Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

So ergreift man Initiative: Satanshausen, Teil III 1/2

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von HollowEyes, 26 Januar 2008.

  1. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Der Thread "Satanshausen Teil III" wurde wegen eines Provokateurs gesperrt. Nun hat sich allerdings etwas neues ergeben und ich möchte davon berichten. Denn womöglich gibt es für mich diese Woche noch ein "to be continued" im Abspann der neuen Reality-Soap "O.C. Satan Valley".

    Das Mädel, von dem ich mich so rüde verabschiedet habe, ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich hoffte eine Woche lang darauf, dass sie Donnerstag (vor zwei Tagen also) wieder in die Bar kommen würde. Mein Kamerad hatte sie auch gefragt, aber sie musste am nächsten Tag arbeiten und wollte deshalb nicht ausgehen. Ist ja schonmal ein dicker Hinweis, dass sie zu den vernünftigen gehört, die nicht um jeden Preis total Partygeil sind. :smile:

    Ich war natürlich geknickt, dass sie nicht kam. Hatte mich schon darauf gefreut die unhöfliche Verabschiedung der vergangenen Woche wett zu machen. Also fuhr ich - wie ich das manchmal mache - durch die Straßen von Statanshausen und dachte, wie super es wäre, wenn ich ihr mal zufällig in einem Geschäft begegnen würde. Während ich mir eine Zigarette paffte und mich von schleichenden Autofahrern nerven ließ, während mich Metallica mit The Unforgiven beschallten (wie passend!) erblickte ich sie plötzlich! Sie ging mit Einkaufstüten über den Bürgersteig. Und da beginnt die Fortsetzung:

    Ich spring in die Eisen, als würde ein Keiler auf der Fahrbahn stehen, haue das Lenkrad nach rechts und schleuder in eine Parklücke. (Achtung: literarische Dramatisierung!) Sie hat mich nicht gesehen! Ich sprinte über die Straße auf ihre Seite, während sie gerade am mikrigen eingleisigen Bahnhof vorbeigeht. Ich marschiere im gekonnten Stechschritt auf sie zu. Sie sieht kurz zu mir rüber und wieder weg. Als sie erkennt, wer da auf sie zukommt, schaut sie wieder hin und lächelt.

    "Hi, was machst du hier?"

    Was machst du hier, du Trottel? Denk dir was aus!

    "Ähhm, ich wollte hier am Bahnhof einen Fahrplan ziehen. Wollte mit ein paar Kumpels nach Krefeld."

    "Achso..."

    "Kommst du gerade von der Arbeit?"

    "Ja, hab noch was eingekauft und geh jetzt nach Hause."

    "Schade, dass du gestern nicht da warst. Als wir es erfuhren waren alle geknickt."

    Sie lacht...sie lacht!!

    "Ich musste am nächsten Tag arbeiten, da gehe ich nicht raus. Das mache ich nicht."

    Cleveres Mädchen. Süßes Lächeln.

    "Ja, kann ich verstehen. Ich trinke dann auch nur zwei, drei Bier und gehe wieder."

    Du hast gestern wesentlich mehr getrunken, du Affe. Aber gut, eine kleine Minderung der Tatsachen...nichts weiter.

    "Nächsten Donnerstag werden wir wohl nicht in der Bar sein. Wir feiern ja Möhneball in der Kaserne. Hast Du Donnerstag schon was vor? Wenn nicht, kannst du gerne kommen. Die Kaserne ist an dem Tag für Zivilisten offen."

    Sie zieht Luft durch die Zähne...kein gutes Zeichen. Mein rechtes Bein fängt an zu zittern. Ich stütze mich aufs linke. Los, gib mir jemand eine Valium...oder Zyankali.

    "Ich weiß nicht, wie lange ich Donnerstag arbeiten muss. Wenn ich bis fünf arbeiten muss, seit ihr ja alle schon dicht, bevor ich komme."

    "Naja, ich werde nicht viel trinken und X (Mein Kamerad) auch nicht. Vielleicht sind wir abends in die Bar gehen. Du kannst es dir ja überlegen."

    Sprich weiter, du Spinner. Sag einfach IR.GEND.WAS!

    "Und was machst du heute?"

    "Nicht viel. Muss ja morgen wieder arbeiten."

    "Du arbeitest viel."

    "In letzter Zeit schon...wie spät ist es denn?"

    Sie blickt sich nach einer Uhr um. Dieser Bahnhof hat keine Uhr, Püppi. Ich schaue auf mein Handy.

    "16:40."

    "Um 17:00 kommt X um seinen Schlüssel abzuholen. Er hatte ihn in der Bar vergessen."

    "OK, dann bestell ihm mal schöne Grüße. Ich will dich nicht länger aufhalten."

    "Gut, bis dann!"

    "Ja, mach's gut!"



    Im Nachhinein sind mir zwei Dinge eingefallen, die wichtig gewesen wären!

    1. Ich hätte sie für Rosenmontag ins Zelt einladen können. Dort findet eine Karnevalsfeier statt. Sie ist zwar genauso wenig Karnevalist wie ich. Aber auch sie folgt dem Grundsatz: wenigstens mal vor die Türe kommen. Ich habe Karten für das Zelt...aber ihre Nummer nicht, um es ihr nachträglich noch vorzuschlagen.

    2. Ich hätte ihr einfach meine Nummer geben können mit der Begründung: "Falls du Donnerstag doch in die Kaserne kommen möchtest, kannst du mich anrufen."

    Allerdings könnte sie genauso gut meinen Kameraden anrufen. Tja, das Richtige fällt einem immer hinterher ein.

    Aber ich habe die Initiative ergriffen und bin auf einen glücklichen Zufall eingestiegen.

    Ich hoffe bloß, dass sie Donnerstag in die Kaserne kommt.
     
    #1
    HollowEyes, 26 Januar 2008
  2. Kebap
    Kebap (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Yo man kann immer was verbessern, aber sowas lernst du durch Übung. Jetzt darfst du dich ersma freuen, dass du das überhaupt gemacht hast. :drool:
     
    #2
    Kebap, 27 Januar 2008
  3. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Hm...also ich als höflicher Mensch hätte ihr, und tatsächlich ohne Hintergedanken, angeboten, ihre Einkäufe zu tragen. Oder sie eben zu fahren.
    Ist das eigentlich altmodisch oder psycho?
     
    #3
    Wowbagger, 27 Januar 2008
  4. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Weder noch. Ich fand es aus der Situation heraus unpassend, weil übertrieben. Womöglich hätte sie mich dann tatsächlich für einen Psycho gehalten. Diesbezüglich befand ich mich stark im Zwiespalt.
     
    #4
    HollowEyes, 27 Januar 2008
  5. Kebap
    Kebap (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mann, auf deinem Foto hier siehst du so richtig glücklich aus! :eek: :grin: :herz:
     
    #5
    Kebap, 27 Januar 2008
  6. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Meinst du mich? :grin:

    Falls ja: mein Gesichtsausdruck auf Fotos hat nichts zu sagen. Das ist immer so, wenn ich allein auf einem Foto bin.:cool1:
     
    #6
    HollowEyes, 27 Januar 2008
  7. Kebap
    Kebap (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja natürlich mein ich dich, du Schlingel. Ich finds prima. Immer wenn ich Leute sehe, die so ne Fresse ziehen, muss ich mich schrecklich kaputtlachen und vorstellen, wie sie gerade so denken: Mann, ist das anstrengend, hier für das Foto rumzustehen / in der Bahn zu sitzen / auf der Straße herumzulaufen / usw :grin:

    Lächeln kann so einfach sein.
     
    #7
    Kebap, 27 Januar 2008
  8. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Ich werde versuchen, auf dem nächsten Foto zu lächeln! :zwinker:

    (Das wird nicht leicht!)
     
