Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sooo viele Probelem :(

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Stina, 15 Juli 2004.

  1. Stina
    Stina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi, ich bins mal wieder.
    Also, ich war ja bis vor kurzem arbeitslos und hatte endlich zum August einen super Job gefunden. Na ja, irgendwie kam jetzt halt die Schwangerschaft dazwischen, meinen Job bin ich wieder los. Ist ja klar, dass niemand eine Schwangere einstellt. Ich werde 100%ig auch nicht mehr vermittelt, von daher werde ich wieder Arbeitslosengeld bekommen, von dem ich eh nicht leben kann, weils viel zu wenig ist. Ich werde auch mit Kind wi3eder arbeiten müssen weil wir uns das schlichtweg nicht leisten können. Sind tolle aussichten, ich weiss echt nicht worüber ich mich da noch freuen soll??!! Auf die gigantischen summen von Kindergeld und Erziehungsgeld??? Davon werden wir noch nicht mal satt. Und so viel Geld verdinet mein Freund nunmal auch nicht, unbd was abzubezahlen haben wir beide noch. Ich mag echt nicht mehr. Es reicht jetzt kaum schon für alles. Wenn ich nicht superviel Glück habe und wenigstens eine befristete Stelle bekommen weiss ich auch nicht weiter.

    Zudem plagen mich halt die ganz normalen Stimmungsschwankungen, mein Schatz hat schon gemeint, ich soll mir doch liebr nochmal überlegen, ob ichs auch wirklich haben will.
    Ich mein, was soll das denn??? Soll ich in einem fort Hurra brüllen oder waas? Ist doch auch alles scheisse, ich kann kaum schlafen, hab ständiog Kopfschmerzen und bin hundemüde. Dazu muss ich noch arbeiten und all den anderen Scheiss machen, menno, ich bin echt total stinkig und enttäuscht :cry:

    Ach ja, sorry für die Schreibfehler, ach ist auch egal
     
    #1
    Stina, 15 Juli 2004
  2. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ? du musst arbeiten? ich denk du bist arbeitslos...?

    hmmm... is schon nicht einfach, aber was solls, ihr kriegt das schon hin, auch wenn ihr die ersten jahre voll jeden pfennig 3 mal umdrehen müsst!

    das wichtigste ist die liebe, auch wenns doof klingt.
    sicher wirds schwer, aber geld ist nicht alles (ich weiß, ohne isses ätzend)

    ob du das kind willst kann ich dir natürlich auch nicht sagen, aber frag dich doch mal, ohne an die ganzen finanzen undso zu denken, nur vom gefühl her, ob du das kind möchtest.
     
    #2
    JuliaB, 15 Juli 2004
  3. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Jetzt ist sie wohl arbeitslos, muss sich aber auch mit Kind nen Job suchen... oder so. :frown:

    @stina
    Ich drück dir ganz fest die Daumen.
     
    #3
    CassieBurns, 15 Juli 2004
  4. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo Stina,

    jetzt mal Kopf hoch. Andere haben das vor dir auch geschafft.

    Wenn du/ihr es nicht alleine schafft, das mit den Finanzen auf die Reihe zu kriegen, dann solltet ihr euch viel. mal beraten lassen. Bei ProFamilia oder so.

    - Kinder- u. Erziehungsgeld wird nach eurem Einkommen berechnet
    - dann gibts noch die Möglichkeit, Wohngeld zu beantragen

    Babysachen mußt du nicht alle neu kaufen, gibt auch gute gebrauchte.

    Ist ja recht, wenn du dir Gedanken über Job u. Einkommen machst, aber mach dir keinen Streß deswegen, bringt auch nicht viel u. schadet dir nur.
     
    #4
    engel193, 15 Juli 2004
  5. mig1979
    Gast
    0
    hallo stina,

    wie gesagt hat ne freundin von mir letztes jahr geplant ein kind bekommen und die finanzielle situation von ihr und ihrem freund ist sicher auch nicht die rosigste.
    er studiert und sie muss noch ihr diplom schreiben.
    also arbeiten um ged zu verdienen tut da auch keiner. jetzt stand sogar noch ihre wohnung unter wasser und sie müssen jetzt umziehen. alles nicht so toll, aber sie schaffen es auch.
    genau wie ihr es auch schaffen werdet. versuch dir keine sorgen zu machen und positiv zu denken. vielen ist in der ersten zeit der schwangerschaft übel und müde sind sie auch. aaaaber es geht vorbei. und ich denke wenn man versucht positiv zu denken, dann ist es vielleicht einfacher.
    ihr schafft das -und das ist jetzt kein blöder spruch. das meine ich auch so.

    alles gute!!!!!!

    lg mig
     
    #5
    mig1979, 21 Juli 2004
  6. Virgin Sanna 78
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Verheiratet
    ..Stina, ganz ehrlich, wieso hast diesen tollen Job geschmissen, nur weil Du schwanger bist..Deine Ehrlichkeit in allen Ehren (bin ich auch), aber soweit ich weiß muss man beim Einstellungsgespräch dem Chef nicht sagen dass man schwanger ist, ist zwar unfair, ich weiß, aber wenn Du keine weiteren Aussichten hast und der Job so toll wäre, warum hast dann nicht erstmal angenommen...vielleicht entscheidest Dich ja doch noch gegen das Kind, dann hast Du beides verloren....

