Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

soll ich es meiner frau sagen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mark1, 26 März 2004.

  1. mark1
    Gast
    0
    Mein Problem ist, daß es ausgerechnet meine Schwägerin meine Beziehung in Gefahr bringt.
    Seit einem Autounfall liegt meine Frau im Krankenhaus, ich sitze mit mit kaputtem Arm zu hause. An meinem Geburtstag besuchte mich die jüngere Schwester meiner Frau. Beide nicht mehr ganz nüchtern, gestand sie mir, daß sie mich richtig sexy findet, und in mich verliebt ist.
    Obwohl ich ihr sagt, daß mir das ganze peinlich ist und ich nichts von ihr will, kam sie mir immer näher, es war als ob sie hundert arme hätte, mit meinem gipsarm konnte ich sie mir kaum vom leib halten. Das ganze endete damit, daß sie mich überrumpelte und mir sicher den anderen arm gebrochen hätte, und ich mußte sie machen lassen, auf was sie es abgesehen hatte, vom alkohol und schmerz benebelt bekam ich es gar nicht richtig mit, da ich kaum eine erektion hatte, war es gottseidank bald vorbei. Seitdem habe ich keine ruhige Minute mehr, dauernd muß ich daran denken, was passiert, wenn meine Frau davon erfährt, ich weiß ja nicht, was meine Schwägerin vorhat, jedesmal wenn es klingelt zittere ich, weil ich fürchte sie könnte vor der Tür stehen, manchmal denke ich, es ist besser, ich erzähle meiner Frau von meinem Fehltritt, aber ich weiß nicht, ob sie das aushalten könnte, manchmal glaube ich, ich sollte meine Schwägerin fragen, wie es nun weitergehen soll, aber dann verläßt mich wieder der mut, ich weiß nicht, wie es weitergehen soll
     
    #1
    mark1, 26 März 2004
  2. El Mariachi
    0
    :bandit:

    bevor sie selbt draufkommt oder es anders erfährt solltest du es ihr selbst sagen !
     
    #2
    El Mariachi, 26 März 2004
  3. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi,
    wenn deine Schwägerin von der Art ist, wie du sie hier schilderst, wird sie es womöglich deiner Frau selber stecken (so gewisse leise Andeutungen vielleicht, evtl auch um für den Fall dass es rauskommt sich selber reinzuwaschen), und wenn die es von ihrer Schwester erfährt, wär das wahrscheinlich die ärgste Variante.
    Aber dass ihre Schwester dich praktisch vergewaltigt hat wird dir deine Frau wohl kaum abnehmen. Und dass ihre Schwester eure Beziehung in Gefahr bringt, stimmt so auch nicht, das bist schon du selber.
    Ich glaube es bleibt dir in dem Fall nichts anderes übrig als deiner Frau zu sagen, dass du da neulich in einer saublöden Situation warst - aber deine Frau wird das sicher umhauen, was du, selber lädiert, zuhause so treibst, während sie, noch lädierter, im Krankenhaus liegt ...
     
    #3
    Camouflage, 26 März 2004
  4. Birdy
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Verheiratet
    Muss da Camouflage vollkommen Recht geben und zufügen, dass du NICHT mit der Schwester drüber reden solltest...am besten nie wieder, ...was Schwester :kotz:
     
    #4
    Birdy, 26 März 2004
  5. also wenn du sie absolut freiwillig betrogen hättest, solltest du es für dich behalten, denn das bringt die Beziehung erwiesenermaßen nur in gefahr und ist ein schwerer stein im gemeisamen weg. außredem wäre das schlechte gewissen eine angemessene strafe für das fehlverhalten, zu beichten udn so sein gewissen zu reinigen ist irgendwie auch feige.

    aber an deiner stelle bist du ja eher opfer. erstens warst du gehandicapt durch arm und alk, zweitens wolltest du nicht einmal, und warst sogar froh, dass es vorbeiw ar. du könntest sie fast anzeigen. wäre auch ne möglichkeit, das mit deiner frau zu besprechen!
     
    #5
    Terminator1987, 27 März 2004
  6. Knöpfchen
    Knöpfchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    710
    101
    0
    Single
    Also dass ihr benebelt wart,ist in meinen Augen keine Entschuldigung und auch nicht:"...sie hätte mir sonst noch den anderen Arm gebrochen,also hab ich sie machen lassen...".Wenn dir dein Fehltritt wirklich Leid tut,dann solltest du es deiner Frau sagen.Einerseits signalisiert das,dass du ihr vertraust und alles erzählst,andererseits wird sie enttäuscht sein und nicht nochmal so schnell dir vertrauen können.Immerhin wäre es besser so,als wenn sie es irgendwann vielleicht zufällig erfährt.
    Vor zwei Jahren ist das meinen Eltern passiert,aber sie haben es geschafft einen Neuanfang zu starten und lieben sich wie am ersten Tag.
     
    #6
    Knöpfchen, 27 März 2004
  7. Naturefreak
    0
    Naja,ich würd sagen,dass du es ihr möglichst schnell sagen solltest.fremdgehen ist schon n schweres vergehen,aber es denn noch zu verschweigen.au.ganz schlechte idee.so was kommt immer raus(ich sprech aus erfahrung,3 beziehung dadurch in sand gesetzt).also erklär es ihr,aber ganz behutsam und,ich weiß ja nicht wie das familiäre verhältniss deiner frau ist,wenn sie sich mit ihrer schwester gut versteht,so,daß nicht nur deine schwägerin als täterin dasteht.das kommt nicht gut rüber.also möglichst nah an der wahrheit bleiben und möglichst behutsam beibringen.und dann beten.


    Greetz Naturefreak :bier:
     
    #7
    Naturefreak, 27 März 2004
  8. klarna
    Gast
    0
    Hi,
    also, ich muss Knöpfchen zustimmen, dass Alkohol keinesfalls eine Entschuldigung ist. Auch über die "Gewaltanwendung" der Schwester kann man sicher diskutieren.
    Manche Fehltritte sollte man vllt wirklich nicht beichten ?! Aber in diesem Fall solltest Du doch mit ihr sprechen - wenn Du Deine Frau wirklich liebst und Dir das Geschehene leid tut.
    Wird sicher nicht leicht, insbesondere weil, wie von Camouflage angeprochen, Deine Frau zu der Zeit ausser Gefecht im Krankenhaus lag - psychologisch einige Härtegrade mehr.
    Je nachdem wie Deine Frau reagiert, kannst Du auch ein Gespräch zu dritt vorschlagen, denn auch Deine Schwägerin sollte sich zu diesem Vorfall äußern ( müssen ).

    Klarna
     
    #8
    klarna, 27 März 2004
  9. chrisly77
    Gast
    0
    Hallo.

    ich muß erstmel den meisten hier recht geben.
    Alkohol ist keine Ausrede und Entschuldigung. Meine meinung ist auch wenn man betrunken ist oder wie du ein Gipsarm hat, das was man selber wirklich nicht will, das passiert auch nicht. Man(n) hat ja auch noch einen Mund mit dem man ganz klar sagen kann was man will oder auch nicht!

    Ich würde nicht mit deiner Schwägerin reden sondern gleich mit deiner Frau, erzähl Ihr es so wie es war, denn es ist schlimmer wenn Sie es von deiner Schwägerin hört als von dir selber!
    Es sei denn du liebst deine Frau nicht mehr, aber ich denke dann weißt du ja was du machen solltest!

    Gruß
     
    #9
    chrisly77, 27 März 2004
  10. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Ich könnte echt :kotz: , wenn ich sowas lese. "Sie hatte hunderte Arme". Hallo?! Wenn Du nicht auch gewollt hättest, wär das nicht passiert.
    An Deiner Stelle würde ich mit Deiner Frau sprechen. Leicht wird DAS aber bestimmt nicht. Aber wenn Du es ihr nicht sagst, wird das unterschwellig doch zwischen Euch stehen. Das nächste Familientreffen kommt bestimmt...
     
    #10
    Kathi1980, 27 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - meiner frau sagen
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten
CreamyVanilla
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
75 Antworten
LittleMissLily
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
12 Antworten
Test