Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Maria2012
    Maria2012 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2006
    #1

    Soll ich mich drauf einlassen?

    Halli hallo liebe Leute!

    War schon lang nicht mehr da, brauch aber eure Hilfe bzw. Meinung:

    Folgendes: Hab erst vor 2 Wochen einen sehr sehr netten Mann beim ausgehn kennen gelernt. Wir tauschten Nummern aus und trafen uns dann letztes Wochenende wieder. Nach einem schönen Nachmittag + Abend landete ich dann bei ihm zu Haus, und jeder kann sich vorstellen, was passiert ist. Wir haben sehr viele gemeinsame Interessen, er entpricht total meinem Typ, er liebt Kinder und glaubt an die große Liebe. Eigentlich schwer zu finden oder?

    Seither telefonieren wir regelmäßig und es wird offensichtlich mehr daraus.

    Nun zum Problem: Gestern am Telefon hat er mir erzählt, dass er überhaupt nicht weiß, was er beruflich will (Er studiert Jura, und ist damit sehr unglücklich). Um sich darüber im Klaren zu werden, möchte er nach dem Sommer für längere Zeit ins Ausland gehn, um mit sich selber ins Reine zu kommen.

    Jetz stellt sich für mich die Frage: soll ich mich überhaupt auf ihn einlassen, wenn er sowieso in wenigen Monaten weg is? Vielleicht ändert er ja seine Meinung noch, wenn es zwischen uns was größeres wird. Aber vielleicht auch nicht. Wenn ich mich drauf einlasse, werd ich irgendwann so verliebt in ihn sein, dass es unerträglich wird, wenn er geht! Mir erscheints aber auch absolut dumm, so einen Mann laufen zu lassen, denn genau sowas wie ihn hab ich mir immer gewünscht! Also was tun? Was würdet ihr machen?

    Würd mich sehr über ein paar Statements freuen!

    Danke fürs geduldige durchlesen!
     
  • micha009
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    in einer Beziehung
    26 Mai 2006
    #2
    ich glaube, dass kann dir nur dein herz sagen...
    aber wenn die liebe so groß ist, werdet ihr auch ein
    paar monate trennung überstehen, auch wenn es nicht leicht wird!
     
  • Maria2012
    Maria2012 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2006
    #3
    nach ein paar Monaten kann man aber leider einfach noch nicht von Liebe sprechen. (Meine Meinung)

    Es könnte ja sein, dass das ganze einfach noch zu wenig gefestigt is, wenn er wirklich gleich nach dem Sommer geht.

    Und dann?

    Dann reichts nicht aus, um ein Jahr zu warten, und es is aber zu viel, um NICHT traurig zu sein!
     
  • claine
    claine (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2006
    #4
    genau...das wirste schon noch merken...hör auf dein herz^^
    ...aber nur weil er mal ins ausland würd eich persönlich nicht drauf verzichten...
     
  • Maria2012
    Maria2012 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2006
    #5
    na wenn ich JETZ das Herz sprechen lasse, dann is es zu spät. Deshalb versuch ich das noch so gut es geht zu vermeiden, bis ich weiß, ob ich das wirklich will oder nicht!
     
  • TNT17
    TNT17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2006
    #6
    Also ich kann deine Bedenken voll und ganz nachvollziehen.
    Ich sehe das auch eher kritisch. Aber wenn er dir so gefällt, solltest du es vielleicht doch versuchen. Wie lange er tatsächlich weg ist, ist ja nicht klar und es wäre doch schade einen Menschen der einem so gefällt einfach vorbeiziehen zu lassen.
     
  • *Gelini*
    *Gelini* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    101
    1
    nicht angegeben
    26 Mai 2006
    #7
    Ich würde mir auch schwer überlegen, ihn laufen zu lassen.

    Wieso sprichst du nicht mit deinen Befürchtungen darüber, je nachdem wie er reagiert erledigt es sich dann schon von selbst (positiv wie negativ)...
    Ich denke auch man sollte ein Risiko eingehen...vielleicht wird er ja deine große Liebe:zwinker:
     
  • medice
    medice (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2006
    #8
    so nen mann/ ne frau sucht jeder...die sind aber rar
    also würd ich ihn nicht einfach so vorbeiziehen lassen
    *diezuversichtspricht:*da wird sicher was draus!!!:zwinker:
     
  • Maria2012
    Maria2012 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2006
    #9
    na ja, ihr habt wohl recht, ich sollte ihn nicht laufen lassen. Ich glaub, ich würds auch nicht mehr übers Herz bringen.

    Aber irgendwie weiß ich nicht, ob die Zeit schon da ist, mit ihm über sowas zu reden. Jetz kennen wir uns grad 2 Wochen. Vielleicht fühlt er sich dann eingeengt und kriegt Panik!?

    Ach ich weiß nicht, ich denk einfach viel zu viel nach glaub ich!
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    26 Mai 2006
    #10
    Dito... Du merkst ja selbst, was für einen 'Fang' da da gemacht hast :smile: und wer weiß, am Ende entscheidest du dich dagegen und er geht doch nicht ins Ausland. Wie ärgerlich wäre das denn?!
     
  • Maria2012
    Maria2012 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2006
    #11
    na ja, ärgerlich wärs schon! Und wenn er doch geht? Meine Güte, warum musste er mir das auch sagen! Mir wär lieber, ich hätts erst später erfahren!
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    26 Mai 2006
    #12
    Also erstmal um die Fakten zu klären:
    Was heißt denn Ausland? Holland ist da ja was anderes als Australien. :zwinker: Vielleicht könntet ihr euch ja rglm. sehen in der Zeit und dann wärs ja gar nicht soo schlimm.
    Und wie lange will er denn ins Ausland? 1 Semester oder 2? Will er überhaupt Auslandssemester machen oder sein Studium komplett ab/unterbrechen?

    Ist echt eine blöde Situation für dich. Auf der einen Seite will man sich ja in nichts verrennen und noch mehr Gefühle investieren und auf der anderen Seite will man den netten Typen auch nicht einfach laufen lassen. Der Standarttip bei sowas ist natürlich: Rede mit ihm darüber. Aber auch das ist in dieser Situation sicherlich nicht ganz so einfach. Ihr kennt euch ja erst seit 2 Wochen und dann u.a. zu fragen, ob es therotisch für ihn in Betracht kommt, doch nicht ins Ausland zu gehen, wenn er hier eine tolle Freundin gefunden hat, ist natürlich auch riskant. Aber ich denke trotz allem, dass du nicht drumrum kommst mit ihm ein offenen Gespräch zu führen. Denn selbst wenn du dich jetzt (ohne Gespräch) auf ihn einlassen würdest, würde das Ganze ja ständig zwischen euch stehen und du müsstest Angst haben, dass er bald einfach für längere Zeit ins Ausland abhaut.
    Du kannst ihm dann ja auch im Gespräch erklären, dass du ihn nicht gleich fest binden willst oder sonst irgendwas, sondern nur, dass du unsicher bist und das Ganze richtig einordnen willst.
     
  • Maria2012
    Maria2012 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2006
    #13
    Na ja, mit Ausland meinte er schon Entwicklungshilfe! Weil er eben Kinder gern mag, würde er sich auf Kinder-Entwicklungshilfe für mindestens 1 Jahr entscheiden, irgendwo in Südamerika oder Afrika!

    Mir kommt einfach vor, dass "mit ihm reden", angesichts dessen, dass wir uns noch nicht länger kennen, schon sehr riskant ist. Vielleicht bin ich aber einfach nur zu feig, diesen Schritt zu wagen.
     
  • Maria2012
    Maria2012 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #14
    na gut! Dieses Thema hat sich HEUTE leider erledigt!

    Hab mit ihm gesprochen: er möchte keine Beziehung eingehn, weil er eben weg gehen will, und ihm das zu sehr weh tun würde. Aber er möchte sich mit mir treffen, mit mir essen gehn, sich an mich lehnen dürfen, einfach den Moment genießen!

    Und als ich ihn fragte, ob er es denn steuern könnte, ob er sich in jemanden verliebt oder nicht, meinte er:"das DARF einfach nicht passieren, das passt einfach momentan nicht rein!"

    Und, was sagt ihr nun? Was soll ich jetz machen? Bin eigentlich überhaupt nicht zufrieden mit dem Ergebnis! Hilfeee! Bitte!!
     
  • Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.078
    133
    47
    Single
    27 Mai 2006
    #15
    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt ;-).
    Lg
    Bikkje:herz:
     
  • Maria2012
    Maria2012 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #16
    na ja, aber jetz hast wahrscheinlich den letzten Beitrag von mir nicht mehr gelesen was Bikkje???
     
  • lovely
    lovely (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    456
    101
    0
    Single
    27 Mai 2006
    #17
    Tja, was kannst Du denn machen? Du wirst ihn wohl kaum davon abhalten wegzufliegen. Ich weiß im Moment auch nicht so recht und tendiere zum JuraStudium ^^ Zur Zeit würde ich auch nichts anfangen, wenn ich nicht weiß wohin...
     
  • Maria2012
    Maria2012 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #18
    und wenns einfach kommt? Kann man denn sowas wirklich steuern? Also ich kann von mir getrost behaupten, dass ich sowas NICHT kann!

    Ausserdem meine Frage: den Moment genießen? Da verliebt man sich doch über kurz oder lang sowieso oder? Wir finden uns beide Attraktiv, wir ziehen uns gegenseitig an blabla! Da kann mir doch keiner erzählen, dass bei häufigerem Treffen die Gefühle auf die Dauer NICHT zunehmen oder wie?
     
  • tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    0
    nicht angegeben
    27 Mai 2006
    #19
    Schon komisch, dass Du erst die Bedenken siehst - und dann, sobald er die Seite der Bedenken bedient, die andere einnimmst.

    Keine Entscheidung ist auch eine...
     
  • lovely
    lovely (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    456
    101
    0
    Single
    27 Mai 2006
    #20
    Also man kann das steuern. Die Frage ist, ob man das will. Männer lassen sich nicht gern von ihren Gefühlen beherrschen :zwinker: Klar entstehen Gefühle aber die kann man(n) freundschaftlich halten... wie war nochma die Frage? *g*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste