Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    17 Januar 2008
    #1

    Solidaritätszuschlag

    Hoffentlich kennt sich jemand von euch aus:

    Welche Gründe kanns geben, dass jemand keinen Solidaritätszuschlag zahlen muss bzw. kanns das überhaupt geben??

    Mein Freund hat seit 15.9.07 einen neuen Arbeitgeber und jetzt bei der Steuererklärung fiel uns auf, dass auf keiner seiner Lohnabrechnungen ein Solidaritätszuschlag ausgewiesen ist.

    Kann ja sein, dass das korrekt ist. Ich kenn mich da nicht so aus. Welche Gründe könnte es dafür denn geben?
    Kann das stimmen?
    Falls die Branche wichtig ist: Er ist Baumpfleger, ganz normal angestellt, 30 Stunden/pro Woche. Alle anderen Abzüge zahlt er ganz normal. :ratlos:

    Ich hab schon im Netz gesucht, aber nichts gefunden.

    Kann mir jemand von euch vielleicht helfen?

    Danke schon mal!
     
  • Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    17 Januar 2008
    #2
    und wo arbeitet er ? also stadt bzw. bundesland
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.356
    898
    9.201
    Single
    17 Januar 2008
    #3
    Bayern, Bayreuth.
    Also der Firmensitz ist im Landkreis Bayreuth. Die Arbeit selber führt er an verschiedenen Orten aus. Allerdings alle in Bayern, falls da relevant ist.
     
  • User 12370
    User 12370 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #4
    wenn man nicht viel verdient muss man auch keinen soli zahlen. Ich hatte damals (war allerdings noch 2005) nur 1000 Euro brutto und beim soli auch "0,00" stehen.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.356
    898
    9.201
    Single
    17 Januar 2008
    #5
    Ach so, also geht das erst ab einem gewissen Bruttoverdienst??
    Der liegt bei 1260€ maximal, weils ja auch immer wetterabhängig ist.

    Normalerweise würde ich ja denken, wenn sein Chef das so abrechnet, passt das schon. Aber sein Chef hat leider sehr wenig Durchblick bei betrieblichen Sachen und da bin ich mir eben nicht automatisch sicher, dass das auch passt.
     
  • User 12370
    User 12370 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #6
    Also wenn man deine Angaben so in einen Gehaltsrechner einträgt, kommt beim soli "0,00" raus. Das wird schon so stimmen. Und wenn nicht, dann sind da ganz schnell andere Herrschaften da, die die Steuern wollen, und die kommen nicht zu euch nach hause :zwinker:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.356
    898
    9.201
    Single
    17 Januar 2008
    #7
    Dann wird das schon so stimmen.
    Danke für die Antworten!
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #8
    Off-Topic:
    Das ist doch völlig irrelevant.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.356
    898
    9.201
    Single
    17 Januar 2008
    #9
    Lässt sich das verallgemeinert sagen: Ab wieviel Euro Bruttoeinkommen ein Soli abgezogen wird?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste