Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Soll ich oder soll ich nicht?!?!

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Incognito, 18 Dezember 2003.

  1. Incognito
    Gast
    0
    Hallo Forum,

    bin ganz zufällig auf diese Seite im Netz gestossen,...

    möchte mich mal kurz vorstellen...
    bin 27,m,172,73kg, Süddeutschland.

    Aber nun zum Thema,

    Zuallererst muss Ich gestehen, dass ich aus Überzeugung Jungfrau (Jungmann) bin. Nicht das jetzt bei einigen der Gedanke rumschwirrt, das ich bislang Pech hatte oder keine Möglichkeiten sich ergaben.
    Dies ist gar nicht der Fall, ich hatte schon viele male die Möglichkeiten Sex zu haben, habe dieses jedoch aus reiner Überzeugung nich getan.
    Immer wenn ich kurz davor stand, hat mein Verstand nein gesagt. Auch in meinen Beziehungen.

    Heute hatte ich ein paar amüsante Gespräche in der Runde mit meinen Freunden. Die Jungs haben ein wenig von Ihren Bettgeschichten erzählt. Sie wissen auch meine stellung zu diesem Thema und respektieren das.
    Trotzallem, wird mir immer wieder gesagt, was mir entgeht.

    Also Ergo, ich warte aus Überzeugung auf mein erstes Mal, welches in der Ehe geschehen soll. (liegt an meinem Glauben an meine Religion)

    Meine Frage an das Forum hier:
    Soll ich weiterhin warten oder soll ich mir bei der erstbesten Gelegenheit, die Chance ergreifen und es endlich hinter mich bringen?

    Ich bitte um konstruktive und ehrliche Meinung.

    Danke an Alle, die mich mit ihrer Meinung unterstützen oder kritisieren :zwinker:
     
    #1
    Incognito, 18 Dezember 2003
  2. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    hä?..das verstehe ich nun nicht...
    du willst aus überzeugung bis zur ehe warten..das ist doch völlig ok..
    und nun willst du auf biegen und brechen, doch vielleicht deine überzeugung übern haufen werfen???..
    ich meine, was soll man dir hier raten??..ja, mache es oder doch eher..nein, lasse es bleiben??..
    DU alleine hast zu entscheiden, was dir lieber ist..
    wenn du der meinung bist, daß du doch nicht bis zur ehe warten willst, dann habe sex...
    wenn du aber doch bis zur ehe warten willst, dann lasse es halt bleiben und warte auf die hochzeitsnacht...
     
    #2
    Speedy5530, 18 Dezember 2003
  3. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Ich finde es albern das erste mal so überzubewerten, ich würde mir mal eine Liste machen: 1. warum warte ich? und 2. was versäume ich?, also pro und contra quasi, also bei mir wären bei 2. so hundert Punkte *g*
     
    #3
    Honeybee, 18 Dezember 2003
  4. Experte@all
    0

    Ich finde wenn du es so lange geschafft hast deinen glauben nicht zu brechen solltest du es auch weiterhin so machen.

    Du wirst schon noch die richtige kennenlernen.


    Ps:wenn es dich wirklich extrem reizt dann steht dem auch nichts im Weg(ausser dein Glauben)
    Aber ich würd auf deine innere Stimme hören und nicht auf irgentwelche anderen Leute
     
    #4
    Experte@all, 18 Dezember 2003
  5. neutral
    Gast
    0
    sorry ich versteh dich nicht ganz, dass du bis jetzt warten konntest und jetzt auf die erst best drauf springen möchdest?


    meiner meinung nach hat das erste mal schon was besonderes, ich wäre froh, wenn ich bis nach der heirat gewartet hätte.


    mein tipp: warte!

    viel verlieren kannst du (meiner meinung nach) nicht.

    ich habe mal gehört (aus persöndlichen gesprächen), dass man an den ersten sex-partner immer irgendwie gebunden ist. muss ja nicht's schlimmes sein, aber wenn du dann in der ehe immer wieder an deine vergangene(n) sex-partnerin(en) denkst, dänn ist das ja warscheindlich nicht gerade beziehungsfördernd.
     
    #5
    neutral, 18 Dezember 2003
  6. DieKleine
    Gast
    0
    also ich bin grundsätzlich der meinung dass man aus erste mal warten soll bis man sich wirklich sicher ist, in disem fall wäre es also die antwort: tu es nicht!

    dann denke ich: wenn man so gläubig ist und es so lange hält was man verspricht dann sollte man es auch aus neugier nicht tun: wieder ein NEIN

    wenn du allerdings das gefühl hast du verpasst was dann wäre es ein ja, allerdings nicht, wie du sagtst, bei der erstbesten gelegenheit! sondern dann wenn du die frau wirklich liebst und es willst!!!

    hoffe ich war eine hilfe *grübel*

    ciaoi
    die kleine
     
    #6
    DieKleine, 18 Dezember 2003
  7. CreamPeach
    Gast
    0
    ich glaube, wenn du das erste mal hinter dir hast, denkst du...waaah, das wars schon? *g* und bereust es dann vielleicht, deine einstellung übern haufen geworfen zu haben.

    ich finde, wenn man in dieser richtung ne bestimmte einstellung hat, kann man se auch beibehalten...ich seh da nix schlimmes dran. zeugt doch von charakterstärke ;-)
     
    #7
    CreamPeach, 18 Dezember 2003
  8. Werther
    Werther (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    103
    1
    Single
    Naja, ist sicherlich schwierig eine Frau zu finden, die so lange warten will ohne vorher an der Zeugungsfähigkeit des Mannes zu zweifeln....

    Zurück zum Thema: Wie schauts eigentlich mit den Damen in deiner Religionsgemeinschaft aus? Ich denke mal, da sollte es dann keine Probleme mit dem sex sein, da ihr ja die selben ZIdeale habt, oder?

    Wenn dus unbedingt wissen willst, dann wäre doch eine feste Beziehung von mehreren Monaten/Jahren eine Variante...

    Schnell so aus der Not heraus: Bloß nicht!
     
    #8
    Werther, 18 Dezember 2003
  9. Besucher
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würds mal so sagen. Beides is ned wirklich richtig.
    Das mit "erst nach der Hochzeit" find ich ned gut, da eine Beziehung VOR der Hochzeit beginnt und zu ner Beziehung gehört nunmal Sex!

    Und das auf biegen und brechen find ich noch mehr kacke!

    Am besten is........lass Dein Herz sprechen.
    Wenn Du Dich wirklich in eine verliebst, dann schalte Dein Hirn aus (Hochzeit und so).............
     
    #9
    Besucher, 18 Dezember 2003
  10. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Hör auf Dein Herz nicht auf Deinen Verstand.

    Wenn du eine wirklich liebst, ich glaube ich könnte nicht bis zur Ehe warten. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Freundin das wirklich lange mitmacht.

    (Sorry, das ich es so sage das ist meine Meinung dazu)

    Und wen es religiöse Gründe hat, (ich nehm jetzt einfach mal an du bist Christ) nehm dir die Bibel zu gemüte und ließ was da drin steht. Die Bibel widerspricht sich in vielen Dingen und vielleicht findest du da auch eine Antwort.
     
    #10
    NenNetter, 18 Dezember 2003
  11. Solidcounter
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    in einer Beziehung
    ich würd nicht wegen einer religion auf sex verzichten (bzw. aufheben für die ehe) ich würd sagen wenn du eine nette freundin hast und die liebst dann kann das auch vor der ehe sein was danach ist kann ich dir leider nicht sagen aber das solltst du selber am besten wissen wie du es machen möchtest
     
    #11
    Solidcounter, 19 Dezember 2003
  12. haunter
    Gast
    0
    Wenn du aus überzeugung und den glauben an deine Religion auf sex vor der ehe verzcihtest, so ist das sehr bewundernswert.

    Ich glaube, dass du eine sehr starke willenskraft hast, deshalb wirst du auch mit hile deines Glaubens auch schaffen den neuen versuchungen wiederstehen, um dein ziel zu erreichen.

    viel Glück weiterhin
     
    #12
    haunter, 19 Dezember 2003
  13. december
    december (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    887
    101
    0
    in einer Beziehung
    Erstmal hab ich den größten Respekt vor jemandem der so zu seiner Überzeugung steht und es auch durchhält.
    Baer ich bin der meinung das ich nicht die Katze im Sack kaufen möchte was heißt das ich niemanden heiraten möchte mit dem ich nicht wenigstens schon einmal geschlafen habe. Denn Sex ist nun mel auch ein wichtiger Bestandteil in einer Beziehung. Aber wenn du bis jetzt aus Überzeugung gewartest hast, warum willst du das jetzt auf einmal über den Haufen werfen. Ich meine solche Geschichten hast du doch wohl nicht das erste mal gehört...
    Ich denke wenn es deine Überzeugung ist dann leb auch danach und lass dich nicht von anderen beeinflussen.
     
    #13
    december, 19 Dezember 2003
  14. Sydney
    Gast
    0
    tu es nicht!

    man sollte mit dem sex anfangen, wenn man dazu bereit ist, und es wirklich, von sich aus möchte.
    wenn man (meine meinung) etwas wirklich möchte, fragt man andere nicht, was man tun soll.

    lass dir also alles nochmal in ruhe durch den kopf gehen, und lass dich nicht von deinen freunden beeinflussen....
     
    #14
    Sydney, 19 Dezember 2003
  15. Incognito
    Gast
    0
    DANKE

    zuerst einmal möchte ich allen die konstruktiv ihre Meinung hier geschrieben haben herzlichst bedanken.

    Ich denke auch, dass einige Meinungen mich hier bestätigt haben, so dass ich weiterhin bei meiner Jungmännlichkeit bleiben möchte...
    Schliesslich ist Sex ein "Gut", welches man nicht so einfach aus einer Laune heraus Opfern sollte, vorallem beim ersten Mal!!!

    Ich habe jetzt ein paar Tage darüber nachgedacht und bleibe dabei. Ich möchte nicht Hals über Kopf mit einem evtl. ONS meine Jungmännlichkeit verlieren, auch wenn es in unserer heutigen Gesellschaft nícht mehr als "normal" gesehen wird, dass ein Junge in meinem Alter immer noch kein Sex hatte.

    Wünsche euch ein frohes Fest und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr :smile:
     
    #15
    Incognito, 26 Dezember 2003
  16. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du hast die Antwort doch schon selber vorgegeben. Du bist aus Überzeugung noch Jungfrau also brauchst du auch nicht die erst beste Gelegenheit suchen um es "hinter dir zu bringen" (klingt ja, als ob das was schlimmes wär!).
     
    #16
    Matzakane, 26 Dezember 2003
  17. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt Prügel kriege...
    Also zunächst mal bin ich Atheist, was nicht heist, dass ich deinen Glauben verurteile oder so. Teile ihn halt einfach nicht.
    Ich bin nicht der Meinung, dass Du Dich für die Ehe "aufsparen" solltest. Bin aber auch nicht der Meinung, dass Du jetzt sofort jede x-beliebige dingsen solltest.
    Sexualität ist ein Teil eines Menschen. Zwar nur EIN Teil, aber es gehört zum Menschen. Sexualität ist was schönes, was Du ja schon sicher an Dir selbst festgestellt hast (und jetzt erzähl mir bitte nicht, dass Du das nicht kennst). Und wenn Du eine Partnerin (ich meine eine Frau die Dich liebt und die Du liebst)findest, dann hat sie die gleichen Bedürfnisse, wie Du. Warum sollst Du ihr dann keine schönen Momente bereiten dürfen und sie Dir nicht ? Welcher "Gott" sollte da was dagegen haben ? (Wir reden jetzt nicht von der Religion oder Kirche grrrr..). Muss man sich dafür erst "ewig" binden, was ja eine verdammt wichtige Entscheidung ist. Wichtiger als Sex. Sex ist die schönste NEBENSACHE der Welt. Hier hat mal jemand geschrieben "Sex ist nichts außerirdisches", fand ich total klasse ! Also ist es auch nichts spirituelles oder "geistliches". Wie gesagt, kann mir nicht vorstellen, dass Dein "Gott" etwas dagegen hätte, wenn Du Deine Partnerin liebst und Deinen menschlichen Gefühlen nachkommst. Und was Deine "Kirche" sagt, sollte Dir egal sein. Das sind Menschen wie Du und ich, die ihre eigene Meinung haben. Muss nicht Deine sein.
    Will jetzt keine Glaubensdiskussion eröffnen, aber wenn es einen Gott gibt, dann ist er mit Sicherheit besser, als sein "Bodenpersonal".
    Also liebe und "liebe", wenn Du es für richtig hältst - kann nichts falsches daran sein !
    Liebe Grüße, Waschbär
     
    #17
    waschbär2, 26 Dezember 2003
  18. oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    706
    103
    1
    Verheiratet
    Also jetzt muss ich mal meinen Hut vor Waschbär ziehen, seine Aussagen gefallen mir. Auch ich riskiere jetzt einfach mal meinen Hals in dem ich sage, spar es nicht auf - allerdings mit dem selben beisatz wie Waschbär: Schlaf auch nicht mit einem X-Beliebigen Girlie das gerade so daherkommt.

    Im Prinzip könnte ich jetzt das selbe Schreiben wie unser Bär :smile: Wenn du eine Frau liebst, und sie dich, dann spricht doch nichts dagegen? Sex ist etwas schönes, etwas das zwei Menschen teilen können - wenn sie wollen. Ausserdem kannst du einen ONS und Sex in einer Liebesbeziehung nicht vergleichen...

    Und eine Bindung auf Ewig, ist eine wichtige Sache, eine die erstens nicht leicht gefällt werden sollte und zweitens LEIDER, da wir Menschen sind auch durch so eine Nebensache wie Sex ausseinander gehen kann...

    so und jetzt tötet mich *G
    mfg
     
    #18
    oblivion, 26 Dezember 2003
  19. @Incognito

    DU MACHST EINEN FEHLER.


    oder willst du dein gesamtes leben (du muss ja davon ausgehen dass euer bündniss ewisg hält) nur einen sexualpartner gehabt haben ?

    das endet doch nur in seitensprüngen und wenn du es erst als 50 jähriger alter bock tust.
    irgendwann kommt es raus, deshalb musst du dich schon vor der ehe austoben.
    abgesehen davon frage ich mich welche frau dich heiratet (und welche du vorallem heiraten willst !!) ohne sex mit dir gehabt zu haben.

    schliesslich ist sex ein wichtiger teil einer beziehung und wenn es da nicht klappt kann die beziehung nicht von dauer sein.

    liebe ist ein vergängliches gefühl das aber immerwieder kommt.

    also warum auf eine einzige liebe beschränken?



    heiraten kann man, wenns sein muss früh genug.
     
    #19
    jungvertraeumt, 26 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten