Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sm

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Queena, 30 August 2008.

  1. Queena
    Queena (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Habt ihr ein paar gute SM-Tipps für absolute Sexanfänger?

    Ich bin ja sehr verklemmt, aber ich spüre, wie es mich anmacht, wenn mein Freund mir am Schopf zieht oder seine Hand um meinen Hals legt. Oft halte ich die Hand sogar an meiner Kehle gepresst, da er sie immer zu schnell wegnimmt (er würgt nicht, übt nur (fast zu)leichten Druck aus).

    Möchte SM gerne als Vorspiel einsetzen, gerade da es mich so anmacht. Was kann man da tun? Sollte nicht so hardcore sein, wie fesseln und peitschen, mehr Besitzergreifendes...
     
    #1
    Queena, 30 August 2008
  2. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Pass mir das blos auf mich dem würgen. Das braucht ein wenig mehr Übung als nur mal testen, geht schneller ins Auge als man will.

    Hm jetzt ist die Frage was für dich denn Soft SM ist. Fesseln mit Tücher finde ich soft. Ansonsten sind mir eher härtere Sachen geläufig. Und wenn beide absolute Anfänger sind ist das immer ein wenig schwierig
     
    #2
    User 49007, 31 August 2008
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Atemkontrolle kann überaus gefährlich sein, wenn dein Freund dies nicht von einem erfahrenem Mann / einer erfahrenen Frau beigebracht bekommen hat, dann kann ein falscher Griff deine Bewusstlosigkeit und im schlimmsten Falle deinen Tod zur Folge haben. Bloß ein wenig darüber lesen und sich informieren ist zwar gut und andere SM Spielchen kann man so auch ausprobieren, aber bei Atemkontrolle (und gewissen Hodenspielchen oder Schwanz-Bondage) rate ich dringend davon ab.

    An den Haaren ziehen, beißen, kratzen, vllt einen Klaps / Schlag auf den Arsch, mit Kerzenwachs spezieller Kerzen den Körper des anderen beträufeln … möglicherweise steht ihr auch auf Rollenspiele, auf Befehle und Unterwürfigkeit oder auch Beschimpfungen / Erniedrigungen. Vielleicht entdeckt ihr ja eure Vorliebe für Latex, Lack und / oder Leder ? Und wie klingen Nippelklemmen ?

    Besitzergreifendes ? Eine Maske. Allerdings nehmen dann deine Seele und deine Gedanken dich selber in Besitz.

    Ich finde schlagen mit Gerte, Hand, Peitsche, Rohrstock und besonders fesseln alleine nicht gerade Hardcore, es geht um einiges schlimmer, schmerzhafter und abgefahrener. :-D Das Zusammenspiel vieler Faktoren erzeugt die Stärke des Spiels.
     
    #3
    xoxo, 31 August 2008
  4. Mr.69
    Mr.69 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube nicht, dass es hier wirklich um Atemreduktion geht. Sondern lediglich um das Gefühl und den leichten Schmerz etwas unterworfen zu werden. Richtig? Weiß von vielen Frauen, die das mögen. Besonders während des Sex..

    Da du ja explizit schreibst, dass fesseln, peitschen etc. dir (noch) etwas zu hart ist, versuch es doch mal mit einem Rollenspiel a la "du tust was ich sage".
    Z.B. könntest du "gezwungen" werden, dich nackt auszuziehen, während dein Freund angezogen bleibt und dich erstmal "abgreift". Schläge mit der flachen Hand auf den Hintern können auch wirklich schön sein. Wenn ihr noch etwas weitergehen möchte, kannst du dich ja von deinem Freund auch mal übers Knie legen lassen.

    Probiert es aus - es macht wahnsinnig viel Spaß und Lust! :smile:
     
    #4
    Mr.69, 31 August 2008
  5. Queena
    Queena (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
     
    #5
    Queena, 31 August 2008
  6. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Bei SM ist halt schon die Fantasie wichtig. Ihr sollte gemeinsam oder spontan überlegen was eine Bestrafung wäre.

    Und wenn dsa mit der Atemkontrolle nicht weiter geht ist das kein Porblem. Es klang halt schon nach würgen was dann gefährlich wäre
     
    #6
    User 49007, 31 August 2008
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Bestrafung ?
    Och, er bringt dich kurz vor den Orgasmus und dann darfst du nicht kommen.
    Oder du musst ihn oral verwöhnen, er wird dich aber nicht befriedigen.
    Oder er macht dir nen fetten Knutschfleck und du darfst ihn nicht abdecken.
    Oder du darfst beim nächsten Disco-Besuch mit Rock nix drunter tragen. :-D
     
    #7
    xoxo, 31 August 2008
  8. Mr.69
    Mr.69 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hahaha, das sind ja geile "Bestrafungen" :grin:
    Deine Fantasie gefällt mir.
     
    #8
    Mr.69, 1 September 2008
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ich denke, das "Problem" ist erst einmal nicht unbedingt die fehlende Phantasie, (die würde dann auch eher an den Tag treten, wenn man Gefallen an gewissen Dingen findet) sondern die Tatsache, dass er sich mit einem bestimmenden Auftreten schwer tut, denn nicht jeder Mann ist dazu auf Kommando in der Lage.
    ER muss es wollen und auch Gefallen daran finden, so dass er sich dann auch explizit mit deinen Wünschen/Vorstellungen auseinander setzt und sich auch ruhig einmal selber schlau macht und das nicht nur seiner Partnerin überlässt, denn für mich ist nichts abtörnender als ein Mann, der gegen sein Naturell handelt und mir irgendetwas vorspielt, was er gar nicht ist.

    Viele Frauen wollen ihre leicht unterwürfige Art ausleben und wünschen sich auch schon mal gewisse Dinge, die in ihrer Phantasie so vorkommen.
    Da darf man sich also nicht scheuen, seine Vorstellungen konkret anzusprechen, denn es wird nichts bringen, wenn du ihm sagst "mach mal und dominiere mich" und er weiß überhaupt nichts damit anzufangen.
    Signalisiere ihm, dass du einverstanden bist, dass er dich ruhig jederzeit auch mal fester "anpacken" darf...sei es, er hält deine Handgelenke beim Ficken fest oder drückt dich mit "Gewalt" in die Laken, auf den Boden, an die Wand etc. (macht ein bestimmtes Codewort aus, wenn das Spiel außer Kontrolle geraten sollte und extreme Schmerzen verursacht, Ekel auslöst oder generell nicht deinen Geschmack trifft u.s.w., denn ein "Stopp", "Halt", "lass das", "ich will das nicht" kann immer mal vorkommen und ist eigentlich meistens gar nicht ernst gemeint, gespielt oder sonst etwas und dürfte den Mann nicht dazu verleiten, geschockt mit seinen Aktionen innezuhalten)
    Viele Männer sind der Meinung, dass Frauen immer nur auf die sanfte Tour inkl. ausgiebiges Vorspiel stehen und kommen gar nicht auf die Idee, dass wir oftmals nicht in Watte gepackt werden und "angehimmelt" werden wollen.

    Solltest du auf "krassere" Dinge stehen, dann sage es ihm auch, denn nicht jeder Mann kommt auf die Idee, dass seine Partnerin z. B. gerne mit einer Leine "vorgeführt" werden möchte oder darauf steht, dass sie gefesselt zu ihm robben will, damit sie dann vor ihm knieend seinen Schwanz blasen darf oder er ihr in den Mund fickt. :zwinker:

    Mit den "Bestrafungen" ist es so eine Sache...sie erregen mich z. B. nur, wenn sie spontan und ohne größere Grübeleien ausgesprochen werden, leicht "abgefahren" sind und ich auch bestimmte Hemmschwellen überschreiten muss (sollte ich etwas tun müssen, dass mir eh gefällt, dann beeindrucken mich solche "Strafaktionen" nicht die Bohne) - ohne dass der Überraschungseffekt außen vorgelassen wird.
    Wüsste ich, dass er im Kopfe nur meine "Wunschliste" abarbeitet und eigentlich sonst eher geistig und emotionslos "passiv" bleibt, dann hat er auf jeden Fall bei mir sein Ziel verfehlt.

    Aber da du ja auf alle Fälle "Bestrafungstipps" haben möchtest, kann ich dir ja mal einige nennen, die ich auch schon erlebt habe und die natürlich nicht nur in den geschützten 4 Wänden stattfinden müssen:

    • Du musst dich vor seinen Augen lasziv ausziehen ggf. strippen und dann selber befriedigen.

    • Er kniet sich über dir, schiebt dir den Schwanz in den Mund und dann musst du ihn saugen ohne dass er dir nur einmal rausgleitet. (sonst folgt nämlich die nächste Bestrafung)

    • Er lässt dich nackt am Fenster stehen, so dass dich eventuell andere sehen könnten.

    • Du darfst ihm eine erotische oder geile Geschichte erzählen und wehe, sein Schwanz regt sich dabei nicht erneut.

    • Beim Weggehen musst du dir unauffällig in die Hose/untern Rock fassen, einen oder zwei Finger in die Pussy stecken und ihn dann vom Saft kosten lassen oder selber abschlecken.

    • Beim nächsten Abendessen in einem Lokal sollst du deinen Slip ausziehen und ihm als "Trophäe" überreichen...ganz Mutige und Geschickte machen das nicht am Klo, sondern am Tisch, wenn das Tischtuch lange genug ist und der Ober und andere Gäste nicht ständig herschauen.

    • Beim nächsten Stadtbummel musst du ihn in der Umkleidekabine mit der Hand befriedigen und anschließend komplett selber dafür sorgen, dass sie wieder ordentlich und ohne Spermareste (auch bei ihm) verlassen wird.

    Mensch, mir würden noch 1000 Dinge einfallen, aber erstens weiß ich nicht, wie euer Sexleben aussieht und zweitens bin ich der Meinung, dass ihr eure Phantasie durchaus schon auch selber ankurbelt müsst.
    Aber vielleicht ist ja was dabei, das euch eventuell gefallen könnte, wobei es schon schwer sein könnte -und das jetzt bitte nicht als böse oder abwertend auffassen- von fast 0 auf 100 durchzustarten, wenn dein Partner irgendwie so gar nicht recht darauf eingehen will bzw. nicht in der Lage ist.
     
    #9
    munich-lion, 1 September 2008
  10. Queena
    Queena (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wieder was vergessen ^^"

    Also ich habe schon sehr oft mit meinem Freund über sowohl meine (masochistische) Neigung, als auch über seine (sadistische) Neigung gesprochen, also er weiß, dass ich es mag und darauf stehe und wie bereits gesagt, er packt mich oft am Schopf, völlig Grundlos und "droht" mir oder "beleidigt" mich oder wirft mir schweinische Gedanken vor. Er weiß auch, wann und ob es mir gefällt. Ein Zeichen haben wir uns dennoch schon ausgemacht.
    Also intresse besteht beiderseits.

    Das größte Problem ist derzeit, dass wir uns erst in ca 6 Wochen wiedersehn, aber bis dahin mach ich ihn am Telefon richtig heiß darauf und necke ihn, denn im Moment kann er mir ja eh nichts und das soll ihn richtig anstacheln. Im Gegenug macht er mich allerdings richtig geil mit dem was er sagt.

    Zu den Bestrafungen:

    Es sind wirklich gut dabei, nur alles, was mit der Öffentlichkeit zu tun hat, wird er auf keinen fall umsetzen, denn (zum Glück für mich) is er sehr eifersüchtig.


    Übrigens, finde ich nicht, dass er sich extra hier anmelden muss, reicht doch wenn einer von uns beiden angemeldet ist und ich als "Sexanfänger" habe wesentlich öfter fragen als er ^^


    LG
    Queena
     
    #10
    Queena, 1 September 2008
  11. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    SM ist nur eine Unterart des sogenannten BDSM (Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism) und dabei wird eigentlich eher die physische Seite betont und ist ein Spiel mit ungleichen Machtverhältnissen durch Zufügen und Empfangen von Schmerzen, die ein Sinnesempfinden und Lust auslösen können. (u.a. auch durch entsprechende Hilfsmittel, Instrumente oder zweckentfremdete Alltagsdinge)

    Ich weiß jetzt nicht, inwiefern man eure Neigungen diesbezüglich bereits in diesen Bereich zuordnen darf...kann sein, dass ihr einfach "nur" auf härteren Sex steht und eure Definitionsauslegung eine andere ist.

