Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sollen Kinderlose zahlen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 16 Februar 2004.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Im TV kam heute ein Beitrag, daß Leute ohne Kinder in Zukunft bedeutend mehr für Renten- und Pflegeversicherung zahlen sollen bzw. später viel weniger Rente und Pflegegeld bekommen sollen (ist aber noch nicht Gesetz). Grund: Weil zu wenig Kinder geboren werden.
    Was sagt ihr dazu? Ist das gerecht oder nicht? Kann man Menschen zum Kinderkriegen zwingen? Was wird mit denen, die aus medizinischen Gründen kein Kind kriegen können oder mit denen, die keine Partnerin finden?
     
    #1
    ProxySurfer, 16 Februar 2004
  2. Junior
    Junior (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    Das wäre wieder ein typisches Beispiel von zuviel Staat, alles über Steuern und Abgaben regeln!
     
    #2
    Junior, 16 Februar 2004
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm ... schwierig.
    Unser Sozialsysteme sind (d.h. zumindest theoretisch) so ausgelegt dass die stärkeren die schwächeren unterstützen. Daraus ergibt sich z.B. dass die jüngeren die erwerbstätig sind die älteren finanzieren (Rente, Pflege, etc.).
    Wenn aber nun viele Menschen sich entscheiden keine Kinder zu kriegen dann gerät das ganze ins Wanken Die Alterspyramide stimmt schon heute nicht mehr - das Durchschnittsalter steigt stetig an, und das liegt nicht nur an der gestiegenen Lebenserwartung.
    Insofern kann man danke "Kinder kriegen" schon in gewissem Maße als Verpflichtung gegenüber deg Gesellschaft ansehen. Wenn ich dieser "Pflicht" nicht nachkommen möchte - ok. Aber dann muss halt in anderer Form für Ausgleich sorgen.

    Ich finde das daher prinzipiell schon ok.

    Kirby, der dennoch keine Kinder möchte :smile:
     
    #3
    Mr. Poldi, 17 Februar 2004
  4. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Kann mich kirby nur anschließen!!!
     
    #4
    sweety5983, 17 Februar 2004
  5. W0m847
    W0m847 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    Single
    naja finds nich ok ...

    das hört sich schon wieder so an "kriegt kinder, damit wir ihnen die steuern abverlangen können oder wir holen das geld gleich von euch"
    ausserdem soll wohl jemand die überteuerten alcopops kaufen :grin:

    ich finds irgendwo nicht in ordnung den leuten dafür geld aus der tasche zu ziehen, dass sie keine kinder möchten...
    dann könnte man auch den leuten geld abnehmen die weniger tanken, einkaufen etc.
    is arg daneben find ich.


    es geht den politikern eh wieder nur ums geld - abgesehen davon täte es der welt mal gar nicht so schlecht, wenn es etwas weniger menschen gäbe.


    aber ich kann ja eh nichts dagegen machen - die menschen werden dümmer, dümmer und egoistischer :/
     
    #5
    W0m847, 17 Februar 2004
  6. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Ich finde es nicht schlecht... Es ist nun mal in unserem System so, dass die Erwerbstätigen mit Abgaben die Renten der jetzigen Rentner finanzieren.. Es wurde ausgerechnet, dass man 2030 ACHT!!! Rentner durch Abgaben aus den Löhnen finanzieren muss.
    Dadurch, dass es immer mehr alte Menschen und immer weniger junge gibt, kann man das kaum stoppen...
    Wenn man nun Kinder hat, trägt man eben dazu bei, dass die Rentner weiterhin finanziert werden können...
    Das heißt ja nicht, dass kinderlose Paare von nun an absolut benachteiligt werden.
     
    #6
    tinchenmaus, 17 Februar 2004
  7. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Wie ProxySurfer selbst schon sagte: Was macht man mit Paaren, die gern ein eigenes Kind wollen, aber keins bekommen können? Soll man die dann durch die Androhung hoher Abgabenlast quasi zur Adoption 'nötigen'? Und was ist mit Singles, die einfach keinen Partner finden? Ich finde dieses Konzept äußerst schwachsinnig, von den Leuten wird verlangt, Kinder in die Welt zu setzen und gleichzeitig ist die wirtschaftliche Lage in diesem Land aber wirklich nicht die günstigste für Familienplanung. Vielleicht sollte man daran erst mal arbeiten, bevor man kinderlose Leute bestraft...
     
    #7
    User 4590, 17 Februar 2004
  8. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    klar würd ich gern mit kindern die rente sichern... aber findet mal den rentner, der mein kind betreut, zwischen kindergarten-schließen (selten später als 17uhr) und von-arbeit-nach-hause-kommen (selten eher als 21uhr).. immerhin arbeite ich ja 1/3 der zeit nur für den staat und die sozialabgaben..
     
    #8
    biker-luder, 17 Februar 2004
  9. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    die idioten die auf solche ideen kommen, sollte man standesrechtlich erschiessen. zusätzliche kinder nützen nichts, wenn sie später mal arbeitslos sind und dem staat auf der tasche liegen. im gegenteil, die bevölkerung muss abnehmen und die alten müssen länger arbeiten. so siehts aus.

    so werden nur die asis belohnt, die ja eh die meisten kinder in die welt setzen. nur blöd, dass aus denen meistens nix vernünftiges wird und sie später auch vom sozialamt leben.
     
    #9
    Lord Hypnos, 17 Februar 2004
  10. W0m847
    W0m847 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    Single
    @ Lord Hypnos - wann und wo? bin dabei :grin:
     
    #10
    W0m847, 17 Februar 2004
  11. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nanana.... wenn das problem mit der kohle und der flexiblen arbeitszeitgestaltung nicht wär würd ich am liebsten 3 kids haben... und mit meinen abgaben pro monat zahl ich glaub genug... also mal nicht alle, die mehr als die durchschnittlichen 1,245 kinder haben / wollen als assis titulieren. :zwinker:
     
    #11
    biker-luder, 17 Februar 2004
  12. eniT
    Gast
    0

    so richtig intelligent bist du aber auch nicht, das ist totaler bullshit

    informier dich mal über die demografische Entwicklung bevor du anfängst politiker und mich (bin ja auch nen mensch) anzugreifen :zwinker:

    ohne kinder gehts nicht
     
    #12
    eniT, 17 Februar 2004
  13. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    so war das auch nicht gemeint. ich wollte damit nur sagen, dass leider sehr viele asoziale viele kinder haben. aber nicht jeder, der viele kinder hat, ist automatisch ein assi.
     
    #13
    Lord Hypnos, 17 Februar 2004
  14. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ lord hypnos: allet klar! :bier:
     
    #14
    biker-luder, 17 Februar 2004
  15. eniT
    Gast
    0
    oh man was für nen idiot bist du bitte :wuerg: :wuerg:

    wenn es so weiter geht haben wir bald keine arbeitsKRÄFTE mehr! was machen dann erst die älteren menschen?? dann gibts nämlich niemanden mehr, der für die rentner arbeitet, damit ham wir dann ne todesurne als alterspyramide

    mein gott ich krieg echt wut wenn ich solche idioten wie dich labern hör (les)

    sorry aber das musste ma raus :angryfire
     
    #15
    eniT, 17 Februar 2004
  16. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    *lol*

    in deutschland gibt es bereits jetzt 4.5 mio pontetielle arbeitskräfte zu viel. denk mal nach, bevor du hier einen infantilen, mit smilies zugemüllten beitrag vom stapel lässt und mich als idiot betitelst.
     
    #16
    Lord Hypnos, 17 Februar 2004
  17. ich finde die idee super und hoffe dass sie durchgesetzt wird. es is einfach nur gerecht dass die leute ohne kinder mehr geld zahlen müssen, da sie ja auch nicht dafür sorgen, dass ihre renten durch ihre kinder gedeckt sind. außerdem is es auch gut weil es leute gibt die keine kinder wollen weil diese geld kosten. so ist es nur für die gerecht die welche haben, dass sie dadurch nicht auch noch nachteile bei dem geld haben. wir brauchen mehr kinder und da is es nur sinnvoll familien mit kindern auch zu fördern. kinder sogar viel mehr als einwanderer. gruß guardian
     
    #17
    sweet guardian, 17 Februar 2004
  18. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @sweet guardian: muss ich dann deiner meinung nach als unglücklicher single oder als unfruchtbare (und damit meist schon unglücklich genug) frau auch zahlen? und falls du jetzt sagst nein: wie soll ich das dann nachweisen? durch teure tests, die ich dann ja auch nur selbst zahlen muss?

    sorry, aber diese pauschalabgabe finde ich einfach nur bescheuert! ich denke mal das die meisten paare generell nix gegen kinder haben, aber aus hier schon genannten günden es sich einfach nicht leisten können! zumindest nicht sehr früh und vielleicht auch eins weniger.

    und wer legt eigentlich fest wann man wieviel kinder haben muss? eins mit 20, das zweite mit 23 und das dritte mit 25?
     
    #18
    biker-luder, 17 Februar 2004
  19. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.942
    198
    652
    Single
    Man sollte sich aber Gedanken machen, WARUM so wenig Kinder geboren werden. Ich glaube, unser Gesellschaftssystem ist kinderfeindlich, z.B. allein deshalb, daß jeder junge Mensch FLEXIBEL sein soll. Frauen mit Kind sind nicht flexibel und haben sehr schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt. In der DDR wurden Frauen mit Kindern besonders gefördert (z.B. Recht auf Kita-Platz, Recht auf Arbeitsplatz nach dem Babyjahr), dadurch gab es überdurchschnittlich viel Nachwuchs.
    Aber es war ja alles schlecht in der DDR...
     
    #19
    ProxySurfer, 17 Februar 2004
  20. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    warum begreift ihr nicht, dass mehr nachwuchs keine probleme löst, wenn für diesen nachwuchs keine arbeitsplätze vorhanden sind?
     
    #20
    Lord Hypnos, 17 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kinderlose zahlen
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
8 November 2016
81 Antworten
banane0815
Umfrage-Forum Forum
28 Mai 2016
53 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
26 November 2010
19 Antworten
Test