Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

so was dämliches!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von dieSonne, 17 Mai 2006.

  1. dieSonne
    dieSonne (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Verliebt
    also. dilemma.
    ich kenn wen, den ich echt gern hab.
    das problem: meine beste freundin hat mal was mit ihm gehabt und würde es nicht ertragen, wenn er und ich was miteinander hätten.
    wir haben uns vor 3 monaten mal geküsst und sie hats (unbeabsichtigt) gesehen, und das hat nen riesen aufstand gegeben.seit dem hat haben wir auch drüber geredet, dass wir aufeinander stehen und er hat mich wirklich oft angemacht und das hat mir auch gefallen, zu mehr ists dann doch nie gekommen, außer dass wir mal im bett gelandet sind, dann aber nicht wirklich was war, eben wegen meiner freundin.(haben 3 stunden drüber gesprochen, dämlich, nicht?)
    vor einer woche hab ich ihm ne sms geschrieben, dass ich ihn lieb hab (war auch betrunken) und er hat zurückgerufen und hat nur gefragt wie er mit der sms umgehen soll.
    ich wusste einfach nicht was ich sagen sollte, weil besoffen, und ich selber nicht wusste wie ich das jetzt gemeint hatte. schon so, aber irgendwie doch nicht. war ein widerliches telefonat, das mit eisernem schweigen geendet hat.
    letzten freitag hab ich ihm gesagt, dass ich die sms mehr freundschaftlich gemeint hab, ich weiß auch nicht, wieso und er hat gesagt dass es sinnlos ist noch weiter drüber zu reden.
    am samstag hat mir meine freundin erzählt, dass er 2 wochen bevor er mit mir was hatte gemeint hat, dass er mich nicht hübsch finde und komisch und zu mir hat er das gegenteil gesagt.
    am sonntag hab ich von einem freund erfahren, dass er am samstag ein "date" hat mit irgendeiner.
    ich kann seine reaktionen verstehen, ich wäre wohl an seiner stelle nicht so weit gegangen, weil er mich schon 3 monate ohne erfolg angemacht hat.
    aber ich will ihn doch.
    das mit dem nicht hübsch und komisch versteh ich auch nicht, sicher kann man seine meinung ändern, aber innerhalb von 2 wochen?
    er ist so komisch zu mir.
    ich will meine beste freundin auch nicht verlieren. ich weiß, dass sie mir nicht verbieten kann, was mit ihm zu haben, aber ich will sie auch nicht wegen einem typen verlieren.
    jetzt hat er am SA dieses date und dabei will ich ihn doch.
    hab ichs total versaut mit ihm?
    was soll ich machen?:kopfschue
     
    #1
    dieSonne, 17 Mai 2006
  2. Divi
    Divi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Single
    Werd dir erst mal klar, ob du ihn willst oder die Freundschaft. Ich glaube das ist dein größtes Problem. Das er nach 3 Monaten sich mit anderen trifft ist für mich kein Wunder. Du hast ihn ja anscheinend häufig genug abgelehnt.
    Anscheinend glaubt er dir deine Ausreden nicht ganz aber wirklich verstehen wird er es nicht. Und das er nach 2,5 Monaten Ablehnung versucht dich abzuschreiben kann ich auch verstehen.

    Wie lange ist das mit der Freundin schon her? Ich meine irgendwann muss man drüber wegkommen, wenn jemand mit einem keine Beziehung haben will. Und dann nach dem Motto verfahren, "Wenn ich nicht glücklich werden kann darf es auch niemand anderes und schon gar nicht meine beste Freundin" finde ich kindisch.

    Außerdem, du nimmst deiner Freundin nichts weg ... sie hat ihn nicht. Ich würde zumindest zugreifen. Vielleicht klappts ja noch, allerdings, wenn du ihn noch länger ablehnst und irgendwie doch mit ihm Flirtest wird er nicht mehr wissen, ob er dich ernst nehmen kann. Wenn er wirklich an dir interessiert ist tuts ihm weh abgelehnt zu werden.
     
    #2
    Divi, 17 Mai 2006
  3. dieSonne
    dieSonne (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Verliebt
    danke danke für die antwort!!
    naja, die beiden hatten nie wirklich eine Beziehung, von ihrer seite schon (er ist "ihre große liebe", schon seit jahren in ihn verliebt) aber von seiner seite hats dann doch nicht gepasst. ihr problem ist, dass sie ständig nur rumfickt und jede frau hasst, die was mit einem "ihrer" typen hat. sie braucht liebe.sie hat eigentlich eh auch grad jemanden, aber das ist möglicherweise nur eine fickbeziehung.
    die sache zwischen den beiden ist seit ungefähr 4 monaten aus.war aber eben nie wirklich.
    ich will beide, das ist das problem, aber das funktioniert nicht. ich bin innerlich total gespalten.
    es tut mir so leid, dass ich ihn so oft abgewiesen hab. ich hass mich richtig dafür, jetzt kann ichs wirklich verstehn, wenn er mich komisch findet. immer solche doofen frauenprobleme...
    seine letzte freundin war 31, er ist 22 und ich 19 und nicht so erfahren. das macht mir auch sorgen, er ist ja was ganz andres gewohnt. ja, das würde sich alles rausstellen, nur soviel zu "er glaubt dir deine ausreden nicht ganz". ich hab eben auch bisschen angst.
    ich kann mir einfach nicht im klaren darüber werden, was ich will und damit versau ichs.
     
    #3
    dieSonne, 17 Mai 2006
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    dann sag ihm doch mal direkt, dass du dich dafür hassen könntest, ihn abgewiesen zu haben, weil du sehr wohl interesse an ihm hast, aber skrupel wegen deiner freundin.

    und deine freundin fährt halt einen ziemlichen egotrip...

    wie wärs, wenn du ihr mal verklickerst, dass ihre kerle nach "abschied" ihr nicht mehr gehören und sie nicht so besitzergreifend sein soll. hat sie kein interesse daran, dass es DIR gut geht und dass DU glücklich verliebt bist?

    wenn sie wirklich eine innige Beziehung gehabt hätten, könnte ich ja verstehen, dass sie getroffen ist. aber so? "ich krieg ihn nicht, und deswegen soll meine beste freundin auch nicht haben" ist derbstes kindergartenverhalten.

    deine entscheidung, du musst die prioritäten setzen. wenn er für dich eher ein "irgendwie toller junge" ist und nicht wirklich wichtig, dann würd ich ihn wohl sausen lassen. wenn du wirklich sehr in ihn verliebt bist und das gefühl hast, da könnte mehr draus werden: ran.

    kann natürlich sein, dass er jetzt nicht mehr will und das interesse nach all den abfuhren verloren hat, das wär bitter.
     
    #4
    User 20976, 17 Mai 2006
  5. dieSonne
    dieSonne (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Verliebt
    du hast recht.
    ich sollte jetzt handeln, was bedeutet nächsten sonntag, wenn ich ihn wieder seh (auf seinem konzert).ein tag nach seinem date. und meine freundin ist auch dort und kommt immer angedackelt wenn ich mit ihm spreche.
    ich hab einfach versucht es allen recht zu machen. zu meiner freundin hab ich gesagt, dass ich nichts von ihm will, mit ihm hab ich geflirtet, weil er es getan hat und ich es ja auch wollte, dafür hab ich ihn dann abgewiesen, weil ich 1. keinen stress mit meiner freundin wollte und 2. angst hatte, dass ich seinen erwartungen nicht entspreche. ich weiß nicht wie ernst es ihm ist. er hat gesagt er ist schüchtern, aber er kommt garnicht so rüber.
    mir kommts so vor, als wär ihm das ganze ziemlich egal.
    wahrscheinlich weils so aussieht, als wärs mir auch egal.
    ich hab wohl einfach mist gebaut und muss das ganze jetzt ertragen.

    was, wenn das mir der am samstag was wird und ich dann am sonntag zu ihm hingeh und ihm das sag und sie vielleicht auch dort ist? dann sterb ich!
    ich sterb jetzt schon fast...es tut alles so weh. verdammt.
     
    #5
    dieSonne, 17 Mai 2006
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    nee, du stirbst nicht.

    es allen recht machen kann keiner. manchmal muss man sich fragen, was einen selbst glücklich macht.

    wenn das seelenheil deiner freundin dich glücklich macht, schön.

    klar kanns sein, dass der junge mann jetzt erfolgreich sich mit einer anderen ablenkt und sich vielleicht verliebt. das wär bitter - aber manchmal ist es halt zu spät.

    andererseits - mal ehrlich, hättest du ihn wirklich unbedingt gewollt, dann hättest du ihn nicht monatelang abgewiesen... denke ich.

    vielleicht steigerst du dich auch jetzt da hinein, als klar wird, dass er sich anderweitig orientiert? vorher lief er dir hinterher, jetzt hat er das aufgegeben und interessiert sich für andere, für jemanden, der das interesse erwidert?
     
    #6
    User 20976, 17 Mai 2006
  7. dieSonne
    dieSonne (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Verliebt
    natürlich steiger ich mich auch rein.
    aber ich hab so komisch gedacht. ich hab gedacht ich lass meiner freundin noch zeit, bring ihr das alles schonend, langsam bei, lern ihn dabei auf freundschaftliche weise noch besser kennen, und so... und hab garnicht dran gedacht, dass er auch ein mann mit bedürfnissen ist. und nicht alles immer so funktionieren kann, wie ichs will.
    meine freundin ist ja trotzdem total unglücklich...
    und das mit dem wollen, ich war mir nicht sicher, weil er in vielen dingen anders tickt, aber irgendwie ist DAS genau das was ich will.
    und ich muss ausgerechnet jetzt draufkommen...
    außerdem war ich am anfang der zeit, zu der er mich noch angebaggert hat hinter jemand anderem her-das hat sich aber jetzt total aufgehört. eigentlich auch wegen ihm...
    es ist traurig. mal sehen wies wird.
     
    #7
    dieSonne, 17 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test