    Vielleicht sollten ihr euch im Netz auf Seiten begeben (die unzählig vorhanden sind), die sich mit diesem Thema ausführlich und ausschließlich befassen und auch Anfängern die Möglichkeit zum Ausprobieren/Ausleben bieten und euch diesbezüglich weiterhelfen, denn ohne ausgiebige Beschäftigung dieser sexuellen Neigung wird es wohl nicht gehen. (und zwar von allen Beteiligten, weil es doch einiges zu berücksichtigen/beachten gibt)
     
    #11
    munich-lion, 2 September 2008
  12. evita
    evita (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaub hier haben schon einige die Sache gut auf den Punkt gebracht, zb. "Mr. 69":

    Off-Topic:
    Ich glaube nicht, dass es hier wirklich um Atemreduktion geht. Sondern lediglich um das Gefühl und den leichten Schmerz etwas unterworfen zu werden. Richtig? Weiß von vielen Frauen, die das mögen. Besonders während des Sex..


    Mir geht es genauso, dass mich so gewisse details sehr anmachen (wie z.B. die Hand am Hals oä), bei denen man sich dem Mann ein bisschen ausgeliefert fühlt. Ich glaub allerdings, dass das bei sehr vielen Frauen so ist.

    Ich denk genau deshalb nicht, dass du, nur weil dich so etwas anmacht oder du es für dich entdeckt hast gleich ein SM-Fan bist und dich diesbezüglich weiterbilden musst, da hat mal wieder munich-lion recht. Kannst ja einfach nach und nach deinem Freund klarmachen, dass du es magst, ich glaub es gibt auch viele Männer, die die entgegengesetzte Rolle sehr schätzen.

    Ahso- Hier noch ne Frage an die Männer unter euch: Würdet ihr es mögen, wenn eure Freundin darauf stehen würde, hättet ihr Spaß daran etwas dominanter zu sein als sonst oder würde euch bei der Sache so etwas die Initiative der anderen Seite fehlen?
     
    #12
    evita, 2 September 2008
  13. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Weil ich selbst auch manchmal bottom sein will, wär mir das auf Dauer zu langweilig, wenn *immer* ich die Führung hätte.
     
    #13
    einTil, 2 September 2008
  14. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.901
    398
    4.243
    Verliebt
    früher oder später switchen sie alle....:zwinker: :smile: kann eine geile erfahrung sein
     
    #14
    User 71335, 3 September 2008
  15. Mr.69
    Mr.69 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe es schon gemacht und mir hat es Spaß gemacht. Allerdings kann ich das glaube ich nur, wenn ich die Frau schon etwas besser kenne.
    Manchmal hatte ich dann allerdings auch gar keine Lust drauf, weil ich fertig von der Arbeit kam etc und meine Freundin wollte wieder das volle Programm. Das ist dann auch nervig :kopfschue
    Bei ihr war es mehr eine Lebenseinstellung, für mich eher "nur" ein geiles Sexspiel :smile:
     
    #15
    Mr.69, 3 September 2008
  16. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Also ich will mich ja nicht als Moralapostel aufspielen, aber ich denke, man kann das Ganze auch ruhig etwas langsamer angehen lassen - du bist ja gerade erst 17 und wenn du jetzt schon alles machst, was willst du dir dann für später aufheben :zwinker:?

    Manche Tipps finde ich für eine 17-Jährige auch nicht so sonderlich empfehlenswert, wie das mit dem nackt am Fenster stehen - muss ja nicht sein, dass sich dann hinterher noch Vorbeigehende darauf aufgeilen, je nachdem wo man wohnt... Ist m.E. ein Unterschied, ob das jemand macht, der ein ausgefeiltes und ausgereiftes Sexleben hat, oder jemand, der gerade erst seine Vorlieben entdeckt...

    Von daher würde ich es langsam angehen lassen - z.B. mit Fesseln, Festhalten und vielleicht leichten Schmerzen an bestimmten Stellen - das kann auch schon ziemlich reizvoll sein :drool:

    Viele Grüße
     
    #16
    User 20579, 3 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten