Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

So langsam werde ich wahnsinnig...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Inspector, 30 Juli 2007.

  1. Inspector
    Verbringt hier viel Zeit
    932
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Servus,

    wird etwas länger, aber ich bin mittlerweile absolut ratlos und brauche euren Rat. Es geht nicht um mich, sondern um einen guten Freund von mir, welcher sich momentan in folgender Situation befindet:

    Er hat vor neun Monaten ein Mädel in ner Disco kennengelernt. Die beiden haben sich den Abend nett unterhalten, Nummern ausgetauscht, gedated, zusammengekommen. Das ganze hat keine 3 Wochen gehalten, dann hat sie Schluss gemacht. Allerdings wollte sie mit ihm befreundet bleiben. Ich hab ihm schon damals gesagt, schieß die Alte in den Wind. Was für ein Mensch geht ne Beziehung ein und macht dann nach 3 Wochen und ganz wenigen Treffen wieder Schluss?

    Er aber hats laufen lassen, weil er gehofft hat, es würde noch was drauß werden. Die Freundschaft sah so aus, dass sie ihn immer dann "aktiviert" hat, wenn sie mal nix besseres zu tun hatte. Er war sozusagen jedes WE auf "stand-by" und wurde dann so ca. 1 Stunde vorher informiert, dass sie Zeit hat. Was die beiden dann in der Anfangszeit so gemacht haben weiß ich nicht, aber irgendwann hat das ganze ne sexuelle Komponente bekommen. Sprich es wurde ne Art Fickbeziehung. Nur, dass er halt weiterhin Gefühle für sie hatte, die sich durch die körperliche Nähe nur intensivierten. Nach ca. 4 Monaten dieses Schwebezustandes sprach er sie darauf an, dass er "mehr" will und so nicht mehr kann. Sie erklärte ihm, sie will keinen Freund, bräuchte Zeit, es hätte nix mit ihm zu tun. Daraufhin meinte er, dann wäre es am besten, auch die Freundschaft zu beenden. Sie hingegen bettelte um eine "normale" Freundschaft, sprich ohne die sexuelle Komponente. Er blieb 3 Wochen hart, dann war wieder alles beim alten, inklusive Sex. Diese "Trennungsversuche" ereigneten sich noch 2-3 mal in gleicher Weise. Jedes mal hat sie ihn dann doch wieder mit kleinen Aufmerksamkeiten und kleinen Gefälligkeiten bei der Stange gehalten. Das ganze zieht sich jetzt seit 9 Monaten hin und der Depp hofft doch tatsächlich immer noch, dass ne Beziehung daraus wird.
    Die letzten Wochen hatte sie wohl sehr viel Zeit für ihn und wenn sie zu zweit waren, hat sie sich auch seinen Schilderungen so verhalten, als wären die beiden ein Paar. Nur nach außen ist es das krasse Gegenteil. Hab sie Abends mal in ner Disco gesehen, da war sie total abweisend zu ihm, hat ihn kaum beachtet und war absolut kühl.
    Naja, er hat sich halt riesig Hoffnungen gemacht, dass es sich jetzt zu ner Beziehung entwickelt und sie meinte wohl vor ca. 6 Wochen auch, sie sei sich nicht mehr sicher, ob das ganze nur Freundschaft sei, oder doch mehr für sie. Die beiden sind so verblieben, dass sie sich erst wieder bei ihm meldet, wenn sie weiß, was sie will. Keine 4 Tage später hat sie sich gemeldet, natürlich keine stellung bezogen und alles lief wieder den gewohnt widerlichen Gang. Nun hat er sie ein weiteres mal drauf angesprochen. Sie meinte nur trocken: "Du weißt, ich will keinen Freund. Ich versteh nicht, wo dein Problem ist".

    Man muss wissen, er leidet wie ein Hund. Sie tut ihm mit ihrem widersprüchlichen Verhalten immer wieder weh, weil immer wieder seine Hoffnungen auf ne normale Beziehungen genährt und dann je zerstört werden.

    Nach obiger AUssage hat er ihr mal wieder gesagt, sie könnten sich nicht mehr sehen, sie kommt wieder mit der "dann halt normale Freundschaft"-Leiher... Und ich weiß genau, wie es weitergeht und jeder Leser des Topics auch.

    Wie krieg ich ihn da raus? Man kann mit ihm reden, ihm aufzeigen, wie widerlich und berechnend sie sich verhält (es kotzt mich so an, wie sie ihn immer wieder mit ihren "Hundekeksen" gefügig macht und er pariert und fällt jedes mal wieder drauf rein) und er sieht das alles ein. Aber solbald sie sich meldet wird er wieder schwach.

    IMO liegt der Grund auch darin, dass er absolut auf sie fixiert ist und sie auf einen Thron erhebt, den sie niemals verdient. Es mangelt an validen Alternativen. In den "Trennungsversuchsphasen" geht er dann immer intensiv weg, aber sobald er dann nach 4 mal weggehen und suchen niemanden kennengelernt hat, der interessant ist, betrachtet er sie anscheinend dann doch wieder als die bessere Lösung.

    Ich kann sein gejammer bald nicht mehr hören, ich komm mir doof vor, ihm immer das gleiche zu predigen, einsichtsvolle Reaktionen zu bekommen und dann doch wieder zu erfahren, dass er sich wieder voll auf sie ein- und verarschen lässt. Werd ihm das auch sagen. Wenn er jetzt wieder zu ihr geht und dann wieder täglich anruft um zu jammern, werd ich ihm sagen, ich hörs mir nicht mehr an. Ist mir zu doof. Helfen würde ich ihm dennoch gerne. Aber wie? Und jetzt kommt ihr ins Spiel...
     
    #1
    Inspector, 30 Juli 2007
  2. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    oh je, was für eine beschissene Geschichte :ratlos:

    Ich kann dir da leider auch keinen Rat geben, vielleicht nur ne kleine Frage:

    hast du schonmal versucht, wenn er wieder ankommt und sich bei dir deswegen ausheult, einfach zu sagen, dass du keinen bock mehr auf die Geschichte hast, er weiß was er zu tun hat und du keine Lust mehr hast, dir sein Gejammer anzuhören, und dass er endlich vernünftig sein soll und das ganze beenden soll. und dass du gern mit ihm drüber redest, wenn er das Alles hinter sich gelassen hat, aber jetzt nichtsmehr darüber hören willst?!

    Also nicht die verständisvolle Linie...sondern einfach mal mit dem Holzhammer?!
     
    #2
    f.MaTu, 30 Juli 2007
  3. Inspector
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    932
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jein... Also ich hab ihn heute morgen mal richtig angemacht und hab ihm gesagt, dass ichs langsam jämmerlich finde und er sich aufführt wie alle die dämlichen Frauen, die sich von Arschlochfreunden sonstwie behandeln lassen und diese aus unerklärlichen Gründen dennoch vergöttern.

    Ihm zu sagen, dass ich nix mehr davon hören will, wäre mein nächster Schritt, wenn jetzt das Gejammer wieder los geht. Aber ich befürchte, auch das hilft nicht.
     
    #3
    Inspector, 30 Juli 2007
  4. Wunschbrunnen
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Single
    Hey

    sorry dass ich des jetzt sag aber dein Freund is echt n Vollidiot ey des geht jetz schon ewig so der is echt nich ganz sauber. -.-
    K.a was du da machen könntest..
    Kannst du nicht mal mit ihm zusammen weggehn, wenn sie sich bei ihm meldet?
    hmm so ne blöde tussi echt wahnsinn -.-
    aber er is echt sowas von selber schuld wenn man weiss das man nur ausgenutzt wird dann lasst man sich doch nicht mehr drauf ein .... -.-
    oh man oh man
    aber liebe macht eben auch blind ...
    Aber machs echt so dass du ihm sagst du willst davon nix mehr hören
     
    #4
    Wunschbrunnen, 30 Juli 2007
  5. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    mh, na ich drück dir die Daumen dass er des langsam mal checkt.
    Ich weiß auch nichts, wie man ihm das wirklich klar machen könnte.
    er muss das selber wollen...und zwar richtig. und nicht nur so halbherzig wie sonst.

    Hast du ihm schonmal gesagt, dass er sich total zum Affen macht...und zwar vor allen Leuten, die von der Sache Wind bekommen haben?!
    Vielleicht macht sie sich hinter seinem Rücken mit ihren freundinnen über ihn lustig, wie er so doof sein kann, und auf Abruf immerwieder ankommt, obwohl sie ihn von vorne bis hinten verarscht...:ratlos:
     
    #5
    f.MaTu, 30 Juli 2007
  6. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Au je, wie kann man so was nur mit sich machen lassen`?:kopfschue
    Sie verarscht ihn doch von vorne bis hinten, und nutzt ihn nur aus, das muss der doch merken, ich mein, er kann sie doch nicht immer wiede rvor die Wahl stellen und trotzdem so blind sein. Frag ihn doch mal, was er eigentlich so sehr an ihr liebt, dass er sich so bescheißen lässt.
     
    #6
    User 52152, 30 Juli 2007
  7. Inspector
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    932
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das hab ich schon. Hab ihm schön öfters gesagt, dass diese Frau in keiner Hinsicht den STatus verdient, den sie bei ihm einnimmt. Zuerst hab ich das nur auf ihre Art mit ihm umzuspringen bezogen, in letzter Zeit hab ich dann aber u.a. auch ihr Äußeres als nicht allzu ansprechend und wenig begehrenswert dargestellt (ehrlich gesagt hab ich da sogar total übertrieben, in der Hoffnung, dass ihn das vlt. irgendwie kratzt, weil er seit jeher sehr viel Wert auf die Meinung der anderen bzgl. seiner Freundinnen legt). Aber entweder er hat gemerkt, dass ich da stark übertreibe und es nicht ernst genommen, oder es ist ihm bei ihr tatsächlich egal, was ich denke.

    Er meint zudem, sie sei im Bett ja so ne Granate und blah... Naja... Auch damit hab ich ihn erst mal durch den Kakao gezogen, weil er ganze 2 Vergleichssubjekte hat. Woher will er denn wissen, wie gut sie wirklich ist? Wer sagt, dass die nächste nicht noch viel besser ist... Aber all das will er auch nicht hören.

    Aber was soll man von jmd. erwarten, der sich offenen Auges wie n Hund dressieren lässt und auch nach 9 Monaten eines aberwitzigen Schauspiels immer wieder in jeder Aussage und jeder Aktion von ihr "deutliche Zeichen der Besserung" sieht?

    Vielleicht werde ich ihm mal, wie mir per PM vorgeschlagen wurde, die Reaktionen aus diesem Topic unter die Nase reiben... Nur fürchte ich, dass auch das auf taube Ohren fällt.

    Am allerbesten wärs IMO ihm ne andere tolle Frau vor die Nase zu setzen... Vlt. der einzige Weg, ihn wegzulocken. Nur woher nehmen, wenn nicht stehlen?! Ach, ist das alles fatal...
     
    #7
    Inspector, 30 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - langsam wahnsinnig
Max Power
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Juli 2016
17 Antworten
Xarva
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Februar 2016
11 Antworten
siesiesie
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2010
11 Antworten