckert, dann hör' ihr einfach zu, nicke ab und an, aber sag nicht "schaaatz, dass habe ich schonmal gehört" oder "das sagst du ständig". Einfach zuhören, ich glaube das ist alles, was deine Freundin in den Fällen braucht.

    Und wenn ihr euch streitet und sie spielt mal wieder beleidigte Leberwurst und sagt nichts, und du dann auch nicht - dass muss aufhören. Wenn sie nichts sagt, packe deine Sachen, sag zu ihr, dass sie sich melden kann, wenn sie ihre albernen und kindischen Spielchen lässt und dann gehe. Nicht darauf einsteigen und auch nichts sagen.
     
    #4
    xoxo, 9 Februar 2010
  5. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Hmm, sie ist eifersüchtig und verletzt!

    Du hast jetzt zu ihr gesagt, dass du ihr nicht sagen willst, wer das ist, weil du sie nicht verletzen willst. Also weiß sie, dass es jemand ist, der sie verletzt, nämlich Sophia. Und du sagst gar nichts dazu.

    Warum sagst du nicht zu ihr "EY, Schatz, ich will nix von der, ich liebe dich, du bist um Klassen besser als die!"

    Du hast vielleicht nicht gemerkt, wie das passiert ist, aber ich bin sciher, du hast ihr wehgetan. Deswegen ist sie jetzt so pissig. Das kann man natürlich auch anders regeln - aber hey, sie ist erst vierzehn! Da ist man manchmal noch wie ein Kind!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:58 -----------

    Zu dem, was xoxo gesagt hat: Sie hat recht damit, dass du einfach zuhören sollst.

    Mädels sind so. Wenn die traurig sind, müssen die drüber reden. Danach geht es ihnen besser. Zwei Tage später müssen sie wieder drüber reden.

    Ich weiß, Männer sind anders. Wenn du oft ein harter Kerl bist, redest du wahrscheinlich nie über solchen Stress. Aber sie tut es, sie ist ein Mädel. Jedes Mädel würde das tun. Das hat gar nichts mit ihr zu tun.

    ***

    Frauen untereinander machen das so: "Ich erzähle dir meinen Mist, dann erzählst du mir deinen Mist."

    Wenn sich jede alles von der Seele geredet hat, wissen beide, dass sie Freundinnen sind und sich vertrauen können. Und beim nächsten Treffen erzählen sie sich das gleiche noch mal. Dann wissen sie, dass sie immer noch Freundinnen sind und scih immer noch vertrauen können.

    Wenn deine Freundin dir erzählt, wie sie sich über jemanden ärgert, sagt sie damit auf Mädchenweise: "Ich vertraue dir. Du bist jemand, der mir wichtig ist." Ihre Worte klingen anders, aber das meint sie damit.

    Wenn du dann sagst, dass es dich nicht interessiert, dann versteht sie das so, dass es dir egal ist, dass du ihr wichtig bist und sie dir vertraut.

    ***

    Mädchensprache und Jungensprache ist sehr unterschiedlich, es gibt oft Streitereien wegen so was. Aber eigentlich liebt man sich doch und möchte sich glücklich machen!

    Du bist von euch beiden der Ältere, von daher bist du wahrscheinlich eher in der Lage, ihre Sprache zu lernen, als sie es umgekehrt ist. Mit Sprache meine ich jetzt nicht deutsch, sondern Mädchensprache.
     
    #5
    Shiny Flame, 9 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sinnlose Streits
micha93
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Januar 2016
11 Antworten
misskompliziert
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Oktober 2014
8 Antworten
endlesspain_w
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Juli 2013
17 Antworten
Test