Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    5 August 2009
    #1

    Soll ich angreifen?

    Ich hatte gerade mit einer Supermarkt-Kassiererin, bei der ich in den letzten Wochen den Eindruck hatte, dass sie mich interessant findet und mit der ich schon ein paar kleinere Sätze gewechselt hatte, folgende Unterhaltung an der Kasse.

    Sie: "Tja, jetzt sehen wir uns nur noch einen Monat."
    Ich: "Hören Sie etwa auf?"
    Sie: "Ja."
    Ich: "Na ja, ein paar mal komme ich ja noch vorbei."
    Sie: "Sie sind ja ein treuer Gast bei uns."
    Ich: "Ich komme ja auch gerne hier her."

    Ich glaube, jetzt muss ich angreifen. Interpretiere ich das richtig als ein Signal: "Jetzt frag mich endlich, du Arsch, bevor ich nicht mehr da bin!"? Konnte heute noch nichts sagen, weil hinter mir in der Kasse Leute standen. Das nächste mal, wenn ich sie früh alleine erwische würde ich sie fragen, ob wir uns mal bei einer Tasse Kaffee unterhalten wollen, was sie denn nun machen wird.

    Was meint ihr?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Liebe verweichlicht und macht angreifbar......
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    5 August 2009
    #2
    Könntest du bitte ein wohlklingenderes Wort als "angreifen" finden ?
    Die Antwort lautet dennoch ja.
     
  • Teoh
    Gast
    0
    5 August 2009
    #3
    ich würds tun :-D
    immer hin hast du nicht mehr viele chancen, um die richtige antwort heraus zu finden
    und wenn du nicht fragst, dann wirst dus nie erfahren
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    5 August 2009
    #4
    Aha...du hast dir also das nächste "Opfer" gesucht...wenn du dir dort mehr Chancen erhoffst und mutiger bist, dann tu endlich was.
    Was bringt es dir, wenn du hier ständig nachfragst, obwohl du dann keinen Ratschlag jemals umsetzt bzw. Schritt für Schritt deiner Vorgehensweise vorgekaut haben möchtest?

    Höre bitte um Himmelswillen auf, nur den Theoretiker zu spielen...komm endlich in die Puschen!
     
  • Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    5 August 2009
    #5
    Okay. Ich werde beim nächsten mal einfach fragen. Schluck.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    5 August 2009
    #6
    Nix "schluck" - sondern "freu" - sonst wird das nie was mit dir.

    Ich denke je mehr du uns Fragen stellst, desto verwirrter und planloser erscheinst du mir...lerne endlich mal, deinen eigenen Weg mit der eigenen Taktik zu gehen.
    Ein, zwei Erfolgserlebnisse und ich garantiere dir, dass wir nichts mehr von dir lesen werden bzw. nur noch deine Erfolgsstories.
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    918
    128
    231
    nicht angegeben
    5 August 2009
    #7
    Ein Analytiker analysiert die Situation. Aber du hast schon richtig erkannt, dass du vom Analytiker nicht zum Theoretiker werden solltest. Vielmehr ist der Praktiker gefragt - und hiermit meine ich nicht den Baumarkt Praktiker.

    Was hast du zu verlieren? In nem Monat ist sie eh nicht mehr in diesem Supermarkt :zwinker:

    Oja, und nicht "schluck" sondern freu! Das wurde ebenfalls richtig geschrieben. Du sollst den Kloß im Einkaufswagen haben und nicht im Hals. Verstehst de? Immer schön lächeln und nicken. Und nicht ängstlich wie ein 5 Jähriger Bub vor nem Mädel stehen.

    und nun viel Spaß beim einkaufen! Berichten nicht vergessen :zwinker:
     
  • Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    5 August 2009
    #8
    Irgendwie tut mir das "Opfer" etwas leid, denn eigentlich will ich nur probieren, wie ich ankomme, weil ich es mir bei ihr traue, weil ich nicht in das Mädel verliebt bin. Meine Hoffnung ist, dass ich damit Selbstbewusstsein bekomme und das ganze dann mal bei einer Frau durchziehen kann, in die ich bereits verknallt bin, bzw. mich nicht ständig auf Grund meiner Unerfahrenheit minderwertig fühle.
    Es ist zwar unfair von mir und wahrscheinlich komme ich dafür in die Hölle (sprichwörtlich, bin ja Atheist), aber ich bin mittlerweile überzeugt, dass ich diesen Schritt tun muss, sonst komme ich nicht voran.
     
  • brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    5 August 2009
    #9
    Kannst du dich nicht vllt. auf eine bestimmte Frau konzentrieren. Du lernst da und da Frauen kennen. Ich wünschte mir, ich hätte deine Probleme.

    Es tut mir leid, aber das konnte mir jetzt nicht verkneifen
     
  • tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    5 August 2009
    #10
    Sag mal, hast Du nicht selbst einen Thread aufgemacht, über Frauen, die Männern Hoffnungen machen ohne es auch so zu meinen?
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    5 August 2009
    #11
    meine güte...:grin:

    geh hin, frag sie beiläufig beim bezahlen, ob sie nicht mal lust hätte einen kaffee trinken zu gehen und gut ist. wenn sie interessiert ist, wird sie schon ja sagen...wenn nicht - na und...dann hast du nichts verloren.

    das ist kein heiratsantrag und du musst dich ihr gegenüber auch nicht verpflichtet fühlen. :zwinker:
    er lügt ihr ja nicht gleich grosse verliebtheit vor...aber wie soll man denn wissen, ob man jemanden mag, wenn man nicht mal mit ihm grossartig ins gespräch kommt. :zwinker:
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.431
    Single
    5 August 2009
    #12
    Nun übertreibt mal bitte nicht. Hier wird niemand aufs Schändlichste betrogen und er zieht hier auch keine große Show ab. Ist ja nicht so, dass er völlig desinteressiert an dieser Dame wäre - er hat sich halt nur nicht in sie verliebt. Deswegen kann man sich doch noch immer sympathisch sein und sich näher kennenlernen, oder dürfen Männer und Frauen nur miteinander reden, wenn sie verliebt sind? :zwinker:

    Ich glaube nicht dran, dass der TS ein Arsch ist. Der wirds merken, wenn er wirklich mit ihren Gefühlen spielen würde und dann Schaden anrichtet, auch wenn er vielleicht mit diesen Dingen nicht so erfahren ist. Und da tut er meiner Ansicht nach das beste, was er tun kann: er macht sich damit nämlich vertraut, denn nur solche Versuche bringen einen letzten Endes weiter und sind - sofern ein moralischer Mensch dahintersteckt - völlig okay.

    Von daher: Angriff! Partnersuche, Flirten - dieser ganze zwischenmenschliche Krempel ist unbequem und man muss eine Menge für tun, wenn mans nie vorher gelernt hat. Ihr Kommentar war definitiv eine Einladung dazu. Achja - und kommt bitte schnell zum "Du"... :zwinker:
     
  • Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    5 August 2009
    #13
    Ich weiß, dass das bei mir teilweise ziemlich wüst klingt, jeden Tag Interesse an einer anderen Frau. Und deswegen fühle ich mich auch ein kleines bisschen schlecht. Allerdings ist das für mich die einzige Möglichkeit, momentan ein emotionales Gleichgewicht zu behalten. Wenn ich mich einer Frau nähere, die mich interessiert, muss ich quasi ständig versuchen daran zu denken, dass es auch nioch andere Frauen gibt (nicht nur theoretisch, sondern tatsächlich in meinem Leben), die ich interessant finden könnte. Sonst nehme ich eine Niederlage zu schwer. Wie es mal im Erfolgsfall aussieht, kann ich nicht sagen, aber wenn ich morgen (sollte sie da sein), die Kassiererin fragen, dann werde ich auf jeden Fall versuchen meine Gedanken direkt davor auf die Frau, in die ich verliebt bin, zu lenken, um mir zu sagen: "Wenn das jetzt schief geht, ist es ja nicht schlimmt, es gibt noch andere Optionen."
    Klingt wahrscheinlich merkwürdig, oder?
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.431
    Single
    5 August 2009
    #14
    Ja, klingt es.

    Mein Rat wäre: denk an den Moment und nicht an irgendwelche Frauen! Du wirst es überleben und damit ist alles okay.

    Und solltest du ernsthaft moralische Gewissensbisse haben (???), dann lass lieber stecken. Das bringt es dann auch nicht mehr. Allerdings glaube ich, dass man mit solch einer resoluten (und imho unnötigen) Einstellung auch nur schwer überhaupt irgendeinen Fortschritt beim anderen Geschlecht machen kann.
     
  • Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    6 August 2009
    #15
    Leute, ich kriege es irgendwie nicht gebacken, da ist eine Blockade.

    Ich habe vor der Kassiererin gezittert und konnte gerade noch ein Schwanken in der Stimme unterdrücken. Ich habe sie gefragt, was sie danach macht (macht eine Lehre als Zahnarzthelferin) und dass ich es ein bisschen schade finde, dass sie hier aufhört. Dann habe ich noch, weil ich größere Einkaufe erledigt habe, erklärt, dass ich den Kassenzettel brauche, zur Abrechnung mit den Leuten bei der Party, auf der ich heute bin. Und sie sagte erfreut: "Oh, Party!"

    Aber mehr kam bei mir nicht, ich Depp! (Einladen hätte ich sie allerdings nicht können, ist eine Privatparty).

    Im Nachhinein betrachtet glaube ich, dass sie mir vor zwei Wochen sogar mal ihre Telefonnummer zugesteckt hat und ich Idiot habe es nicht mitbekommen! Bin erst jetzt auf die Idee gekommen, dass der Zettel, den sie mir kichernd gegeben hat und ich verwirrt weg geworfen habe, ihre Nummer enthielt.

    ICH DEPP!!!

    Okay, auf die normale Tour kriege ich das einfach nicht hin. Ich glaube es geht nur, wenn ich ihr selbst einen Zettel schreibe und rüberschiebe. Meint ihr, das ist sinnlos?
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    6 August 2009
    #16
    mach doch einfach mit dem zettel, wenn du es anders nicht schaffst. wenn sie an dir interessiert ist, dann wird sie das schon ok finden und froh sein, dass das ganze mal in die gänge kommt ;-)
    ich würde halt nicht nur meine nummer draufschreiben, sondern auch gleich einen vorschlag für ein treffen.
     
  • Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    6 August 2009
    #17
    Was haltet ihr von folgendem Text:

    "Ich würde gerne mal mit dir einen Kaffee trinken gehen. Hättest du Sonntag Nachmittag dafür Zeit? Meine Telefonnummer: XYZ. Ich heiße übrigens X, damit wir uns nicht weiter siezen müssen."

    Sollte ich vielleicht Bezug darauf nehmen, dass ich irgendwie manchmal den Wink mit dem Zaunpfahl nicht kapiere?
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    6 August 2009
    #18
    ja, schreib das so und überleg nicht mehr so viel! ;-) das mit dem zaunpfahl lass weg!
     
  • lostsoul86
    Gast
    0
    6 August 2009
    #19
    Ich lese deine Beiträge schön länger mit.
    Zu deiner Frage zu dem Text.
    Ich würde nach Ich heiße übrigens X ..., den Rest des Satzes weglassen.
    Das du den Wink mit dem Zaunpfahl nicht kapierst würde ich nichts zu schreiben.
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    918
    128
    231
    nicht angegeben
    6 August 2009
    #20
    Ich finde dies besser:
    "Hey,
    eigentlich wollte ich dich schon länger fragen, jedoch habe ich es nie herausbekommen. Deshalb habe ich diesmal diesen Zettel geschrieben und möchte dich auf diesem Wege fragen ob du mit mir einen Kaffee trinken gehen möchtest? Ich würde mich freuen wenn ich von dir hören würde.
    Liebe Grüße, Analytiker
    Mobil: ...."
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste