Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • VelvetBird
    Gast
    0
    29 Juli 2009
    #21
    Ich denke, diese Studie wird dennoch niemanden wachrütteln. Leider.
    Ich habe mal gelesen, dass Solariumwärme Glückshormone locken soll (wie Sonnenlicht auch), was wohl auch der Grund dafür ist, warum viele regelrecht süchtig danach sind. Dagegen hilft wohl auch keine offizielle Studie.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 23:39 -----------

    Ob du dich in 20 Jahren mit Lederhaut und Hautkrebs noch so viel schöner und besser fühlst, bleibt dann wohl abzuwarten.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2009
    #22
    Also da muss ich jetzt Blauäugige mal ein bisschen zur Seite stehen. Wenn man nicht gerade dreimal die Woche unters Solarium geht, dann sieht man überhaupt keinen Unterschied zwischen der Sonnenbräune und der Solarienbräune.
    Die meisten denken halt immer gleich an die blonden Modepüppchen mit ihrem künstlichen dunkelbraunen Teint...

    Ich gehe nicht ins Solarium, mir ist klar, dass das Krebsrisiko damit steigt. Ich lege mich allerdings gerne in die Sonne, kann ja jeder machen, wie er will.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    30 Juli 2009
    #23
    Ich find's langsam nervig. Wer ins Solarium geht, dem ist doch bewusst, dass das nicht gesund ist. Was sollen da immer diese Sprüche von Solarien-Gegnern?

    Ich war vor zwei Monaten das letzte Mal sonnen, weil ich im Sommer natürlich draußen in der Sonne liege. Man sieht absolut null Unterschied, ob meine Bräune nun aus dem Solarium oder von der normalen Sonne kommt. Wer sich eine natürliche Bräune zulegt und diese nur hält, der sieht auch nicht aus wie diese 30-Jährigen Frauen mit Lederhaut, die aussehen wie 45...
     
  • Towley
    Towley (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    139
    43
    17
    nicht angegeben
    30 Juli 2009
    #24
    Ich versteh auch nicht wie sich die Solarium Gegner diesen inneren Stress antun, ihre Kraft für sowas verbrauchen!!

    Wenn mir Bananen nicht schmecken, beschwere ich mich auch nicht über Bananenesser.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    30 Juli 2009
    #25
    Dass Sonnenstudiobesuche nicht gesund sind und dass sie das Hautkrebsrisioko fördern, war klar. Dass das Hautkrebsrisiko aber bei unter 30-jährigen um 75 % (!!) gesteigert wird, hätte ich nicht gedacht. Auch eine Steigerung des Augenkrbsrisikos war mir nicht bewußt.
    Ich bin fast immer nur auf die Sonnenbank gegangen, um mich auf Sonnenurlaube in Griechenland und Co vorzubereiten. Zwischendurch im Winter, wenn es nur dunkel ist und meine Laune auf dem Tiefpunkt, dann bin ich auch schon mal ins Solarium um meinem Gemüt was Gutes zu tun.
    In Zukunft werde ich mir natürlich drei mal vor einem Besuch überlegen, ob ich nicht besser darauf verzichte.
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    30 Juli 2009
    #26
    [x] ein jedes Ding ist Gift, es kommt nur auf die Dosis an

    e//

    ....steigert das Krebsrisiko um 75%.....75% von was?
     
  • Lily87
    Gast
    0
    30 Juli 2009
    #27
    Ich weiß schon, warum ich einen Bogen um Solarien mache. Aber jeder wie er mag ; -)
     
  • Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    113
    35
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2009
    #28
    Off-Topic:
    Man sieht sehr wohl, ob man künstlich gebräunt ist oder nicht. Man sieht das an den Falten, die nur beim Liegen entstehen. Unterm Arsch z.B., unter den Achseln etc etc. Eine Freundin von mir war nur leicht gebräunt, aber ich sah ihr das trotzdem immer an.
     
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    30 Juli 2009
    #29
    Ich versteh nicht, warum man im Sommer gehen muss (außer eben bei der Sache mit der Hautkrankheit, da macht es natürlich Sinn). Im Sommer ist die Sonne da und die reicht. Im Winter kann ich es nachvollziehen, aber auch nur z.T. Ich gehe im Winter 1x im Monat ins Solarium, weil es meiner Haut gut tut. Danach wirkt sie die nächste Zeit reiner etc. Aber 1x im Monat reicht dafür auch. Im Winter ist man nun mal nicht so braun wie im Sommer.
    Und es stimmt - man kann Solariumbräune erkennen. Eine Bekannte von mir ging auch sehr häufig, mind. 1x wöchentlich und dann gleich eine halbe Stunde. 1. Sah ihre Haut mit 19 aus wie bei einer 40jährigen und 2. konnte man wunderbar unterm Po sehen,wie weiß sie eigentlich ist. Da sie durchaus etwas mehr auf den Hüften hatte, war dort ein riesiger weißer Streifen zu sehen, wenn sie sich leicht gebückt hat. Absolut abschreckend sowas. Aber wem's Spaß macht - bitte schön.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    31 Juli 2009
    #30
    Vermutlich dem gleichen Prozentsatz, dem auch noch nicht klar ist, dass Zigaretten schädlich sind - und das sind einige.

    Und noch was haben Solarium und Rauchen gemeinsam: Sie lassen die Haut wahnsinnig altern.
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2009
    #31
    Ich gebe zu, dass ich eine Sonnenanbeterin bin, egal ob Sonne draußen oder Soli. Ich liege knallhart mitten in die Sonne, creme mich zusätzlich mit Sonnenöl ein, um auch ja knackig braun zu werden. Ich finde blass einfach nicht schön. Natürlich ist es der jeweiligen Jahreszeit angepasst, also im Sommer bin ich richtig knallbraun, weil ich jede freie Minute in der Sonne verbring, im Winter bin ich trotzdem leicht braun (ganz blass werde ich allerdings aufgrund meines Hauttyps schon nicht), da ich 1x die Woche ins Sli geh. Ich kenne das Risiko, habe aber für mich entschlossen, dass ich trotzdem weder auf Soli, noch auf Sonne pur verzichten möchte...
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.529
    398
    3.046
    Verheiratet
    31 Juli 2009
    #32
    Sorry das ich grad dich da als Zitat verwende, aber genau DAS ist der Grund warum es Hautkrebs gibt! Es gibt genug Leute die meinen dass sie nur braun werden wenn sie sich nicht mit einer Sonnenschutzcreme einreiben und in der prallen Sonne liegen. Ich hab das leider schon so oft gehört und es bestätigt sich immer wieder!

    Viele wissen erst gar nicht dass einen Sonnencreme dafür da ist, die gefährlichen Strahlen "abzufangen" Toll nicht....
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.369
    348
    4.759
    nicht angegeben
    31 Juli 2009
    #33
    Naja, so viel bringt Sonnenschutz auch nicht wenn man braun werden möchte, es verlängert letztlich einfach nur die Zeit die man braucht um braun zu werden, so dass man das besser ohne Sonnenbrand dosieren kann. Wer mit Sonnenschutz knackig braun wird, erhöht sicherlich ebenso sein Hautkrebsrisiko.

    Zudem stehen all die normalen Sonnenschutzmittel (Nivea und Co.) durch aus im Verdacht, nicht ganz unbedenklich zu sein, Stichwort hormonaktivität der Wirkstoffe.
    Selbst Biosachen mit mineralischem Filter können problematisch sein, wenn Nanopartikel enthalten sind, gerade Titandioxid ist da nicht ohne.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2009
    #34
    Hmm... ich finde, jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich oder? Ich kenne die Risiken, habe mich mit ihnen auseinandergesetzt - und mich trotzdem fürs sonnen entschieden. Ich denke, dieses Recht sollte man doch jedem zugestehen. Zumal ich von diversen Sonnenschutzmitteln wie Nivea und Co. nix habe, außer allergische Hautreaktionen, sobald ich in die Sonne gehe. Und wenn das der Sinn von Sonnenschutzmitteln ist... nein danke!
    Ich liege immer in der Sonne, suche regelmäßig den Schatten auf und hatte in meinem ganzen Leben noch keinen Sonnenbrand - nicht mal in Afrika!
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.529
    398
    3.046
    Verheiratet
    31 Juli 2009
    #35
    Klar dass das nun als Vorwurf aufgefasst wurde! Ich hab überhaupt nicht gesagt dass jeder auf meine Meinung hören muss, es ging mir hier nur um ein Beispiel und nicht das was DU machst!

    Ich gehe genauso ins Solarium, falls du das nicht gelesen hast, also weiß ich auch über Risiken und Nebenwirkungen Bescheid. Ich wollte hier rein nur klarstellen dass es Leute gibt, die sich BEWUSST dem Risiko aussetzen, aber die gibt es ja auch beim Rauchen und so :zwinker:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    31 Juli 2009
    #36
    :uberrascht: Am Strand LIEGE ich auch, und da ist die Bräune ganz bestimmt nicht künstlich. :zwinker:
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2009
    #37
    Nee, als Vorwurf hab ichs gar nicht aufgefasst, wollts nur noch mal klarstellen. Es wird immer ein riesen Wirbel um sowas veranstaltet und der moralische Zeigefinger erhoben (nicht du, sondern allgemein, auch in meinem Freundeskreis, etc.) - wo ich mir jedesmal nur denke: hey, jeder sollte doch sowas selbst entscheiden können oder? Deswegen wollte ich das nochmal direkt sagen... :smile:
     
  • Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    113
    35
    vergeben und glücklich
    1 August 2009
    #38
    War klar dass das kommt.
    Du BEWEGST dich aber auch beim liegen. Die Bräune verteilt sich normal. Auch die Spalte unterm Arsch oder so wird mitgebräunt. Es verteilt sich alles normal. Nur die Bikini-Zone ist halt weiß!
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    1 August 2009
    #39
    Ne, tu ich eigentlich kaum. Aber ich weiß was du meinst. Diese weißen Stellen liegen wohl eher daran, dass der Rücken bzw. die ganze "Rückseite" des Körpers auf der Sonnenbank eben von unten gebräunt wird. Am Strand liegt man ja auf dem Bauch, wenn man hinten braun werden will.

    Allerdings meinen die meisten wohl, wenn sie sagen, dass man den Unterschied zwischen Solarium-braun und den braun von der natürlichen Sonne erkenne, dass es eben wirklich andere Farbnuancen seien. Das find ich allerdings gar nicht.
     
  • Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    113
    35
    vergeben und glücklich
    1 August 2009
    #40
    Ja, also mit den Farbnuancen ist es ganz unterschiedlich.
    Wenn man wirklich extrem oft ins Solarium geht, dann sieht man das schon.
    Wenn man sich aber nur leicht bräunen lässt, dann finde ich, sieht man das einfach an den weißlichen Falten, die vom Liegen im Solarium zurückbleiben und nicht an der Farbe.

    Aber gut, dass du weiß was ich meine! :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste