Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sorgen+Stress mit Familie / und meiner Zukunft

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von fleißige biene, 25 Februar 2006.

  1. fleißige biene
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    101
    1
    Single
    ....
     
    #1
    fleißige biene, 25 Februar 2006
  2. Tordn
    Gast
    0
    Hey,

    Ich kenne natürlich die Beziehung zwischen dir und deiner Mutter nicht, aber ich muss schon sagen, dass ich, von dem was du hier schreibst, das Verhalten von deiner Mutter dir gegenüber ziemlich unfair finde. Sie sollte es eigentlich gutheißen, wenn du dich berufsmäßig engagierst, und deshalb auch dafür Verständnis haben, dass ihr euch nicht allzu oft sehen könnt. Stattdessen hackt sie noch auf dir rum, vor allem der Kommentar, du wüsstest über die Krankheit deines Großvaters bescheid, wenn du dich öfters blicken würdest, finde ich persönlich sehr markaber. Eine Familie sollte in solchen schweren Zeiten eigentlich zusammenhalten, und nicht dermaßen aufeinander rumhacken.

    Wie reagierst du denn auf solche Aussagen? Hast du deiner Mutter schon einmal richtig die Meinung gesagt, richtig ausdrücklich, die Karten auf den Tisch gelegt? Es ist nämlich unglaublich, was manche Leute von sich geben, ohne selbst zu merken, wie verletzend sie sind. Man muss es solchen Leuten offen ins Gesicht sagen, dass man ihr Verhalten sch... findet, dann denken sie vielleicht darüber nach, sehen es vielleicht ein, entschuldigen sich vielleicht sogar. Ich kenne diese Situationen, diese Vorwürfe, das ist leider oft mit meiner Mutter nicht anders. Aber ich knalle es ihr jedes mal vor den Latz, wenn ein Kommentar von ihr wieder so richtig verletzend war, und mittlerweile lässt sie es meistens auch. Entweder sie hat es eingesehen, oder sie will mich einfach nicht "verlieren", ich weiß es nicht... Hoffe natürlich das Erste...

    Studien- und Berufswahl... puh, das ist eine schwierige Sache. Da kann ich dir jetzt denke ich auch nicht sehr weiterhelfen, mit meinen 17 Jahren strotze ich nicht gerade an Lebenserfahrung, und was ich mal studiere, das weiß ich auch erst recht noch nicht.
    Du hast auf jedenfall einige Grundrichtungen, Germanistik, BWL und Medienwissenschaften, es gibt dann ja auch die Möglichkeit, in vielen Berufen, die man nach einem entsprechenden Studium ausüben kann, ein Praktikum zu machen. Man sollte sich sehr gut überlegen, was man studiert, Berufschancen und alles abwägen und das Allerwichtigste: Es muss einem liegen und Spaß machen. Und ich denke, dass du das nur herausfindest, wenn du in die Praxis gehst, d.h. mal hier und da ein Praktikum machen, dich über bestimmte Berufe informieren, vielleicht findest du sogar deinen Traumjob und wirst richtig glücklich damit. Wärst nicht der erste Mensch :zwinker:

    Rede auch über viele Dinge mit deinem Freund, er muss dir Rückhalt geben, deine Kraft sein, mit ihm gemeinsam kannst du diese Dinge meistern.
    Aber was auch immer dir andere Leute an den Kopf knallen, meistens kannst du nichts dagegen tun,
    deshalb habe ich an dieser Stelle einen Spruch für dich:
    "Bete nicht um leichtere Lasten, sondern um einen stärkeren Rücken." (Theresia von Avila)

    Ich wünsch dir alles Gute ;-)
    Gruß, Torsten
     
    #2
    Tordn, 26 Februar 2006
  3. Schatzilein
    0
    Hey!
    mir kommt das alles echt bekannt vor! ich habe 4 geschwister und meine ma lässt ihren streß auch immer an mir aus..(zumindest kommt es mir so vor..) da kann man nicht viel machen. du weißt es ja besser und das ist doch die hauptsache. lass dich dadurch nicht runterziehen!
    zum thema beruf und studieren...hast du dir vielleicht schonmal überlegt ins ausland zu gehen für ein jahr oder so? dort kannst du super viele erfahrungen sammeln! außerdem ist das hinterher doch auch im lebenslauf immer gerne gesehen! auf jeden fall kommt es besser als ein jahr nix tun oder ziellose praktika zu machen! ich kann dir echt nur raten mal darüber nachzudenken!
    naja bis dann..
     
    #3
    Schatzilein, 26 Februar 2006
  4. sweethoneyx
    0
    ich kenn das nur zu gut...! Familie, Abi, Zukunft...!
    was ich dir dazu noch sagen kann ist, dass ich mal gelesen hab,d ass wenn man nen soziales jahr (oder zivildienst) macht, des die warteziet aufs studium verkürzen würde... und dazu hast du noch was gutes getan! müsstest dich mal informieren...! aber ich fände sowas gut so zur überbrückung!
    wünsch dir auf jeden, dass des wird!!!
     
    #4
    sweethoneyx, 26 Februar 2006
  5. Toni
    kurz vor Sperre
    376
    0
    0
    nicht angegeben
    Wie deine Mutter reagiert hat, war unfair dir gegenüber, aber bitte berücksichtige auch, dass deine Mutter eventuell sehr daran zuknacken hat, dass dein Großvater (ihr Vater?) an Krebs erkrankt ist. Das soll ihr Verhalten nicht rechtfertigen, kann es aber erklären. Nimm deine Mutter doch einfach mal in den Arm und sprich mit ihr über die Situation deines Großvaters.


    Zu deiner Ausbildung:

    Besteht die Möglichkeit eine Ausbildung bei dem Betrieb zu machen , bei dem du gerade jobbst bzw. dein Praktikum machst?

    Wenn die Wartezeit zulange ist, schau dich doch mal nach Ausweichstudiengängen um, mit Germanistik hast du ja schon einen gefunden, würde sich auch anbieten.
    Wie wäre es denn, diesen Studiengang mit Politik oder Wirtschaft zukombinieren (weiß nicht wie diese Modelle heißen, Bachalor oder Magister, kein Plan). Würde sich doch anbieten, da dieses Wissen auch später in einem Beruf der mit Medien zutun hat einsetzen kannst.

    Zu Entfernung zu deinem möglichen Studienplatz:

    Du kannst nicht erwarten, dass es in jeder Stadt eine Uni gibt oder dass jede Uni unendlich viele Studiengänge anbietet, so dass niemand weit reisen muss!
     
    #5
    Toni, 26 Februar 2006
  6. fleißige biene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    365
    101
    1
    Single
    ....
     
    #6
    fleißige biene, 27 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sorgen+Stress Familie meiner
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
VersatileGuy
Kummerkasten Forum
18 September 2016
6 Antworten
FurryLizard
Kummerkasten Forum
7 September 2016
4 Antworten