Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Soll es wirklich nicht sein?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kleines_Mausi25, 7 Februar 2007.

  1. Kleines_Mausi25
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Ich weiss echt nicht wie ich anfangen soll...und ich glaube auch nicht das mir irgendwer -oder was helfen kann,schön langsam glaube ich es ist bestimmt das es so ist,aber damit ihr euch auskennt erkläre ich euch die Geschichte...über Rat-bzw Vorschläge bin ich auf jeden Fall dankbar..

    Ich bin 25 und lebe in NÖ..soviel mal zu mir und meiner Person,nun zum Problem mit dem ich mich schon seit knapp 6 Jahren herumschlage....

    Vor diesen besagten 6 Jahren lernte ich in einem Lokal einen Menschen kennen,nach einer Zeit kamen wir so ins Gespräch und bei mir war sofort nach dem ersten Kontakt klar:"Diesen Menschen und sonst niemanden"...Doch mein Plan ging leider nicht auf...er,heute 25, bald 26 war damals in einem Freundeskreis wo sein bester Freund mehr aufs Image geschaut hat als auf alles andere,das heisst umso blonder umso geiler umso mehr flachlegbar,wobei er so etwas nie gemacht hat,er wollte einfach nicht mithalten,und da ich damals schon nicht blond oder superschlank war,hat sich das für mich erledigt gehabt...wobei wenn wir alleine waren er Sachen gemacht hat für mich,die bis heute noch keiner getan hat...er hat mit nach Hause gebracht,als der Schnee hoch gelegen ist,ist er aus dem Auto gestiegen,hat ihn mit den Händen weggeschaufelt,mir Platz verschafft,egal ob seine Hände kalt und blau waren...egal...nach einer Zeit hatten wir eine halbwegs normale Freundschaft aufgebaut,bis zu dem Zeitpunkt als wir fortwaren und uns im Alkoholdaumel geküsst hatten,...es war ein Kuss der mir den Boden unter den Füssen weggezogen hat,so etwas hab ich bis dato nie mehr verspürt..ein Kuss der dir Tränen in die Augen steigen lässt,wo du kurz vor der Ohmacht bist...ich weiss ich bin 25 und für sowas vielleicht zu alt,aber das was ich gefühlt habe war ein Gefühl als wenn Engel weinen würden...
    Auf jeden Fall kam nachher sofort eine Sms,in der stand er war betrunken und es hat ja eigentlich gar nichts zu bedeuten...ich natürlich am Boden zerstört,...dann hatten wir mal wieder eine Zeit lang keinen Kontakt und für mich begann die Zeit in der Alkohol mein bester Freund wurde,nicht weil es mir schmeckte sondern einfach weil ich diesen Schmerz einfach nicht mehr spüren wollte/konnte,ich hielt es nicht mehr aus,damals habe ich mir nur mehr gewunschen zu sterben,damit es aufhört so weh zu tun...
    Irgendwann hatten wie wieder Kontakt und er verliebte sich damals in eine Freundin von mir,er liebte sie,ihr Kind und ich stand wieder im Abseits.Sie spielte irgendwann ein falsches Spiel und irgendwann hat er kein Wort mehr mit mir gesprochen wobei ich ihm in der Nacht mal eine Sms geschrieben hatte,das er doch glauben soll was er wollte und ich in Ruhe lassen sollte..daraufhin kam er eine viertel Stunde später um 3 Uhr früh zu mir,um sich mit mir auszusprechen..so etwas macht man doch nicht mit einem Menschen der einem egal ist??

    (Sorry das es so lang wird,aber ich finde man sollte die ganze Geschichte wissen,ich lasse ehschon viel aus*smile*)

    Gut,Kontakt wieder weg,ab und zu mal sehen ..einmal im Jahr beim Fortgehen sich über den Weg laufen,...in der Zwischenzeit lernte ich meinen Freund kennen mit dem ich 2,5 Jahre zusammen war(bis letzten Dezember),jedenfalls war ich sehr glücklich mit ihm,doch im Hinterkopf war immer nur ER...unzählige durchweinte Nächte folgten aus schlechtem Gewissen zu meinem Freund,weil ich wusste er würde so etwas niemals tun...das erste Treffen wo ich mit meinem Freund unterwegs war und er lief mir über den Weg war als wenn Himmel und Hölle aufeinandertreffen würden,ich fing an am ganzen Körper zu zittern,meine Hände wurden nass uns eiskalt und ich konnte nichts dagegen tun...
    Jedenfalls war ich mit meinem Freund ca ein halbes Jahr zusammen als eine damalige Freundin von "ihm" und mir zu mir kam und sagte.."Du,jetzt kann ich´s dir ja sagen,der ... war mal so unendlich verliebt in dich hats dir aber nie erzählt,weil sein bester Freund eben mehr aufs Image geschaut hat als auf sowas,und es tut ihm sehr leid..."Tja,was macht man in so einer Situation? Ich hätte ihn am liebsten verprügelt,ich konnte nicht mehr klar denken,nichts,...

    und jetzt kommt der Teil an dem ich seit der besagten Zeit kaue und stillstehe...ein Jahr später darauf ging ich mit meiner besten Freundin wieder weg und er war auch in dem Lokal...er kam zu mir,(was er normalerweise selten gemacht hat,und wenn dann nur mal auf ein kurzes hallo und wieder weg),setzte sich zu mir und fragte mich wie´s mir geht...plötzlich nimmt er mich an der Hand drückt mir ien Mikro in die Hand(Karaokecafe) und fängt an mit mir "You´ve lost that lovin´feeling" zu singen,...er schaut mir in die Augen,streicht mir durch die Haare,geht auf die Knie vor mir,umarnt mich,berührt mich,schaut mir immer tiefer in die Augen,singt mich an und ich habe gedacht ich bin im falschen Film....JAHRELANG wartet man darauf und dann kommt sowas wenn man vergeben ist??Das kanns ja nicht sein,er wusste es ausserdem ja...jedenfalls setzt er sich nachher zu mir ,schaut mich an,redet mit mir,nimmt meine Hand und sagt er will mich nach Hause fahren...daraufhin ist mir wirklich der Kragen geplatz und ich hab ihn gefragt ob er sich das alles nicht früher hätte überlegen können und was er sich eigentlich vorstellt und das ich sicher nicht auf ihn angewiesen bin was das heimfahren angeht...das dürfte scheinbar deutlich genug gewesen sein...gut wieder ein gutes halbes Jahr vergeht und DANN....irgendwann saß er mal mit seiner Freundin dort...die ihn gleich mal vom feinsten abschmuste nachdem sie mich gesehen hatte...tja und das ist der letzte Stand...ich kann das alles weder vergessen noch verarbeiten und weiss auch nicht was ich von unserem letzten Treffen halten soll...jedesmal wenn die Holde nicht da war,hat er das Gespräch gesucht,jedoch melden egal ob per Mail oder Sms würde er nicht tun,warum auch immer...ich vermisse ihn so,seine Stimmte,seine Hände,die Augen...ich kann nicht mehr,ich habe schon einige Männer kennengelernt doch bei NIEMANDEM habe ich dieses eine Gefühl was ich nur bei ihm hatte...

    Bitte helft mir was soll ich tun...:flennen:

    Liebe Grüsse Maus
     
    #1
    Kleines_Mausi25, 7 Februar 2007
  2. Kleines_Mausi25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    :kopfschue snief,keiner da,der mir einen Ratschlag geben kann?
     
    #2
    Kleines_Mausi25, 7 Februar 2007
  3. Mona89
    Mona89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    103
    1
    nicht angegeben
    Hallo du,
    leider weiß ich auch absolut nicht, was du davon halten sollst, oder auch wie du dich verhalten sollst, sorry.
    Aber irgendwas muss doch mit diesem Typen nicht stimmen, evtl. könnte es schon sein, dass er noch Gefühle für dich hat, aber zu feige ist, es dir zu sagen. Es ist nicht schön wenn ich das sage, aber es gibt auch Männer, die finden Frauen nur toll wenn sie vergeben sind, sind Frauen solo, sind sie für solche Männer nichts. Das hört sich blöd an, ist aber so.
    Leider kann ich dir jetzt hier auch keinen rat geben, ich hoffe du wirst doch nicht klug daraus, und wirst glücklich mit dem Richtigen...
    LG, Mona
     
    #3
    Mona89, 7 Februar 2007
  4. Starla
    Gast
    0
    So etwas wirft ja schonmal kein gutes Licht auf ihn. Wenn ich an jemandem Interesse habe, dann spüre ich auch das Bedürfnis, Zeit mit dieser Person zu verbringen und suche ihre Nähe. Sicher kann man Verliebtheit über einen Zeitraum auch einfach so aufrechterhalten, doch funktioniert das jahrelang (!)?

    Ich würde Dir vorschlagen, Dich einfach mal bei ihm zu melden und um ein Gespräch zu bitten. Sprecht über alles, über die Situation, über eure Gefühle und überlegt euch, wie es weitergehen soll.

    Wenn Du merkst, dass er JETZT gar nicht mehr an Dir interessiert ist, dann vergiss ihn bitte schleunigst. Oder willst Du ein Leben lang unglücklich bleiben?? Verstehst Du, es ist vollkommen irrelevant, was er in der Vergangenheit für Dich empfunden hat, da nur die gegenwärtigen Gefühle zählen.


    Vor allen Dingen solltest Du Dich von ihm fernhalten, sollte euer Gespräch nichts Positives ergeben. So nach dem Motto "Aus den Augen, aus dem Sinn" :zwinker:

    Wobei ich bei Dir das Gefühl habe, Du WILLST ihn gar nicht vergessen. :zwinker:
     
    #4
    Starla, 7 Februar 2007
  5. Kleines_Mausi25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Gespräch?

    Danke erstmal für eure Antworten,aber wie soll es schon mal zu diesem Gespärch kommen? Ich kann nicht nicht einfach anrufen und fragen wie´s ihm geht,...ich hab mich endlich durchgerungen und ihm vorher ein Mail geschrieben wie´s ihm geht und wenns seine Freundin nicht stört kann er sich gerne mal wieder bei mir melden:zwinker: Ich denke nicht das ich eine Antwort bekommen werde aber hoffen darf man ja:frown:

    Und wenn er sich daraufhin nicht meldet werd ich eben wieder die nächsten 6 Jahre versuchen, ihn zu vergessen....:flennen:



    ------------------------------------------
    Erst wenn ich tot bin wird es aufhören wehzutun...
     
    #5
    Kleines_Mausi25, 7 Februar 2007
  6. Starla
    Gast
    0
    Warum kannst Du das nicht?

    Wenn er sich nicht meldet, dann weißt Du wenigstens, dass es sich nicht lohnt, auf mehr zu hoffen. Ist doch besser, als ewig in Ungewissheit zu leben.

    Tja Mausi, das ist Deine alleinige Entscheidung! Ich find's immer schade, wenn Menschen ihr Leben so wegwerfen möchten und irgendwelchen Typen hinterherweinen, mit denen sich einfach nichts mehr ergeben wird.

    Warum willst Du, dass es Dir so schlecht geht? Du bist doch nun auch keine 15 mehr und solltest wissen, dass sich Gefühle im Laufe der Zeit ändern können?! Viele Menschen mussten Trennungen verkraften (ich bezeichne das jetzt mal als Trennung) und nach einer Weile verarbeitet man das Ganze und blickt nach vorne!

    Es sagt ja keiner, dass es leicht wird oder Du diesen Menschen gänzlich vergessen sollst, aber es wäre am gesündesten, wenn Du akzeptierst, dass Du mit ihm nicht glücklich sein wirst.

    Aber nun warte erstmal ab :zwinker:
     
    #6
    Starla, 7 Februar 2007
  7. Kleines_Mausi25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Hallo Starla:smile:

    Warum kann ich ihn nicht einfach so anrufen?In der ganzen Zeit in der wir in den Jahren Kontakt hatten,haben wir genau 2 mal miteinander telefoniert.wie gesagt wir haben uns immer nur in diesem einen Lokal gesehen und miteinander gesprochen...ist alles total verfahren das Ganze:frown:

    Glaub mir,ich will sicher nicht das es mir so schlecht geht wegen ihm,und ich weiss auch das ich kein 15 mehr bin,..aber weisst du..wie soll ich das erklären...ich hab nie an die grosse Liebe geglaubt bis ich ihn getroffen habe,und auch in der Zeit danach hatte ich so ein Gefühl von "Liebe" nicht mehr...es kamen Männer die mir eine wunderschöne Zeit beschert hatten aber ich kann dieses Kapitel nicht abschliessen weil mir etwas sagt das etwas nicht geklärt bzw abgeschlossen ist,und das ist genau der Grund warum ich vielleicht so sehr an der ganzen Sache hänge...noch nie habe ich wegen etwas so sehr geweint und in Unglück gelebt,und beim Fortgehen ist es das Selbe...sobald mal gefeiert wird und der Alkohol fliesst ist genau DAS die Sache,die sofort hochkommt,ich kanns einfach nicht verdrängen,so sehr ich es auch versuche...ich kann dir gern ein Foto schicken dann weisst du was ich meine..ich sehe das auf diesem Foto mehr ist/war und genau DAS will ich wissen,weisst du was ich meine?Es lässt mir sonst keine Ruhe...ich würde es nur schade finden,wenn sowas nicht mal erst zu Stande kommt weil man nie drüber gesprochen hat...gewisse Situationen waren einfach zu schön...wie ich zb mal in seinem Auto eingeschlafen bin und er mich nach Hause gebracht hat,wo er mich aufgeweckt hat mit "Komm schon Spatzi du bist zu Hause,komm Maus wach auf",..dieses Streicheln über meine Haut...warum??Ich verstehs einfach nicht....wie gesagt,falls er sich meldet werde ich dir Bescheid geben:smile:
    Danke jedenfalls für deine Antwort*knuddel*

    Lg
    Maus
     
    #7
    Kleines_Mausi25, 7 Februar 2007
  8. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Auf die Gefahr hin, dass meine Frage blöde erscheint - wie kann man nach 6 Jahren immer noch einem hinterherrennen, wenn eh nix daraus geworden ist und auch nie was wird?:ratlos:

    Wenn Du ihn nicht aus dem Kopf bekommst, wirst Du Dich nie anderen Männern zuwenden können und immer unglücklich bleiben - ist Dir das die Sache wert? Versuch ihn einfach zu vergessen, aber mir scheint auch, dass Du ihn nicht wirklich vergessen willst.
    Versuch einfach mal realistisch zu bleiben.

    Aber damit verbaust Du alle Chancen, einen anderen netten Mann kennenzulernen, mit u.U. noch besseren Eigenschaften.
     
    #8
    User 48403, 7 Februar 2007
  9. Kleines_Mausi25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Der Kopf will aber das Herz nicht...

    Hallo Django!


    Vielen Dank für deinen Eintrag...ich weiss es klingt so abnormal wenn ich schreibe das das Ganze jetzt schon 6 Jahre so geht,ich kanns mir ja zum Teil ja nicht mal selber durchlesen ohne an meinem Verstand zu zweifeln...

    Es ist ein Gefühl das mir einfach sagt das ich nur mit ihm wirklich glücklich werden kann,bitte frag mich nicht warum...egal,was ich mache,arbeiten,weggehen,etc ich denke an ihn und mir steigen auch nach der langen Zeit noch immer Tränen in die Augen,...es gibt Dinge die man nicht erklären kann..es ist wie eine Art Vorbestimmung,denn egal mit welchem Mann ich was mache,fortgehen,mit ihm schlafen,Tiergarten besuchen,..in ALLE Situationen frage ich mich wie es mit "IHM" wäre....dank ihm war ich 2 Jahre beim Therapeuten der mir eine Stange Geld gekostet aber exakt null geholfen hat...ich bin so verzweifelt....wie soll ich wissen was richtig und was falsch ist...*wein*


    Liebe Grüsse
    Maus
     
    #9
    Kleines_Mausi25, 7 Februar 2007
  10. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das ist schon wirklich übel, tut mir leid für Dich. Wahrscheinlich bist Du wohl einfach zu sensibel in Sachen Emotionen, als dass Du noch rational denken kannst. Kann ich mir nur schwer vorstellen, weil ich für meinen Teil sehr rational denke/handle und Gefühle, wenns drauf ankommt, relativ gut verdrängen kann.

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hattest Du schon was mit anderen Männer gehabt, aber konntest von Deinen Gedanken an ihn trotzdem nicht lösen, stimmts?

    Vielleicht stellst Du Dir einfach mal Deine Situation, wie sie in einigen Jahren sein wird, bildlich vor. Wo siehst Du Dich in 5 oder 10Jahren? Du bist dann 30 bzw. 35.
    Kannst Du Dir dann vorstellen, immer noch ihm hinterherzutrauern, während die Jahre an Dir vorbeigehen und zudem noch Deine biologische Uhr tickt?
    Was ist wichtiger für Dich? An ihn zu denken, obwohl Du ihn nicht haben kannst, oder einen anderen Mann zu haben, mit dem Du Dein Leben glücklich verbringen kannst und evtl. Familie zu haben?

    Anschliessend stellst Du Dir selbst die Frage "Will ich das?"

    Kannst Du dann die Frage mit "Nein" beantworten?
     
    #10
    User 48403, 7 Februar 2007
  11. Kleines_Mausi25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Zukunft?

    :geknickt: Nochmal hallo:smile:

    Tja,das mit dem Therapeuten tut mir heute auch leid...hätte ich mir spären können,würde sich sicher ein kleines Gebrauchtauto ausgehen*g*
    Nein im Ernst,..natürlich weiss ich,das mein biologische Uhr auch nicht deswegen aufhört zu ticken,ich möchte ja auch einmal eine Familie haben keine Frage,nur solche Pläne kann ich gar nicht erst anfangen zu schmieden bevor ich mir nicht 100%ig sicher bin ob es für uns wirklich keinen Hauch einer Chance gibt...denn alles was ich ohne ihn plane ist für mich niemals zu 100%,es fehlt einfach er dazu...ich hör mich wahrscheinlich schon an wie eine Irre aber ich kann dich beruhigen,ich bin so weit ein stinknormaler Mensch mit Wohnung und Arbeit*g* Das Einzige was ich wirklich nicht auf die Reihe bekomme ist diese eine Sache...ich kann ihn einfach nicht aufgeben,dafür liebe ich ihn zu sehr...so wie ich noch nie jemanden geliebt habe oder jemals lieben werde,zumindest muss mir erst mal das Gegenteil bewiesen werden ansonsten sehe ich keine Hoffnung darin zu glauben,das ich ihn jemals vergessen kann....

    GlG
    Maus
     
    #11
    Kleines_Mausi25, 7 Februar 2007
  12. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    ich kann dich sehr gut verstehen, mir gehts ganz genau so!
    Ich bin total in jemanden verliebt den ich (zumindest im Augenblick und wahrscheinlich auch sonst) nicht haben kann. Er nimmt mir aber nie ganz die Hoffnung indem er sagt er könnte nicht ausschließen dass nochmal was aus uns wird, nur im Moment eben nicht..
    Ich habe das Gefühl dass ich nur mit ihm richtig glücklich werden kann, ich will überhaupt niemand neues kennenlernen weil ich glaube ich werde mich sowieso nie wieder so sehr verlieben wie in ihn. Und solange er noch in meinem Kopf ist werd und will ich auch keine neue Beziehung eingehen, weil ich sowieso zurückkommen würde wenn "er" mich wieder wollen würde, und das wäre dem anderen gegenüber nur unfair.
    Leider ist das auch nicht das erste mal das mir sowas passiert. Das hatte ich mit 16 schonmal, nur gefühlsmäßig nicht so krass wie jetzt. Da hab ich mich während eines Austauschjahrs sehr in jemanden verliebt, leider ist nichts echtes draus geworden. Aber bis vor kurzem habe ich wirklich noch regelmäßig an den Typen gedacht, also gute 7 Jahre. Bis der neue ihn quasi vom Thron gestossen hat. Tja, und jetzt hab ich das gleiche Dilemma wieder, nur um einiges heftiger weil ich ihn oft sehe (gleiche Uni...) und weil ich so starke Gefühle für ihn hab wie ffür niemanden zuvor.
    Einen guten Rat kann ich dir leider auch nicht geben, aber ich wollte dir sagen dass du damit nicht allein bist und es viele andere gibt in der gleichen Situation

    sei geknuddelt:knuddel:
     
    #12
    Pearl24, 7 Februar 2007
  13. Kleines_Mausi25
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    *handschüttel*

    Hallo Pearl!


    Einerseits bin ich froh darüber das ich mich jetzt endlich nicht mehr soo alleine fühle(bis jetzt hab ich ja niemanden getroffen der jemandem so extrem verfallen ist/war ich ich diesem Kerl),auf der anderen Seite tut es mir total leid für dich,weil ich genau weiss wie du dich fühlen musst*tröstundknuddel*

    Das ist ja das Problem...du lernst jemanden kennen,bist voll motiviert weil du dich mit demjenigen so gut verstehst und irgendwann später mal wirst du in der Früh und merkst irgendetwas fehlt dir...du überlelgst,hast Herzschmerzen bis du dir wirklich deinen ganzen Mut zusammennimmst und dir eingestehst das eigentlich "ER" derjenige ist der dir zum glücklich sein fehlt....

    Irgendwie habe ich das Gefühl wir sind zu alleine sein verdammt..*gg*

    Und so komisch das auch klingt,ich beneide dich soo sehr drum das du noch wenigstens Kontakt mit ihm hast,vielleicht bringt es dir nicht viel wei,l er ja keine Beziehung will im Moment,dennoch hast du jeden Tag einen Grund zum Aufstehen weil du weisst er wird da sein,wenn nicht heute dann morgen...*seufz*

    Wenn du magst schick mir deine E-Mail dann können wir uns ja mal so schreiben,würde mich freuen:smile:

    Dicken Reknuddler zurück,
    Mausi
     
    #13
    Kleines_Mausi25, 7 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wirklich
decor
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2016
3 Antworten
ccrown
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2016
4 Antworten
Yeshka
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Januar 2016
9 Antworten
Test