    #8
    HollowEyes, 27 Januar 2008
  9. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Und ich versuche noch immer krampfhaft herauszufinden, wo Satanshausen ist, seit der Name Goslar gefallen ist. :tongue: Aber so nebenbei - ich find, du hast deine Sache gut gemacht; wenn du sie das nächste Mal triffst, wirst du hinterher garantiert auch ihre Handynummer haben! *Thumbs up*
     
    #9
    Loomis, 27 Januar 2008
  10. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    In Goslar hatte ich nur meine Grundausbildung.
    Satanshausen liegt in NRW. Wenn du die Leute hier fragst, würden sicher viele Städte als Satanshausen durchgehen.

    Ich weiß nicht, sie verhielt eher verschlossen, was kein gutes Zeichen ist. Ich habe sie innerhalb von zwei Jahren letztens zum ersten Mal in der Bar gesehen. Und durch ihre Arbeit ist es unwahrscheinlich, dass sie bald wiederkommt.

    Ich kann nur hoffen, dass sie Donnerstag in der Kaserne ist oder vielleicht Rosenmontag im Festzelt. :geknickt:
     
    #10
    HollowEyes, 27 Januar 2008
  11. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Also Loomis, was du geschrieben hast, kann ich leider nur noch als Wunschdenken ansehen. Denn, dass ich beim nächsten Mal ihre Handynummer bekomme, ist eher unwahrscheinlich.

    Ich war heute beim Friseur und es kam, wie es kommen musste...mir wurden die Haare verschnitten. Um nicht rumzulaufen wie ein Kanarienvogel in der Mauser, musste sie einiges an der Seite wegschneiden. Nun sehe ich aus wie G.I. Joe. Da ich die Frisur total scheiße finde, wird sie es sicher nicht anders sehen. Damit wären meine Chancen im Eimer, denn ich sehe wirklich aus, wie ein Boot Camp-Aufseher.:flennen:

    War ja klar, dass irgendwas passieren musste. Entweder ein riesiger Pickel, dessen Oberfläche aussieht wie Claudia Roth, oder ne beschissene Frisur.:wuerg:
     
    #11
    HollowEyes, 29 Januar 2008
  12. Strassenköter23
    Benutzer gesperrt
    277
    0
    0
    Single
    krass, hätt nicht gedacht dass du dich in krefeld rumtreibst.... :engel:
    demnach müsste satanshausen ja.... moment.... es ist kempen!!! ich habs doch gleich gewusst.....
     
    #12
    Strassenköter23, 29 Januar 2008
  13. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Sie wird es vor allem DANN nicht anders sehen, wenn Du mit aller Körpersprache mitteilst, wie hässlich DU Dich damit findest. Denn DAS macht den größten Teil aus!!!
    Du bestehst doch hoffentlich aus mehr als nur Deinen Haaren?! Oder hat der Friseur Dir die Schere ins Gesicht gerammt, sodass das jetzt auch noch total entstellt ist? :tongue:
    Junge, Junge, immer alles schwarz/weiß und immer gleich den Kopf in den Sand. Klar ist es scheiße, klar würde ich mich auch ärgern. Aber jetzt heißt es das beste draus machen. Immerhin hast Du nun ein super Gesprächsthema :zwinker:
     
    #13
    Flowerlady, 29 Januar 2008
  14. Akuma
    Akuma (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Sie wird sicher nur wegen deiner Frisur auf dich abfahren. Jetzt kannst du's vergessen!

    Da fällt mir grad so'n Song von den Ärzten ein:
    Refrain:
    "Keine Freunde - ohne neue Haarfrisur
    Keine Arbeit - ohne neue Haarfrisur
    Keine Frauen - ohne neue Haarfrisur
    Keine Zukunft - ohne neue Haarfrisur"

    :tongue:

    Und nen 3-Tage-Bart. Ohne 3-Tage-Bart läuft NÜSCHTS :grin:
     
    #14
    Akuma, 29 Januar 2008
  15. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Du vergisst
    "Mein Baby war beim Frisör, und jetzt mag ich sie nicht mehr.
    Mein Baby war beim Haareschneiden, jetzt kann ich sie nicht mehr leiden.
    Vorher war sie wunderschön, jetzt mag ich sie nicht mehr sehen.
    Das Leben ist schwer, das Leben ist schwer. Mein Baby war beim Frisör.
    Mein Baby war beim Frisör, seitdem macht sie nichts mehr her.
    Ich hätte sie fast nicht erkannt, als sie danach vor mir stand.
    Sie zahlte dem Frisör viel Geld, damit er sie total entstellt.
    Es ist nicht fair, es ist nicht fair, Mein Baby war beim Frisör.
    Mein Baby war beim Frisör, jetzt ist sie häßlich und zwar sehr.
    Ich werd' mich von ihr trennen müssen. Ich möcht' sie nicht im Dunkeln küssen.
    Wenn sie irgendwem gefällt, möcht' ich, daß er sie behält.
    Quel malheur, quel malheur, Mein Baby war beim Frisör."
    usw, natürlich auf IHN umgeschrieben :grin:
     
    #15
    Flowerlady, 29 Januar 2008
  16. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    :grin: :zwinker: Nee, Kempen ist zwar nicht der Arsch der Welt. Aber von da aus hat man 'nen guten Blick drauf!:zwinker:

    Ich bin gebürtiger Krefelder, und stolz drauf! :zwinker: Und da ich nicht ohne KuFa und Schlachthof leben kann, bin ich öfters dort mit alten Freunden unterwegs.

    Nö, anderen gegenüber gebe ich mich locker. Hab mir jetzt nen Iro draus gestylt und gucke, was passiert.

    Naja, das ein oder andere ist noch an mir dran, denke ich.

    DAS wäre ein Gesprächsthema.

    That's me! Der Vogel Strauß im Sandkasten.

    Ich sag einfach, ich wäre im Boot Camp gewesen. Das wäre wirklich ein Thema. :zwinker:

    @ Akuma und FlowerLady:

    Ihr seid richtig fies! Guckt mal => :cry:







    :tongue: :zwinker:
     
    #16
    HollowEyes, 29 Januar 2008
  17. Akuma
    Akuma (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    @Flowerlady: Hey cool noch ein Ärzte-Fan :bier:

    @topic: War das die der du im Suff deine Nr aufgeschrieben hast? Vielleicht meldet sie sich ja oder sie nimmt deine Einladung an. Super dass du Initiative ergriffen und mit ihr geredet hast, aber da du's leider verpasst hast sie nach ihrer Nr zu fragen kannst jetzt nicht viel machen. Wenn euer Kaff wirklich so winzig ist lauft ihr euch bestimmt auch so mal wieder übern Weg :smile:
     
    #17
    Akuma, 29 Januar 2008
  18. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    OK, jetzt weiß ich, warum ihr so gemein zu mir seid: ich bin Onkelz-Fan. :schuechte

    Nein, das war eine andere.

    Ich weiß, nur abwarten und Tee trinken.

    Bisher ist sie mir nur einmal über den Weg gelaufen. Also das Mädel aus der Bar, nicht die Kellnerin.:zwinker:

    Ich habe übrigens einen kleine Coup vorbereitet, könnte aber Hilfe bei der taktischen Operationsführung gebrauchen.

    Und zwar:
    Rosenmontag findet bei uns auf dem Marktplatz ne riesen Karnevalsfeier im Zelt statt. Als ich mit dem Mädel (ich nenne sie ab jetzt einfach mal Susi *g*) vor zwei Wochen in der Bar sprach, erzählte sie mir, dass sie kein Karnevalsfan ist und sich - genau wie ich - immer vor Karneval gedrückt hat.

    Nun, da der Event stattfindet, dachte ich mir, da muss sie hinkommen, damit ich eine Chance habe zu flirten. Also habe ich meinen Kameraden angerufen und ihm erzählt, ich hätte noch eine Karte für das Zelt, ob Susi die nicht vielleicht haben wollte. Er fragte sie daraufhin und sie meinte, sie würde die Karte gerne nehmen. (?) Mein Kamerad meinte dann, ich könne ihm die geben, damit er sie ihr gibt, wenn er dort seinen Schlüssel abholt, den er in der Bar vergessen hat...was nämlich immer noch nicht passiert ist, der Schussel! *g*

    Ich habe allerdings den Verdacht, dass er ihr erzählen könnte, ER hätte ihr die Karte besorgt. Natürlich will ich ihm das nicht einfach unterstellen, aber ich weiß, dass er auch scharf auf sie ist. Und da ich ihre Nummer nicht habe, läuft alle Kommunikation mit ihr über ihn.

    (Zwischenbemerkung: ich hatte garkeine Karte übrig. Hab ihn Susi fragen lassen, ob sie die Karte will, und als sie ja sagte bin ich vorhin nochmal los und hab eine besorgt...ich weiß, ich bin verschlagen.)

    Damit sie aber weiß, dass die Karte von mir ist, wollte ich mir von einer Arbeitskollegin meinen Namen und meine Handy-Nummer auf die Rückseite schreiben lassen. Grund: es soll für meinen Kameraden aussehen, als habe die Dame der Kartenreservierungen das draufgeschrieben. Aber Susi soll damit ganz subtil meine Nummer bekommen und sehen, dass ich die Karte besorgt habe.

    Gute Idee? Hat jemand bessere Ideen?


    Griets änt hacks fromm de Säitn Wälli,
    HollowEyes
     
    #18
    HollowEyes, 29 Januar 2008
  19. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Siehst Du, geht doch :zwinker:

    Na super. Und wenn sie nicht grad nen ABSOLUTEN Haar-Fetisch hat, wird sie das andere auch interessieren und es wird das GESAMTBILD sein, das ihr gefällt oder nicht. Und da sie schonmal mit Dir geredet hat, wird sie Dich wohl nicht total abstoßend finden und hat vermutlich noch in Erinnerung wie Du aussahst, bevor Du "entstellt" wurdest :zwinker:


    Aber so ein Sandkasten ist nicht groß, da sollte man Dich rausschubsen können. Wenn Du nicht immer wieder reinspringen würdest :zwinker:

    Ja, setze damit an und schließe dann miti "Nein, im Ernst: Der Friseur hat sich verschnitten. Aber: Eigentlich kann ich froh sein, dass er nicht mein Gesicht erwischt hat!" :grin: Schon ein Theme für viiiiiiele Gespräche mit viiiiiiiiiiielen Frauen :zwinker: (bis Deine Haare wieder gewachsen sind)

    *tätschel*

    aber sicher :bier:

    Idee gut.
    Aber: Susi soll erkennen, dass das Deine Nummer ist, Dein Kamerad soll das aber nicht bemerken? Denkst Du er schaut nicht genauer drauf nur weils ne weibliche Handschrift ist? Ist er so wenig neugierig?
     
    #19
    Flowerlady, 29 Januar 2008
  20. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Hoffen wa mal. :zwinker:

    Da muss ich dir allerdings Recht geben... :-/

    Stimmt. Aber andere Frauen damit anflirten? "Hi, du da! Soll ich mal was über meine Haare erzählen?" - "Welche Haare????"

    Nein, Susi soll meine Nummer haben...subtil eben. Aber mein Kamerad soll nicht wissen, dass die Nummer drauf steht WEIL Susi die haben soll. Er soll denken, die stünde auf der Karte, weil die Reservierung das dort draufgeschrieben hat.

    Kann natürlich sein, dass er die Nummer überklebt...In der Liebe, beim Sex mit Ziegen und im Krieg soll ja alles erlaubt sein.
     
    #20
    HollowEyes, 29 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ergreift man Initiative
BlackAlvida
Flirt & Dating Forum
12 August 2014
2 Antworten