Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Skaten vs. Joggen !?!? :)

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von SummerStar, 3 Juli 2004.

  1. SummerStar
    Gast
    0
    Aaaaaallso .. ich hab vor etwas abzunehmen. Ich fahr in den Ferien in den Urlaub und habe mir heute Bikinis angezogen und ich will da wieder was weg haben :smile: Also nicht für den Urlaub, weil soo schnell geht das ja nicht, aber so allgemein! Etwas fitter werden ..
    Und dann war ich heute einfach mal joggen, aber hier gibt es keine schönen Strecken! Und dann habe ich mir gedacht, dass ich nächstes Mal einfach mal skaten gehe. Wollt mal fragen, was denn effektiver ist? Joggen? :-/ Oder ob beides okay ist!? Will eigentlich nur n bisschen an den Beinen und Po weg haben .. :smile: Und Bauch vielleicht auch .. aber da kann ich auch sit ups machen! Postet mal schön :smile2:
     
    #1
    SummerStar, 3 Juli 2004
  2. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Also erst mal alles Gute zum Geburtstag :zwinker: .
    Und dann zu deiner Frage: Ich habe gehört, dass skaten besser ist, weil mehr Muskeln beansprucht werden und vor allem wird die Wirbelsäule kaum belastet (beim Joggen wird die durch den Aufprall ja ziemlich beansprucht).
     
    #2
    Angel4eva, 4 Juli 2004
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Hm..

    also am effektivsten soll schwimmen sein ^^ *GG das trainiert Kondition und muskeln gleichzeitig..

    Die Frage ist ja was du haben willst.. durch joggen/skaten und fahrrad fahren entwickeln sich deine Beine plötzlich zu stempeln.. ich kenn das von mir.. bin mal im sommer jeden Tag gefahren.. und hab voll die stempel bekommen.. *GG

    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 4 Juli 2004
  4. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Stempel? Meinst du die Form? Wie soll das genau aussehen?
     
    #4
    Ike, 4 Juli 2004
  5. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Wie schon erwähnt, ist Inlinen gelenkschonender.
    Ich fuhr damals öfter, weol Laufen Probleme machte (Knie und Bänder Schmerzen).
    Durch das regelmäßige (intensive) fahren wurde das Laufen später dann angenehmer.

    Beim Inlinen hab ich sehr geschwizt, ich muß wirklich sagen, dass ich es für ein sehr gutes (wenn auch im Straßenverkehr viel zu gefährliches) Training halte.

    Warum nicht beides ?
    Ein Tag Inlinen, ein Tag Laufen, ein Tag Pause, und wieder Inlinen, Laufen, Pause ...
     
    #5
    emotion, 4 Juli 2004
  6. gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    aaalso...als angehende physiotherapeutin könnte ich dir jetzt seiten darüber schreiben...tu ich aber nicht, sondern ich werde mich kurz halten

    beides ist gut für die muskeln, denn bei beiden 'sportarten', werden so gut wie alle muskeln beansprucht!
    aber eine physiotherapeuten regel besagt, dass man eher das joggen lassen sollte, da dieses das hüftgelenk sehr stark beansprucht...
    schon beim normalen gehen wirkt das körpergewicht 4x so viel...beim joggen wirken ca 1 tonne auf das hüftgelenk und zwar immer auf die gleiche stelle! und diese beanspruchung vom gelenk, braucht man durch das joggen nicht unterstützen!

    also: eher skaten...aber schwimmen und radfahren sind die beiden sportarten, die man wohl am ehersten machen sollte!! :zwinker:

    viel spass

    ps-: ich geh trotzdem joggen :cool1:
     
    #6
    gluteus maxima, 4 Juli 2004
  7. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Komisch... meine Physiotherapeutin meinte was anderes...
    Lieber Joggen als Skaten.
    Erstens sei Skaten nicht so toll, weil dabei die äußeren
    Beinmuskeln mehr beansprucht würden und man dadurch
    X-Beine kriegen könnte, und zweitens sei es nicht schlimm,
    wenn die Gelenke mal gescheit beansprucht würden, eher im
    Gegenteil... Der Körper ist schon dafür ausgelegt, auch große
    Belastungen auszuhalten, und wenn er nicht gescheit belastet
    wird, dann isser nix gewöhnt und wenn dann was kommt -
    naja...
    Nur wenn's wehtut, dann lieber zum Arzt gehen...

    Auri
     
    #7
    Auricularia, 4 Juli 2004
  8. gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    @ Auricularia
    bei uns war das nicht mal ein physiotherapeut, der das gesagt hat, sondern ein arzt...(biomechanik und ich denke, der sollte es wissen!)

    ausserdem sind die argumente von deiner physio wohl schwach!?!

    "Erstens sei Skaten nicht so toll, weil dabei die äußeren
    Beinmuskeln mehr beansprucht..."

    --> bitte was!?!?!?! :ratlos:
    looooooooool..:tongue:..wie willst denn du das machen!?! hast du denn nur aussen muskelkater, wenn du inline skatest!?! das will ich mal sehen....nee..also rein von der logik, geht das schon gar nicht!!! denn selbst wenn du x beine davon bekommen solltest, müsstest du 'innen' mehr musklen haben...

    "und zweitens sei es nicht schlimm,
    wenn die Gelenke mal gescheit beansprucht würden, eher im
    Gegenteil.."

    --> was ist denn das für eine physio?? bist du dir sicher, dass die dir nicht weh tut??
    auch das, glaub ich, ist von der logik, recht eindeutig!?! ...du läufst, auf hartem beton, und belastest immmer die gleiche stelle! du läufst quasi so richtig den hüftkopf immer in die pfanne rein...fortwährend auf der gleichen stelle! sehr gesund, Auricularia! :bier:

    ach ja..wenn joggen, dann auf weichem untergrund...das federt etwas ab. waldboden, wiese, feld etc...
     
    #8
    gluteus maxima, 5 Juli 2004
  9. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Sorry, ich kann nur dass sagen, was meine Physiodings
    mir gesagt hat... Mir hat's noch nicht geschadet, eher
    im Gegenteil... Wobei ich auch nur im Wald jogge, weil
    ich nicht durch's Dorf laufen will, ist mir zu blöd... Mein
    Vater hat auch jahrelang gejoggt, und ihm geht's auch
    noch gut...

    Andererseits... Meine Nachbarin ist einen Sommer lang
    immer Skaten gegangen, und nu hat sie noch mehr
    Probleme mit der Hüfte...

    Naja, ich mach eh lieber Aerobic, als Joggen oder
    Skaten :bier: .

    Auri
     
    #9
    Auricularia, 5 Juli 2004
  10. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ich denke, das bezieht sich auf Herranwachsende !

    Ich hörte auch von 2 verschiedenen Stellen (TV Gesundheitssendung und von einer selbst Joggenden Physio Dingsbums), dass regelmäßiges Laufen durchaus den Gelenken zugute kommt.

    Aber logischerweise nicht im Wettbewerbsbereich !
    Logisch, oder ?
    Also gemäßigtes, leichtes, regelmäßiges Laufen, unter berücksichtigung von Schmerzen usw. , und vernünftiger Vor- und Nachsorge (Warmmachen, Dehnen), da sollte es selten Probleme geben.
    Eben außer bei Übergewicht, Überlastung, Krankheit usw. .
    Nicht zu vergessen, venünftige Schuhe und u.U. Funktionskleidung.
     
    #10
    emotion, 5 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Skaten Joggen
minnicat
Off-Topic-Location Forum
16 Februar 2008
2 Antworten
Félin
Off-Topic-Location Forum
6 Juni 2005
6 Antworten