Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Zuckerherz
    Zuckerherz (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    103
    7
    Single
    6 April 2009
    #1

    Sonnenbank

    Hallooo

    Ich bin total blass und möchte mal etwas brauner werden. Mein Gesicht wird im Sommer zwar braun, wenn ich draußen bin, aber alle anderen Stellen sind weiß wie die Wand.

    Ich denke mal dass durch Peeling die Bräune besser hält. Nur wann ist der optimale Zeitpunkt?

    Muss man sone komische Brille aufsetzen? Dann kriegt man weiße Ringe um die Augen.. aber ich will auch nich blind werden :ratlos:

    Und wie lange und oft sollte man drunter gehen? Ich war einmal im Winter 10 Min unter der schwächsten Bank und hatte nen ultra fetten sonnenbrand :eek:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. weiße sonnenbankstellen
    2. Sonnenbank - ja oder nein?
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    6 April 2009
    #2
    Zumindest die Frage kann ich aus gesundheitlicher und persönlicher, ästhetischer Sicht beantworten: Nie!
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    6 April 2009
    #3
    Schonmal über Bräunungscreme nachgedacht ?
     
  • die Kitty
    Gast
    0
    6 April 2009
    #4
    Also ich gehe maximal einmal im Jahr ins Solarium und zwar dann, wenn ich vor Sonnenentzug fast vorm Selbstmord stehe :zwinker:.
    Ich persönlich habe Haut, die sehr viel Sonne abkann und bin auch nie vollkommen blass.
    Aber selbst ich würde mich nie länger als 4 min. auf so ein Ding legen.
    Wenn du so blass bist, dann würde ich wirklich sehr kurze Zeitintervalle wählen.
    Ich benutze übrigens nie sone komische Brille (gibt es bei uns im Solarium gar nicht), d.h. ich mach einfach die Augen zu und genieße... :smile:
     
  • Zuckerherz
    Zuckerherz (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    103
    7
    Single
    6 April 2009
    #5
    Ohja, hatte ich und es sah furchtbar aus! :wuerg:

    Noch ein paar fragen: Sollte man vor dem Bräunen, danach oder beides Mal duschen??

    Und was ist, wenn man sich die Beine usw wachst, reißt man sich damit die Bräune mit runter?
     
  • Kelly85
    Kelly85 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    103
    15
    Verheiratet
    6 April 2009
    #6
    Ich dusche immer vor dem Besuch im Solarium, um entsprechend mein Deo/ Parfüm abzuwaschen, weil dies sonst hässliche Flecken bei der Bräune verursachen kann. Gernell heißt es auch, dass man danach nicht unbedingt gleich duschen sollte, weil es die Haut nur noch mehr stresst.

    Das mit dem Wachsen sind natürlich völlig unbegründete Gedanken. Immerhin ist die Bräune ja in den tieferen Hautschichten und nicht auf der Oberfläche, dass du sie einfach "runter reißen" könntest.


    Ansonsten gehe ich persönlich immer nach Bedarf - ca. alle 2-3 Wochen 15 min. auf die schwächste Bank. Da solltest du dich aber einfach mal im Studio selbst beraten lassen, dafür ist das nette Personal schließlich da. :zwinker:
     
  • Zuckerherz
    Zuckerherz (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    103
    7
    Single
    7 April 2009
    #7
    Achso das mit den tieferen Hautschichten wusste ich gar nicht :smile:
    Ich hoffe das Personal ist etwas fähiger als die Frau, die mich unter die Maschine geschickt hat und ich danach aussah wie ein Krebs -.- Aua aua! Schon mal Sonnenbrand an den Arschbacken gehabt? :frown:
     
  • GreenEyedSoul
    0
    7 April 2009
    #8
    Dann geh doch in ein anderes Sonnenstudio. Wenn ich dort ein mal schlecht beraten wurde, geh ich doch kein zweites Mal da hin.

    Ich war am Anfang immer 4,5 Min. und später 7 Min. auf der schwächsten Bank.

    Bei dem schönen Wetter hätt ich allerdings mal sowas von null Bock mich unter die Röhre zu legen. Mach doch ein bisschen Gartenarbeit, da wirst du auch braun. :zwinker:
     
  • Kelly85
    Kelly85 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    103
    15
    Verheiratet
    7 April 2009
    #9
    Sowas würde ich in Zukunft auch lieber vermeiden, weil ein Sonnenbrand immer total schädlich ist. :zwinker:

    Falls du das Sonnenstudio wirklich wechseln solltest, würde ich im neuen Studio dem Personal gegenüber auf jeden Fall erwähnen, dass 10 min. bei dir das letzte Mal schon zu lange waren. Hast du dich wenigstens ordentlich beschwert wegen dem Sonnenbrand?

    Als ich das erste Mal ins Solarium gegangen bin, habe ich mich auch im Vorfeld einmal quer durchs Internet informiert, was bei meinem Hauttyp ein zeitlicher Richtwert ist. Nur auf das Personal verlasse ich mich nie - das sind schließlich auch nur Menschen und die sind nicht allwissend.
    Da du scheinbar Hauttyp 1 bist, würde ich ähnlich wie GreenEyedSoul mit 5 min. anfangen und das dann sukzessiv steigern.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    8 April 2009
    #10
    Ich bin echt verwundert, dass überhaupt so wenig Minuten angeboten werden. Hier bei Sunpoint ist die kürzeste mögliche Zeit 15 Minuten und dann geht's bis 25 Minuten. Ich bin wohl auch Hauttyp 1, aber habe auf den schwächsten Bänken nie einen Sonnenbrand bekommen. Inzwischen vertrage ich auch 20 Minuten auf der stärksten und es passiert nichts.

    Die Brille setze ich immer auf und duschen tu' ich weder speziell davor noch danach.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste