Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sollten US-Atomwaffen aus Deutschland abgezogen werden?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 24 Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Gestern habe ich in der Tagesschau mit Erschrecken gehört, dass in Deutschland noch einige Atomwaffen auf US-Militärbasen stationiert sind :eek:
    Seid ihr dafür, dass sie schnellstmöglichst abgezogen werden sollten, oder dürfen sie ruhig in Deutschland bleiben?
     
    #1
    Theresamaus, 24 Juni 2008
  2. ~Miako~
    ~Miako~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    in einer Beziehung
    Wech damit.
     
    #2
    ~Miako~, 24 Juni 2008
  3. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    :jaa:
     
    #3
    User 67771, 24 Juni 2008
  4. kitzi
    Gast
    0
    #4
    kitzi, 24 Juni 2008
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Weg damit...:wuerg:

    wir sind Bündnispartner in der NATO und falls Atomwaffen wirklich mal zu einem Einsatz kommen sollten (was wohl den dritten Weltkrieg bedeuten würde..) so könnte man diese Waffen genauso zweckerfüllend von U-Booten oder Schiffen etc. abfeuern.:schuechte

    Atomwaffen haben heutzutage keinerlei Existenzberechtigung mehr in Deutschland - schon gar nicht wenn sie so schlecht gesichert sind wie man immer wieder mal hört.:ratlos:

    Der Vorwurf der schlechten Absicherung der Waffen allein ist ein Affront gegenüber allen Ländern die "gastfreundlich" gegenüber der US-Armee gesinnt sind und die Stationierung von Atomwaffen "zwangsweise evtl. aus Bündnispflicht oder ähnlichen Gründen erlauben".:angryfire :kopfschue
     
    #5
    brainforce, 24 Juni 2008
  6. Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    von mir aus können sie liegen bleiben. liegen ja eh nicht auf deutschem hoheitsgebiet.
     
    #6
    Energy2006, 24 Juni 2008
  7. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Okay, Energy2006, spielen wir mal Atomkrieg...

    Stellen wir uns vor, ein despotischer Diktator einer Atommacht will es dem "verdammten" Westen ein für allemal zeigen. Er sieht sich als Märtyrer im Auftrag seines Gottes, und wenn sein Volk mit draufgeht, isses wenigstens im Gelobten Land - immerhin bleiben trotzdem noch genug Jünger seines Gottes übrig, aber viel weniger Ungläubige.
    Frage: Wie maximiert man den Schaden, wie bringt man möglichst viele Ungläubige um?

    Erste Prämisse: Lange leben. Wer länger steht, kann länger kämpfen und mehr töten. Also muss erstmal die Gegenwehr ausgeschaltet werden. Und was wäre die größte Gefahr? Klar: Kernwaffen, die auf das eigene Land losgehen können. Also nutzt man seine Geheimdienstinformationen und lenkt seine nuklearen Sprengköpfe erstmal dahin, wo die feindlichen Kernwaffen stationiert sind.

    Und da kommen die Atomwaffen in Deutschland ins Spiel. Ohne diese wäre Deutschland ein Steinewerfer in einer Gruppe schwer bewaffneter Soldaten. Mit diesen allerdings bleibt Deutschland erstes Ziel bei einem Atomkrieg.

    Aber ich mach mir keine Sorgen. Warum auch? Es erfüllt mich mit Genugtuung, dass alle, deren Horizont so weit nicht reicht, im Ernstfall genauso draufgehen werden wie ich. Vielleicht hab ich ja sogar das Glück, sofort hops zu gehen und nicht erst durch die Strahlenkrankheit meine eigenen Eingeweide auszukotzen...
     
    #7
    User 76250, 24 Juni 2008
  8. GreenEyedSoul
    0
    Ich war gestern auch sehr geschockt, als ich das gehört habe.
    Von daher: Ja, so schnell wie möglich weg. Wird aber sicherlich nicht passieren...
     
    #8
    GreenEyedSoul, 24 Juni 2008
  9. Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    als steinewerfer verlierst du auch.
     
    #9
    Energy2006, 25 Juni 2008
  10. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    die USA hat hunderte Atomsprengköpfe überall auf der Welt stationiert - Deutschland ist bei weitem kein Einzelfall. Das Szenario was du hier beschreibst halte ich deshalb für etwas weit hergeholt.
    Die Gefahr von "außerhalb" angegriffen zu werden ist auch ohne Atomsprengköpfe nicht geringer... Deutschland ist Bündnispartner der NATO und somit ein Ziel unter vielen - ob mit oder ohne Atomwsprengköpfe im eigenen Land. Das spielt in diesem Fall keine Rolle.

    Ich bin für einen Abzug hauptsächlich deswegen da sie aufgrund ihrer offenbar mangelhaften Sicherung eine Gefahr darstellen. Dies ist ein Affront gegen Länder die eine Stationierung "erlauben". Weiterhin bin ich sowieso für eine Schließung ausländischer Militärbasen in Deutschland.
     
    #10
    brainforce, 25 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sollten Atomwaffen Deutschland
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
21 März 2016
11 Antworten
vry en gelukkig
Umfrage-Forum Forum
1 Januar 2016
13 Antworten
niklas8696
Umfrage-Forum Forum
17 Juni 2014
6 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test