Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sorgen um kleinen Bruder (15)

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Darwin83, 29 November 2005.

  1. Darwin83
    Darwin83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    Hallo zusammen!!

    Ich mache mir zunehmendst sorgen um meinen kleinen Bruder... Problem:

    Er hat fast keine bis keine Freunde... Die Kollegen vom Fussballverein, zähle ich nicht zu Freunden weil er sie eigentlich nie aussertürlich trifft. Wenn manns ganz genau betrachtet, dann hat er keine..

    Das macht sich auch bemerkbar in seiner Konversation: Er redet nur über Fussball und die Schule, hält sich aus sonstigen Unterhaltungen eher bis ganz raus... Wenn ich nach hause komme dann redet er mir zwar die Ohren voll, aber eben NUR über diese 2 Dinge.

    Er sitzt eigentlich immer nur in der Schule oder zuhause wo er lernt oder Fussball guckt, internet surft, etc.

    Meine Befürchtung ist, das er von dem nicht mehr wegkommt, weil Freunde findet man am leichtesten in der Jugend. Ich (22) bin zwar auch eher passiv, mit kleinem Freundeskreis, nur meine kumpels kann man als "echte Freunde" bezeichnen.

    Wie bringe ich ihn dazu etwas zu unternehmen, sich Freunde zu suchen?? Das er mit der Lage nicht Glücklich ist sieht man, obwohl er nie was sagt.

    Danke für Eure Beiträge, Mike.

    PS: Hab noch nicht mit ihm, bzw unseren Eltern darüber geredet, wüsste auch nicht wie ich anfangen soll.
     
    #1
    Darwin83, 29 November 2005
  2. Syrano
    Syrano (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    1
    Single
    Wenn er keine Lust hat mal was zu unternehmen wird das sicher schwer, da ihr ja auch noch vom Alter 7 Jahre auseinander seid... Gibts denn vielleicht noch etwas das ihm Spaß machen könnte (an Sport oder sowas mein ich). Dann könnte man ihm zb. zu Weihnachten eine Mitgliedsschaft schenken, und hoffen dass er dort wen kennen lernt, was anderes fällt mir im Moment leider nicht ein.
     
    #2
    Syrano, 29 November 2005
  3. Darwin83
    Darwin83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    Single
    Hy! Danke für deinen Beitrag.. In einem Fussballverein ist er ja schon, aber er geht da halt nur zum Fussballspielen hin, weil es ihn eben interessiert, Aber es resultieren halt keine Freundschaften daraus...

    Das ich mit ihm ausgehe hab ich auch schon überlegt, aber ich glaube das würde ihn nur von seinem Ziel entfernen, weil er zwar aus geht, sich daber trotzdem keine EIGENEN Freunde sucht. Ich bin zwar eh auch ein Freund, und er bedeutet mir sehr viel, aber es ist halt was anderes... Und das er sich generell unserem Freundeskeis anschließt.. Es sind halt sieben Jahr und auch ich muss zugeben das auch ich an einem (nichtverwandten) Freund/Kumpel mit 15 Jahren nicht interessiert währe.
     
    #3
    Darwin83, 29 November 2005
  4. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Meine Güte, dein Bruder ist 15. Die ersten Alkohol-Parties im Fußballverein kommen da noch früh genug. Dann gehts auch mit Mädels und und Kumpels los.
     
    #4
    Touchdown, 29 November 2005
  5. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Das ist ein sehr verzwicktes thema, weil WIE SoLLST DU IHM HELFEN!
    Eine lösung zu diesem thema kannst DU glaub ich nicht finden!
    Ich glaube auch das du dich und ihn von dem ziel freunde (in seinem Alter) zu finden entfernst wenn er mit euch weg geht!

    Mein bruder ist jetzt auch 15 und er hockt auch fast den ganzen tag in der bude, doch 2 jahre sind nich das prob und ihn kann ich auch gut in meinen freundeskreis integrieren (dort sind auch viele 2 jahre jünger)!

    Vieleicht solltest du ihm mal vorschlagen das er doch mal was mit seinen leuten aus dem fußball machen könnte!!
     
    #5
    Realist_M, 29 November 2005
  6. SchwanzusLongus
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    101
    0
    Single
    Solange er nicht Tag und Nacht vorm Rechner hockt. Er geht ja raus, betätigt sich sportlich und wird da früher oder später auch Kontakt mit anderen Leuten haben. Du kannst ihm vielleicht darin helfen, dass er sich nicht selbst zum Aussenseiter macht, indem er nicht mehr auf sein äußerers achtet und deswegen zur Zielscheibe von anderen wird.
    Ansonsten kannst du ihn aber nicht an die Hand nehmen und sagen, was er machen soll. Mit 15, das wird sich sicherlich noch ändern, irgendwann kommen die Frauen und die lösen solche Probleme meist von allein ... und bringen neue mit, aber das ist ein anderes Thema :grin: :bier:
     
    #6
    SchwanzusLongus, 1 Dezember 2005
  7. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    vielleicht legt er keinen wert auf freunde?
     
    #7
    ericstar, 1 Dezember 2005
  8. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    lass ihn erstmal sein ding machen... auch wenns keiner wahrhaben will, in dem Alter ist man in der pubertät! ich hab auch erst mit 18 freunde gefunden und zwar richtige. klar bin ich auch traurig, dass ich vorher nich viel unternommen hab, dafür hab ich heute umso mehr spaß!
    du kannst gern versuchen, ihn ein bisschen lockerer zu machen, aber zwing ihn nicht!
     
    #8
    fractured, 1 Dezember 2005
  9. Erchamion
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    [...]
     
    #9
    Erchamion, 1 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sorgen kleinen Bruder
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
VersatileGuy
Kummerkasten Forum
18 September 2016
6 Antworten
Ferrarist
Kummerkasten Forum
25 Januar 2016
12 Antworten