Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jungfrauboy
    0
    23 Mai 2006
    #1

    Skorpion+Jungfrau

    Hallo

    Ich bin ein Jungfrau-boy 30 jahre alt.
    Ich wahr seit 10 jahren nicht mehr verliebt gewesen,nun ist es passiert.Sie ist 10 jahre jünger.
    Kann mir jemand sagen ob ich mit einer skorpion-frau glücklich werden kann??

    Bye:zwinker:
     
  • FreeFrankonia
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    101
    0
    Single
    23 Mai 2006
    #2
    Omg!

    Dieser Thread ist doch nicht dein Ernst oder???


    Sternzeichen hin- oder her ... sowas merkt Man(n)! Und wie du schon schreibst, hats dich ja erwischt - also was stellste dann so ne blödsinnige Frage?

    Sorry, hab ich kein Verständnis für.

    Kann aber auch daran liegen das ich von dem Sternzeichen getue eh nix halt.

    :kopfschue
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    23 Mai 2006
    #3
    oh oh!
    also laut meines sterzeichen ist mein idealer partner der löwe...mein ex ist löwe und wir haben absolut nciht zusammen gepasst!!!

    und mein freund ist krebs mit dem ich überhaupt nicht zusammen passen sollte. und es passt perfekt

    sorry aber ansowas glaube ich nicht!!!

    ich glaube an das herz und dass was es sagt:zwinker:
     
  • *Mario*
    *Mario* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Mai 2006
    #4
    Ich glaube nicht an Horoskope und bin der Meinung, dass die Liebe unabhängig vom Sternzeichen des Partners funktionieren kann.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    23 Mai 2006
    #5
    das hier heißt zwar "planet liebe", ein astro-forum isses aber nicht. :grin:
    du fragst, ob du mit ihr glücklich werden kannst.

    ja, kannst du.
    du kannst aber auch unglücklich mit ihr werden - so wie mit jeder frau egal welchen "sternzeichens".

    machst du echt von astrologie abhängig, ob du dich mit ihr wirklich einlässt? hast du denn überhaupt schon eure aszendenten überprüft? was sagt die chinesische astrologie und was die keltische baum-"astro"logie? ;-)

    bist du vielleicht einfach noch etwas zu feige und suchst einen grund, dich nicht von deinem junggesellenleben verabschieden zu müssen?

    es kann an allem möglichen scheitern. es kann auch trotz allen möglichen widrigkeiten funktionieren.

    und mit 30 biste kein "jungfrau-BOY", sondern ein MANN... triff deine entscheidungen und mach dich nicht von astrologischem firlefanz abhängig.

    es grüßt mosquito,
    widder/feuerdrache/ahornbaum

    ps: macht spaß, mit sternzeichenklischees zu spielen - feuerzeichen wie widder und schütze sind jedenfalls echt die besten sternzeichen, hehe.
     
  • estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    200
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Mai 2006
    #6
    hallo!

    Ich glaub auch nciht daran... aber meine erste liebe war jungfrau und mein jetztiger freund ist auch wieder jungfrau.

    Anscheinend passt es recht gut :zwinker:
    aja, bin skorpion.

    Aber mach dir keine Gedanken wegen sternzeichen, wirst schon sehen ob es gut geht oder nicht.
    Viel Erfolg wünsch ich dir :zwinker:
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    27 Mai 2006
    #7
    Machst du das Glück von einem Sternzeichen aus berechenbar ?

    Sorry egal wie sehr sich was für welche Sternzeichen toll miteinader verstehen, muss das nicht wirklich so sein.

    Ich bin Krebs und er Löwe, klar guggt man mal ob das zusammen passt aber das wars dann auch z.b. einiges mag stimmen anderes wiederum nicht.

    Z.B. heißt es das Krebs und Löwe nicht zusammen passt, sind aber schon 3 1/2 Jahre zusammen und das wir in Sachen Zukunftsplanung immer unterschiedlicher Meinung sind, sind aber seit 10 Monaten verheiratet und basteln am Wunschkind.

    Also mach dir zwecks sternzeichen keine Gedanken :zwinker:
     
  • Viktoria
    Viktoria (30)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #8
    Sorry, aber Sternzeichen-Blödsinn ist für die Mülltonne.
     
  • büschel
    Gast
    0
    27 Mai 2006
    #9
    das hängt von vielen anderen faktoren ab.. aber im prinzip ja..

    eure beiden sonnen könnten im sextil stehen.. sowas ist ja nicht unbedingt schlecht..

    aber was ist mit den anderen gestirnen?

    aber wie auch immer..

    wenn ihr schon gefühle habt.. :zwinker: das zählt;
    synastrie hilft nur als inspiration mit der beziehung umzugehen.. nicht aber um zu sagen ob ihr sie sollt; jede beziehung hat ihre spezialitäten.. da könnt ihr schauen welche :zwinker:

    ob ihr sie wollt müsst ihr wissen.. das steht da nicht :zwinker:

    ob astrologie blödsinn ist oder nicht sei dahingestellt.. es aber zu sagen wenn man sie nicht kennt, ist evtl etwas voreilig..

    sonnenstellung (sprich das sternzeichen) ist nur ein ziemlichkleiner bestandteil dessen was sie liefert...

    das sternzeichen gibt nur die grundtönung an... mond, AC.. mars.. und die ganzen kollegen erschaffen das individuum.. häuser.. aspekte.. aspaktfiguren.. usw.. das kennen die meisten nicht :zwinker:.. gestirn- & häuserhierarchien/ketten..

    die individualität liegt im deatail.. und bei manchen wird die grundtönung der sonne.. derbe korrigiert und umgefärbt durch andere einflüsse.. kann man aber alles nachlesen...

    muss sich allerdings die radix berechnen lassen.. das geht kostenlos im netz :zwinker:
    einfach googlen

    :zwinker:
     
  • tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    0
    nicht angegeben
    27 Mai 2006
    #10
    Statistisch glauben etwa 60% der Bevölkerung dran.

    Wenn beide Partner ihre Wirklichkeit so konstruieren, dann kann es so oder so als Selbsterfüllende Prophezeihung wirken.

    Dabei kommt es nicht darauf an, ob da auch nur ein Funken Wahrheit dran ist oder nicht. Es kommt allein darauf an, ob beide dran glauben.
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    27 Mai 2006
    #11
    Also ich glaube an diesen Sternzeichen-Kram. Zumindest konnte ich schon diverse Regelmäßigkeiten feststellen.

    Aber wer sich liebt, dem ist das egal. Der probierts einfach aus, immerhin gibts ja immer noch die Möglichkeit, dass das Sternzeichengesülze doch nicht stimmt. :zwinker:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    27 Mai 2006
    #12
    Nein, unter keinen Umständen. Jedes andere Sternzeichen wäre passender als Skorpion. Vergiss sie! Triff die niemals wieder mit ihr, und radiere alle Erinnerungen aus deinem Gedächtnis.
    Sprich nie wieder ihren Namen aus, und male jeden Morgen mit deinem Blut drei rote Kreise, in die du ihren Namen mit schwarzer Kohle schreibst.

    Off-Topic:
    Das Einzige worüber du dir Gedanken machen solltest ist, ob du mit 30 wirklich noch ein "boy" bist...
     
  • büschel
    Gast
    0
    27 Mai 2006
    #13
    genau..

    ob sie "stimmt" ist schon fast egal..

    es ist eine interessante ideenquelle..
    verwerfen kann man es zur not immer.. danach weiss man aber in jedem fall mehr über sich.. oder in dem fall über die beziehung :zwinker:

    mich persönlcih ertsaunt wie gut es bei mir passt..
    aber nur wenn man alles betrachtet..

    ich bin skorpion.. aber skorpion kann man genauso ganz anders sein als ich :zwinker:

    vergiss nicht (du girl :zwinker:):

    esoterik so entschieden zu verwerfen ist genauso esoterisch :zwinker:

    auch hier: agnostizismus ist die weisheit :zwinker:

    es ist genau das gleiche wie mit "gott" :zwinker:

    es ist viel wichtiger damit umgehen zu können als zu meinen es sei "wahr" oder "falsch" .. es ist irgendwo dazwischen.. :zwinker:
     
  • outrage
    outrage (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    27 Mai 2006
    #14
    Du warst 10 Jahre nimmer verliebt, und dann fragst du ob eure Sternzeichen zampassen? Hallo? alles klar? ich glaub die 10 Jahre ham dir net so gut getan...
    Und das mit den Horoskopen würd ich sowieso lassen.
    Les dir doch mal die Horoskope für die einzelnen Sternzeichen durch, - du wirst bei jedem einige Sachen finden, die auf dich zutreffen. Und meist findest du nicht weniger Treffer als bei deinem richtigen Sternzeichen. ...Merkst du was?
     
  • User 22949
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    1
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #15
    Nein. Niemals und auf keinen Fall.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    27 Mai 2006
    #16
    Von mir aus kann er sich stundenlang vor Sternenbilder setzen und sinnieren, ob es für diese unsterbliche Liebe eine Chance gibt.
    Und was willst du mir damit sagen? Dass ich erst mein Tagesempfinden überprüfen sollte, dann dreimal im Kreis hüpfen und anschließend fragen: "Wie nehme ich das wahr?"?:ratlos:
     
  • D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.113
    123
    2
    in einer Beziehung
    27 Mai 2006
    #17
    Hallo Du!

    Ich bin auch eine Skorpionfrau,mein Freund ist auch ein Jungfrauboy und ich bin 9 jahre jünger als er...Macht uns nichts aus.Und ich denke er kann mir zustimmen,wenn ich sage,dass du sicherlich mit einer Skorpionfrau glücklich werden kannst!Wir sind es jedenfalls jetzt schon 1 Jahr und 3 Monate.Das sagt doch alles oder?
     
  • büschel
    Gast
    0
    27 Mai 2006
    #18
    :grin: :grin:

    manchmal ist auch das ganz lustig und interessant :zwinker:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #19
    ich würd sagen,wenn sie der astro-kram nich intressiert hast du schlechte karten!
     
  • büschel
    Gast
    0
    27 Mai 2006
    #20

    oder er kann sie dafür begeistern :zwinker:

    so manche wurden überrascht :zwinker:

    astrologie ist nicht ein kleiner text zum sternzeichen.. es geht immer weiter ins detail.. wie ein musikinstrument.. man lernt nach und nach besser damit umzugehen.. und ist nie fertig..

    wer anfangs schwierigkeiten hat, wird schnell sagen, es sei scheisse :zwinker:

    es geht viel um introspektion.. und um wohlwollende interpretation des geschriebenen..

    wie gesagt.. es geht nicht um wahr oder falsch.. sondern ob man sich selbst gut einschätzen kann oder nicht..

    und ja tatsächlich; ein paar texte sind tatsächlich so geschrieben, das ich mich frage wie sich diese leute überhaupt noch selbst ernst nehmen können.. aber andere die viel brauchbarer sind.. um mehr geht es nicht

    es geht um fantasie; nicht um dogmen;
    um konzepte nicht um absolute wahrheiten
    es ist eine karrikatur

    wer die mechanismen von glaube, aberglaube und wissenschaft kennt.. verliert extremistische ansichten über esoterik

    die stellen wo ein klares ja; und ein klares nein möglich sind.. sind nicht immer dort wo sie behauptet werden :zwinker:

    es ist ein bereich zwischen beobachtbarem und scharlatanerei

    wer sich auskennt statt auf das falsche zu schwören oder das mögliche radikal zu verneinen ist klar im vorteil :zwinker:

    wissenschaft und logik haben klar lokalisierte "tote winkel" wo nachweisbar platz für esoterik ist..

    alles zu finden mit kurt gödel; quantenmechanik; zufalls-existenzfrage.. das sind philosophische schmankerl; die bestimmt irgend wann zur allgemeinbildung gehören werden :zwinker:

    wer vor diesen lücken wegschaut anstatt mit ihnen umzugehen zu lernen lässt scharlatanen, selbsternannten propheten, manipulateuren und traditionellen religionen und den mist den sie veranstalltet haben den vorzug; und das ist unverantwortlich; ihr seht doch selbst was in anderen ländern heute noch geschieht; und wissenschaft allein -wie viele fälschlicherweise glauben- kann eben nicht alles
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste