Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sinnlosigkeit

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von InLove1974, 17 März 2007.

  1. InLove1974
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Verliebt
    schonmal im leben so dermassen in der sackgasse gesteckt das ihr nicht mehr weiter wisst? ist es schonmal passiert, dass ihr seht welche trümmerhaufen ihr hinterlassen habt aus den letzten jahren eures lebens euch versucht aufzuraffen und wieder merkt all das hat über haupt keinen sinn. wisst nicht mehr ein noch aus und seht nur diesen großen berg an problemen vor euch?
    so gehts mir gerade und alles das was ich versuche irgendwie wieder gerade zu biegen, seien es noch so die einfachsten dinge gelingen einfach nicht.
    nervlich am ende (zu allem unglück in der situation merkt man es mir nichtmal an, da der verdrängungsmechanismus soweit fortgeschhritten ist, dass dieses nur in ganz speziellen situationen herauskommt) und hypergereizt dazu. und das alles in dem wissen das ich das soweit alles selbst verbockt habe. da fängst du dann an dir selbst zu zweiflen und kommst in keinster art und weise weiter, denn die zweifel hemmen dich sosehr das du überhaupt nicht mehr weisst was ist nun realität und was fiktion. da fange ich an nur noch einen bock nach dem anderen zu schiessen und das nur aus reiner verzweifelung und nicht wissen, was eigentlich genau passiert und wie man sich zu verhalten hat. es sind schon keine stöcke mehr die ich mir da zwischen die beine lege, sondern baumstämme. und dies alles seit geraumer zeit und dabei kann sich die spirale nicht mehr wirklich weiter nach unten drehen. aber ich glaube es kaum es geht noch tiefer und tiefer und tiefer. die highlights des lebens minimieren sich dann auf die lichten momente die man hat. da diese aber in erster linie in der himmelswelt abspielen und diese weit weg ist und sich daran wie es aussieht auch nichts ändern wird, da hier einfach die persönlichen mittel fehlen dort hinaufzusteigen, fallen ich gerade in ein tiefes und sinnloses loch. wie heisst so schön: nichts ist wie es scheint...
     
    #1
    InLove1974, 17 März 2007
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Ist es die Fortsetzung von dem Ja auch Männer sind sprunghaft...?

    Baumstämme lassen sich überspringen, oder zersägen :tongue:

    Vielleicht solltest Du aus der wachsenden Selbsterkenntnis heraus langsam anfangen,
    wieder etwas weiter nach vorne zu sehen, und nicht hinter Dich, in die Vergangenheit zurück... :engel:

    Egal was war, wenn die Menschen um Dich herum einigermassen vernünftig sind, und Du selber gesprächsbereit bist,
    ist immer eine Lösung, eine Übereinkunft möglich!

    Verzage nicht, hab den Mut, auch mal unbequeme Schritte zu gehen, und Deinen Stolz mal zu vergessen, und jemanden ernsthaft um Verzeihung zu bitten.

    :engel:
     
    #2
    User 35148, 17 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sinnlosigkeit
Der Letzte Chronist
Kummerkasten Forum
29 Dezember 2013
4 Antworten
littlesweetie
Kummerkasten Forum
3 November 2011
8 Antworten
Viktualia
Kummerkasten Forum
17 Juni 2010
10 Antworten