Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 Januar 2008
    #1

    Sollen 13jährige Sexstraftäter in den Knast?

    Hessens Ministerpräsident Koch sorgt in diesen Tagen für Unmut mit seinen radikalen Forderungen. Als da wären Herabsenkung der Strafmündigkeit von 14 auf was weiß ich.
    Seid ihr der Meinung, dass 13jährige Halbstarke, die ein Mädchen vergewaltigt haben, in den Knast gehen sollten wie Koch es indirekt fordert? Oder hat der Schutz der Kinder, auch wenn sie auch noch so kriminell sind, Vorrang?
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    15 Januar 2008
    #2
    In den Knast: Nein! Denn dort lernen sie erst recht gewaltätig zu werden.
    Schutz des Kindes: Nein! Wer so etwas tut ist kein "Kind" und darf das auch nicht erlaubt bekommen.
    Ich bin dafür eine Strafe zu finden, bei der der Täter zwar wirklich bestraft wird, gleichzeitig aber auch die Chance bekommt sich als Mensch, der Gesetzt und andere Menschen achtet, in die Gesellschaft einzufinden.
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    15 Januar 2008
    #3
    wer mit 13 schon so krank ist, kann man da tatsächlich noch was retten?

    ich finde nicht, dass solche menschen noch schutz verdient haben. warum auch? niemand zwingt sie zu solchen aktionen und harte grenzen sollten da auf jedenfall aufgezeigt werden.
     
  • Mr. Kite
    Benutzer gesperrt
    103
    0
    0
    Single
    15 Januar 2008
    #4
    "An den Gefängnissen erkennt man den Zustand einer Gesellschaft."
    Hat mal ein kluger Mann gesagt.

    Wenn das stimmt will ich nicht wissen was es über unsere Gesellschaft aussagt, wenn wir halbe Kinder einsperren.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 Januar 2008
    #5
    Ich finde, jede Knaststrafe (außer lebenslag) hat zum Ziel eines Tages den Sträfling wieder in die Gesellschaft zu integrieren.:zwinker:
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    15 Januar 2008
    #6
    Ich finde jede Knaststrafe hat zur Folge, dass die Leute noch ausgeschlossener sind und nur noch "mit ihres gleichen" zusammen sind. Ausnahmen gibt's natürlich.

    Wahrscheinlich gehört ein solcher 13 Jähriger wohl eher in die Psychatrie,oder?
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 Januar 2008
    #7
    Bist du also dafür, Gefängnisse abzuschaffen?
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Januar 2008
    #8
    Kinder gehören nicht in den Knast. Nicht umsonst gelten Kinder in diesem Land als strafunmündig. Und je früher Jugendliche in den Knast kommen, desto höher ist die Rückfallquote.

    Ich vermute mal, daß in einem solchen Fall eh das Jugendamt einschreitet...
     
  • C++
    C++
    Gast
    0
    15 Januar 2008
    #9
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    15 Januar 2008
    #10
    Naja, ich fürchte das wird nicht gehen...
    Aber ich bin dafür, da sehr viel dran zu ändern.
    Meiner meinung nach bringt das leider viel zu wenig. So wohl den Opfern, potentiellen Opfern und auch dem Täter.
     
  • Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    16 Januar 2008
    #11
    richtig. wenn ich mir so die fernseh berichte über die "luxusgefängnisse" in deutschland sehen, bringt das überhaupt nix. leben ja zum teil (nicht alle) besser wie in freiheit
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    16 Januar 2008
    #12
    :jaa: Sehe ich genauso!
     
  • Mr. Kite
    Benutzer gesperrt
    103
    0
    0
    Single
    16 Januar 2008
    #13
    Der Punkt ist es ist nicht gerecht jemanden für immer zu verdammen. Und wir wollen alle in einem gerechten Staat leben. Wenn ein 13 jähriger in den Knast wandert, wird er nie mehr ein würdiges Mitglied der Gesellschaft werden. Was soll man da machen? So einer geht dann mit einem Diplom in Vergewaltigung in den Knast und kommt mit einem Doktor in Mord wieder raus. Oder sollen wir die gleich umlegen? Todesstrafe für 13 jährige?
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    16 Januar 2008
    #14
    tja, das hat er sich dann verspielt. vergewaltiger als würdiges mitglied in einer gesellschaft? irgendwie makaber. schon mal an die mädchen gedacht? ich wiederhole mich zwar, aber wer mit 13 schon so skrupellos ist, da muss im hirn so viel falsch laufen und mit sowas soll man sich dann noch mühe geben?
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2008
    #15
    Tja, das sag mal dem Vergewaltiger. Ich glaube den interessiert es nicht, was er mit seiner grauenhaften Tat den armen Frauen/Mädchen für immer angetan hat und dass das nicht gerecht ist.
     
  • Roo
    Roo (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    296
    103
    16
    Single
    16 Januar 2008
    #16
    Fixed ^^

    Wir wollen mal nicht vergessen, dass es durchaus auch weibliche Vergewaltiger gibt bzw. männliche, die es vorzugsweise auf das männliche Geschlecht abgesehen haben :zwinker:
    Zugegeben, diese sind in der Unterzahl, aber wenn schon, denn schon :smile:

    b2T:
    Ehrlich gesagt ist mir das Thema etwas zu heikel, um da einen Kommentar abzugeben. Einerseits muss man bedenken, dass der Vergeawltiger noch minderjährig ist, auf der anderen Seite ist es ein Schwerverbrechen. So oder so denke ich nicht, dass es da eine "richtige" Lösung geben kann...
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2008
    #17
    Du hast natürlich recht!
    Bin irgendwie automatisch von einem männlichen Täter ausgegangen :schuechte
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    16 Januar 2008
    #18
    Wer mit 13 schon so etwas tut, der sollte nicht ins Gefängnis, sondern in die Psychiatrie.
     
  • Papier
    Gast
    0
    17 Januar 2008
    #19
    Right, ich glaube die meisten sind sich garnicht über die gesellschaftlichen Konsequenzen bewusst wenn man Kinder! ins Gefängnis steckt. Gleichwohl was sie taten, 12 oder 13 jährige zu inhaftieren ist ein Armutszeugnis für die Gesellschaft und Politik, und ich bin mir verdammt sicher das ein inhaftiertes Kind das dann unter umständen bis dato 50% seines lebens im Gefägnis verbracht hat sogut wie keine Chance hat sich in der Gesellschaft zu integrieren, folglich provoziert das geradezu weitere Straftaten.

    Hier sind eindeutig psychiatrische Behandlung, pädagogische Maßnahmen etc. nötig.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #20
    genau.....aber wenn ich das Umfrageergebnis anschaue, verliere ich etwas den Glauben an unsere Gesellschaft :kopfschue
    Mal wieder ein tolles Indiz, warum direkte Demokratie sehr gefährlich ist.

    Tja...aber du vergißt, daß unsere Rechtssystem nicht auf dem Prinzip "Auge um Auge, Zahn um Zahn" und auch nicht auf Rache beruht. Da geht es im Resozialisierung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste