Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sooo verwirrt...?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von NightWitch, 26 Juni 2007.

  1. NightWitch
    NightWitch (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Single
    Hallo...

    ich will mir nur mal einen teil meines verwirrten zustandes von meiner seele schreiben...irgendwie ist die situation sehr verstrickt, komplex und sehr kompliziert...ich blick ja schon selber kaum noch durch, aber ich versuch es mal in einfacher form darzustellen...

    ich hab vor 1,5 jahren den vater meines jetzt 6-monate-alten sohn kennen gelernt. damals war es schon überaus kompliziert. er hatte sich zu der zeit gerade von seiner freundin getzrennt (waren knapp 1 jahr zusammen). naja von da an war es ein laufendes hin und her. mal sagte er er ist in mich verliebt und wir waren eg unzertrennlich, da er sozusagen mein nachbar ist. er konnte sich damals nicht entscheiden, zwischen seinen ganzen verehrerinnen (oh man, waren da viele weiber rum). und letzten endes hab ich dann den kontakt abgebrochen, da ich immer wieder versetzt wurde nur für seine damalige gerade ex-freundin. naja oder so...aber hatte ja noch etwas selbstachtung, obwohl mir das so weh getan hat, dabei waren wir noch nicht mal zusammen sondern hatten ne affäre über 5 monate. ich hab ihn eg die ganze zeit vermisst und hätte gern wieder kontakt gehabt, doch mein stolz überwog.
    wir hatten dann 7 monate keinen kontakt bis januar, als ich ihm (wenn damals auch nur widerwillig) sagen musste, dass er vater geworden ist. die erste zeit waren wir eg wieder ein herz und eine seele und es war wie früher. da haben unsere freunde schon gesagt, er hätte noch/wieder gefühle für mich. hat er angeblich auch in nem gespräch mit meinem besten freund zugegeben. mir gegenüber hat er sowas nie erwähnt. bin auch sehr blind, wenn es um sowas geht. jedenfalls war ich zu der zeit schon vollends verzweifelt. irgendwie taten sich da auch meinerseits gefühle wieder auf. wäre ja alles kein problem gewesen, wäre da nicht wie üblich ein kleiner haken:

    in der zeit habe ich meinen aktuellen freund kennen gelernt. mittlerweile sind wir 9 monate, 2 wochen und 2 tage zusammen. ich liebe ihn über alles. er tut wirklich alles für mich. er kümmert sich um meinen sohn, wenn ich schlafen muss oder etwas für die schule tun muss. er unterstützt mich wo er nur kann. mit ihm kann ich sachen machen, die ich mit keinem anderen tun könnte. aber andererseits hat er soooo viele macken die mich einfach nur manchmal zur weißglut bringen (bin halt ein sehr temperamentvoller, impulsiver mensch) ich könnte noch viel mehr schreiben aber das nähme zu gigantische ausmaße an. übrigens kennen sich der vater meines sohnes und mein freund. und mein freund ist auch nicht mehr eifersüchtig. gott sei dank, ich hasse eifersucht...

    so aber zurück zu meinem problem, ich glaub zumindest es ist eines...gestern war ich halt mit dem vater meines sohnes und noch ein paar freunden bei ihm was "trinken"...naja und bin dann ein wenig abgestürzt *peinlich* (jaja ich weiß, ich hab ein kind, das gehört sich nicht...ich hatte aber baby-freien abend und hab das mal ausgenutzt...hab mich ja nicht im alkoholisierten zustand um meinen sohn gekümmert) auf jeden fall hat der vater meines sohnes sich dann soo fürsorglich um mich gekümmert und die 100 m zu mir getragen und hat händchen gehalten, als es mir so dreckig ging. ich weiß nicht, der ganze abend war wie in "alten" zeiten und es kamen so viele erinnerungen hoch. es fing damit an dass er genau das an süßigkeiten besorgt hatte, dass wir damals immer zusammen eingekauft haben und gefuttert haben, weiter ging es mit spielkonsole zocken, wir haben früher wie die blöden gezockt und hatten so viel spaß und haben uns auf grund dessen früher immer gekabbelt. genau so taten wir es gestern abend. und dann kam ne sms von ihm vonwegen dass er es schön fand dass ich da war und das er mich lieb hätte. zudem wollte er auch eg hier pennen, wären seine kumpels net gewesen. er wollte irgendwie nicht dass die hier pennen, keine ahnung. man muss dazu sagen, er ist wieder mit seiner damaligen ex-freundin zusammen, wegen der ich damals den kontakt abbrach.
    auf grund dieser aspekte und noch ein paar dinge von heute morgen, die mein bester freund mitbekam, denkt nun mein bester freund wieder der vater meines sohnes hätte doch noch nicht mit mir abgeschlossen oder irgendwie sowas....ich weiß es nicht...

    un nuuun: ich glaube aber dass ICH noch nicht ganz mit IHM abgeschlossen habe...wir hatten gerade wieder ne phase wo wir uns nur bei der "kindesübergabe" sahen...na auf jeden fall kam gestern alles wieder hoch und ich hab wieder seinen pulli, den ich ihm damals schon immer geklaut hatte. und mit dem lieg ich grad im bett. ich warte schon seit heute morgen auf ne antwort-sms oder message. und sehne mich irgendwie nach den "alten" zeiten...andererseits gibt es aber da meinen freund, den ich wie schon erwäühnt über alles liebe und die Beziehung eg keinesfalls wegschmeißen will...

    man muss eg noch erwähnen, dass ich ein mensch bin, der sehr schlecht mit trennungen abschließen kann bzw der vergangenheit allg. ich hab eg allen, für die ich wirklich etwas empfunden habe, was ich auch für den vater meines kindes tat, mindestens ein jahr nachgetrauert...ich weiß nicht warum das so ist...


    sooo daraus ergibt sich meine verwirrtheit und eure bestimmt auch *g*...na jedenfalls gehts mir schonmal einigermaßen besser...ich glaube kaum dassman zu dem beitrag etwas antworten kann, aber mal schauen...vllt könnt ihr mir ja nur sagen, wie ich aus der situation rauskomme?!

    achja und nicht zu vergessen, vielen dank für das lesen dieses seeeeeeeeeehr lang geratenen und verwirrenden textes.

    Liebe Grüße
     
    #1
    NightWitch, 26 Juni 2007
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    also ja shcon verwirrend die ganze sache. ich würde mal sagen, da er der vater deines kindes ist, kannst du ja net jetz plötzlich den kontakt total abbrechen.. aber trotz deiner gefühle musst du dich entscheiden. denkst du, du kannst mit deinem jetzigen freund nicht vollends glücklich werden weil du deinem ex zu sehr nachtrauerst, dann beende deine jetzige Beziehung. ich an deiner stelle würde rein von dem was du schreibst jedoch nicht diesen schritt begehen. du schreibst du liebst deinen freund über alles. dann wirst du denke ich auch daran arbeiten können, zumindest deinen ex auf abstand zu halten was dich angeht. ich denke das was du verlieren könntest, wäre zu groß.
     
    #2
    User 70315, 26 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sooo verwirrt
Rimsa
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2016
3 Antworten
Hopebutterfly
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juli 2013
64 Antworten
felicitta
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Januar 2011
21 Antworten