Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sorgen wegen Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jaime, 1 Juli 2003.

  1. Jaime
    Gast
    0
    Ich habe ziemliche Angst um meine Freundin. Sie hat mir heute nach langer Zeit mal wieder verraten, was sie wiegt. Demnach hat sie jetzt einen BMI (Body Mass Index) von 16,2. Das ist ja, gemessen an den Tabellen, starkes Untergewicht.
    Sie meinte, als wir uns kennenlernten, habe sie 11 Kilo mehr gewogen. Mir sind aber nicht in diesem Maße auch äußerliche Veränderungen an ihr aufgefallen. Aber man merkt das ja auch nicht so , wenn man einen Menschen täglich sieht und sich das Gewicht langsam über 18 Monate verändert.
    Trotzdem mache ich mir Vorwürfe, dass ich nicht gemerkt habe.
    Sie hatte vor ein paar Monaten einen BMI von 17,8, das wäre ja schon Untergewicht (quasi wohl alles unter 19), aber sie sah nicht untergewichtig aus. Und sie sieht jetzt auch nicht 'stark untergewichtig' aus.
    Ich weiß nicht, was ich tun soll. Sie war ziemlich sauer, als ich meinte sie müsse ein paar Kilo zunehmen.
    Könnt ihr mal sagen, wie groß ihr so seid und was ihr wiegt und welchen BMI ihr habt ?
    Müsst ihr ausrechnen :
    Gewicht in kg : Quadrat eurer Körpergröße in m

    also z.B. 70kg : (1,75m)² = 22.86

    Mich würde mal interessieren, ob hier jemand mit so einem extrem niedrigen BMI und ob diese Person dann auch stark untergewichtig aussieht oder ob's sein kann, dass man ihr ihr starkes UNtergwewicht nicht ansieht.
    Und generell, wie ich da am besten ran gehe, mit ihr darüber zu reden.
     
    #1
    Jaime, 1 Juli 2003
  2. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Mein momentaner BMI ist 19,4... meiner lag allerdings vor Jahren auch schon bei knapp 16.
    Früher ist mir das nie aufgefallen, heute denk ich, dass net gerade viel an mir dran war (so von wegen weiblichen Rundungen *gg*) - untergewichtig hab ich allerdings nie ausgesehen... ich hab auch vollkommen normal gegessen.
     
    #2
    Teufelsbraut, 1 Juli 2003
  3. Carfunkel
    Gast
    0
    55:1,68= 19.....knapp....
     
    #3
    Carfunkel, 1 Juli 2003
  4. glashaus
    Gast
    0
    51: (1,66)² = ~ 18,5

    Hab auch schon nen BMI von 16 gehabt und sah scheiße aus :smile:
     
    #4
    glashaus, 1 Juli 2003
  5. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Es gibt Menschen, bei denen ist so ein niedriger BMI vollkommen normal, meinereiner würde bei so einem BMI dagegen aussehen wie frisch aus dem Grab gehoben..

    Was mich viel stutziger macht ist

    1. dass sie 11 kg abgenommen hat (über welchen Zeitraum denn?)
    2. dass sie so ärgerlich auf deine Äußerung reagiert hat, dass sie zunehmen solle..

    Wie isst sie denn und wieviel? Achtet sie sehr aufs Gewicht? Macht sie extrem viel Sport?
     
    #5
    User 505, 1 Juli 2003
  6. Jaime
    Gast
    0
    sie hat die 11 kilo in 20 monaten abgenommen. Ihr Gewicht war aber zwischenzeitlich ziemlich lang stabil, ich glaube, seit sie studiert ist sie irgendwie weniger.
    Sie findet ihr Aussehen jetzt optimal, aber ich denke die meisten Menschen wären, der Meinung ein paar Kilo würden ihr gut tun.
    UNd ihr BMI ist medizinisch gesehen schon starkes UNtergewicht, man siehts ihr aber nicht an, wie gesagt.
    Nur, dass ihre Arme und Beine ziemlich dünn sind. Das waren sie aber erstens schon immer, und zweitens hat sie aufgehört ins Fitnesstudion zu gehen.
    Sie macht nicht extrem viel Sport, 2,3 mal die Woche.
    Sie wiegt nur noch 39 Kilo bei 1,55, ich finde das schon ziemlich extrem, auch wenn man es nicht so stark sieht.
    Ich finde sie könnte ein paar Kilo mehr vertragen, auch optisch, sie sieht im Gesicht schon ein bisschen Spitz aus.
     
    #6
    Jaime, 1 Juli 2003
  7. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    ich hab auch einen bmi von 16 und bin 24, bin also eigentlich extrem untergewichtig, aber mir geht es super gut. viele sagen zwar, das mir 5 kg auch nicht weh täten, aber ich kann essen und machen, was ich will!

    mir wurde schon oft unterstellt, das ich magersüchtig bin, dem ist abe rnicht so! habe immer noch alle rundungen die eine frau haben sollte, sogar nicht grad wenig oberweite!
     
    #7
    twinkeling-star, 1 Juli 2003
  8. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Uffz, 39kg sind in der Tat wenig..

    Ich kenn mich nicht soooo gut aus, was aber nicht schaden kann ist einen Arzt zu fragen, ob das schon als gesundheitsschädlich gilt..
     
    #8
    User 505, 1 Juli 2003
  9. Jule
    Gast
    0
    Mein BMI beträgt 19. Hatte auch schonmal weniger aber man hats halt nicht gesehen.
    Aber 39kg ist schon echt extrem. Verständlich das du dir da Sorgen um sie machst. Vielleicht solltest du mal einen Arzt fragen denn der kennt sich da ja viel besser aus als wir. Oder du gehst mit deiner Freundin zum Arzt dann kann er persönlich mit ihr sprechen.
     
    #9
    Jule, 1 Juli 2003
  10. Rihab
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    nicht angegeben
    39 Kilo bei 1,55 finde ich sehr untergewichtig, ich glaube da ist Hilfe nötig.

    Ich wiege 59 Kilo bei 1,72 .

    Wie reagiert sie den auf Hilfe???? Ich würde Dir raten, mal bei einem Arzt ein Gespräch zu suchen, der kann Dir sagen, was zu tun ist, wie man hilft, bei solchen Sachen ist immer Vorsicht geboten und meistens möchten die Betroffenen keine Hilfe, die sie aber stark nötig haben.
     
    #10
    Rihab, 1 Juli 2003
  11. Die Kleine
    Gast
    0
    Also ich hab einen BMI von 19,9 ~ 20. Wiege also 53 Kilo bei 1,63m.
    Und mit deiner Freundin solltest du unbedingt reden und ihr klarmachen, dass du langsam auch Angst um sie bekommst.
    Ich persönlich finde immer, sobald es an die 40 Kilo Grenze geht, sollte man echt die Notbremse ziehen.
    Vielleicht kannst du ja auch mal mit zu einem Arzt gehen und den darauf ansprechen, damit sie zumindest sieht, dass das auch aus ätztlicher Sicht nicht mehr wirklich optimal ist...

    Die Kleine:engel:
     
    #11
    Die Kleine, 1 Juli 2003
  12. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    wie sieht es eigentlich mit ihrem essverhalten aus?..haben sich ihre gewohnheiten geändert oder macht sie eine "diät"?...
     
    #12
    Speedy5530, 1 Juli 2003
  13. glashaus
    Gast
    0
    Geht es ihr überhaupt richtig gut dabei? Ich hatte zu meinen mageren Zeiten starke Kreislaufprobleme, bin oft aus den Latschen gekippt und war müde, usw
     
    #13
    glashaus, 2 Juli 2003
  14. Miezerl
    Gast
    0
    bin 1.67 gross und wiege 60 kilo
    mein bmi is 22.und das ist normal gewicht..
    wenn jetzt einer meint das wäre zuviel kann ich nur den kopf schütteln find 39.kilo sind für jemanden 1.55 gross is viel zu wenig..
    Was ich mal hörte soll eine Frau immer 10 Kilo weniger wiegen als ihre eigentliche Körpergröße also bei mir in dem fall wären es dann 57 Kilo, nur wegen der drei kilo mehr mach ich mich nicht verrückt empfinde mich als normal so wie ich bin..nur 39 kilo gibt einem zu denken wenn sie zudem noch Sport treiben sollte würd ich auf ihre Ernährung achten..nicht das sie dann noch mal zusammenbricht..
     
    #14
    Miezerl, 2 Juli 2003
  15. ShellyGirl
    ShellyGirl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Von dem was ihr hier so schreibt scheint es mittlerweile normal zu sein, untergewichtig zu sein *nicht verstehen kann*!

    Normal ist ein BMI zwischen 19 und 24!

    Ich habe außerdem schon von der Rechenformel
    Idealgewicht = Körpergröße/cm - 100 - 10% der Körpergröße!
    Hat ein bisschen Ähnlichkeit mit der Formel von Miezerl!
     
    #15
    ShellyGirl, 2 Juli 2003
  16. Miezerl
    Gast
    0
    gut zu hören...kam mir schon fast beinah übergewichtig vor bei ganzen bmi maßen von 19.gg...
     
    #16
    Miezerl, 2 Juli 2003
  17. gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    an jaime! wichtig!!

    uhlala...das ist mein thema...

    kurze einführung: ich war doch magersüchtig und ich glaube, mich auszukennen, über diese beschissene krankheit...und soleid es mir tut, und so schrecklich es ist, muss ich dir sagen jaim e, dass ich denke, dass sie magersüchtig ist! es ist so schrecklich, dass immer mehr mädchen magersüchtig werden...scheisse (sorry)

    es gibt da so eine grenze...sollte man unter 40 kg kommen, ist man stark unter der grenze und sollte ins krankenhasu gehen! denn da wird es bedenklich und der organismus spielt nciht mehr so mit...ich habe auch unter 40 gewogen (so um die 38), habe dieses aber verschwiegen, in dem ich die waage beim wiegen verstellt habe...(ich wollte nicht ins kh)..

    da deine freundin schon unter 40 wiegt, würd ich mir wirklich große sorgen machen...das erste was du machen solltest ist, ihre eltern aufmerksam machen...das ist wichtig...
    und dann IMMER zu ihr stehen, sie viel streicheln....viel über ihre *rundungen*...man fühlt sich ungeliebt und unverstanden, und das musst du ihr austreiben...


    wenn du mehr hören willst, sag es mir...ich kann dir viel tips geben...

    lg
     
    #17
    gluteus maxima, 2 Juli 2003
  18. Vivian
    Gast
    0
    also mein BMI liegt bei 48:frown:1,67)²=17,21

    und naja...hab immer noch weibliche rundungen und so....hatte bis vor kurzem auch noch einen BMI von 20,07....

    man sieht schon etwas ne veränderung und mein freund macht sich auch sorgen.....aber ich hab einfach nur so etwas abgenommen, durch stress udn so...
     
    #18
    Vivian, 2 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sorgen wegen Freundin
Mummelbärchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
4 Antworten
Flexis
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2016
2 Antworten
Cerox
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2016
25 Antworten