Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Sixpack" mit 23 Jahren

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von User 20345, 17 Januar 2010.

  1. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Sie ist erst 23 Jahre alt und hat schon sechs Kinder.

    Mit 17 Jahren war das erste Kind unterwegs und für die damalige junge Frau völlig überraschend. Auch die beiden bald folgenden Schwangerschaften waren völlig ungeplant. Nachdem die erste Beziehung scheiterte, lernte sie einen neuen Lebensgefährten kennen, mit dem sie ebenfalls drei Kinder zeugte. Diesmal waren die Kinder geplant und gewünscht. Die Beziehung scheiterte an Streitereien und sie kehrte sie zum Vater ihrer ersten drei Kinder zurück.
    Weitere Kinder wird es nicht geben, weil die Ärzte aus gesundheitlichen zur Sterilisation geraten haben.


    Quelle: //www.express.de
     
    #1
    User 20345, 17 Januar 2010
  2. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Na bitte, da ist die Pension für das "Paar" doch gesichert. Vater Nr 2 braucht aber noch zusätzliche 3 Kinder.
     
    #2
    Reliant, 19 Januar 2010
  3. cheeky
    cheeky (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    103
    12
    vergeben und glücklich
    Mich wundert es , warum für sie die ersten 3 schwangerschafen so überraschend waren, vermutlich hat sie noch nicht mal verhütet^^. Von nichts, kommt nichts *g*
     
    #3
    cheeky, 20 Januar 2010
  4. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Immerhin ist sie jetzt sterilisiert...
     
    #4
    User 12900, 20 Januar 2010
  5. KleineJuli
    Gast
    0
    Übel.
     
    #5
    KleineJuli, 20 Januar 2010
  6. objekt.f
    objekt.f (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    329
    103
    4
    Single
    Aus "gesundheitlichen" Gründen hatt man ihr zur sterilisation "geraten"?
    Und ich dachte, man kann jemand nicht zu sowas zwingen ....
     
    #6
    objekt.f, 23 Januar 2010
  7. Kurzstreckenfahrer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    237
    43
    5
    Single
    Hier ist eine noch krassere:
    Rekordmama: Ich bin erst 22 Jahre und bekomme mein 6. Kind - News - Bild.de

    Mit 14 das erste mal schwanger und mit 22 das sechste Baby!

    Unverantwortlich sowas!
    Führerschein darf man in Deutschland erst machen wenn man ein Mindestalter hat und eine Prüfung erfolgreich abgelegt hat. Kinder kriegen darf man sooft man will und wann man will.
    Die Kinder tun mir Leid, aber sie können ja nichts dafür. =(
     
    #7
    Kurzstreckenfahrer, 25 Januar 2010
  8. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.881
    Verheiratet
    Ich finde nicht, dass man sich alleine aus der Tatsache, dass sie in so jungen Jahren schon 6 Kinder hat, ein Urteil fällen kann, ob das nun unverantwortlich ist, oder nicht.

    Wenn es den Kindern gut geht und sie mit ihrem Freund gute Eltern abgeben, dann sehe ich das Problem nicht.

    Ich möchte auch in keinem Staat leben, wo es anders ist.
     
    #8
    User 20579, 25 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. Kurzstreckenfahrer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    237
    43
    5
    Single
    Eine 13 Jährige, die im Heim wohnt muss nicht unbedingt mit 14 Mutter werden.

    Du bist ja auch nun alt genug um die richtigen Entscheidungen für dich und deine Kinder treffen. Habe da nur meine Bedenken, dass eine Minderjährige das kann.
     
    #9
    Kurzstreckenfahrer, 25 Januar 2010
  10. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.881
    Verheiratet
    Nein, sollte sie wohl eher nicht.

    Aber dieser hier scheint es gut zu gehen und alle Kinder wohnen bei ihr. Und die Kinder haben normale Namen, was doch auch schonmal vielversprechend ist :zwinker:

    Ich würde nicht alle jungen Eltern als unverantwortlich und "asozial" über einen Kamm scheren. Wenn es klappt, freue ich mich für die Leute.

    Ja, aber ich bekomme keine, weil ich Angst habe, keinen Job zu haben und weiterhin finanziell abhängig zu sein - möchte nicht von Papas Unterhalt zur Sozialhilfe. Trotzdem bewundere ich Frauen, die es trotzdem schaffen, Kinder in die Welt zu setzen und diese anscheinend auch gut aufwachsen zu lassen.

    Ich kenne die Leute nicht und kann mir daher kein Bild machen. Aber ich kann mich freuen, dass es dort anscheinend klappt - ist doch besser, als Kinder in der Tiefkühltruhe oder in der Babyklappe.

    Egal unter welchen Umständen Kinder in die Welt gesetzt werden, irgendwer findet das immer unverantwortlich und schrecklich. Dabei sollte es doch eigentlich etwas Schönes sein, wenn jemand sich für eine Großfamilie entscheidet und zumindest augenscheinlich gut für die Kinder sorgt - auch wenn er viel zu jung ist. Hinterher kann man immer sagen, sie hätten wohl besser verhütet. Zurückstopfen kann sie die Kinder aber nicht und daher ist es müßig, zu sagen, es hätte diese Kinder besser nicht gegeben.
     
    #10
    User 20579, 25 Januar 2010
  11. cheeky
    cheeky (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    103
    12
    vergeben und glücklich
    Das denke ich auch, allein wenn man schon den finanziellen Aspekt betrachte und die Tatsache, dass nun mal 14 jährige nicht den Weitblick einer reiferen Frau besitzen,kann dies schon mal nicht verantwotliches Handeln gewesen sein!
    Selbstverständlich wird man durch eine Schwangerschaft normalerweiße verantwortugsbewusster, was aber hie anscheinend nicht der Fall gewesen ist. Sonst wären nicht nochmal 5 kinder in der kurzen Zeitspanne hinzugekommen!!! Das diese Familie dann vom Staat leben muss, ist voraussehbar
     
    #11
    cheeky, 25 Januar 2010
  12. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Zum einen das und zum anderen - nennt mich spießig - finde ich es toll, dass die Kinder alle denselben Vater haben.
     
    #12
    Chérie, 25 Januar 2010
  13. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.456
    598
    6.770
    Verheiratet
    Spießig!!!.....
    ....bist du da wohl eher nicht :zwinker:

    Also das mit dem "die erste 3 Kinder kamen überraschend" klingt für mich so ähnlich wie der Jahreswechsel überraschend für das Finanzamt kommt und die Unterlagen Monate auf sich warten lassen...
    Wenn mal EIN Kind versehentlich entsteht..ja..ok..kann passieren...3 ist ganz einfach unverantwortlich..punkt aus ende...vor Allem wenn dann die Beziehung zum Vater so gut wie nicht gefestigt ist..denn zum normalen Aufwachsen braucht es nunmal die Rolle von Mama UND Papa...alles andere ist nicht unmöglich, aber schonmal mindestens schwierig. Ich würde aber auch lieber ganz ganz fest dran glauben, dass die alle eine tolle Kindheit haben..blöderweise lauf ich mit offenen Augen rum...damn...
     
    #13
    Damian, 26 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sixpack Jahren
Ritter Lanze
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
28 Oktober 2014
44 Antworten
Marci4693
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
14 Juni 2014
18 Antworten