Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ernährung Soße zu Lachs

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Aliena, 13 Februar 2010.

  1. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand eine Soße empfehlen, die zu Lachs passt? Sie sollte nicht zu sahnig sein :zwinker:

    Ich hab auch schon überlegt, ob ich nur etwas Gemüse (Pfanne/Wok) dazu mache, aber das sollte dann eben auch nicht zu trocken sein.

    Danke!

    LG
    Aliena
     
    #1
    Aliena, 13 Februar 2010
  2. angel-of-light2806
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    26
    0
    Verliebt
    Nimm die Dill Sauce von Maggi, die schmeckt ganz gut und kann man auch mit Milch machen :zwinker:

    Lg
     
    #2
    angel-of-light2806, 13 Februar 2010
  3. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Das hier ist ein Rezept für gegarten Lachs. Dabei wird der Lachs mariniert und die Marinade, die über ist, kann als Soße verwendet werden. Hab ich schon zwei mal Gästen serviert und stieß auf große Begeisterung!

    Klappt bestimmt auch im Ofen.
     
    #3
    User 85905, 13 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Bartimäus
    Bartimäus (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    103
    19
    Single
    Dillsoße.
     
    #4
    Bartimäus, 13 Februar 2010
  5. donmartin
    Gast
    1.903
    Ui........das ist immer eine Herausforderung.....für mich als (Hobby)Koch.....ich mag es auch nicht, wenn Lachs in Sahne untergeht. Sehr beliebt sind natürlich sogenannte Beizen, also mit Essig und Kräutern. Ist der LAchs geräuchert oder ist es frischer Lachs? Wirst du ihn im Backofen sanft garen lassen, natürlich eingewickelt, damit er schön saftig bleibt.....?

    Versuche mal etwas mit Senf und Essig. Die Soße beim Lachs sollte immer nur marginal sein, oder als Dipp gereicht werden.

    1 Bund Dill fein hacken.
    4 EL grobkörnigen Senf,
    4 EL flüssigen Honig, 2 EL Essig vom Weißwein und 2 EL Orangensaft
    verrühren. 80 ml Öl drunter geben oder schlagen.
    Dill unterheben und die Sauce abschmecken mit Salz u Pfeffe.
    Dazu einige hundert Zitronenscheiben :zwinker:
     
    #5
    donmartin, 13 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Danke für Eure schnellen Antworten :smile:

    Ich hab mir noch nicht überlegt, ob ich den Lachs (sind solche tiefgekühlten Lachssteaks) in der Pfanne mache oder im Ofen. Hab es aber schon gehört, dass er in Alufolie saftiger bleibt...

    Jetzt hab ich ja ein paar Anregungen :smile:
     
    #6
    Aliena, 13 Februar 2010
  7. donmartin
    Gast
    1.903
    Ja genau.....:zwinker: die Scheiben in Alufolie nicht einwickeln, sondern Taschen machen in denen Platz bleibt.

    Frische Kräuter dazu (nicht zu viel ein Zweig Rosmarin und ein Blatt Minze...) eine Zitronenscheibe und einen Esslöffel Wasser.....kein Salz oder Pfeffer! Das kann erst später, wenn die Taschen können bei Tisch geöffnet werden und dann würzen.

    Sehr gut kann man eine Scheibe Kräuterbutter dazu tun und mitgaren, oder es gibt ja auch diese "Kräuterwürfel".....

    ICH HABE HUNGER! :tongue:
     
    #7
    donmartin, 13 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Ich denke, in der Pfanne würde der Lachs auch sofort zerfallen. Dann solltest du ihn gleich als Lachs-Soße zu Nudeln oder als Zutat eines Auflaufs verwenden...
    @donmartin: Das klingt toll und ich hab´s mir gleich mal abgespeichert! Hast du dir das spontan mal ausgedacht oder bereits getestet?
     
    #8
    User 85905, 13 Februar 2010
  9. donmartin
    Gast
    1.903
    Dein Argument ist angebracht, aus diesen Lachsscheiben machen wir immer eine Soße mit Nudeln....:zwinker:

    Das habe ich alles schon gemacht ja.

    Solche Sachen haben wir immer im Haus, und der Lachs ist ja schnell fertig.
    Fisch mache ich generell in Alutaschen, im Sommer auch gerne auf dem Grill, der Fisch wird vom eigenen Saft und der Zitrone gegart und wenn man dann die Taschen aufmacht......da kommt ein Duft heraus....

    :mad: Jetzt habe ich den Mund voller Wasser.........rrrrrrrr :grin:
     
    #9
    donmartin, 13 Februar 2010
  10. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ich mache meinen Fisch fast nur noch in der Alufolie...kein unnötig schmutziges Geschirr, kein übermäßiger Geruch und vor allem ein sauberer Herd sind nicht zu verachtende Vorteile.

    Nimm aber bitte zwei Stück Alufolie übereinander - das ist sicherer. Dann bestreichst du sie mit Olivenöl, legst den Fisch drauf, würzt ihn nach Belieben und kannst sogar Gemüse drauf tun. (hartes eventuell kurz in der Mikrowelle vor/bissfest dünsten). Kräuter sind aber unerlässlich für den Geschmack.
    Was ganz toll dazu schmeckt (mir z. B. besser als Zitrone, die oft sehr "bissig" ist) sind klein gewürfelte Orangenfilets. Dann bisschen Olivenöl und Weßwein drüber, verpacken und nach 15 - 20 Minuten (bei 150 Grad) hast du einen Fisch, der wahnsinnig saftig ist und gleich eine leckere Soße bzw. Sud aufweist.

    Alleine wenn man dann dieses Päckchen aufmacht...ein Aroma ohnegleichen!

    Guten Appetit.
     
    #10
    munich-lion, 13 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. glashaus
    Gast
    0
    Ich mach total gern ein bißchen Butter warm und mische das dann mit Zitronensaft, yuummiiii :smile:
     
    #11
    glashaus, 13 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. ülpentülp
    0
    Off-Topic:
    jetzt hab ich aber auch appetit !! :zwinker:


    die lachsscheiben lassen sich durchaus auch ohne auseinander zu fallen braten. nur ganz leicht mehlieren und dann schön vorsichtig, also nicht zu heiß, und nicht zu lange braten.

    die soße dazu ist allerdings sahne- und butterlastig (á la lichter: leute nehmt nicht so viel fett zum braten - nehmt butter!!): zwiebel, knobi und ingwer leicht anschwitzen, garnelenschwänze oder krabben kurz dazu (die größeren garnelenschwänze teile ich auch schon mal), mit etwas gemüsebrühe ablöschen, ggf. nen spritzer fischsoße dazu, mit sahne auffüllen, abschmecken - ferdsch.

    gibts bei mir zu tagliatelle.

    geht fix, is lecker. :smile:

    Off-Topic:
    die ein oder andere anregung hier probier ich sicher auch aus. danke! :smile:
     
    #12
    ülpentülp, 13 Februar 2010
  13. donmartin
    Gast
    1.903
    Danke.....auch eine super Variante.....

    Off-Topic:
    :grin: Du weißt was Ingwer vor allem frischer bewirkt....? Jedenfalls bei mir...so wie Sellerie....und überhaupt.... :zwinker: ich gehe nun Essen.....
     
    #13
    donmartin, 13 Februar 2010
  14. ülpentülp
    0
    Off-Topic:
    man kann auch filet von festkochendem fisch in stücken in die sosse geben und kurz mitziehen lassen. ich nehm dazu allerdings schon mal den lachs ... is aber eigentlich ne vergewaltigung.:zwinker:.
    geht aber noch schneller.

    Off-Topic:
    dann wirkt ingwer bei MIR nicht! *g*
     
    #14
    ülpentülp, 13 Februar 2010
  15. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Danke für die vielen leckeren Anregungen :smile:
     
    #15
    Aliena, 13 Februar 2010
  16. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.372
    Verheiratet
    Ich mach' drei Varianten sehr gerne..

    1) Lachsfilet (oder Steak) mit Sojasauce einstreichen, etwas Honig drüber träufeln, und dann ab auf den Grill oder in die Pfanne..
    2) grünen Spargel in der Pfanne anbraten, den Lachs darauf legen, mit chinesischem Fünf-Gewürze-Pulver bestreuen, reichlich Sojasauce drüber geben, Deckel drüber, so wird der Lachs auf dem Spargel gedämpft und das Aroma ist wuuuunderbar..
    3) mit Koriander-Dressing: einen Bund Koriander abzupfen, einen Bund Petersilie (hab's mit glatter gemacht glaube ich) abzupfen, zusammen mit 2 kleinen Schalotten, Apfelessig und Olivenöl (Menge je nach Menge der Kräuter - das Dressing soll relativ flüssig werden) im Mixer mixen. Das Dressing ist super zu Salat und schmeckt mit Lachs grandios.

    ..oder einfach mit Pesto. :smile:
     
    #16
    User 39498, 13 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Habe am Freitag Dein Rezept ausprobiert und wir fanden es beide super lecker :drool: Danke nochmal!

    Mal sehen, welches ich als nächstes teste :smile:
     
    #17
    Aliena, 28 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Soße Lachs
monokel
Lifestyle & Sport Forum
29 Juli 2011
10 Antworten
*Shakira*
Lifestyle & Sport Forum
22 Februar 2008
4 Antworten
dreader
Lifestyle & Sport Forum
21 Februar 2008
15 Antworten
Test