Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sollte man es einer Frau sagen, wenn man mit 25 noch kaum Erfahrung hat ?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von TeddybärHH, 12 August 2008.

  1. TeddybärHH
    0
    .................
     
    #1
    TeddybärHH, 12 August 2008
  2. Baruch
    Gast
    0
    In deinem Fall, nach deinen geschilderten Erlebnissen, würde ich das ohne mit der Wimper zu zucken tun. Und ich hätte kein schlechtes Gewissen dabei.
     
    #2
    Baruch, 12 August 2008
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich hatte mal Sex mit einer männlichen Jungfrau und er hat mir erst hinterher gestanden, dass er noch nie Sex hatte. Hätte er das vorher gesagt, hätten wir uns einige ungemütliche Gedankengänge hinterher sparen können. Es ist ganz wichtig, dass man bei so etwas die Wahrheit sagt.

    1.) Die meisten Frauen werden spätestens nach deinem ersten Mal merken, dass du noch Jungfrau warst und sie angelogen hast. Und welche Frau toleriert schon besonders gerne eine solche Lüge ?

    2.) Außerdem stehst du dann nicht unter Druck, weil du glaubst beweisen zu müssen, dass du schon Erfahrungen gesammelt hast.

    3.) Desweiteren kann die Frau dann besser auf dich eingehen.

    4.) Mit der Wahrheit kann dir eine äußerst peinliche Konfrontation hinterher erspart bleiben.

    Wenn du dich zuerst nett mit einer Frau unterhältst und sich dieser Zustand ändert, nur weil du ihr erzählst, dass du Jungfrau bist, dann mag sie dich nicht so wie du bist. Ich wäre froh, wenn ich mich dann nicht auf eine solche Tussi eingelassen hätte.
     
    #3
    xoxo, 12 August 2008
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Mir wäre es ja sehr recht, wenn der Mann wenig oder eine Erfahrung hat. Aber das ist eben nicht das zählende Kriterium weshalb ich letztlich immer bei Männern mit eher mehr Erfahrung gelandet bin. Obwohl es mir zumindest in einem Fall sogar zeitweilig weh tat, dass er enorm viel Erfahrung hatte und das auch immer gerne erwähnte und ich mir "mickrig" vorkam mit meinens ehr bescheidenen Erfahrungen.
    Allerdings frag ich mich, ob man das überhaupt immer so schnell auf den Tisch legen muss. Ich hab nie einen Mann nach seinen Erfahrungen gefragt und hätte selbst auch nie bereitwillig alles von mir preisgegeben. Reicht doch zu sagen, dass man gerasde solo ist und länger nix hatte und eben, dass man ein Frauenheld ist - kannst du das nicht sagen, ist nah an der Wahrheit und muss Frauen doch zufrieden stellen, oder? Beim richtigen Belügen hätte ich, wenn es zu einer Beziehung kommt, Angst, dass es irgendwann auffliegt. Sei es, dass die Partnerin es über gemeinsame Freunde oder die Familie mal erfährt, dass sie die erste ist.

    Übrigens gibt es auch genug Männer, die es "abschreckend" finden, wenn eine Frau null Erfahrung hat, das ist nicht nur bei Frauen so. Vermutlich meint man, derjenien hat irgendeinen Haken, sonst hätte er ja mal früher jemanden gehabt und man entfernt sich lieber, ehe man auf diesen Haken stößt. Oder es sind Leute, denen Sex sehr wichtig ist und die Angst haben, dass der Partner sich dann erst mal ungeschickt anstellt und nicht "mithalten" kann. Oder aber, und das kann ich sogar verstehen, sie haben Angst, dass derjenige mangels Beziehungserfahrung sich nicht direkt für eine lange, stabile Beziehung eignet. Ist ja eher selten, dass die erste Beziehung gleich richtig gut läuft und wenn jemand ab einem gewissen Alter dauerhafte und ernste Sachen anstrebt will er evtl. lieber jemanden, der auch schon erste rRfahrungen hat und weiß, worauf er sich einlässt und was er für ein Beziehungsmensch ist.
     
    #4
    Ginny, 12 August 2008
  5. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ich würde bei der Wahrheit bleben. Gute Gründe hat xoxo ja bereits aufgeführt.
    Und ich denke, dass wenn eine Frau erstmal Gefühle für dich hat, ist es ihr egal, ob du noch Jungfrau bist oder nicht.
     
    #5
    Schätzchen84, 12 August 2008
  6. TeddybärHH
    0
    .......
     
    #6
    TeddybärHH, 12 August 2008
  7. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Huhu,

    es wird doch ein Zwischending zwischen "Ich erzähl es ihr in der ersten Mail" und "Ich erzähl es ihr nie mehr" geben :zwinker:

    Also ich finde, in den ersten Gesprächen hat sowas nichts verloren, du kannst dann sagen "Ach, noch nicht soviel" oder "Paar kleinere geschichten, nichts dolles" und dann auf sie zu sprechen kommen. So dass du das Thema geschickt drum herum lenkst. Zur Not auch ein bisschen lügen, aber nicht so, dass sie hinterher aus allen Wolken fällt und dich DESWEGEN abserviert. Also bloß keine Freundinnen erfinden.

    Du könntest z.B. einfach sagen, dass es darauf jetzt nicht ankommt, dass noch keine tolle Frau dabei war und dass es doch eigentlich um das jetzt geht.. oder Ähnliches.

    Sollte es zum Sex kommen, seit ihr ja hoffentlich schon soweit verliebt und gefestigt, dass die Ansage, dass du noch Jungmann bist, auch nichts mehr ausmacht.

    Mit meinem ersten Freund war ich ein paar Monate zusammen, bis er mich gefragt hat, ob mein erstes Mal schön war. Da konnte ich dann sagen, dass es noch keins gab, er fiel zwar aus allen Wolken, konnte sich dann aber gut darauf einstellen. Es soll ja für beide schön sein!

    Ich hätte jedenfalls lieber einen unerfahrenen Mann, als einen Lügner.

    Aber er sollte natürlich nicht so rüberkommen, als ob du jetzt zwanghaft eine "brauchen" würdest. Da musst du dann ein bisschen die Balance finden - aus deinem ersten Posting klingt das so, als hättest du die noch nicht so ganz :smile:

    Hast du ein "Bin noch jungmännlich"-Schild am Hals? Oder woher müssen das alle direkt wissen? Daher meine ich das mit der Balance :zwinker:
    Das Problem bei vielen Langzeitsingles ist, dass sie oft so einen leicht notgeilen-hoffenden Eindruck machen. So dass man gleich denkt, ohjeee, der hätte gerne eine. Von so einem Eindruck musst du loskommen. Einfach so, dass es darauf, wie viele du schon hattest, gar nicht mehr ankommt. Ich glaube, dass es da bestimmt ein Mädchen gibt, dass nicht so oberflächlich ist, als dass sie DESWEGEN keinen Kontakt mehr möchte. Ist doch schön - finde ich zumindest - wenn der Kerl nicht schon in jedem Bett war.
     
    #7
    User 20579, 12 August 2008
  8. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    mich haben bisher zwei meienr Exfreunde nglogen um zu verbergen, dass sie noch jungfrauen waren( sie waren aber beide 18). Freundinnen erging es ähnlich! Allgemein merkt man aber schon wenn männer wenig erfahrung haben und wenn ich das dann erst beim sex erfahren würde, wäre ich denke ich schon enttäuscht!
    hatte auch einen Exfreund, der erst mit 27 jahren das erste mal sex hatte, mit 35 hat man es ihm dann aber nicht mehr angemerkt :engel:
     
    #8
    Tinkerbellw, 12 August 2008
  9. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Ich würde es ihr schon sagen, aber ich würde es ihr nichr gleich an den Kopf knallen. Ich meine es ist ja für dich eher etwas privates, wenn nicht etwas intimes. Also trage das nicht als Bürde mit dir.

    Wenn dich die Frau deines Interessens danach fragt, kannst du dich ja ein bisschen interessant machen. Du kannst sie fragen, was sie denn denke, wie es mit deinem Liebesleben gelaufen sein solle. Dann wird sie vielleicht meinen, dass du schon diverse Erfahrungen hast. Dann kannst du vielleicht fragen, ob sie es für möglich halten würde, dass duhalt eben noch Jungmann bist. Wenn du selbstbewusst genug rüberkommst, wird sie "nein" denken und dann recht überrascht sein, dass so einer wie du noch keine passende Frau über den Weg gelaufen ist. Dann kann sie sich auch darauf einstellen. :zwinker:

    Aber berichte es nicht als Problem oder irgendeine Bürde, die du mit dir rumschleppst, sondern halt eher als etwas natürliches. Und wenn es sie wirklich abschreckt, dann hat sie ein Problem, und nicht du. Frauen sind auch keine Götinnen, auch wenn wir Männer manchmal etwas zu fest dazu neigen, sie als das anzusehen. :geknickt:

    Also ich finde, ja, man sollte es ihr sagen.
     
    #9
    Luc, 12 August 2008
  10. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Ich möchte überhaupt nur einen Mann als Partner, der noch keine bzw. sehhhr wenige Erfahrungen hat. Daher wäre das schon mal eindeutig ein Weg, mir positiv aufzufallen; wenn du lügen würdest, wärst du schon nicht mehr interessant.

    Aber davon abgesehen: generell finde ich es absolut unter aller Würde, schon beim Kennenlernen zu lügen. Willst du dann immer weiter lügen, am Ende tatsächlich mit ihr Sex haben und ihr dabei vorspielen zu müssen, dass das alles überhaupt nicht neu und aufregend für dich ist und dass du alles schon kennst? :kopfschue Das ist doch gerade das tolle daran, bzw. was ich mir so toll vorstelle: mit dem geliebten Partner alles ganz neu "erkunden", zu wissen, dass er noch nie so etwas erlebt hat, dass das jetzt (auch) für ihn alles ganz neu und aufregend und toll ist ...

    Also definitiv: ehrlich sein!
     
    #10
    neverknow, 12 August 2008
  11. Kelsey
    Kelsey (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,
    wie schon gesagt wurde, würde ich das nicht gleich bei der ersten Mail schreiben, und wenn die Frau Dich nach Deinen sexuellen Erfahrungen gleich in den ersten Mails fragt, dann ist sie wahrsheinlich kaum auf eine Beziehung aus.

    Also ich würde den ehrlichen Weg gehen. Ich hatte meine 1. richtige Freundin mit 21 und hatte davor auch noch keinen Sex. Irgenwann hat es sich ergeben. Ich hab ihr erzählt , dass sie meine erste Freudin sei u dass ich noch keine seuellen Erfahrungen habe. Sie hatte absolut kein Problem damit.

    Naja, der Sex ist gut und wir sind jetzt auch schon 6 Jahre zusammen:smile:

    lg
     
    #11
    Kelsey, 12 August 2008
  12. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #12
    Mìa Culpa, 12 August 2008
  13. Nordishspeed
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    aaaaaaa
     
    #13
    Nordishspeed, 12 August 2008
  14. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    Da hättest du doch ganz selbstbewusst sagen können "Siehste und ich bin trotzdem so ein toller Kerl, dass dir das niemals aufgefallen wäre"
    Auf den zweiten Satz hättest du ironisch (sehr wichtig sie muss merken, dass dir das nicht unangenhem ist, dass du über dich selbst lachen kannst) erwiedern können "Und wenn es denn so gewesen wäre, hättest du dann Angst nur eine Kerbe im Bettpfosten zu sein, du kannst dich auch nicht entscheiden"

    deshalb ist es deine Aufgabe zu zeigen, dass mit dir einiges stimmt bevor das Thema zur Sprache kommt und wenn es dann zur Sprache kommt auszustrahlen, dass du trotzdem glücklich bist

    das Problem an einer Lüge wäre, dass sie zeigt, dass er ein Problem mit diesem Zusatnd hat
    aber es besteht ja keine Offenbarungspflicht
    wahrscheinlicher ist dann doch der von ihm geschilderte Fall

    hier liegt der Denkfehler, die Situation ändert sich nicht weil sie erfährt, dass er Jungfrau ist, sondern weil sie merkt wie er damit umgeht
    ein guter Umgang damit wäre z.B. so:
    gut beschrieben so solltest du das beim nächsten mal versuchen

    @neverknow: Sei mir nicht böse aber bei ausnahmslos jedem Thema zu dem du dich hier im Forum geäußert hast spielst du ne Sonderrolle, versuchst dich auf alle möglichen und unmöglichen Arten und Weisen von der Masse abzuheben und ne Extrawurst zu spielen. Ist ja auch dein gutes Recht, aber unter diesen Umständen kann man wohl kaum jemanden dazu raten dich als Maßstab zu nehmen
     
    #14
    dav421, 12 August 2008
  15. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    letztlich geht es mir vor allem um die eine frage: habe ich da einen lockeren, selbstsicheren,... typen vor mir?

    und in den meisten fällen dürfte es wohl so sein, dass jemand mit mitte 20 und ohne nennenswerte erfahrungen genau das nicht ist. da kommen dann begründungen wie: ich bin zu schüchtern, zu hässlich, zu nett,... folge: ausstrahlung und auftreten unterirdisch, zumindest in der nähe von weiblichen wesen, die einem gefallen.

    zugegeben, die typen von denen ich bis jetzt erfahren habe, dass sie in höherem alter noch jungfrau waren, die waren auch psychisch ziemlich im arsch und sowas finde ich sehr abschreckend.

    worauf ich hinaus will: der lockere, selbstsichere,... typ kann mir dann auch erzählen, dass es mit den frauen bis jetzt noch nicht geklappt hat. allerdings nicht sofort, er sollte mich schon erst einmal von seinen qualitäten überzeugen. aber dann wäre es ok. irgendwann mal hinterher würde ich weniger super finden.

    der rest hat ja eh schon schlechte(re) karten und wenn dann noch die unerfahrenheit auf den tisch kommt, das wäre zu viel.
     
    #15
    wellenreiten, 12 August 2008
  16. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich würde das wissen wollen! und es wäre mir egal, wieviel erfahrung ein mann hätte. ist das denn wichtig? ich verstehe diese frauen ehrlich gesagt nicht. :ratlos:
     
    #16
    CCFly, 12 August 2008
  17. sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    772
    103
    1
    Single
    Jeder hat irgendwo Probleme, dafür braucht man sich nicht zu schämen. Wenn du bisher keine Freundin hattest, dann wirst du vermutlich irgendein Problem gehabt haben. Deswegen brauchst du eine Frau, die Rücksicht darauf nimmt. Ich würde an deiner Stelle abwarten, bis ihr in einer vertrauensvollen Situation seid, in der du auch ernste Gespräche mit ihr führen kannst. Wenn sie dir dann sagt, dass du mit ihr über alles reden kannst und sie alles für sich behält, dann kannst du anfangen darüber zu reden. Wenn du eine solche Vertrauesbasis nicht schaffen kannst, dann ist es auch nicht die richtige Frau.
     
    #17
    sonnenbrille, 12 August 2008
  18. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Du musst es ja nicht gleich am Anfang sagen, aber wenn es ernst wird, wuerde ich es schon wissen wollen und nicht erst nach dem Sex. Ich finde es aber auch nicht schlimm, wenn ein Mann noch keine Erfahrung hat.
     
    #18
    User 29290, 12 August 2008
  19. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Es kommt darauf an wann du es sagst. Bindest du ihr das beim ersten Date sofort auf die Nase, wird sie höchstwarscheinlich die Flucht ergreifen.
    Ich würde es danach sagen. Vielleicht merkt sie es ja nicht!:cool1:
     
    #19
    User 56700, 12 August 2008
  20. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Hältst Du es für klug, wenn jemand gerade Äpfel kaufen will, dass der Gemüsehändler ihn darauf hinweist, dass noch nie jemand bei ihm Äpfel gekauft hat?

    Das kann tausend Gründe haben, die nichts mit der Qualität der Äpfel an sich zu tun haben.

    Der Käufer wird auf jeden Fall erstmal verschreckt und unsicher sein und wird sich überlegen wie das zu begründen ist.

    Wenn die Frage direkt kommt, kann man vielleicht noch überlegen, ob man ausweicht oder einfach die Tatsachen darlegt. Wenn die Frage nicht kommt, was ich für den Normalfall halte, dann halt ganz einfach die Klappe bis es wirklich relevant wird. :engel: :cool1:
     
    #20
    metamorphosen, 12 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sollte man Frau
Sabrin2001
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 Dezember 2016 um 23:10
15 Antworten
ProxySurfer
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Dezember 2016 um 23:48
256 Antworten
Bernd9769
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 November 2016
24 Antworten