Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sorgen um Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von daum, 16 Juni 2005.

  1. daum
    Gast
    0
    Hallo,
    meine Freundin und ich führen seit ca. 6 monaten eine Fernbeziehung und sehen uns nur relativ selten :frown: (ca. 1-2x/monat ein WE).

    nun hat meine freundin leider familiäre probleme, bei denen ich ihr gerne helfen würde. leider hat sie starke hemmungen, darüber zu sprechen (kommt sich doof vor/fühlt sich missverstanden) und lenkt häufig schnell vom thema ab.

    nachdem sie mir kürzlich ihr hauptproblem erzählt hat, das sie wohl sehr stark belastet und das sie mir bisher nicht sagen wollte, begann sie nach langer zeit wieder zu rauchen. wir hatten oft übers rauchen geredet und ich hatte auch gesagt, was ich davon halte (nämlich gehörig beschissen/dumm).

    ich sagte ihr, dass es keinen sinn macht zu reden wenn das zu solchen reaktionen statt zur lösung ihres problems führt. daraufhin fühlte sie sich nicht verstanden und meinte, es sei besser gewesen, mir gar nichts über ihr problem zu erzählen da ich sie sowieso nicht unterstützen könnte.

    meine freundin ist desweiteren äusserst negativ gestimmt (redet sehr häufig über sterben/selbstmord -> SVV). ich möchte ihr helfen und war gestern kurz vorm wahnsinn... ich kann nicht zuschauen wie mein schatz den bach runter geht... mir tut das weh, dass sie trotz ausführlicher gespräche darüber (sie ist intelligent und vernünftig!) mit rauchen beginnt und mich schmerzt es, sie nur übers telefon unterstützen zu können und sonst "machtlos" zu sein :frown:

    habe mich gestern entschieden, das rauchen zu ignorieren und das in ihrer eigenen verantwortung zu lassen (so sehr mir das wehtut - sie ist alt genug und mich-kaputtmachen geht auch nicht).
    habt ihr eine idee...? ich möchte nicht, dass ich sie noch mehr deprimiere.

    danke! daum
     
    #1
    daum, 16 Juni 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Was sie im Moment ja braucht, ist deine Unterstützung. Sie redet, und du jammerst übers Rauchen. Stattdessen solltest du ja hinter ihr stehen und ihr den Rücken stärken. Sieh zu, dass ihr euch schnellstmöglich seht. Erzwing aber auch kein Gespräch. Lass die Sache sich erstmal wieder beruhigen, und warte bis etwas von ihr kommt. Sei einfach für sie da.
     
    #2
    Doc Magoos, 16 Juni 2005
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das sehe ich genauso. Gehe auf ihre Probleme ein, sie muss sich verstanden fühlen. Mal abgesehen davon, kannst du sie nicht dazu zwingen, mit dir darüber zu sprechen. Es gibt auch Zeiten, in denen man sich einfach selbst klar werden muss, ohne es anderen mitzuteilen. Es kann gut sein, dass sie erst einmal selbst darüber nachdenken muss, wenn sie deine Hilfe braucht, dann sei einfach für sie da.

    Du kannst ihr ja anbieten, mit ihr darüber zu sprechen, dann wird sie schon auf dich zugehen. Wenn du aber merkst, dass sie abblockt, dann lass es lieber sein.
     
    #3
    User 37284, 16 Juni 2005
  4. Ius
    Ius
    Gast
    0
    Klingt vielleicht im ersten Moment etwas ungewoehnlich, aber leichte depressionen sind wirklich keinen seltenheit. wenn man die gar nicht erst anwachsen laesst, sondern schon frueh was dagegen tut, dann kann man ein super leben fuehren. es gibt so viele gut medikamente dagegen, man muss eben nur zum arzt gehen.
    glaub mir, ich weiss wovon ich rede, ein guter freund von mir hat sich das leben genommen, weil er so depressiv war und keiner hat es gemerkt...
     
    #4
    Ius, 16 Juni 2005
  5. daum
    Gast
    0
    hallo,

    sie wollte bisher nie über das problem reden weil sie angst hatte, dass ichs nicht verstehe. einmal hatte sie deshalb schon schlussgemacht (danach ham wie uns aber wieder "zusammengefunden") und ich muss sie immer löchern damit sie überhaupt bisschen redet (was sie aber zu erleichtern scheint). ich mach das übrigens immer ganz freundlich und versteh sie auch. bis auf das rauchen.
    ich kann sie darin nicht verstehen und habe sich doch auch geliebt weil sie so intelligent und charakterstark ist (war?) und nicht wissentlich und mutwillig dummes zeug machte... :cry:

    ich möchte sie nicht verlieren, habe aber angst, dass genau dies passiert wenn wir uns nicht mehr verstehen.

    danke: daum
     
    #5
    daum, 16 Juni 2005
  6. Nastasia
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist schrecklich machtlos zu sein, jemanden helfen wollen, aber dies nicht zu können. Das dazu...

    Aber ich glaub du machst einen Fehler. Und zwar würd ich sie nicht dazu drängen dir was zu erzählen. Auch wenn du glaubst ihr hilft das reden, warte bis sie auf dich zu kommt, bis sie von selber anfängt zu reden.
    Ich musste auch mal ne ziemlich lange Zeit ( ca. 1/2 Jahr ) darauf warten, bis derjenige auf mich zu kam und von sich aus geredet hat.
    Es war ne harte Zeit, aber ich war stolz darauf, dass Vertrauen soweit aufgebaut zu haben, dass er von sich aus kommt...
     
    #6
    Nastasia, 16 Juni 2005
  7. daum
    Gast
    0
    hi,

    ich vermute halt, dass sie sich dann evtl. missverstanden fühlt und den eindruck hat, dass ich mich nicht für sie interessieren würde. wie gesagt: sie wollte schon schluss machen weil sie das gefühl hatte, mit mir nicht über das problem zu reden! jetzt hat sie drüber geredet und gleichzeitig angefangen zu rauchen... umpf... :frown:
    daum
     
    #7
    daum, 16 Juni 2005
  8. Thompson
    Thompson (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    Single
    ich würde dir empfehelen das mit dem rauchen nciht so ernst zu nemen, ich mein, wenn sie droge nehemn würde, könnte ich dein denekn dazu verstehen, aber du solltest sie deswegen wirklcih nicht auch noch bedrängen ....
     
    #8
    Thompson, 16 Juni 2005
  9. daum
    Gast
    0
    hallo,

    ich habe mir vorgenommen, dass sie das alleine entscheidet so sehr es mir wehtut (weil ich niemand "normales" kenne, der gerne raucht und weil das nur zu späteren problemen führt).

    gruss:

    kilian
     
    #9
    daum, 16 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sorgen Freundin
MJS
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2015
10 Antworten
Geheim
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Mai 2012
16 Antworten
BadboyCB
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Februar 2012
17 Antworten
Test