Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Sleep with the girl nex door"

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von DarkEye5, 14 Juni 2008.

  1. DarkEye5
    DarkEye5 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    also fang ich einfach mal an zu erzählen ...

    Ich bin mit meiner Freundin nun über 4 Jahre zusammen und war ihr bis jetzt immer treu. Sie ist auch meine große und erste liebe.

    Es hat vielleicht vor einem Jahr angefangen. Ich habe angefangen mit anderen Frauen zu flirten. Das ist ja kein Problem, wer tut es nicht in einer Beziehung?

    In der letzten Zeit wächst aber das Gefühl etwas mehr mit einer anderen Frau zu haben. Ich weiß, es ist falsch, aber der Wunsch wächst irgendwie in mir. Es hat nichts mit unserem Sexleben zu tun, obwohl, vielleicht doch? Wir haben höchsten 1 mal die Woche Sex. Wir sehen uns nur am Wochenende und da ist nicht so viel Platz. Der Sex ist aber gut und danach geht es mir suuuppper.

    Wenn wir uns mal nicht sehen am Wochenende und ich mal wieder meine Phase habe kommen halt die Gedanken mit den Flirts ein bisschen mehr zu tun als, flirten.

    Bis jetzt habe ich noch keine Bekanntschaft eingeladen zu mir.
    2 Frauen habe ich, mit denen ich öfters mal schreibe und tel.
    Sie wollen sich mit mir treffen, aber bis jetzt habe ich nicht zu gesagt, da ich meiner Freundin nicht weh tun will oder deren Familie! Ich komme sehr gut mit denen klar und es ist immer sehr geil mit denen.

    Auf der einen Seite weiß ich das es Falsch ist, auf der anderen Seite reizt es mich so sehr.

    In this moment that we both ignore the truth

    Ich komme darauf nicht klar und ich stelle es mir mal schön vor mit eine andere Frau im Arm zu halten und ihr etwas gutes zu tun. Ich meine keinen Sex, einfach einen schönen Abend zu verbingen. Ein leckeres Essen, Wein und vielleicht Abends einen schönen Spaziergang und zum Abschied einen langen schönen Kuss.

    Einfach mal eine andere Frau im Arm zu halten und mit ihr bisschen kuscheln.

    Arr, es ist unrechtens.....aber.... ich muss das halt hier jetzt loswerden!

    Mit meiner Freundin will ich nicht darüber reden, weil unsere Beziehung ansonsten perfekt ist und sie bald für für ein halbes Jahr nach Amerika fährt. Mir graut es schon jetzt davor.


    Verurteil mich nicht ...

    DarkEye5



    Update!

    Update -- Update -- Update -- Update


    Bald ist es so weit und sie ist für ein halbes Jahr weg

    Ich glabe ich werde im halben Jahr nicht den Sex vermissen.

    Mir ist klar geworden, das es die Liebe ist und nicht die körperliche Nähe sein wird die ich vermisse.

    In den Arm genommen zu werden oder die Küsse.

    Dann habe ich auch Angst alleine gelassen zu werden.


    Liebe Grüße

    DarkEye5
     
    #1
    DarkEye5, 14 Juni 2008
  2. RescueGirl22
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    Verlobt
    Hm was möchtest du denn nun von uns wissen bzw.was für eine Art von Hilfe erhoffst du dir??:ratlos:
     
    #2
    RescueGirl22, 14 Juni 2008
  3. DarkEye5
    DarkEye5 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Was ich am besten nun machen kann ...
     
    #3
    DarkEye5, 14 Juni 2008
  4. Drummerboy89
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Erstens mal würde ich gerne wissen, ob du vor der Beziehung mit deiner jetzigen Freundin schonmal sex mit einer anderen gehabt hast bzw. schonmal so Dinge wie Kuscheln usw. mit einer anderen gemacht hast?
     
    #4
    Drummerboy89, 14 Juni 2008
  5. AlexKK80
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    Also ich war auch mit meiner letzten freundin 3 jahre zusammen....2 Jahre lang waren andere mädels überhaupt kein Thema für mich.
    Und auf einmal, noch dazu ohne das man es will, hat man die vielberühmten Schmetterlinge im Bauch, nur weil man mit nem Mädel aus der Uni redet bzw. längere Zeit mit ihr irgendwo irgendwie was macht ( Bsp: Mehrtägige Uni-Exkursion)

    Mein Problem war halt, das ich mich nie wirklcih "ausgetobt" habe, bevor ich die Beziehung hatte.

    Wenn du mal wirklich so richtig "die Sau rauslässt" für ein halbes oder ein ganzes Jahr, kannst du dich anschliessend auch wieder ganz anders auf eine feste "monogame" Beziehung einlassen.

    Wenn dann solche gedanken hochkommen wie gerade,weist du, das du alles ausprobiert hast, und dann ist auch wieder gut.

    Eins ist klar: Eine liebevolle und auf Gegenseitigkeit beruhende Beziehung, in der man weis, das einen der Partner nicht betrügt (und sich dessen sicher sein kann) ist die schönste Sache der Welt ( und niemals für irgenwelche dummen Abenteuer zu opfern)

    Insofern würde ich an deiner Stelle die Sache sehen wie sie ist: Du hast ne Freundin (was sich eine sehr sehr grosse Anzahl Jungs in deinem Alter nur wünschen würden....). Im Prinzip bist du mit ihr glücklich. Möbel etwas dein Sexleben auf mit ihr, und lass die Finger von anderen Mädels, so verlockend es auch sein mag.

    Und solltet ihr euch doch noch irgendwann aus welchem Grund auch immer trennen, lass es ordentlich krachen, bevor du die nächste "feste" Beziehung eingehst.:zwinker:
     
    #5
    AlexKK80, 14 Juni 2008
  6. Nachtschatten
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann dein Problem verstehen, denn mir ging es mal ähnlich. Und lass dir gesagt sein: was du tust, ist ein Spiel mit dem Feuer!

    Natürlich haben andere Frauen einen Reiz, den Reiz des Neuen, des Unbekannten. Hast du vielleicht Bedenken, etwas zu verpassen? Auch das kann ich dir nachfühlen.

    Bei mir gab es mal ne Phase, da lief meine Beziehung nicht so gut. Das hatte nix mit der Beziehung selbst zu tun, es kamen nur viele äußere Faktoren zusammen: Fernbeziehung, meine Freundin hat sich aus diversen Gründen (und unbeabsichtigt) zu wenig Zeit für mich genommen, ich fühlte mich vernachlässigt, es war Frühling, viele Mädels da...

    Da hab ich auch mal geflirtet, gekuschelt. Und irgendwann dachte ich dann: "Was solls, ist ja nur einmal, ist ja nur ETWAS mehr..." - und bin mit einer abgestürzt!
    Sie war nicht ganz unschuldig daran, hat es etwas drauf angelegt, aber ich habs zugelassen. Zwar habe ich nicht mit ihr geschlafen, aber herumgemacht, geknutscht, gefummelt...

    Als ich aus meinem Sinnesrausch wieder zu mir kam, hab ichs meiner Freundin gebeichtet und wir hatten ziemlich Krach. Sie war zwar nicht wütend, aber tief traurig und verletzt. Und auch mich hat das sehr mitgenommen.
    Einen Monat lang oder so dachte ich, ich hätte sie verloren.

    Zum Glück hat sich das Ganze wieder eingerenkt.
    Ich war, wie ich nun (hinterher ist man ja immer schlauer) weiß, nahe daran, das Wichtigste in meinem Leben zu verlieren! Hört sich ziemlich schmalzig an, aber es ist so.

    Das ist nun 4 Jahre her und wir sind immer noch glücklich zusammen.
    Auch ich flirte noch mit anderen Frauen, das ist ein schönes Gefühl und etwas Nervenkitzel. Aber ich habe eine strikte Grenze für mich gezogen!

    Tja, wie hilft dir das nun?

    Mein Tip für dich:

    1)
    Lass die Finger von den anderen Frauen, sonst könnte es sein, daß du sie dir verbrennst. Was du da schreibst, ist in meinen Augen umso bedenklicher, denn es geht dir nicht nur um den neuen und unbekannten Sex - du scheinst dich eher in eine von den beiden zu verlieben!

    2)
    Sprich mit deiner Freundin und möbel euer Sexualleben auf. Das klappt meist recht gut indem ihr viel redet. Und wenn dir die rechten Worte fehlen, schreib ihr nen Brief, dann hast du mehr Zeit zum überlegen.
    Und wenn ihr zu dem Schluss kommt, euch auszutoben, versuchts doch mal in nem Pärchenclub. Oder sucht euch ein anderes Paar zum spielen! (Wir haben das mal gemacht - zumindest sind wir auserkohren worden und es war sehr gut. Nur selbst den ersten Schritt zu machen, haben wir uns noch nicht getraut...)

    3)
    Eine weitere Erfahrung, die ich gemacht habe: den besten Sex hat man mit jemand Vertrautem.

    Soviel von mir.
    Denk bitte genau drüber nach, was du tust, denn es könnte weitreichende Folgen haben!
     
    #6
    Nachtschatten, 15 Juni 2008
  7. RescueGirl22
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    Verlobt
    Ich würde mich den Meinungen meiner Vorposter anschliessen..Wenn du deine Beziehung nicht aufs Spiel setzen willst wegen einer Nacht mit einer anderen Frau, dann lass die Finger davon...
    Und wenn der Wunsch übermächtg werden sollte,dann trenne dich von deiner Freundin.
     
    #7
    RescueGirl22, 15 Juni 2008
  8. Black X Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    103
    1
    in einer Beziehung
    Lass jedenfalls deine Freundin nicht im dunkeln sitzen. Wenn wenn du mit einem anderen Mädel etwas anfangen willst, dann lass zuerst deine Freundin bescheid wissen. Das bist du ihr schuldig.
     
    #8
    Black X Angel, 15 Juni 2008
  9. leg0las
    leg0las (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    nicht angegeben
    sehe ich auch so. es ist nicht falsch, verlangen nach anderen frauen zu haben. es ist meiner meinung nach nur nicht richtig, deine freundin zu betrügen.
    ich würde es fair finden, würdest du deiner freundin das so offen erläutern und versuchen, eine lösung zu finden. ob diese lösung eine trennung bedeuten soll oder nicht, musst du wissen.
     
    #9
    leg0las, 15 Juni 2008
  10. DarkEye5
    DarkEye5 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Problem ist einfach, das ich mal etwas neues haben will .... einfach mal sehen wie das so ist.
    Viele Frauen hatte ich nicht bis jetzt, aber so in den letzten 2 Jahren interessieren sich viele Frauen von sich aus für mich :smile:
    Ohne das ich was dafür tun muss. Ich weiß nicht ob das eine Rolle spielt, aber es ist halt irgendwie in Verlangen, welches ich einfach nicht erklären kann.

    Es ist wirklich absurd. Ich habe eine gute Beziehung, wir verstehen uns bild...
    Nur gemeinsam auf Klo gehen wir nicht.

    Aber es gibt halt den Gedanken mit einer andere Frau, wobei man damit alles was man sich nach 4 Jahren aufgebaut hat in den Sand setzten kann.
    Ich verstehe das nicht.



    Wie war das Gefühl für dich, das mit einer anderen Frau gemacht zu haben? In wie weit hat es dich von innen verbrannt? Wie hast du dich gefühlt?



    Ich habe mich wirklch nie "ausgetobt" und das ist glaube ich mein kleines Verhängnis nach den 4 Jahren.



    Die Zeit die wir miteinander verbringen ist auch immer sehr schön. Vielleicht fehlen wirklich ein paar Schmetterlinge oder irgendein kick.
    Beim Sex würd ich gern auch mal ein bisschen mehr probieren, aber wenn man nur einmal in der Woche Sex hat gibt es wenige Gelegenheiten.

    Aber tendenziell ist der Sex gut. Letzten hatten wir mal wieder außerhalb des Bettes Sex. Langweilig ist er nicht, vielmehr für mich zuwenig. 1 mal die Woche halt, höchstens 2 mal. Aber selten.


    Hab mal über die Idee, mit einer anderen Frau mal lecker Essen zu gehen, nachgedacht. Da viel mir noch so ein Satz ein.
    "Appetit darf man sich holen, aber gegessen wird zuhause."

    Die Gefahr sehe ich halt nur, das vielleicht doch was draus werden könnte.



    In this moment that we both ignore the truth


    Darkeye5
     
    #10
    DarkEye5, 15 Juni 2008
  11. Nachtschatten
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh, ziemlich intensiv!
    Als ich bei ihr war, war ich total durcheinander. Später dann, als die Hormone abgeklungen waren, gings mir richtig scheiße. Erstens konnte ich mich nicht so recht auf die andere konzentrieren, zweitens hatte es mir nicht so viel gebracht wie erwartet oder erhofft, hinzu kam dann mit Macht das schlechte Gewissen.

    Ich weiß es noch ziemlich gut: ich stand morgens um halb fünf vor nem Spiegel, hab mich angesehen und mich geschämt. Ich konnte mich vor allem selbst nicht verstehen, hätte mir eine runterhauen können. Davon besser wurde es aber auch nicht...

    Ich war irgendwie total benommen und man konnte zwei Wochen nix mit mir anfangen.

    Als ich nach einer Woche meine Schwester traf fragte sie direkt zur Begrüßung: "Bist du krank???"

    Seitdem kann ich nicht mehr die Leute verstehen, die Affären geheimhalten können. Ich weiß nicht, wie man sowas schaffen kann, wenn man für seine Freundin/Frau noch irgendwas empfindet.
     
    #11
    Nachtschatten, 15 Juni 2008
  12. entrophi
    entrophi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    Sag ihr doch einfach, was du willst.
    Schlag ihr eine offene Beziehung vor, gestatte ihr aber Previlegien ggü. anderen Frauen - auf lange Sicht wirst du sie sont sowieso verlieren.
     
    #12
    entrophi, 15 Juni 2008
  13. NetterKerl :)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ich kenne die Situation sehr gut, die du beschreibst.
    Ich führe auch eine Beziehung die schon fast 4 Jahre geht und ich kann dir sagen solche Gedanken sind teilweise normal. Nach 4 Jahren kennt man sich fast schon zu gut,manchmal ist das ein wunderbares Gefühl und manchmal ist einfach alles vorhersehbar und langweilt einem ein bisschen. Ich kann dir nur raten dich nicht auf dies Gedanken die du hast zu versteifen, macht dir keine Vorwürfe deswegen,geh ihnen nicht nach, aber zieh ein wichtiges Fazit daraus, nämlich : Es muss sich was ändern.

    An einer Beziehung muss man arbeiten. Wie wärs mit einem Urlaub? Einfach mal wieder n paar Tage als Paar und dann wär auch mal genug Zeit für Sex. Oder du überascht statt eine fremde Frau deine Freundin mit tollem Essen Wein und einem langen Kuss , man kann auch nach langer Zeit als Paar solche Dinge zu schätzen wissen, man muss sich nur manchmal bewusst machen, dass das was man zusammen hat nicht selbstverständlich ist.


    Prinzipiell würde ich ja aus dem Bauch heraus sagen, geh mit einer anderen Frau halt mal Essen und mach mit ihr den schönen langen Spaziergang..... doch den Kuß lassen wir dann weg!


    Wenn es sich Deine Sehnsucht nur auf die von Dir beschriebene Situation des Essengehens bezieht, welche mit ein Sinnbild für gewünschte Abwechslung ist, dann schnapp Dir Deine Freundin und los.


    Liebe Grüße

    Ein netter Kerl

    ps.
    Off-Topic:


    Warum sollte er seiner Freundin nur Privilegien gegenüber Frauen erlauben? Gerechteshalber sollte er ihr im Gegenzug den Kontakt zu anderen Männern erlauben. Es sollte schon reziprok sein.

     
    #13
    NetterKerl :), 16 Juni 2008
  14. AlexanderNRW
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo lieber Drakeye,
    ein Seitensprung kann belebend für eine Beziehung sein, je nach dem welche Perspektive sich daraus ergibt und wer, von welcher Seite aus diese betrachtet.
    In einer trauten Zweisamkeit, die mehr als langweilig jahrelang dahinplätschert, kann ein Seitensprung motivierend für den jeweils anderen Partner sein. Auf einmal ist sein lasches Gegenüber, für das man nurmehr ein müdes Lächeln überhatte, begehrenswert....., denn ein anderer macht ihm Avancen, die Konkurrenz tritt an, macht einem seine Vormachtstellung streitig, da kann man unter Umständen seinen Partner wieder schätzen lernen. Doch das ist nicht immer so, ein Seitensprung kann auch sehr verletzen und Vertrauen zerstören, dass womöglich jahrelang aufgebaut werden mußte und mit einem Schlag vernichtet wird durch so eine Sache. Die Beziehung leidet derartig, dass an eine Weiterführung nicht mehr zu denken ist.

    Anders läuft das alles ab wenn du es verheimlichst.

    Ein Seitensprung kann die bestehende Beziehung kurzfristig beleben, da derjenige Partner, der fremdgeht, für sich "neue Glücksgefühle" erlebt, welche auch die bestehende Beziehung kurzfristig beleben können. Schlimm wird es nur, wenn Gefühle für den "neuen Partner" ins Spiel kommen, dann ist es ja kein Seitensprung mehr sondern wird zur "Affaire" oder zum "Verhältnis". Diese außerehelichen "Beziehungen" ruinieren meistens die richtige Beziehung total.

    Aber wie oben schon gesagt, es kann auch anders kommen und du setzt die Beziehung aufs spiel, wenn es rauskommt.

    Liebe Grüße

    Alexander NRW
     
    #14
    AlexanderNRW, 16 Juni 2008
  15. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.643
    Verheiratet
    Das ist wohl eine "klassische Zwickmühle", dafür gibts keine Lösung, bei der alle Bedürfnisse, alle Wünsche etc. befriedigt werden können.

    Ich denke, dein Wunsch bzw. deine Neugierde, wie es ist, auch mal eine Frau im Arm zu haben, ist absolut verständlich. Ich kann ihn jedenfalls 100% nachvollziehen.

    Anderseits willst Du Deine Freundin natürlich nicht "betrügen" etc....das ehrt Dich. Die Beziehung scheint ja mit Ausnahme des "zu seltenen" Sex (was ja wohl vor allem der Fernbeziehung geschuldet ist) prima zu laufen.

    Ich fürchte, aus diesem Dilemma kommst Du nicht heraus. Du musst Dich entscheiden! Nach allem, was Du über deine Beziehung schreibst, würde ich sie an deiner Stelle nicht wegen "Neugier" etc. aufs Spiel setzen. Da könnte der Preis viel zu hoch sein. Da heißt es dann Neugier, Neugier sein zu lassen....man ist ja vielleicht im Leben auch auf andere Dinge "neugierig", die man dann doch nicht "ausprobiert".

    Eine "echte" Lösung wäre eigentlich nur, wenn Du mit Deiner Freundin über das Problem reden könntest und sie Dir praktisch "erlaubt" deine Neugier zu befriedigen. Aber das ist natürlich enorm viel von ihr verlangt. Die wenigsten Frauen können das sicher aktzeptieren, ohne ein Problem damit zu haben. Aber sowas soll es ja auch schon gegeben haben. Das kannst allein Du einschätzen, ob Deine Freundin zu denen zählen könnte.
     
    #15
    User 77547, 16 Juni 2008
  16. freewind1
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    Du schreibst, es ist die Liebe Deines Lebens. Dann versuche unbedingt, mit ihr weiter zusammenzubleiben. Dass etwas besseres nachkommt ist ziemlich unwahrscheinlich. Du ersparst Dir beiderseitigen Herzschmerz und wirst eines Tages glücklich sein für diese Entscheidung.

    Ich habe vor wenigen Wochen so einen Fehler begangen und meine 2,5jährige Beziehung zerstört. Was hat es gebracht? Absolut nichts! Das Problem ist, dass Hormone im Spiel sind und wir dann nicht ganz klar denken können.
     
    #16
    freewind1, 18 Juni 2008
  17. Sexsüchtige
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich sehe du hast dich in deinen Leben noch nicht richtig ausgetobt, sexuell gesehen.. Gehe lieber in en Puff und tobe dich da aus, das meine ich ernst, der Vorteil ist daß es dann zumindest nict rauskommt, während du bei einer anderen Frau das Risiko hast , daß sie dich am Ende bei deiner Freundin petzt :smile:, Frauen halt..
     
    #17
    Sexsüchtige, 18 Juni 2008
  18. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Deine Neugier kann ich schon nachvollziehen. Doch musst Du abwägen, was Dir wichtiger ist: Die Beziehung zu Deiner Freundin oder die Abenteuerlust. Denn beides lässt sich -ohne dabei ein reines Gewissen zu bewahren- nicht miteinander vereinbaren.


    Wenn dem tatsächlich so ist: Willst Du das wirklich für ein bisschen Action wegwerfen?


    Das kann gut sein.
    Nur -was willst Du machen?
    Eigentlich gibt es doch genau zwei Möglichkeiten:

    a) Du lernst, dieses Gefühl zu unterdrücken und bleibst Deiner Freundin treu
    b) Du beendest die Beziehung und hast Deinen Spaß


    Alles andere wäre in meinen Augen absolut inakzeptabel.
    Und die Sache von wegen "andere Frauen zum Essen ausführen" solltest Du Dir mal lieber ganz schnell aus dem Kopf schlagen. Was erhoffst Du Dir denn davon? Eventuell macht sich das ausgeführte Mädel dann vielleicht (umsonst?) Hoffnungen -ganz zu schweigen von Deiner Freundin, die es sicherlich nicht toll finden wird, wenn Du andere Frauen "datest".

    Oder willst Du das etwa hinter ihrem Rücken machen :ratlos: ?
     
    #18
    User 15352, 19 Juni 2008
  19. Sexsüchtige
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    nicht angegeben
    ich habe überlesen daß deine Freundin für ein halbes Jahr weg fährt...
    sei doch froh und tobe dich richtig aus, was keiner weißt macht keinen heiß :drool:
    weiß der Teufel ob sie dir dann treu bleiben wird :grin:
     
    #19
    Sexsüchtige, 20 Juni 2008
  20. Singalong
    Singalong (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Verheiratet
    Du hast in deinem Leben so etwas Wunderbares und unschätzbar Wertvolles gefunden, dass du dir sehr gut überlegen musst, ob du diese Liebe aufs Spiel setzen solltest - genau das überlegst du hier ja, sonst hättest du nicht um Rat gefragt.

    Das ganze ist ja nur nebenher eine Frage von Moral, vor allem ist es eine Frage deiner Gefühle und der deiner Freundin. Bei Dir angefangen: Du wirst nicht unvoreingenommen in so eine kleine harmlose Affäre gehen. Schon jetzt plagen dich Selbstzweifel und anscheinend auch ein schlechtes Gewissen schon wegen des Wunsches. Das wird noch schlimmer werden, wenn du weißt, dass du sie tatsächlich hintergangen hast. Du bist anders als der Sexsüchtige mit seinem tollen Ratschlag, du hast Verantwortungsgefühl. Vermutlich wird dir eher Ähnliches passieren wie Nachtschatten:
    Genau das stimmt eben nicht. Ich hatte mal den Fall, dass meine damalige Freundin etwas mit jemand Anderem angefangen hatte - bis zum Petting ging das. "Rechtzeitig" vorher fragte sie mich dann, ob es mir was ausmachen würde, wenn sie auch mal mit ihm schliefe - sie wollte das nicht hinter meinem Rücken tun. Ich war noch nie in meinem Leben so enttäuscht und wütend und bin es auch nie wieder gewesen. Es hat mich alles andere als kalt gelassen, was da hinter meinem Rücken schon passiert war, und obwohl ich es ihr verziehen habe, so gut ich konnte, schmerzt der Gedanke bis heute - vierzehn Jahre später.

    Ich habe bisher keine Menschen kennen gelernt, denen ein Treuebruch egal wäre. Verzeihen, wenn es denn mal passiert ist, ja - aber von Vornherein akzeptieren kann das kaum jemand. Seltsamerweise ist den meisten Menschen in einer Liebesbeziehung Treue immer noch eine der wichtigsten Eigenschaften des Partners - das mag altmodisch klingen, aber Studien bestätigen, dass das bis heute der Normalfall ist. Die meisten Menschen können sich Partnerschaft ohne Treue nicht vorstellen. Du gehst, wenn ich es richtig verstanden habe, davon aus, dass das auch bei Deiner Freundin so ist. Statistisch gesehen hast du damit ziemlich wahrscheinlich Recht - du bist aber der Einzige hier, der das in ihrem Einzelfall einschätzen kann. Es ist jedenfalls eine sehr heikle Angelegenheit, wenn du versuchst, deiner Freundin Intimitäten mit anderen Frauen zuzumuten. Denn was du als deine Wunschvorstellung beschreibst, sind Intimitäten.

    Nach meinem Gefühl gehört so was Intimes in die Partnerschaft und nicht nebenher. Wenn man ungebunden ist, kann man so was vielleicht sogar unver-bind-lich machen, auch ohne auf Sex aus zu sein. Aber da du ja ge-bund-en bist, kann wahrscheinlich keine der beteiligten Frauen damit ganz locker umgehen und finden, das wäre alles ganz harmlos. Das ganze hat doch den erotischen Kitzel, der nach immer mehr verlangt. Bei meiner damaligen Freundin und ihrem Neben-Freund entstand der Wunsch nach Sex aus den Intimitäten, die sie austauschten, ganz automatisch. Man wird halt erregt, der Sexualtrieb erledigt das Übrige. So, wie du deinen Wunschtraum beschreibst, werde ich das Gefühl nicht los, dass du den erotischen Kitzel suchst und im Hinterkopf auf Sex mit einer anderen hoffst, dir selbst aber einredest, du würdest ja so weit gar nicht gehen. "Einfach", "vielleicht", "mal", "ein bisschen" sind die Wörter, mit denen du die Vorstellung verharmlost. Aber es ist eben nicht "einfach" - denn mal ehrlich - wo endet so ein romantischer Abend normalerweise? Das weißt du, das weiß deine Liebste, das weiß das andere Mädel, mit dem du eng umschlungen bei Kerzenlicht und Wein sitzt.

    Das finde ich auch. Wie auch immer du dich jetzt gerade entscheidest, du solltest vielleicht mit deiner Freundin über gegenseitige Treue sprechen, bevor sie für das halbe Jahr wegfährt. Ich glaube, du kriegst sonst für dich selber nicht klar, was dir am wichtigsten ist und worauf du warum verzichten willst. Du solltest dir für die Zeit einen ganz festen Willen bilden. Sollte Treue für sie unverzichtbar sein, muss sie unbedingt bei ihre Abreise das absolut sichere Gefühl und Vertrauen haben, dass du treu bleiben wirst.
    Wenn ihr euch gemeinsam entscheidet, eure Beziehung für die Zeit zu öffnen, dann kann es gutgehen. Sicher ist aber auch das wohl nicht. Ich persönlich würde an ihrer Stelle mit der Angst losfahren, dass mein Freund so glücklich mit einer anderen ist, dass ich danach überflüssig bin.

    Also einfach vom schlechtesten Fall ausgehen, dass sie das Vertrauen bricht, und schon mal vorsorglich dasselbe tun? Geht's noch?

    Off-Topic:
    Zum Einfühlungsvermögen dieses Beraters und zu seiner Einstellung gegenüber Frauen siehe auch:

    Hintergrund: Die TS ist verletzt von wiederholten ironischen Sprüchen ihres Freundes über ihr Aussehen und macht sich Vorwürfe, weil sie nach so einer Bemerkung im Bett nicht in Stimmung kam.


    Frage dich doch mal, welche Gründe es für deinen Wunsch gibt. Einer Anderen "etwas gutes zu tun" klingt ja so selbstlos, aber was suchst du eigentlich für dich? Was treibt dich an? Angst, was zu verpassen, wenn du deiner ersten Liebe für alle Zukunft treu bleiben sollst? Das Bedürfnis, dein eigenes Sex-Appeal auszutesten, deinen Marktwert zu erproben? Bedürfnis nach mehr Sex als 1x die Woche? Angst, ein halbes Jahr ganz unbefriedigt zu bleiben? Vielleicht das alles? Erforsche das doch mal. Vielleicht findest du dann einen Weg, die Bedürfnisse innerhalb der Partnerschaft zu stillen. Vor allem komme bald zu einer Einschätzung, wie sehr eure Liebe durch Intimitäten mit anderen Frauen gefährdet würde - und dann fälle eine klare Entscheidung, was dir am wichtigsten ist. Ohne diese Klarheit wirst du selber nicht glücklich und vermutlich wird deine Freundin das spüren.

    Ich wünsche dir viel Kraft und einen klaren Kopf in deinem Kampf mit dir selbst. Hoffentlich bist du am Ende der Sieger, der zu seiner Entscheidung steht und stolz auf seine Konsequenz ist.
     
    #20
    Singalong, 20 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sleep with the
Max89
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 Januar 2013
2 Antworten