Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Soll ich mehr wagen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jandi, 9 Februar 2009.

  1. Jandi
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich bin seit 10 Jahren in einer offenen Beziehung. Wir verstehen uns menschlich und sexuell sehr gut.
    Er ist offen für alles und will auch gerne mal was neues ausprobieren.
    Ich bin eher zurückhaltend, aber lasse mich gerne überreden, und wir hatten immer eine sehr lebhafte sexuelle Beziehung...

    Nun ist es so, daß wir nicht 10 Jahre konstant zusammen waren. Mal war ein Jahr oder länger Funkstille, aber wenn man sich dann wiedersah, war sofort das Vertrauen wieder da.

    Ich hatte in der Zwischenzeit den ein oder anderen unehrlichen Freund oder einfach nur so große Enttäuschungen, daß ich sehr unsicher geworden bin. Ich habe furchtbare Angst vor Zurückweisung, und daß ich zu weit gehe. Was eigentlich völliger Blödsinn ist, weil er sehr sexuell absolut offen ist und wir früher stundenlang Telefonsex führten. Wo ich ziemlich heftig reden konnte, und es ihm sehr gefallen hat.

    Nun hatten wir uns wieder ein Jahr aus den Augen verloren, und sehen uns jetzt wieder. Er zeigte mir in einer kuscheligen Stunde einige pikante Handyfotos von sich, und ich dachte mir, ich mache auch einige nette Bildchen von mir und schicke sie ihm als Email mit einer kleinen Geschichte als Anregung.

    Kaum hatte ich sie abgeschickt, habe ich es wieder bereut. Dachte mir, der findet das vielleicht blöd, und ich sehe doof aus dabei (ich habe mich ohne Kopf fotografiert und auch nur halb nackt, also waren die Bilder nicht zu gewagt und er hat was für seine Phantasie). Andererseits weiß ich, daß er sowas mag.

    Ich verstehe mich selber nicht, ich weiß, daß ich früher sehr aus mir herausgehen konnte, weil ich ihm vertraue. Wir sind zwar nie feste zusammen, aber haben eine ganz besondere Beziehung, die auch zwischenmenschlich gut klappt. Sonst würden wir uns nicht seit 10 Jahren immer wieder finden.

    Aber ich fühle mich zeitweise so dermaßen hässlich, unattraktiv und habe den Eindruck, ich mache mich lächerlich. Als ob ich keine richtige Frau bin. Das kommt durch einige Erlebnisse, die mein Selbstvertrauen total angekratzt haben. Eigentlich ist mir nichts schlimmes passiert. Aber z.B. bin ich ein einziges Mal in meinem Leben vor einem Jahr als One Night Stand geendet und wurde dann per SMS abserviert. Und fühle mich dadurch so unnattraktiv und abgewiesen.
    Es ist echt zum verrückt werden, ich weiß, daß er meine Fotoaktion toll finden wird.
    Aber ich schäme mich!!!

    Jetzt geht das ganze soweit, daß ich mich kaum traue, meine Emails abzurufen. Habe sogar Angst, daß er sich gar nicht mehr meldet.

    Ich bin so eine blöde Kuh, er würde so etwas nie tun. Er ist absolut ehrlich und zuverlässig.

    Oh man, ich hab echt kein Selbstvertrauen mehr.

    Ich bin doch nicht zu weit gegangen? Nein, das ist Schwachsinn. Wir hatten schon viel vertrautere Dinge miteinander geteilt. Und er ist offen und freizügig. Nur ich dumme Kuh nicht mehr.

    Hilfe:schuechte ich bin so schüchtern geworden!!!

    An die Männer: ihr würdet einige nette Fotos eurer Freundin doch auch toll finden, oder?

    Jandi
     
    #1
    Jandi, 9 Februar 2009
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Na klar, wenn sie denn auch wirklich meine Freundin wäre :tongue:

    Hast Du inzwischen Deine Emails gelesen? :engel:
    Ein Bischen Nervosität und Ungewissheit gehört dazu, also nur Mut!

    Nun kannst Du nur abwarten, was er tut.
    Aber bitte verstecke Dich nicht vor ihm.
    Wenn er Dich doch nicht mag, dann ist es eh egal,
    und wenn er Dich mag, dann wird er Dich durch die Bilder noch mehr mögen,
    vor allem wird er scharf auf Dich sein :tongue:

    Also... keine Angst!

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 9 Februar 2009
  3. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    mmh, du bist ja ziemlich durcheinander.

    Erstmal: Eine offene Beziehung ist ansich schon eine feste Beziehung, in der aber die Partner auch mal was mit anderen haben können. Also nicht monogam.

    Das was du beschreibst, liegt aber wohl anders. Bei euch ist es so, dass ihr mal zusammen kommt und dann wieder auseinandergeht. (wie erfolgt eigentlich das Trennen? Mit oder ohne Streit).

    Warum verlässt dich jetzt eigentlich der Mut? Findest du die Aktion mit den Fotos im nachhinein zu gewagt oder findest du dich häßlich?

    Seit 10 Jahren ist eure Beziehung weder "Fisch noch Fleisch". Du hast in ihr zwar nicht mehr das Gefühl, allein zu sein, aber richtigen Rückhalt und Stabilität bekommst du auch nicht vermittelt. Deshalb deine Unsicherheit.

    Wenn du seine Freundin bist, dann habt ihr eine ganz normale Beziehung. Warum benennst du es dann nicht auch so.

    Wenn ihr euch aber als "zeitweiliges Mittel gegen die Einsamkeit des Singles" betrachtet, liegt genau hierdrinn die Ursache für deine Unsicherheit. Bezüglich deines Aussehens und bezüglich der Fotos.
     
    #3
    Dandy77, 10 Februar 2009
  4. Jandi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    im Streit gehen wir nicht auseinander. Es ist eher so, daß der Kontakt irgendwann einschläft, weil er sehr viel unterwegs ist. Und ich nach spätestens ein paar Monaten einsehe, daß wir nie eine richtige Beziehung haben werden. Was ich mir aber allgemein wünsche (nicht unbedingt mit ihm). Und dann auf seine spärlicher werdenenden Anrufe nicht mehr reagiere.
    Denn ich möchte einen festen Freund haben, der mit mir mein Leben teilt, auch im Alltag.
    Und das ist mit ihm nicht möglich, weil er erstens nie eine richtige Lebensgemeinschaft mit keiner Frau eingeht.
    Und zweitens ist er ehrenamtlich so dermaßen viel unterwegs, daß er einfach niemand ist, mit dem man ganz alltägliche Dinge unternehmen kann.

    Ich selber habe sonst nie einen festen Freund. Es hat sich einfach nie der Richtige gefunden. Es kam nie über 2, 3 Monate Anfangsphase hinaus. Weil die Kerle entweder unehrlich waren, oder ich einfach nicht verliebt genug.
    Ich habe mich damit abgefunden, daß ich als alte alleinstehende Frau enden werde:geknickt:

    Ich habe so eine Art Torschlußpanik. Manchmal denke ich, er ist der einzige Mann, den ich in meinem Leben je noch haben werde. Ich bin Mitte 30, da machen sich schon die Falten und die Angst vor der eigenen Unattraktivität bemerkbar.

    Spätestens wenn er dann nach ein paar Monaten Funkstille wieder anruft, bin ich froh, daß wenigstens er sich für mich interessiert.
    Böse gesagt ist er ein Lückenbüßer. Aber irgendwie auch mehr, denn sonst würde ich mich jetzt nicht so verrückt machen.

    Es gab Zeiten, da ist er mir einfach nur auf die Nerven gegangen. Weil ich mir eine feste Beziehung gewünscht habe, und nicht jemanden, der nur mal hin und wieder da ist. Da war ich so frustriert, daß ich mir gedacht habe, den datest du nie wieder. Wozu? Für ein bißchen Spaß? Du willst Beständigkeit. Das kann er mir nicht geben. Wozu sich dann überhaupt noch mit ihm treffen.

    Aber er ist der einzige Mensch (und Mann), der mich respektvoll und gut behandelt. Sonst ist nicht mal jemand aus meiner Familie anständig und höflich zu mir, oder hat ehrliches Interesse.
    Auch bezieht er mich schon teilweise in sein Leben mit ein. Er hat eine sehr ungewöhnliche bewegte Vergangenheit, und ich weiß Dinge von ihm, die er sonst niemandem anvertraut. Und da er sich irgendwann selbstständig machen will, bezieht er mich derzeit in seine ganzen Vorarbeiten mit ein. Denn ich kann ihm da bei einigen Dingen helfen. Wir entwerfen seinen Lebenslauf, seine Briefe, oder besprechen Präsentationen für die Banken. Wenn es klappt, will er mich beschäftigen (brauche ich nicht, aber das ist keine heisse Luft von ihm).
    Oder er übernachtet bei keiner Frau (mehr). Bei mir hat er dies kürzlich nach 10 Jahren zum ersten Mal. Ich ließ ihn 9 Stunden ausschlafen, wofür er mir dankte, weil er sich "sicher" bei mir fühlt.

    Eine gewisse besondere Rolle spiele ich schon für ihn. Aufgrund seines extremen Lebens wird das aber nie eine normale Beziehung werden.
    Weil ich selber so verkorkst bin, wünsche ich mir Beständigkeit. Dabei weiß ich nicht einmal, ob ich das überhaupt noch könnte. Ich lebe alleine, immer schon, und kann nicht schlafen vor Aufregung, wenn einer bei mir übernachtet. Das reißt meinen ganzen normalen Alltag völlig auseinander.

    Da steckt also ne ganze Menge hinter, vor allem meine Lebenseinstellung, meine Erfahrungen und Enttäuschungen durch andere Menschen.

    Vor 4 Jahren z.B. hatten wir einen sehr sexuell aktiven Sommer, da habe ich Dinge getan, die ich mir vorher nie vorstellen konnte (nix schlimmes:schuechte ). Und zu denen er mich sehr geschickt verleitet hat. Also eigentlich sind meine Bilder für ihn eher eine Freude. Sollten es sein.

    Meine Verlustängste sind wohl ein Fall für die Psycho-Ecke.

    Ich will ihn nicht verlieren. Manchmal träume ich nach einiger Zeit der Trennung (eine richtige Trennung ist es ja nicht) von ihm. Ich suche ihn verzweifelt, aber nie ist er greifbar, obwohl ich nah an ihm dran bin. Wenn ich dann aufwache, könnte ich heulen. Weil es geht nicht mir ihm, aber auch nicht ohne ihn.

    Dabei fixiere ich mich aber nicht auf ihn. Ich hatte Dates in unserer kontaktlosen Zeit mit anderen Männern. Und ich vergleiche auch nicht. Wichtig sind mir nur die Ehrlichkeit und ein glaubwürdiges Interesse an mir.

    Eine Antwort auf die Email habe ich noch nicht. Er schickt aber auch nur ganz selten mal ne SMS (3 in 10 Jahren!).

    :cry: Jandi
     
    #4
    Jandi, 10 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mehr wagen
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
Mummelbärchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
4 Antworten
KiritoB
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2014
9 Antworten