    ..aber andererseits die Welt geht auch mit Kind und ohne Arbeit nicht unter..es wird nicht leicht, aber auch meine Freundin ist in gleicher Situation gewesen und sagt es ging ihr im Erziehungsurlaub besser als jetzt, sie hat von Sozialhilfe, Kindergeld, Erziehungsgeld gelebt....mach Dir also keinen Kopf...
     
    #6
    Virgin Sanna 78, 21 Juli 2004
  7. Stina
    Stina (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    445
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke das ihr mich aufmuntert. Leider gehts mir auch so nicht gerade toll. Hatte am Wochenende Verstopfung und mir ist die ganze Zeit schlecht wie noch was, muss kotzen, hab Bauchweh usw.
    Habe mir gerade Tabletten geholt dagegen, aber wenn das die ganze Zeit so weitergeht, na danke schön :frown:

    Klar hätte ich meinem Vhef nichts sagen müssen, aber in ein paar Monaten hätte er es ja eh gewusst und wäre bestimmt sauer gewesen. Dann hätte ich mir demn Stress antun können, das diem alle sauer auf mich sind und mich wieder lossein wollen. Und wie soll ich erklären, wenn mir morgens schlecht ist oder es mir scheisse geht so wie jetzt?? Wenn ich da stöndig krank gemacht hätte wär das auch nicht gut angekommen, oder?!

    Ich bin momentan arbeitslos, aber ich gehe bei meinem Eltern nebenbei arbeiten um was dazu zu kriegen.

    Jetzt ist mei Freund auch noch krank und wir müssen nachher ins krankenhaus fahren. Er hat ne schlimme Augenkrankheit, leider. <Trägt alles nciht zur Verbesserung meines Befindes bei, ich mar echt net merh
     
    #7
    Stina, 21 Juli 2004
  8. Angelina
    Gast
    0
    Mhm,
    ich denke du machst das schon gut so.
    Und für fast jedes Prob gibts ne Lösung.
    Das es deinem Freund so schlecht geht tut mir leid,
    aber gerade jetzt solltest du dich nicht runter ziehen lassen.
    Die ersten 3 - 4 Monate sind schon hart...
    übel, Verstopfung (damit hab ich jetzt zu kämpfen) und auch sonst... aber es wird in jedem Monat irgendwas sein.
    Wie jetzt zB hab ich übelst Probs mit der Atmung...
    und Rückenschmerzen etc... :zwinker:

    Aber ich´weiss ja, dass die Zeit vorbei ist und ich sie dann vermissen würde, deswegen versuche ich jetzt noch den Rest zu genießen
    und bin schon so gespannt... auf mein kleines Würmchen in der Hoffnung das alles gut geht. Und wir haben es wegen dem geld auch nicht einfach. Schatz sucht nun auch schon ne neue Arbeit, aber es ist so schwer eine zu finden! :frown:
     
    #8
    Angelina, 21 Juli 2004
  9. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    hey, ich kenne sehr viele mütter , die aber im gensatz zu dir ( schön das es bei dir nicht so ist) ihre kinder alleine erziehen, und ich muß sagen, die haben eigentlich immer genügend geld. also kommt sicher auf deine ansprüche an, auf den lebensstandard usw, aber mach dir doch einfach nicht solchen streß! zu deine schwangerschaftsbeschwerden kann ich nichts sagen, damit kenne ich mich überhaupt nicht aus..... aber verhungern werdet ihr sicher nicht und ihr könnt euch doch sachen für das kleine schenken lassen, du kannst erstausstattung beantragen und so weiter.... ist alles nicht so schlimm...aber vielleicht steigerst du dich da einfach rein weil grad nebenbei auch nicht alles so gut läuft und dir deswegen solche dinge noch viel mehr auffallen, wenn du dich auf dein baby freust solltest du es das auch fühlen lassen und versuchen ein bißchen fröhlicher zu sein, nun gut das ist bestimmt nicht einfach wenn es einen körperlich nicht so gut geht, aber ums finanzielle solltest du dir mal keine sorgen machen...das geht schon :zwinker: alles liebe!
     
    #9
    klatschmohn, 21 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sooo viele Probelem
Troublemaker343
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
18 März 2014
28 Antworten
Leila85
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
3 Februar 2013
12 Antworten