Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • bittersweet
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Juli 2007
    #1

    sonnenbrand...wie hilft quark?

    Hi Leute :smile: ,

    Ich bin am Sonntag beim Sonnen eingeschlafen und habe jetzt meinen ersten "megamäßigen" Sonnenbrand.
    Ich war in der Apotheke und habe Kortison-Salbe bekommen.
    Jetzt habe ich allerdings in teils älteren threads gelesen, dass das gar nicht so toll sein soll. Quark wäre da ne gute Lösung?!

    Benutzt man dazu ganz normalen Speisequark (mager)? Den haben wir nämlich noch im Kühlschrank. Und wie lange lass ich das drauf?

    Mmmh, wär doch schon toll, wenn ich den möglichst schnell wegbekomme, da es nächste Woche eig. in den Urlaub gehen soll.
    Naja selbst schuld :ratlos: .

    bittersweet
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    11 Juli 2007
    #2
    Ja. Normaler Quark hilft sehr gut. Er kühlt und gibt der Haut Feuchtigkeit.

    Allerdings ist es bei starken Sonnenbrand nur bedingt hilfreich :geknickt:
     
  • DarkestNight
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    93
    2
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2007
    #3
    Ich nehme immer Naturjoghurt, wenn ich schlimmen Sonnenbrand habe. Anstonsten ist Creme gut, wo Calendulla drin ist (meist homeopathisch Creme, aber hilft sehr gut). Hoffe du kriegst das schnell wieder weg :zwinker:
     
  • bittersweet
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Juli 2007
    #4
    Danke für die Antworten!

    Naja, hab mir mal n bisschen was zusammengemantscht (quark versteht sich) und werds gleich mal ausprobieren. :smile:

    Die Kortison-Salbe hat bis jetzt aber auch wirklich nich so viel gebracht. Und die Flasche war voll teuer und es ist nur ganz ganz wenig drin. :ratlos: (Außerdem hats dolle gebrannt, aber ob das beim quark anders sein wird? :zwinker: )

    Man sollte halt vorsichtiger sein.

    bittersweet
     
  • minzblatt
    minzblatt (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2007
    #5
    der quark (ich würd ja topfen sagen ;-) ) sollte ansich nicht brennen, jogurt vermutlich noch weniger, meiner erfahrung nach kühlt der ganz klasse und ist sehr angenehm auf der haut.

    sonnenbrand ist im grunde eine entzündung, weil durch die lange sonnenbestrahlung extrem viel in deinen zellen zerstört wurde. wenns also wirklich sehr heftig ist und von selber nicht in kurzer zeit besser wird, sollte man wirklich neben den hausmittelchen auch beim arzt was holen. schlimme entzündungen sind ziemlich anstrengend für den körper.
     
  • bittersweet
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Juli 2007
    #6
    Ja, ich hab auch gelesen, dass es manchmal zu Schüttelfrost, Fieber und Übelkeit kommen kann, und da würd ich auf jeden Fall zum Arzt. Aber das is im Moment nich so.

    Der Quark hat übrigens wirklich fein gekühlt, war ganz angenehm.:smile:
    Ist der denn wie Kortison, nur für den Moment? Oder bekämpft Quark den Sonnenbrand?
     
  • Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Juli 2007
    #7
    Nur nich eintrocknen lassen. Tut sonst höllisch weh.
    Ich weiß noch...klein Zucki mit Mami aufm Campingplatz, Zucki wie immer Sonnenbrand, Mama patscht Quark drauf, sagt Zucki nichts von wegen runtermachen, Quark festgepappt, Zucki riesen aua beim abpulen.
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    11 Juli 2007
    #8
    Hihi, Quarkmasken... hatte letztens auch einen üblen Sonnenbrand und den Abend mit meiner Mitbewohnerin Fern gesehen, mit Quarkmaske auf Dekolletee, Armen, Bauch und Gesicht :grin: Aber mit dem Eintrocknen lassen hatte ich noch nie Probleme, danach unter die Dusche und fertig.

    Was auch gut gegen Sonnenbrand hilft / helfen soll, ist Zinksalbe.

    Und, ganz wichtig: ständig cremen! Ich hab mich nach diesen superüblen Verbrennungen die Haut nach den Quarkkuren in den nächsten Tagen mehrfach täglich mit After-Sun-Lotion eingecremt und im Endeffekt hat es sich tatsächlich sogut wie gar nicht geschält und ich schön braun geworden.
     
  • nice feeling
    0
    11 Juli 2007
    #9

    wenns eintrocknet kann man auch einfach mit kaltem wasser ab spülen:zwinker:
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2007
    #10
    Ansonsten kannst du auch einfach ein Fenistilgel oder das neue Gel von Linola nehmen (auch gegen Ekzeme, Mückenstiche, etc.) Das kühlt und beruhigt die Haut und lindert so den Sonnenbrand. Aber vorsichtig beim auftragen, wenn sich die Haut abschält (wegen dem Sonnenbrand). Dann würde ich wirklich auf die Cortisonsalbe zurückgreifen, wegen dem Heilungseffekt). Aber sonst würde ich da die Finger von lassen, ich hab selbst Neurodermitis und nehme in schlimmen Zeiten immer mal wieder so ne Cortisonsalbe und das ist auf die Dauer echt mehr schädigend als nützlich... Linola hilft da inzwischen zehnmal besser...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    12 Juli 2007
    #11
    nein bloß nicht, zinksalbe ist exsudativ (zieht feuchtigkeit aus der haut)!!!

    ich würd mal ne fettsalbe, ne creme oder ein gel nehmen...
     
  • gohenx
    gohenx (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    12 Juli 2007
    #12
    ich schlage den Quark immer in Küchenpapier ein, dann habe ich nicht das Problem mit dem Eintrocknen und auch nicht alles auf der Haut kleben.
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    12 Juli 2007
    #13
    Echt?? Eine Freundin hat nämlich erzählt, dass sie nach einem üblen Sonnenbrand mit Verbrennungen ersten Grades im Urlaub von einem Arzt Zinksalbe bekommen hätte... hmm, seltsam.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    12 Juli 2007
    #14
    gegen die entzündung ists schon ok, aber es trocknet die haut schon aus. deswegen hilfts mir so gut gegen pickel. :zwinker:
    hab gerade nochmal nachgelesen: zinkoxid = adstringierend (porenverengend), antiseptisch, austrocknend. aus meinen alten pta-unterlagen. :zwinker:
     
  • Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Juli 2007
    #15
    na also so schlau waren wir auch aber richtig runter gings nur schwer
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    12 Juli 2007
    #16
    Quarkwickel so mindestens 1,5 bis 2 Stunden dranlassen, gern auch über Nacht!

    Quark kühlt aber ist zudem auch leicht entzündungshemmend.
    Scheint ein gutes altes Hausmittel zu sein, und kein Wunder, dass man in Apotheken davon nicht so viel spricht, bringt ja nix in deren Kasse!

    Einfach z.B. etwas Küchenpapier hernehmen, Quark messerdick darauf verteilen, auf betroffene Hautstelle legen und mit z.B. Frischhaltefolie umwickeln (so trocknet der Quark langsamer aus und geht nichts daneben, man bleibt also mobil).
    Am Tag ein oder zweimal anwenden.
     
  • bittersweet
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2007
    #17
    Schönen Dank noch mal für eure Beiträge.:smile:
    Hab jetzt diese Woche so einiges ausprobiert, und am besten geholfen hat,finde ich, der Quark.
    Die Kortison-Salbe überhaupt nicht irgendwie, dann hab ich hier noch ne Creme mit panthenol, die geht wohl.
    Meine Haut schält jetzt aber ganz arg, obwohl ich mich ständig eingecremt hab. :kopfschue
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    14 Juli 2007
    #18
    es soll ja auch zitronensaft helfen... aber ich glaub, nur bei leichtem sonnenbrand... wird auch ziemlich arg brennen, denk ich mal... *gg* :tongue:

    ich nehm auch immer quark her und hilft bei mir immer am besten :smile:

    naja, die haut ist ja verbrannt, die will der körper loswerden, hat ja nix mehr davon... :tongue: aber die haut drunter ist noch sehr empfindlich... also vorsichtig sein im urlaub^^
     
  • User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    1
    nicht angegeben
    14 Juli 2007
    #19
    ´´
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2016
  • bittersweet
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2007
    #20
    Ich trink sowieso immer viel Wasser. :smile:
    Ja, ich hab schon angst, dass das im Urlaub noch mal von vorne losgeht. Weil die haut drunter echt empfindlich ist.
    Naja aber wenigstens bin ich nich mehr ganz so rot. :smile:

    (Ich glaube Zitronensaft würde jetzt echt brennen :cry: )
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste