Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Muschelperle
    Ist noch neu hier
    16
    1
    0
    Single
    17 Januar 2018
    #1

    Soll ich mich bei ihm melden?

    Es geht wieder um meinen Kumpel alias Exfreund. Ich weiß nicht so Recht in welchen Bereich das Thema besser passt. Vorneweg ich liebe ihn nicht mehr. Er hat auch diesesmal wieder versucht mit mir wieder zusammen zu sein. Bisher habe ich das immer abgeblockt. Denn ich will nicht mehr. Er rastet sowieso ständig aus. Das tut mir weh und ich habe keine Lust mehr. Die Gefühle sind deswegen sowieso weg. Ich habe ihn als Freund immer noch sehr gerne aber ich liebe ihn nicht mehr.

    Auch wenn wir uns noch wie ein Paar benehmen. Ich hatte schon mal eine längere F+ also ich kann Gefühle und Sex trennen.

    Ehrlich gesagt mache ich das nur, weil ich im Moment keinen anderen habe und nicht alleine sein möchte.

    Trotzdem möchte ich auch später gerne mit ihm befreundet bleiben.

    Mir ging es in der letzten Zeit wieder nicht gut und er war die ganze Zeit für mich da.

    Ich war am letzten Mittwoch bei ihm. Irgendwann war er dann die ganze Zeit nur noch am Handy. Da er nicht kuscheln wollte nehme ich an das er die ganze Zeit mit anderen Weibern geschrieben hat. Ich habe ihm ein paar mal gesagt das mich das stört. Im Bezug das er ständig am Handy ist. Er kann es schließlich auch nicht haben wenn ich ständig am Handy bin. Schließlich war es mir dann zu blöd und ich bin gegangen. Mit der Wand kann ich mich besser unterhalten.

    So irgendwann meinte der Herr dann ich gehe sowieso bald ins Bett ich bin müde. Was war? Er war die ganze Nacht auf lovoo online. So viel zum Thema müde.

    Warum sagt er mir nicht einfach das er lieber noch mit den Weibern schreibt? Nein da kommt von ihm immer ich suche nichts. Selbst wenn er nur Sex will warum sagt er das nicht? Er fragt mich ständig aus ob ich jemanden neuen habe. Nur um sich dann aufzuspielen das er ja nichts sucht.

    Er will sich jeden Tag mit mir treffen. Ist sauer wenn ich nicht kann oder keine Lust habe. (Letzteres formuliere ich mit einer kleinen Notlüge...) Wenn ich einmal nicht bei ihm schlafe ist er auch sauer..Es läuft nicht immer was. Er ist einfach nur happy wenn er nicht alleine schlafen muss.

    Am Wochenende geht er meistens feiern. Da kann er mir nicht sagen das er sich nicht da eine sucht. Wenn er dann noch vorbeikommen will blocke ich ab.

    Ich habe schon mal den Kontakt deswegen abgebrochen. Denn ich habe es nicht nötig mich anlügen zu lassen.

    Er betont immer wieder das es ihm nicht nur um den Sex geht. Dann würde er gar nicht überall mit mir hin, mich bekochen, mit mir lernen, mich pflegen wenn ich krank bin usw. nur Sex kann er auch einfacher haben.

    Er wollte sich dann am Donnerstag mit mir treffen bzw. er fragt gar nicht mehr ob ich Zeit habe sondern nimmt das automatisch an. Ich habe mich nicht mehr gemeldet. Er rief mich dann nach zig Nachrichten an. Das er hat sich Sorgen gemacht hat das etwas passiert ist. Ich habe nichts dazu gesagt. Seitdem ist Funkstille. Meint ihr er denkt das ich sauer bin? Er hat mich ja noch gefragt aber ich habe es verneint auch wenn das nicht stimmt. Oder ist er einfach "beschäftigt" und ich mache mir umsonst Gedanken?

    Ich habe ja schon die Vermutung gehabt das er nur mit mir befreundet sein möchte, weil er mich noch wiederhaben möchte. Oder halt doch nur wegen dem Sex.

    Soll ich ihn mal anschreiben oder lieber warten?

    Mich regt es auf das ich ausgetauscht werde wenn etwas besseres kommt. Es geht mir gar nicht darum das er sich eine neue sucht. Ich suche ja auch. Nur hasse ich es wenn die Freundin für die Beziehung fallen gelassen wird. Wenn er sich so verhält denke ich natürlich das er nur Sex will. Es geht mir gar nicht so speziell um ihn. Aber ich habe das leider oft erlebt das ich fallen gelassen werde wenn da ne neue Beziehung oder ein neuer Freund ins Leben tritt... Deshalb bin ich da leider sehr empfindlich. Auch bei Menschen mit denen ich nichts hatte und einfach nur befreundet war.
     
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.356
    138
    946
    Single
    17 Januar 2018
    #2
    Wie wäre es mit keins von beidem?

    Seine Nummer löschen, ihn blockieren und zusehen, dass du Land gewinnst.

    Du willst nicht fallen gelassen werden, bietest dich aber ganz großzügig zum fallenlassen an?!

    Hör doch bitte damit auf, dich so unter deinem Wert zu verkaufen.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 17 Januar 2018 ---
    So eine Person wäre auch nicht mein Freund oder Freundin.

    Bevor ich sojemand meinen Freund nenne, bin ich lieber alleine.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.742
    348
    4.648
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2018
    #3
    Wenn ihr nicht in einer Beziehung seid und auch gar keine Beziehung wollt, wieso benehmt ihr euch dann beide immer wieder so, als wärt ihr in einer? Ihr wechselt ständig zwischen "Beziehungskiste" und lockerer Bekanntschaft, wollt irgendwie beides und beides auch nicht. Macht doch mal deutlich, was ihr da eigentlich voneinander wollt und was ihr einander auch nicht geben wollt. Hängt nicht so aufeinander, wenn euch das nicht gut tut. Wenn du keine Zeit oder Lust hast, dann sag das und ignorier ihn nicht einfach. Das ist nämlich auch nicht freundschaftlich.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Muschelperle
    Ist noch neu hier Themenstarter
    16
    1
    0
    Single
    17 Januar 2018
    #4
    Es macht keinen Sinn es nochmal mit einer Beziehung zu versuchen. Denn er wird wieder ausrasten. Ich wäre ja dazu bereit. Aber da es 3x bisher nicht geklappt hat bin ich langsam der Meinung das er es mal gut sein lassen sollte. Er redet und redet. Ich will aber Taten sehen.
     
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.356
    138
    946
    Single
    17 Januar 2018
    #5
    In deinem ersten Absatz sagst du, du liebst ihn nicht mehr. Wie passt das mit „Ich wäre ja bereit“ zusammen?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.742
    348
    4.648
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2018
    #6
    Ich glaube, ihr wisst beide nicht so genau, was ihr eigentlich von- und miteinander wollt. Da liegt das Problem.
     
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.356
    138
    946
    Single
    17 Januar 2018
    #7
    Ich finde ja, dass wenn man ihren Beitrag so liest, merkt man wie verzweifelt sie ist.
    Sie will um jeden Preis nicht alleine sein, egal ob sie dabei ihren Stolz oder ihre Würde undaufgibt.
    Das ist sehr sehr ungesund, weil die falschen Personen soetwas schamlos ausnutzen.

    Dann fallen Sätze wie, mich regt es auf wenn ich
    ausgetauscht werde, wenn etwas besseres kommt
    Sorry, aber man wird nur ausgetauscht, wenn man sich austauschen lässt.
     
  • Muschelperle
    Ist noch neu hier Themenstarter
    16
    1
    0
    Single
    17 Januar 2018
    #8
    Ich liebe ihn auch nicht mehr. Trotzdem denke ich vielleicht kommt das irgendwann wieder. Ich mag ihn noch und will ihn nicht verlieren. Aber wenn wir wieder zusammen sind dann geht das Theater wieder von vorne los. Das will und kann ich einfach nicht mehr mitmachen. Sobald es um Gefühle geht was ihn anbelangt bin ich einfach nur noch genervt.
     
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.356
    138
    946
    Single
    17 Januar 2018
    #9
    Du widersprichst dir in jedem Satz.

    Nehme die mal eine Auszeit von ihm und fange an das ganze mit etwas Abstand zu betrachten.
    Das ist ganz wirres Zeug.
     
  • beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    973
    113
    64
    Single
    18 Januar 2018
    #10
    Brich den Kontakt konsequent ab und lerne neue Leute kennen. Ihr tut euch doch ganz offensichtlich beide nicht gut und eine F+ sollte viel unkomplizierter laufen. Ich habe das Gefühl, dass du immer noch etwas für ihn empfindest und darauf hoffst, dass es irgendwann doch klappt. Aber bei ihm klingt das absolut nicht so, er sucht sich andere Girls und solange er keine neue gefunden hat, stehst du ja noch bereitwillig zur Verfügung. Sehr praktisch für ihn aber verletzend für dich, also zieh deine Konsequenzen daraus. Wenn du dauernd mit ihm abhängst, lernst du doch auch keine neuen Typen kennen oder?
    Kann dich gut verstehen, fühlt sich scheiße an, wenn man erkennt, wie austauschbar man ist, aber du kannst im Grunde nix dagegen tun, außer es zu akzeptieren und solchen Menschen aus dem Weg gehen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • boarnub
    Verbringt hier viel Zeit
    535
    88
    292
    in einer Beziehung
    18 Januar 2018
    #11
    Also ich kann leider nicht in den Kopf deines EX-Freundes blicken und daher sind mir seine Beweggründe, Wünsche und Hoffnungen genauso schleierhaft wie dir. Leider muss ich aber auch sagen, dass ich deine Gedanken eben sowenig nach verfolgen kann.

    Ich habe verstanden, dass du Ihn nicht mehr liebst und das er dir zu starke Stimmungschwankungen hat (oder halt öfters wegen belanglosem Ausrastet). Das man verliebt sein sollte für eine Beziehung ist klar, aber den zweiten Punkt finde ich eher bedeutsam für den generellen Kontakt. Du willst ihn als Freund behalten oder gar als Freundschaft Plus, aber da wird es doch genauso Situationen geben, die untragbar sind wenn er ausrastet?

    Auch die Alternativlosigkeit, die so ein wenig in deinem Text geschildert wird, macht sicher einen Großteil davon aus, warum euer Verhältnis zueinander so gestört scheint.

    Auch wenn es dir im Moment am besten erscheint, diesen Mittelweg aus Kompromissen zu gehen, ist es im Endeffekt eine Sackgasse die sich genauso als Problem rausstellen wird. Klar du willst keine Beziehung aber Alleine sein ist auch scheiße. Einen Tod wirst du wohl sterben müssen und da eine Beziehung nicht geklappt hat schließe ich mich dem Threadtenor an und kann nur raten einen kompletten Kontaktabbruch in Erwägung zu ziehen.

    Klar war nicht alles scheiße und du wirst auch einiges Vermissen aber damit das Thema voll und ganz abgeschlossen wird sollte da einfach mal auch ein Abschluss erfolgen.
     
  • Muschelperle
    Ist noch neu hier Themenstarter
    16
    1
    0
    Single
    18 Januar 2018
    #12
    Er ist krankhaft eifersüchtig. Denn er unterstellt mir ständig das ich fremd gehe. Wenn ich keine Zeit für ihn habe heißt es gleich immer ich liebe ihn nicht, ich habe einen anderen. Er rastet wirklich aus nur wenn ich einen Tag mal keine Zeit habe.

    Er beschwert sich das wir nie etwas unternehmen. Ja weil er sein ganzes Geld versäuft. Da muss er sich überlegen was ihm wichtig ist. Feiern oder mit mir weggehen. Außerdem bin ich oft erst um 21 Uhr Zuhause. Da ich früh raus muss habe ich in der Woche auch keine große Lust mehr. Ich werde nicht alles für ihn zahlen. Mache ich sowieso nicht bzw. im Moment gar nichts mehr. Er studiert noch und kein Ende in Sicht, weil feiern und chillen wichtiger sind. Zwar mache ich auch noch eine Ausbildung aber ich will fertig werden. Bin ich im Sommer wenn alles klappt. Das ich dann lernen muss versteht er nicht. Klar mal aber doch nicht immer. Einmal lernen reicht doch. :rolleyes::ROFLMAO: Eventuell möchte ich noch studieren. Kann er nicht nachvollziehen. Ich will auch nicht immer feiern gehen. Einmal weil ich das sowieso nicht so gerne mag und weil mir das Geld dafür zu schade ist.

    Nach der letzten Trennung kam er gleich wieder an. Ich habe jedes mal Schluss gemacht. Er wusste das er nur noch diese Chance hatte und ist wieder ausgeflippt. Dann muss er mit den Konsequenzen leben. So er hat mich ewig genervt. Ich habe ihn die ganze Zeit ignoriert. Irgendwann habe ich gesagt ich weiß nicht was ich will. Ich habe das wirklich so gemeint. Das war nicht so gemeint das ich ihn loswerden möchte. Auch wenn er es leider so aufgefasst hat. Dann hätte er mit mir reden müssen. Ich habe ihn nur zwei Wochen zappeln lassen da hat er schon angefangen auf tinder unterwegs zu sein. Damals war ich noch verletzt deswegen. Da hat er mich nur angezickt was er denn machen soll. Schließlich kann er nicht ewig alleine bleiben und ich will ihn ja nicht. Lasse ihn zappeln. Danach hatte ich erst Recht die Schnauze von ihm voll. Er hat mich dann wieder genervt das es gar nicht so gemeint war. Das er nur mich will. :rolleyes:

    So wie er sich verhält muss ich ja damit rechnen das er mal fremd geht wenn ich nicht so will wie er. Aber mir das die ganze Zeit unterstellen!

    Seiner Ex ist er auch fremd gegangen. Nach einiger Zeit hat er gemerkt sie ist doch nicht die richtige. Ging alles zu schnell und er wollte einfach nicht alleine sein. Da hat er sich halt weiter umgeschaut. Ich verstehe das nicht. Man kann dich erstmal schauen ob man miteinander klar kommt. Wieso muss man immer sofort zusammen sein? Ich denke mittlerweile das er mich auch nur will weil er keine andere hat. Wenn das mal nicht von Anfang an so war.

    Mir würde auch nur Freundschaft reichen. Aber er rastet auch hier wieder aus das ich ihn nicht mag wenn ich keine Zeit habe. Das nervt mich.

    Ich lerne schon andere Männer kennen schließlich bin ich nicht jeden Tag bei ihm. Der richtige war leider nur noch nicht dabei.
     
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.356
    138
    946
    Single
    18 Januar 2018
    #13
    ...und? Du liebst ihn ja nicht mehr.

    Das ist wie ein Päckchen Kaugummis klauen und der Polizei sagen, der Kioskbesitzer unterstellt mir, ich hätte geklaut.
    Merkste selbst oder?
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 18 Januar 2018 ---
    Was willst du uns denn eigentlich mit deinen Beiträgen sagen? Ich blicke es nicht.

    Der Typ ist n Arsch. Punkt.
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.742
    348
    4.648
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2018
    #14
    Nach deiner Beschreibung, kann ich nur ganz klar sagen: Du bist mit der Trennung den richtigen Weg gegangen, jetzt bleib konsequent. Mit deinem Hin und Her machst du ihm ja auch immer wieder Hoffnunug. Er denkt, du suchst dir einen anderen? Ja, verdammt! Ihr seid getrennt! Er will sich eine andere suchen? JA! Warum denn auch nicht? Verbaut euch doch nicht gegenseitig eure Zukunft mit eurer beiderseitig völllig unpassenden Eifersucht.
    Ich bin kein Abstandsmensch, darum habe ich mich mit solchen Tipps zurückgehalten, aber ich glaube wirklich auch, ihr müsst beide mal lernen, wieder allein klarzukommen. Ihr seid kein Paar, weil ihr (siehe Beschreibung) gemerkt habt, dass ihr nicht zusammenpasst. Lasst euch mal eine Weile in Ruhe, bis keiner mehr auf die Idee kommt, dem anderen deshalb sauer zu sein - und gönnt euch gegenseitig die Chance, einen passenden Partner zu finden.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 126059
    Sehr bekannt hier
    1.092
    168
    432
    in einer Beziehung
    18 Januar 2018
    #15
    Nimm deine Beine in die Hand und laufe... weit weg von ihm, und streiche ihn aus deinem Leben. Er tut dir einfach nicht gut.
     
  • beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    973
    113
    64
    Single
    18 Januar 2018
    #16
    Vielleicht ist es wirklich besser, wenn ihr den Kontakt mal für ein paar Wochen einstellt, denn so macht das doch wirklich keinen Sinn, wenn ihr euch nur gegenseitig nervt und anzickt. Danach könnte man versuchen, wieder normal miteinander befreundet zu sein, also wenn möglich.
    Dann kannst du dich auch voll und ganz auf den Abschluss deiner Ausbildung konzentrieren, stehen sicher bald Prüfungen an, wenn du im Sommer fertig bist.
    Und der richtige Mann läuft dir bestimmt auch noch übern Weg :zwinker:
     
  • Unisex
    Sorgt für Gesprächsstoff
    392
    43
    39
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2018
    #17
    mir erscheint es eher andersrum. du hast angst ausgetauscht zu werden, ist ja schön und gut aber sobald du einen neuen hast tauscht du ihn doch genauso aus. und sag jetzt nicht nö ist nicht so. du kannst nicht alleine sein und benutzt ihn für dein persönliches problem. ich bezweifle das wenn du einen neuen hast und richtig verliebt bist das du dann ständig noch mit deinem ex zusammen hängst, wird dein neuer freund irgendwann dann nämlich auch nicht so prickelnd finden. also tue niemanden das an was dir selber nicht angetan werden soll.
    du solltest dich selbst mal auf die reihe bekommen dann wird auch wieder klarheit bei dir herrschen. es kann nicht angehen das du auf was besseres wartest und dann weg bist aber von deinem ex erwartest das er auf dich wartet und nicht nebenbei noch mit anderen flirtet oder was anderes hat.
     
  • Muschelperle
    Ist noch neu hier Themenstarter
    16
    1
    0
    Single
    18 Januar 2018
    #18
    Nein das Beispiel das er mir unterstellt ich liebe ihn nicht war als wir noch zusammen waren. Er weiß das ich ihn nicht mehr liebe. Er bemüht sich darum das es wieder anders wird. Aber so wie er sich im Moment mir gegenüber verhält wird das nichts.

    Ich habe keinen neuen. Ja ich schaue mich um aber im Moment kommt keiner in Frage. Sonst würde ich mich ihm gegenüber ganz anders verhalten. Dann gäbe es nur noch eine rein freundschaftliche Beziehung. Wenn überhaupt.

    Er kommt ja immer wieder an und will einen Neuanfang. Wenn er mir wirklich zeigen würde das es ihm ernst ist, wäre ich bereit es nochmal zu versuchen. Auch wenn ich nicht weiß ob meine Gefühle jemals wieder kommen werden. Das braucht alles seine Zeit. Aber das versteht er nicht. Er will alles sofort.

    Ich kann ja verstehen das er verletzt ist. Er kann sich wirklich eine neue suchen ohne das ich es ihm übel nehme. Würde mich das stören dann würde ich mich gar nicht mehr mit ihm treffen. Ginge es mir um ihn brauche ich nur ja sagen und er wäre sofort wieder mit mir zusammen. Er weiß das ich nicht mehr mit ihm zusammen sein möchte und er meinte das wäre ok für ihn.
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.742
    348
    4.648
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2018
    #19
    Du machst dir Hoffnung, dass er sich ändert. Er macht sich Hoffnungen, dass du deine Meinung änderst.
    Aber das wird nicht passieren! Gebt euch frei. Es macht den Eindruck, als könntet ihr es beide brauchen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    973
    113
    64
    Single
    19 Januar 2018
    #20
    Also will er dich eigentlich wieder haben, aber du willst nicht bzw. nur unter bestimmten Voraussetzungen. Wieso triffst du dich dann noch mit ihm und machst mit ihm rum? Damit machst du ihm doch eher Hoffnungen :rolleyes:
    Und was ich noch sehr widersprüchlich finde, er kommt immer wieder an, bemüht sich um dich und will einen Neuanfang, aber im gleichen Atemzug ist es für ihn okay, dass du nicht mehr mit ihm zusammen sein möchtest :ratlos:
    Wie lange läuft das denn schon so? Und soll es nun so weitergehen, bis einer von euch was neues gefunden hat oder?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste