Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

So will ich meine Schüchternheit überwinden

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von marko18, 16 Februar 2008.

  1. marko18
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    103
    1
    Single
    Ich bin ein schüchterner Mensch der zur Zeit ein langweiliges Leben führt und nicht viele Leute kennt.
    Deswegen habe ich mir vorgenommen demnächst mal loszugehen und schöne Frauen auf der Straße charmant und freundlich anzusprechen und mich kurz mit ihnen unterhalte und sie dann nach ihrere handynummer frage. Das werde ich dann bei ca. 100 Frauen in der Woche machen und mich mit den Besten dann nochmal treffen.
    Damit will ich erreichen das ich offener und glücklicher werde und problemlos auf andere Menschen zugehen kann. Denn zuzeit hocke ich nur noch zuhause rum und langweile mich oft vorm PC.

    Ich weiß allerdings nicht ob ich das schaffen werde weil ich übelst viel Überwindung brauche um eine Frau anzusprechen.

    Was haltet ihr von der Idee? habt ihr noch Tips oder Erfahrungen?
     
    #1
    marko18, 16 Februar 2008
  2. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Also die Idee irgendwelche x-beliebigen Frauen als Mittel zu benutzen, damit es dir irgendwie besser geht, finde ich schon sehr befremdlich. Davon abgesehen wird diese Aktion keinen Erfolg haben, da bin ich mir ziemlich sicher - das ist doch Massenabfertigung. :ratlos: Man spricht eine Frau in der Regel an, weil man sie sympathisch, interessant oder was auch immer findet und sie kennenlernen möchte, aber doch nicht, weil einem diese Woche noch 10 "Stück" fehlen, um das Soll zu erfüllen. :kopfschue
    Und meinst du wirklich du wirst dich durch sowas besser fühlen? Also ich käm mir bei so einer Freizeitbeschäftigung eher ziemlich dämlich vor, ganz ehrlich. Was erhoffst du dir denn davon? Kontakt wirst du wie bereits gesagt eher weniger knüpfen und eine mensclich und solziale Weiterentwicklung wirst du dadurch auch nicht machen.

    Du solltest die Zeit lieber mit sinnvollen Beschäftigungen füllen, die dich wirklich weiterbringen können. Unternehme was mit Bekannten (ein paar Kontakte hast du ja, wie du geschrieben hast), gehe in ein Sportverein, da kannst du prima neue Leute kennenlernen, suche dir irgendein Hobby, bei dem man auf andere Menschen trifft. Versuche generell offener zu werden, arbeite an dir selbst, überlege dir was genau dich an dir stört- vielleicht auch äußerlich ein paar Veränderungen? Du musst deine ganze Lebenseinstellung ändern und dich nicht durch solche Einzelaktionen dem Trug hingeben, dass sich so irgendwas ändern würde.
     
    #2
    User 7157, 16 Februar 2008
  3. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ich finde die idee ganz gut und mutig! nur 100 sind vielleicht etwas viel.fang am besten erstmal mit 10 oder 20 pro woche an und dann steiger dich damit deine motivation erhalten bleibt! ich finds nicht schlimm dass du üben willst frauen anzusprechen um an selbstbewusstsein zu gewinnen! das ist doch kein benutzen von frauen! :kopfschue also da kann mans mit der moral auch übertreiben. schließlich tust du keinem menschen was!

    als zusätzlichen tipp hätte ich auch, mal öfter einfach insgesamt nett zu andren zu sein, zb nen zeitungsverkäufer zu grüßen oder nem obdachlosen nen euro zu geben oder sich mit der bäckerin zu unterhalten,wenn man was gekauft hat.muss nichts langes oder tiefgehendes sein was geredet wird..die geste zählt und es macht auch sehr glücklich,da man einfach dem andren und sich selbst ne freude macht.
     
    #3
    Decadence, 16 Februar 2008
  4. marko18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    103
    1
    Single
    Also ich spreche die Frauen mit der Hoffnung an, dass sie mir sympathisch sind und wenn ich mich dann mit ihr treffe und mich gut mit ihr verstehe macht es mich bestimmt glücklich und sie stellt mich vielleicht noch ihren Freunden vor.
    100 in einer Woche ist wohl wirklich viel, aber ich muss auch mit vielen Körben und sowas rechnen.
     
    #4
    marko18, 16 Februar 2008
  5. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    klar aber das ist ja normal..nicht jeder findet jeden attraktik..dann gäbs ja auch keine singles mehr :zwinker: es geht ja um die freude über das überwinden der schüchternheit.flirten sollte da bei dir eher noch nicht soo stark im vordergrund stehen.
     
    #5
    Decadence, 16 Februar 2008
  6. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hi, prinzipiel finde ich die Idee nicht schlecht, nur gehst du die Sache ein wenig falsch an, vermute ich. Es sollte erstmal nicht dein Ziel sein, Frauen anzusprechen um ein Date mit ihnen zu haben, sonder eher um das ansprechen zu üben.

    Geh lieber mal durch die Stadt, sag Hallo zu fremden frauen, wünsch ihnen einen schönen Tag. Geh ins Geschäft und verteil einfach mal komplimente, alla, dass was sie da anprobiert haben steht Ihnen. (Natürlich nur wenn du es auch so meinst.)

    Dann solltest du wenn das ohne Probleme geht, einfach mal probieren mit Mädels ins Gespräch zu kommen. Frag sie nach dem Weg zum Kino oder was auch immer. (Ich weis, du kennst den Weg, aber das wissen die nicht. :zwinker: )

    Dann ist es auch wichtig, dass du mal so vor die Tür gehst. Mit Freunden in die Disco o.ä. da wo viele Leute sind. Da kannst du dann auch probieren die Mädels anzusprechen. DU bist dann schonmal selbstsicherer. Das was du mit deinen 100 Frauen erreichst, ist eher so wie mit Schrot auf Spatzen zu schießen. Es bringt nichts.

    Wünsche Viel Erfolg!
     
    #6
    ToreadorDaniel, 16 Februar 2008
  7. marko18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    103
    1
    Single
    Ich denke ich fang am estmal an mit völlig fremden Menschen so viel wie möglich zu reden.
     
    #7
    marko18, 23 Februar 2008
  8. Das ist ein guter Schritt und dann erweitere ihn und flirte mit Mädels rum.

    Flirten, nicht ins Bett kriegen!


    Mir gings ähnlich, mit 14 war ich seeeehr schüchtern, total kein Selbstvertrauen usw und dann habe ich eine ähnliche Methode gewählt.

    Leute angequatscht, in der Öffentlichkeit gewisse Dinge getan und sein Selbstbewusstsein damit aufgebaut, das man sich halt im Spiegel anschaut bis man sich toll findet.

    Jedes Kompliment muss 10mal mehr ankommen, als es normal der Fall ist und negative Dinge eher nach hinten schieben, aber nicht vergessen.

    Bei mir hats geklappt, ich bin sehr selbstbewusst – zum Teil sogar leider als Arroganz angesehen – und mir fällt es überhaupt nicht schwer zu flirten bzw Leute anzusprechen, es passiert sogar automatisch und ich bin verdammt gut aussehend.

    Also wenn du ein Typ bist, der stark ist und Hilfe von anderen nur als Mittel zum Zweck brauchst, dann tu es, aber du musst es wirklich wollen und du musst stark sein, dann schaffst du es.

    Ein Versuch ist es wert.
     
    #8
    Chosylämmchen, 23 Februar 2008
  9. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    DAS finde ich einen sehr schönen ersten Schritt. Dabei bekommt man schonmal keinen Korb und wenn die Frauen dann sogar lächeln (und nicht nur ein wenig verwirrt gucken) stärkt das das Selbstbewusstsein bestimmt schonmal ungemein und DANN kann man auch leichter weiter gehen und in anderen Situationen auch Gespräche anzetteln :smile:
     
    #9
    Flowerlady, 23 Februar 2008
  10. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Bin ich denn echt die einzige, die das total bescheuert findet?! :ratlos:
     
    #10
    User 7157, 24 Februar 2008
  11. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Was genau findest Du bescheuert?
    Etwas, worin man keine Übung hat und was man gern können würde mehrmals zu üben?

    An nem anderen Beispiel:
    Vorsichtig mit schultertiefem Wasser in Kontakt kommen, erste Schwimmbewegungen üben und schauen, wie man sich über Wasser hält BEVOR man ins Meer stürmt und drauf los schwimmt? Nicht in JEDER Situation ist es gut, ins kalte Wasser geworfen zu werden... und wenn man introvertiert ist, nicht so leicht mit anderen Menschen in Kontakt kommt und nicht weiß wie man das am besten anstellt, warum dann nicht üben?
     
    #11
    Flowerlady, 24 Februar 2008
  12. KittyCat3
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    103
    1
    in einer Beziehung
    Also ich finde die idee hat positive wie negative seiten.
    Ok das ansprechen von Leuten ist sicher ne interessante idee um seine Schüchternheit zu überwinden. Ich weiß ja nciht wie stark deine Schüchterneheit ausgeprägt ist, aber ich kenne Leute die dann vor Menschen stehen und gar nichts mehr sagen.

    Vielleicht solltest du erst mal schauen das du dein Auftreten verbesserst, das man nicht sofort merkt das du eigentlich schüchtern bist. Das geht ganz gut in Rhetorikkursen, da geht es ja nicht nur ums Sprechen sondern auch ums Auftreten.

    Ich denke das wäre erst mal eine deutlich bessere Alternative als der "ich spreche 100 Mädels an und hoffe ich kriege eine Nummer" gedanke.
    Ich würde niemandem meine Nummer geben, der mich anspricht, schüchtern wirkt und den ich gesehen habe als er es bei 5 anderen gemacht hat.
     
    #12
    KittyCat3, 24 Februar 2008
  13. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ja, genau das ist es, was ich so bescheuert finde. Ich finde es befremdlich mit dem Ziel auf die Straße zu gehen soundso viele leute ansprechen zu müssen. Man kann sich ja vornehmen jemanden anzusprechen, den man sympathisch findet, wenn man grad in einer bar ist, im Supermarkt oder wo auch immer - wenn sich einfach eine Gelegenheit ergibt die dann am Schopfe zu packen... Wenn man sich einfach vornimmt mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und sich in Situationen, in denen man sich denkt "man... DIE würde ich jetzt gerne mal ansprechen, aber shit, ich trau mich nicht" den inneren Schweinhund zu überwinden. DAS ist ein Verhalten, das ich gut und nachvollziehbar fände.
    Aber mal im Ernst: wie soll das, was der TS vorhat dennn praktisch aussehen? Geht er aus dem haus, stellt sich an eine Straßenecke und spricht alle Frauen an, die vorbeikommen, fragt sie nach ihrer Nummer und macht dann eine Strich auf seine Strichliste :ratlos: ??

    Ich glaube einfach man muss ganz woanders ansetzen... siehe zweiter Absatz meines ersten postings.
     
    #13
    User 7157, 24 Februar 2008
  14. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Das auch, aber das kann ja auch parallel gehen. Es bringt natürlich nichts, alles erzwingen zu wollen. Wenn man durch die Stadt geht, kann man mal ein nettes Wort verlieren. Ich denke auch, dass wir ihm das mit den 100 Frauen ausgeredet haben. Hoffe ich zumindest!! :ratlos:
     
    #14
    ToreadorDaniel, 24 Februar 2008
  15. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Scheint mir nur leider nicht so, als würde der TS das in Erwägung ziehen.
     
    #15
    User 7157, 24 Februar 2008
  16. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hatte ich bei dem hier eigentlich so interpretiert:
    Da gehts um "mit Menschen reden" und nicht mehr um "Nummern von Frauen bekommen" :zwinker:
     
    #16
    Flowerlady, 24 Februar 2008
  17. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich habe mich dabei auf meine Vorschläge bezogen.
    Und darin mit fremden Menschen ohne Anlass zu reden, sehe ich ehrlich gesagt wenig Sinn.

    ... aber jeder wie er mag. :zwinker:
     
    #17
    User 7157, 24 Februar 2008
  18. marko18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    103
    1
    Single
    Ich habe mir jetzt einen Plan vorgenommen.
    Ich gehe einfach in die Stadt und versuche möglichst viele Leute nach den Weg oder die Urzeit oder sonstwas zu fragen. Dabei werde ich versuchen mich mit jedem Ansprechen zu verbessern. Wenn ich damit dann nach einer gewissen Zeit keine Probleme mehr habe versuche ich, wenn es sich ergibt, noch mehr mit den Leuten zu reden.
     
    #18
    marko18, 11 März 2008
  19. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    Das wird sich wohl irgendwann rumsprechen.
    "Da rennt so ein perverser ... in der Stadt rum, der jede anmacht":ratlos:
    Setz dir lieber andere Ziele. Liegt dir im Beruf vll schon lang was auf dem Herzen? Sprichs an!
    Und es ist schon besser wenn du mit Bus oder Bahn unterwegs bist, versuchen mit jmd (muss ja nicht gleich eine Frau sein) ins Gespräch kommen oder einfach mal jemand nach dem Weg fragen, auch wenn du in etwa weisst wo du hin musst.
    Setz dir selber Ziele und steiger dich!
     
    #19
    Annii, 11 März 2008
  20. Solange er nicht jede 5 Meter eine anspricht sollte das kein Problem sein und solange er nicht mühselig auf charmant macht, sondern locker einfach mal nach der Uhrzeit fragt, sollte da kein Problem sein.
     
    #20
    Chosylämmchen, 11 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test