Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sorgen - Gedanken ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lonelyBerlin, 21 Juni 2005.

  1. lonelyBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi,
    bin noch recht neu hier, weiß also net, obs die richtige Rubrik hier ist.
    Sonst hab ich immer das Gespräch mit guten Freundinen gesucht und habe mich mit denen über alles unterhalten. Doch in den letzten Tagen haben alle keine Zeit und ich versuch einfach hier jetzt mal ohne direkte Anrede einfach ein paar Gedanken von mir in den Raum zu stellen. Vielleicht hilft mir das schon weiter, vielleicht liest es sich auch jemand durch, wobei ich schon gleich sage ... das wird wohl etwas länger werden.

    Ich denk zuerstmal die harten Fakten: Ich bin 20 Jahre alt, Single (und noch immer Jungfrau). Ich lebe die Hälfte des Jahres in Berlin, die andere Hälfte in Hannover, was die ganze Problematik vielleicht auch noch verschärft. Ich würde nicht sagen, dass ich gut aussehe .. ich war früher wirklich dick, habe dann aber n Schuß in die Höhe gemacht und kann durch meine Größe meinen Bauch und "Problemzonen" gut verstecken. Neben der Größe bin ich recht intelligent .. manchmal glaub ich fast zu intelligent ... vom IQ her aber noch unter "Genie" ;-) Ich versuche aber eine Freundin zu finden, mit der es nie langweilig wird, und dann muss sie wohl zwangsläufig auch n helles Köpfchen haben.
    Ich bin einer der eher soliden, koservativen Männer, vielleicht auch etwas zu schüchtern, ich weiß es nicht genau, mich sollen andere lieber einschätzen. Aber darum gehts mir nicht. Ich mach mich in den letzten Wochen / Monaten ... ja vielleicht sogar Jahren selber fertig, weil ich keine Freundin habe / finde. Es gibt immer wieder Mädels, für die ich mehr empfinde als nur Freundschaft, mich definitiv in sie verliebe. Aber bis jetzt ist immer als im totalen Chaos geendet. In den letzten 3 Jahren gibt es meines Wissens 4 Mädls in meinem Leben, von denen ich mir was erhofft habe. Ich denk ich werde einfach mal anfangen von denen zu erzählen. Denn noch immer spuken alle 4 in meinem Kopf umher ...

    Mädl Nr. 1 ist ne Traumfrau .. ein Jahr jünger als ich, sieht wirklich gut aus, aber vor allem ist sie intelligent für mich persönlich kommt noch dazu, dass sie recht groß ist ... was nur vorteilhaft für mich ist ;-). Auch wenn sie noch ein bisschen unreif ist, ihre Augen können einen verzaubern. Ich hab sie bei meinem Hobby kennengelernt und ein bisschen was mit ihr gemacht. Also ich versteh mich wirklich gut mit ihr und von der Beziehung zwischen uns ist sie einfach ne normale Freundin, mit der man sehr gut reden kann. Als ich so viel mit ihr gemacht hab, hab ich gemerkt, dass ich mehr für sie empfinde. Doch wie das Schicksal es wollte, hab nicht nur ich das mitgekriegt, sondern auch n guter Kumpel von mir. Und ausgerechnet er hatte die gleichen Gefühle für sie ... er hat es aber drauf ankommen lassen ... er hat sich mit ihr verabredet und hat nen Korb gekriegt, zwar nett verpackt, aber er war vollkommen fertig in den nächsten Monaten. Und dann hab ich die Finger von gelassen. Denn sie ist einfach n Mädl, wenn sie Gefühle für jemanden hat, dann sagt sie es ihm.
    Ich hab danach wieder n bisschen weniger Kontakt zu ihr gehabt, aber eins weiß ich. Sie kriegt die Kerle die sie will, sie ist schön und sie ist wirklich n helles Köpfchen ...

    Nr. 2 ... wir haben uns über das I-Net kennengelernt .. und irgendwie hab ich mich auch über das I-Net in sie verliebt. Sie ist jemand ganz besonderes für mich und ich denke das wird sie immer bleiben. Über ein Spiel haben wir uns kennengelernt, haben täglich miteinander gesprochen und irgendwann gings dann halt mehr über rl als über das Spiel. Ihr gings in der Zeit grad richtig scheiße ... sie hatte sich in einen Kerl verliebt, der sie die ganze Zeit am laufenden Band verarscht hat ... da ich sowas gar nicht abkann, wollte ich ihr helfen und hab halt täglich mit ihr gesprochen .... und nach ein paar Wochen rausgekriegt, es war mein bester Kumpel, den sie auch über das I-Net kennengelernt hat, in den sie sich verliebt hat. Da ich einige Sachen nunmal über ihn wußte hat das meine Freundschaft ganz schön strapaziert ...
    Ihr gings so dreckig und sie hat Sachen gemacht ... ihre Brechreize von ihrer Bulemie waren da noch das harmloseste ... und das wiederrum hat mich fertig gemacht. Ich kann es nicht ab, wenn es anderen Menschen schlecht geht. Ich bin der Typ, der auch Nachts (leich angetrunken) in dunklen Gassen in Berlin andere Leute anspreche, wenn sie weinen oder wenn ich merke, dass es ihnen schlecht geht / sie ein Problem haben.
    Also habe ich weiter täglich mit ihr gequatscht, hab dann auch mit ihrer besten Freundin viel geredet und am Ende war es soweit, dass ich sie täglich mit nem Anruf geweckt hab, wir nach der Dusche gechattet haben und wenn ich von der (damals noch Schule) wiederkam gleich weiter gequatscht haben. Das ging dann bis wir ins Bett gegangen sind ... also ich wußte zu dem Zeitpunkt einfach alles über sie, ihr Leben und ihre Gedanken. Ich wußte wie sie bei allem reagieren würde etc. Hab mich dann auch ab und zu mit ihr getroffen und sie weiterhin gern als Freundin gehabt ... ich hab damals als spätpubertierender Jugendlicher auf n bissl mehr gehofft ... vielleicht auch auf ne FFB ... ich weiß es nicht genau, ich hatte zu dem Zeitpunkt meiner Meinung nach noch keine wirklichen Gefühle ihr gegenüber. Ihr ging es dann besser, doch dann kam der nächste Kerl und ihr gings wieder schlechter ... ich wollte ihr wieder helfen, denke hab es auch getan mit unseren vielen Gesprächen. Danach kam noch ein Kerl ... das gleiche wieder. Und dann habe ich gemerkt .. wenn sie offline war oder nicht zu erreichen war .. ich hab sie mehr als vermißt. Das war dann ca. schon 1 Jahr nachdem ich sie kennengelernt habe. Dann hab ich ihr erzählt, was ich für sie empfinde, weil ich es einfach wichtig finde Freunden gegenüber - und grade der besten Freundin - ehrlich zu sein. Ehrlichkeit ist die wichtigste Eigenschaft meiner Meinung nach. Und das ist nicht so ein Spruch wie beim "Hi, na wie gehts dir ?" "gut" ... nein, das meine ich im vollen Ernst ...naja, sie meinte daraufhin, sie sei doch ganz schön platt, sie hat mich halt nur als guten Freund gern etc. Also grade das, was man nicht hören will.
    Und dann kam das Herzbrechen ... sie hat finanzielle Probleme, weiß das ich ein bisschen Kohle hab und will sich Geld von mir leihen ... und nicht wenig. Ich hab drüber nachgedacht und weiß ich wußte, dass ich das Geld nicht wiedersehen würde, hab ich schweren Herzens Nein gesagt ... man, das hat weh getan, dass glaubt ihr nicht. Aber das Geld hätte ihr nicht geholfen. Und ihr zu helfen war mein einziges Ziel in der Zeit, ich hätte alles dafür getan ...
    Danach hab ich den Kontakt abgebrochen, weil ich es nicht mehr ausgehalten hab ... und was passiert nach 2 Monaten .. sie schreibt mir ne SMS, sie vermißt mich und unsere Gespräche. Ihr ging es mal wieder beschißen und brauchte Hilfe ... und da ich nicht Nein sagen konnte hab ich natürlich ja gesagt und wir haben wieder lange gequatscht und als sie wieder übers Berg war, den nächsten Kerl schon wieder hatte .. da gings mir nicht anders als vorher ... wenn sie nicht da war, dann gings mir scheiße. Und das schlimmste war, sie hat den Rechner angelassen, ICQ auch und ich konnte sie immer online sehen. Sie hat nur mit denen gesprochen, auf die sie "Lust" hatte. Und das hat mich fertig gemacht. Also hab ich den Kontakt wieder abgebrochen. Das war vor knapp 6 Monaten und noch hält es an. Ich hab inzwischen festgestellt, das sie ein Mensch ist, der 100% auf sich fokusiert ist und nur ihr eigenes Wohl ist ihr wichtig. Wenn sie Lust auf nen Freund hat, quatscht sie ihn an. Wenn sie Lust auf Sex hat, quatscht sie nen "guten" Kerl an ... sie macht das was sie will ... und hat aber finanziellen Probs ohne Ende dadurch.
    Ihr wundert euch jetzt vielleicht, warum sie sich sowas leisten kann ... sie sieht einfach verdammt gut aus. Sie hat wirklich nen annähernd perfekten Körper. Vielleicht n bissl zu wenig Brustumfang um als Model anzufangen, aber ein paar Scouts hatten sie schon angsprochen. Auch wenn sie wirklich nicht hell ist im Kopf .. ihr Körper hat alles wet gemacht. Und sie hat immer bekommen was sie wollte. Und wenn sie mir dann immer erzählt hat, was sie fühlt bei den Kerlen, und teilweise auch wie der Sex war ... das waren im Nachhinein alles Dolchstoße in den Rücken für mich. Ich will diese Frau nur noch vergessen ...

    Nr. 3 kannte ich länger, habe sie aber richtig kennengelernt in der Pause von Nr. 2 ... sie sieht wirklich gut aus, hat was im Kopf. Auch als es ihr schlecht ging hab ich mich ein bisschen mit ihn unterhalten, hab mich verliebt und wir haben n bissl mehr gequatscht. Waren zusammen verreist .. .mit ca. 60 andere noch ... und danach hab ich nie wieder was von ihr gehört, wollten uns zwar treffen, doch sie ist net gekommen. Also war wohl nix.

    Bei Nr. 4 bin ich mir nicht so sicher. Sie ist die Freundin oder jetzt Ex-Freundin oder doch noch Freundin von nem guten Kumpel von mir ... das macht alles natürlich noch viel schwieriger ... sie hat auch Probleme, ich kann sowas nicht sehen, wollte ihr helfen. Hab mit ihr geredet und mich irgendwie wieder verliebt oder auch nicht. Also sie ist mehr als eine Freundin für mich, aber ich wieß nicht ob sie als Parter die richtige für mich wäre. Ich kann mit ihr recht offen reden, ich weiß, dass sie mich besser kennt als die anderen. Ich denke auch sie weiß, wie es mir geht, was ich denke und wenn ich mich wieder verstecke, weiß sie, was mit mir los ist. Sie meinte mal zu mir, wenn ich mich nicht ändere, dann werde ich nie eine Freundin finden ...

    Wie ihr seht, es passiert nicht oft, dass ich mich verliebe .. das eine Mädl hatte es mir richtig angetan (Nr. 2) und sonst war auch alles noch in Maßen.
    Diese ganzen Rückschläge haben mich aber verändert. Ich habe Angst verletzt zu werden und deshalb hab ich auch mein Verhalten geändert. Wenn ich mit Freunden in ner Kneipe oder so bin, dann fühle ich mich sicher und dann fange ich mit ner Macho-Art an. Also dumme Sprüche über Frauen, viele Frauenwitze und ärgere die Mädls, obwohl ich es eigentlich nicht will. Wenn ich das mache beiße ich mir teilweise selber auf die Lippe, für das was ich gesagt habe. Ich versuche mich auch zu ändern, aber ich schaffe es nichtmehr. Diese Rückschläge haben mich einfach zu fertig gemacht. Sie haben mir im Prinzip über 2 Jahre meines Lebens geklaut und noch heute denke ich fast täglich an einige der Mädls.

    Ich hab eine gute Freundin, mit ihr kann ich oft über sowas reden ... aber ich empfinde gar nichts für sie. Da bin ich mir sicher. Sie will aber unbedingt mal mit mir ins Bett, weil sie wohl meint, ich sähe richtig gut aus, und weil sie mich kennt. Ihr gings auch mal ne Zeitlang schlecht .. und wer war natürlich da - Ich. Ich hab mich viel mit ihr unterhalten, haben uns auch mal rl getroffen. Ich mag sie schon, keine Frage, aber ich mag sie nur als Freundin. Und ich erzähle ihr von meinen intimsten Gedanken ... die auch diesem ganzen Post ensprechen ... aber ich hoffe nur, dass sie das nicht ausnutzen will ... Ich glaube an das gute in Menschen. Und sie meinte selber mal zu mir, dass ich einen tollen Character habe. Ich weiß, dass ich kein normaler Kerl bin. Aber wenn mich bekannte ansprechen und fragen, ob ich schwul bin ... das tut dann doch schon etwas weh ... und letztens war es ein guter Freund. Und das hat richtig weh getan. Da kommt bei mir dann der Gedanke, ob ich vielleicht doch so sein sollte wie die meisten Kerle und mich lieber durch die Gegend vögeln sollte ... ?

    Heute abend dann hab ich wieder was ganz anderes erlebt. meine kleine schwester (18) hat seit fast 3 Jahren einen festen Freund ... sie ist fast abhängig von ihm, was mir tierisch auf den Geist geht, weil sie viele ihrer postiven Eigenschaften durch ihn verloren hat. Sei es nur die guten Manieren, aber es sind auch fundermentale Sachen. Sie glaubt jetzt, die Welt dreht sich nur um sie ... und das sind nur einige Aspekte. Jedefalls will der Freund von ihr jetzt 2 Monate durch Europa touren ... une meine Schwester ist fertig ... fix und fertig. Der Freund hat heute um 23 Uhr bei uns geklingelt .. und da ich morgen arbeiten muss wäre ich eigentlich schon im Bett gewesen. Ich meinte zu ihr, sie solle ihm nochmal sagen, dass man nach 22 Uhr nicht mehr klingelt, sondern er könne sie auch kurz anklingeln per Handy ... ist wesendlich leiser .. große Wohnung -> laute Türklingel. Und da ist sie vollkommen ausgerastet, hat mich angeschrien, weil er morgen wohl losfährt, was mir einfällt. Da ich mir sowas nicht gefallen lasse, meinte ich sie soll ihre schlechte Laune nicht an mir auslassen. Da hat sie geheult, ist rausgerannt und hat die Tür so laut zugeschmißen, dass das ganze Haus wach geworden ist ... ich meine ich verstehe, dass es ihr dreckig geht. Aber so abhängig ist nicht normal oder ? Ich glaube ich dürfte nie nur ein falsches Wort sagen, sonst wäre sie gleich stinksauer auf mich und die Welt ... und das nach 3 Jahren. Ist das normal ? Ich denke nicht. Das heute abend hat mich aber zum Nachdenken gebracht. Wie ist es, wenn man so eine Partnerschaft hat.
    Will ich überhaupt eine Partnerschaft ?
    So lange Single ... ist das normal ?
    So lange Jungfrau ... werde ich da ausgelacht ?
    Bin ich einfach zu schüchtern um die richtigen Mädls kennenzulernen ?
    Ich denke ich bin zu ruhig, aber ich gehe schon öfters weg, zwar meistens mit Freunden, aber ich habe meinen Spaß und lernen neue Leute kennen.

    Ich danke allen, die die Zeit hatten diesen doch etwas langen Text zu lesen. Ich konnte ihn irgendwie in eins runterschreiben. Ich hab einfach geschrieben was ich denke. Ich hoffe ich bin hier richtig

    - Ein Ratloser Berliner ...
     
    #1
    lonelyBerlin, 21 Juni 2005
  2. mahnwacht
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    nicht angegeben
    also erstmal da ich grade zeit habe, hab ich mir deine geschichte durchgelesen!
    was ich aber genau dazu sagen soll weiß ich auch nicht so genau, weil ich mich doch ziemlich anders als du verhalte! es ist nicht so, das ich keinen anderen leuten helfe, aber wen cih merke das ich nix zurück bekomme, dan wars das für mich!
    zu dem thema das du mit 20 jahren noch jungfrau bist: also ich denke da bist du nicht der einzige! nur viele geben es eben nicht zu!! vielleicht solltest du dich nicht so sehr immer nur auf ein mädl konzentrieren, sondern mal deine blicke schweifen lassen, und auch andere anreden, solange du single bist!
    ich bin der ansicht wenn man zu nett ist zu frauen (was natürlich nicht heisst das man sie wie scheiße behandeln soll) wollen sie einen nur noch als guten freund!
    ich kann dir hier ja auch mal was aus meinem beziehungsleben und so erzählen!
    ich habe am 23 juni 2001 meine exfreundin kennengelernt, und vor 7 wochen haben wir uns getrennt! also in 2 tagen wären es 4 jahre geworden!
    ich hatte in dieser zeit nicht mehr wirklich nen großen freundeskreis, was sich aber nun schon wieder ziemlich verbessert hat, da ich fast täglich mit meiner nichte (19 jahre) und ihrem freund im freibad bin, oder wir weggehen! dadurch hab ich natürlich auch wieder anschluß an andere leute gefunden, mit denen ich mich ziemlich gut verstehe!
    seit ich von meiner freundin nun getrennt bin, hab ich mit 2 freundinnen meiner nichte gepennt (also einfach unverbindlich) mit einer eigentlich immer noch so ca 2 mal die woche (wobei ich aber nacher noch immer an meine ex denken muss) ich weiß so kurz nach ner trennung, ist es vielleicht nicht normal, aber wen ich mir darüber dauernd gedanken mache, werd ich noch blöde, da ich doch ziemlichen Liebeskummer habe!! was aber zum glück schon besser wird!
    wie du dich ja scon selbst gefragt hast, ob du zu ruhig bist, denke ich vielleicht ja! ich meine wenn du mit ner gruppe von leuten weg bist, und du der ruhigste bist, kann es leicht sein das du übersehen wirst!
    zum schüchtern sein, kann ich ehrlich gesagt nicht soviel sagen, da ich irgendwie immer in so sachen mit mädls reinrutsche! ich kann auch in ner disco oder so keine anreden! es passiert halt eben meistens durch freundinnen meiner nichte, und wenn wir uns alleine treffen (wenn sie beispielsweiße zu mir kommen, da ich ihnen ne cd brennen sollte oder sonstigen quatsch, passierts meistens) wobei aber da die initative nicht direkt von mir ausgeht, den ich kann zwar denke ich tollreden, aber den ersten schritt sie zu küssen oder so, bin ich auch zu feige! also wie gesagt ich muss auch darauf hoffen das sie den ersten schritt machen :zwinker: was aber eigentlich ganz gut klappt!
    ich weiß zwar nicht ob die meine geschichte nun geholfen hat, aber vielleicht ist es nicht schlecht wenn du mal von jemand anders die geschichte weißt!
    und beziehungen ist zwar alles suuper und so, solange es gut läuft, aber wenns zuende geht, tut das echt mordsmässig weh!!

    P.S wenn du mal so jemanden zum reden brauchst, kannste mir gerne ne PM wegen icq oder msn schicken!!

    viele grüße, Christian
     
    #2
    mahnwacht, 21 Juni 2005
  3. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    XXX gelöscht XXX
     
    #3
    tangoargentino, 21 Juni 2005
  4. Butterbrot
    Gast
    0
    auch ich habe jetzt alles durchgelesen.

    hmm, mein erster eindruck war, dass du dich viel zu sehr versteifst. ich glaube du machst dir unheimlich viele gedanken darüber, wie eine Beziehung sein könnte oder wie du sie willst. auch wie du die frauen beschreibst hat für mich einen hang zum perfektionismus. damit meine ich jetzt, dass du immer erwähnst wie hübsch sie ist und dass du wert legst auf eine intellektuelle frau! das ist ja schon okay, aber siehst du auch noch anderes?
    ich würde dir empfehlen, mal einfach du selbst zu sein und den zwang anderen zu helfen ein wenig zurückzustellen. hilf zuerst einmal dir, bevor du anderen wieder helfen kannst!

    sei also offener und sieh dir mal die andere 50 mädchen an die in der bar am wochenende so rumschwirren. setze nicht so hohe mässstäbe und denke nicht bei jedem kontakt mit einem mädchen gleich an eine beziehung!!
     
    #4
    Butterbrot, 21 Juni 2005
  5. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #5
    sarkasmus, 21 Juni 2005
  6. lonelyBerlin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    ok, ich möchte erstmal allen danken, die sich die Zeit genommen haben meinen Thread durchzulesen :smile:
    Ich hatte leider einfach nichtmehr die Zeit hier zu schreiben. Hatte zu viel Stress (was mich zum Glück auch n bissl abgelenkt hat).
    Als ich eure Antworten gelesen hab gings mir wieder n besser. Ich muss einfach manchmal auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werden ...

    aber ein paar Sachen wollte ich noch klarstellen, dass das richtig steht *grins*
    @ Christian : Danke für deine Geschichte, sie hat mir denk ich am meisten geholfen. Und wenn ich jemanden zum reden brauch, würde ich mich gern an dich wenden ...

    @ tangoargentino : Es geht nicht darum, dass es eine Selbstverstänlichkeit sein soll ... es geht darum, dass es wenigstens einmal so ist .. die Frauen die ich will stehen nicht schlange, aber es stehen keine anderen, bzw eine andere Frau schlage (und die will nur mit mir ins Bett) ... und das ist einfach auch etwas, was mich verunsichert ... in meinem ganzen Leben nur das eine .... Ich kann mich gut einschätzen und ich kann andere Menschen recht gut einschätzen. Und es verunsichert mich einfach ob ich immer einen falschen Eindruck hinterlasse oder nicht. Und es geht vor allem nicht um Selbstmitleid. Ich brauche manchmal einfach Menschen, die mir wenigstens zuhören, vielleicht noch gute Tipps geben, mehr nicht. Ich bemitleide mich auch nicht selber und ich weiß wieviel gute Sachen ich in meinem Leben habe ..

    @Butterbrot : hmm also ja, ich habe nicht nur einen Hang zum Perfektionismus .. ich will vieles "perfekt" machen. Ich weiß nicht ob es eine schwäche ist, manchmal ist es auch eine Stärke, die ich gerne habe. Ich mache mir natürlich sehr viele Gedanken wie eine Beziehung sein könnte. In meinem Leben sehe ich viele Beziehungen in meinem Umfeld an mir vorbeiziehen und natürlich denke ich dann auch daran, wie wohl meine erste Beziehung sein wird / sein könnte ... mit der Schönheit - ich weiß nicht so recht. Bei mir ist es so, wenn mir ein schönes Mädl begegnet und das auch noch nett zu mir ist, dann ist sie prädestiniert dafür, dass ich mich in sie verliebe. Ich weiß nicht warum, aber es ist so. Zu meinem Geschmack aber noch eine wichtige Sache. Wenn ich Mädls bzw Frauen als schön oder sehr gut aussehend bezeichne, dann verstehe ich nur meinen Geschmack .. und haltet mich für vollkommen untypisch oder komisch, aber ich stehe auch schöne Gesichter. Der Körper ist mir mehr oder weniger egal, wenn sie ein schönes Gesicht hat. Sie kann von mir aus flach wie ein Brett sein ( wie z.B. Mädl Nr. 2) oder von mir aus auch viel zu kräftig (Mädl Nr. 1). Darum ist eigentlich auch jedes zweite Mädl in meinen Augen schön oder sehr gut aussehend. Vielleicht den einzigen Hang den ich habe, dass sie schon relativ dünn sein sollte .. also ob 5 kg Übergewicht oder so, dass stört mich überhaupt nicht, aber bitte keine 30 kg Übergewicht oder so ... auch wenn es ne blöde Einstellung ist. Ich war früher selbst mal dick, habe abgenommen und habe jetzt einen relativ vernünftigen Körperbau ... hoffe ihr könnt das verstehen.
    Zum Zwang den andere zu helfen ... es ist ja wie verhext, aber ich kann es einfach nicht ab, wenn es andere Menschen schlecht geht. Und ich biete immer meine Hilfe an. Ich denke im übrigen auch, dass es eine gute Eigenschaft ist. Dadurch bin ich auch schon in zig Beziehungen anderer reingeschlidert, aber das sind wenigstens Erfahrungen für mich, die ich so als Außenstehender sammeln konnte. Und glaub mir, wenn ich in ner Bar bin, dann gucke ich mir alle 50 Mädls an ... aber ich traue mich einfach net sie anzuquatschen. Ich bin kein großer Reder, ich bin eher der Denker typ ... ich kann stundenlang in einer S-Bahn sitzten und einfach nur über verschiedene Sachen nachdenken ...
    Zu deinem letzten Punkt über hohe Maßstäbe ... ich bin so wie ich bin. Auch wenn ich mich gerne ändern würde. Aber ich weiß nicht, ob es wirklich ehrlich wäre, wenn ich meine Ansprüche zurückschrauben würde ... mein höchster Anspruch ist ja einfach ein Mädl zu finden, dass mich wirklich liebt. Aber sojemanden zu finden ist einfach mehr als schwierig. Wenn mich jemand wirklich liebt, ich glaube dann fliegen alle andere Ansprüche sofort über Bord ...

    @ sarkasmus : ja, das passiert mir öfters. Aber in anderen Bereichen bin ich leider überhaupt nicht von mir überzeugt, viel zu schüchtern und kriege nix auf die Beine. Ich bluffe einfach viel ... ich tue so, handel so und schreibe auch so, aber ich bin ganz und gar nicht von mir überzeugt. Ich hab viel zu viel an mir auszusetzten. Zum Thema schöne Frauen s.o. ... bei mir ist das Gesicht das einzig entscheidene ... ich weiß nicht warum, aber ich stehe halt auf schöne Gesichter.
    Das ich mich zu viele Gedanken mache weiß ich selber. Aber sag mal einem Menschen der sowieso oft nachdenkt, er soll über sowas dann nicht nachdenken. Ich hab jetzt sozusagen als neuste Errungeschaft die "Leck-Arsch" Philosphie entdeckt. Mir ist alles ganz egal mit den Frauen, aber das funktioniert irgendwie auch immer nur einige Zeit, nachdem ich (mal wieder) schlechte Erfahrungen sammeln konnte. Ja, dass ich mich nicht verändere, aber es will sehe ich selber. Ich wüßte aber auch kaum, wie ich mich ändern sollte. Ich bin zu schüchtern, soll ich mutiger sein und mehr Frauen anquatschen ? Da fallen mir einfach die Sprüche nicht ein. Denn Hand aufs Herz, man muss erstmal eine Frau in ein Gespräch verwickeln oder ;-)

    wie bereits gesagt, ich habe mehr an mir auszusetzten als an allen anderen Frauen auf der Welt glaube ich ^^ da gibts so viele Punkte, ich glaub das wäre nem Roman wert ;-)

    Ich möchte allen danken die hier geantwortet haben bis jetzt :smile:
     
    #6
    lonelyBerlin, 25 Juni 2005
  7. lonelyBerlin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    so, heute ist irgendwie die Katastrophe weitergegangen ...

    geht um Nr. 4 (die Freundin meines Kumpels) ...

    sie ist wohl jetzt doch wieder mit meinem Kumpel zusammen, aber grade 1,5 Wochen weg. Ich bin grade wieder umgezogen (muss ausbildungsmäßig alle 3 Monate wechseln zwischen Berlin und Hannover - jetzt in Hannover) und wo ist sie ... in Hamburg, wo ich mit nem Studententicket kostenlos hinkann ... sie weiß es, und hat mich natürlich sofort angesprochen mit treffen. Das war heute. Und im Endeffekt muss ich sagen, es war einer meiner schönsten Tage, die ich jeh erlebt hab. Ich hatte mit ihr so viel Spaß und sie hatte auch so viel Spaß glaub ich. Auf dem Rückweg hab ich dann pausenlos an sie gedacht. Und sie hat mich gefragt, ob wir das am WE wiederholen wollen. Auch wenn ich eigentlich nicht die Zeit hätte dafür ... ich weiß genau, ich werds irgendwie einrichten können ... *seufz* ich weiß nicht weiter. Soll ich ihr absagen, bevor ich mich endgültig in sie verliebe ? Soll ichs annehmen und einfach versuchen so viel Spaß zu haben mit ihr wie es geht ?
    Das schlimme ist auch noch, sie weiß glaub ich wie es mir geht. Macht immer wieder andeutungen ... und redet mit mir auch offen drüber. Promt meinte sie auch, ich soll nicht so gut zu den Mädls sein @ mahnwacht Hattest genau Recht also. Wenns jetzt selbst ein Mädl bestätigt ...
    Sie meinte selbst, sie hatte auch mal die Wahl zwischen einem, wo sie wußte, dass alles sicher ist, das er ihr treu sein würde etc. aber sie hat sich für einen anderen entschieden ...

    was würdet ihr mir raten ? Soll ich absagen ? Wenn ja, mit was für einem Grund ?

    Ein ratloser Hannoveraner ...
     
    #7
    lonelyBerlin, 28 Juni 2005
  8. lonelyBerlin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    hmm ihr müsst ja nicht alles lesen was ich oben geschrieben hab, nur den letzten Post, aber könnt ihr mir wenigstens raten, ob ich zusagen oder absagen sollte ? Ich bin da jetzt voll am zweifeln. Hab mit ihr gesprochen und hab halt gesagt, das es wahrscheinlich nix wird, weil ich eigentlich keine Zeit hab ... aber irgendwie isses halt blöd, ich weiß ich könnte es irgendwie drehen, dass ich noch n Tag mit ihr verbringe ...
     
    #8
    lonelyBerlin, 29 Juni 2005
  9. Nicki
    Gast
    0
    hi lonely,
    hab mich gerade durch den ganzen thread gelesen und ich würde sagen, dass dir die Entscheidung niemand abnehmen kann...

    Da dieses Mädel wohl merkt und auch weiß, dass du dabei bist dich heftigst(oder mehr) in sie zu verlieben, da sie Andeutungen macht und ihr auch darüber redet( wobei ich mich frage inwiefern?), müsste sie dir doch schon längst gesagt haben, wie sie zu dem ganzen steht, oder?

    Entweder du schaffst es, ihr auf freundschaftlicher Ebene zu begegnen oder du schaffst es nicht und triffst sie nicht wieder, da du dich sonst nur noch mehr in die Sache hereinreitest...

    Weil wenn du wieder einen Absturz erleidest, wenn keine Klarheit bei dir herrscht, dann kommst du aus deinem kleinem Teufelskreis nicht hinaus.

    Richtig wäre es eigentlich, wenn du sie nicht treffen würdest, da ich denke, dass es für dich sehr schwierig wird, sie mit freundschaftlichen Augen zu sehen...
    Aber ist eine Freundin deines Kumpels nicht von vornherein tabu für dich?

    Ich habe ein wenig wirr geschrieben, da ich wirklich versucht habe mich mit deinem Problem auseinanderzusetzen...
    (Musste jede Zeile überlegen, wie ichs überhaupt angemessen formuliere :zwinker: )


    glg Nicki
     
    #9
    Nicki, 29 Juni 2005
  10. lonelyBerlin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    danke @ Nicki
    ich denk du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich hab ihr abgesagt und denke auch, dass ist besser so. Ich werd sie jetzt sowieso erstmal ne lange Zeit nichtmehr sehen, vielleicht ist das dann auch genau das richtige ... mal gucken was sich in der Zeit ergibt :smile:
    erstmal habe ich wieder Stress in der Uni ... und das macht Spaß und lenkt ab :smile:

    also danke @ all, die sich die Mühe gegeben haben mir zu helfen :smile:
     
    #10
    lonelyBerlin, 1 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sorgen Gedanken
Mummelbärchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
4 Antworten
tausendmeter
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Mai 2013
4 Antworten
beautie
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Oktober 2012
7 Antworten