Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sotto jammert - oder: Wenn einfach alles zusammenkommt...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SottoVoce, 7 Februar 2007.

  1. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    So, ich will nicht jeden Thread zujammern, den ich finde, mir ist gerade aber ganz extrem nach Jammern - daher mach ich jetzt einfach in einem eigenen Thread weiter. :schueche Wer nicht will, muss ihn dann ja nicht lesen.

    Der Keks wurde heute operiert. Nichts allzu schlimmes, nur Paukenröhrchen wurden eingesetzt und massigviel Schleim wurde hinter dem Trommelfell abgesaugt. Es war nur eine ambulante OP, aber wir mussten bereits um 7 im KH sein und waren erst halb drei wieder daheim - beide total kaputt und müde, der Keks sowieso noch völlig neben sich (er ist nach einer Vollnarkose immer total daneben, aber so RICHTIG). Ich hab mich einfach beschissen gefühlt - Halsschmerzen, Gliederschmerzen (wie im ganzen Körper Muskelkater, sogar im Ruhezustand), Kopfdröhnen und Kreislaufabsacker.

    Hab dann erstmal Essen gemacht, mich um den kranken Schatz gekümmert und ihn dann ins Bett gesteckt.

    Danach hab ich mir Fieber gemessen - und sieh da, natürlich hab ich Fieber. Ausgerechnet heute!!! Hab dann versucht zu schlafen, was aber nicht wirklich geklappt hat (zum einen tut mir alles viel zu sehr weh, um schlafen zu können, zum anderen haben immer wieder Leute angerufen und gefragt, wie die OP vom Keks verlaufen ist). Letztendlich hatte ich 20 Minuten geschlafen, als der Keks wieder wach war. Hab dann was mit ihm gespielt und einen Film mit ihm angeschaut und heute Abend war der Kleine dann auch total mies drauf.

    Aus seinem einen Ohr kam jetzt schon zweimal ein bisschen Blut und ich weiß einfach nicht, ob das hinter dem verkrusteten Blut sozusagen "feststeckte", oder ob das frisches Blut war - und ich fürchte, frisches Blut wäre gar nicht gut. :ratlos: Außerdem war er schrecklich weinerlich, müde und schlapp und käseweiß um die Nasenspitze.

    Jetzt ist er wieder im Bett, aber da er über Schmerzen geklagt hat (er sagt Halsweh, aber das könnte theoretisch vom Tubus kommen, er hat aus dem Mund geblutet, als wir ihn nach der OP wiederbekommen haben - oder es könnte sein, weil ICH Halsweh habe, dass ers jetzt auch hat - entweder ernsthaft, weil ich ihn angesteckt hab oder aus Solidarität), werde ich in ner halben Stunde nochmal reingehen und nach ihm sehen...

    Und ich hänge jetzt warm eingewickelt auf dem Sofa herum und bibbere vor Kälte. :cry:

    Kann mich jemand ein bisschen aufmuntern? Das war heute wirklich ein Scheißtag... :kopfschue Und gerade ist es alles ein bisschen viel auf einmal...
     
    #1
    SottoVoce, 7 Februar 2007
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Sotto.

    Wie ich dich aufmuntern könnte weiß ich jetzt leider auch nicht :frown:
    Aber ich knuddel dich einfach mal und hoffe dass das ein wenig hilft :cry:

    Drück dir ganz fest die Daumen dass alles wieder ins Lot kommt!
     
    #2
    Mr. Poldi, 7 Februar 2007
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Du bist ein Schatz, Kirby, danke schön! :knuddel:
     
    #3
    SottoVoce, 7 Februar 2007
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Mensch ich weiß gar nicht, was ich da sagen soll. :ratlos:

    Fühl dich mal von mir gedrückt :knuddel: , kann absolut verstehen, dass einen so ein Tag mehr als fertig macht. Körperlich nicht ganz fit und dann noch die menthale Anspannung - da kannst du einem echt leid tun. :geknickt:

    Wie gehts denn deinem kleinen?
    Ich hoffe mal, er kann heute nacht wenigstens einigermaßen schlafen und du auch. Wenn du Fieber hast, gehörst du echt ins Bett. Vielleicht nur ein schwacher Trost, aber mir hilft bei Erkältungen und dem ganzen immer sehr gut Aspirin Complex, allerdings ersetzt das natürlich keine Bettruhe.

    Wünsche euch eine möglichst erholsame Nacht und ganz, ganz gute Besserung für euch beide! :smile:

    LG
     
    #4
    krava, 7 Februar 2007
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ach, manche tage gehören verboten :zwinker:.
    wenigstens hat der kleene die op nun hinter sich.
    und du wirst auch wieder fit! ist natürlich blöd, wenn man sich um sein kind zu kümmern hat und dann selbst darniederliegt...

    wenn dich das mit dem blut beunruhigt, dann ruf doch im krankenhaus an. hat man dir zu diversen nach-op-erscheinungen denn was gesagt?

    ich wünsch euch eine gute und erholsame nacht. gönn dir milch mit honig und schöne musik und nimm dir nicht übel, dass du selbst "schwächelst". manchmal kommts halt ganz dicke. aber du packst das, morgen ist die welt schon wieder freundlicher (und wehe, wenn nicht, dann kriegt die welt eins aufn deckel).
     
    #5
    User 20976, 7 Februar 2007
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Naja, es hieß, es gäbe Gefahr von Nachblutungen, zumal es eben SOVIEL Schleim war, was sie rausgesaugt haben. Allerdings - wenn ich da im KH anruf, heißt es gleich, dass ich kommen soll. Sowas wissen die ja auch nicht per Telefondiagnose. Aber mich wundert halt nur, dass da echt nur zweimal wenig Blut kam (einmal auch nur, weil er mit dem Finger "gewühlt" hat, ein zweites Mal dann 2 Stunden später von selbst, aber das kann auch noch von der "Wühlaktion" kommen). Ich glaub irgendwie nicht, dass es Nachblutungen sind - sonst hätt ich irgendwen aus der Familie alarmiert oder einen Rettungswagen gerufen, wenn es hart auf hart gekommen wär...

    Morgen geh ich ja eh zum HNO-Arzt mit meinem Halsweh (Allgemeinmediziner wär mir zwar lieber, allerdings muss man da 2 Stunden warten, und das krieg ich in meinem Zustand gerade nicht auf meinen zwei Füßen hin... - und außerdem nehm ich den Keks nicht frisch operiert 2 Stunden mit in ein überfülltes Wartezimmer voller kranker Leute - und AUßERDEM soll der Arzt IHN mit dem Ohr ja auch nochmal angucken, wenn wir jetzt morgen eh hingehen...).

    Momentan kann ich nichtmal vom Liegen aufstehen. Dann rauscht mein Kreislauf ungebremst in den Keller (ich tippe so gut ich kann im Liegen), mir wird schwarz vor Augen, die Knie werden weich, ich muss mich sofort festhalten oder setzen, sonst falle ich um und eine richtige Welle von Schmerzen flutet in meinen geplagten Kopf und ich denk jedesmal, dass ich mich gleich übergeben müsse - was allerdings mit dem Halsweh wohl eher ... SEHR unangenehm wäre. :ratlos: :frown:

    Der Keks schläft jetzt zum Glück friedlich. Aber ich hab kaum noch was zu trinken und seit mittags nichts mehr gegessen, aber ich trau mir gerade nicht zu, mich in die Küche zu stellen und mir nen Tee und ne Suppe zu machen... :kopfschue

    Stattdessen lieg ich auf der Couch und heule.
     
    #6
    SottoVoce, 7 Februar 2007
  7. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Du solltest wen anrufen, der ztur Not auch noch vorbei kommt... was machst du, wenn du wirklich ohnmächtig wirst und dein kleiner wacht auf oder bekommt dolle blutungen... das ist wirklich zu gefährlich... auch wenn es schon spät ist, solltest du versuchen nohc wen zumindest ans tele zu kriegen...
     
    #7
    Die_Kleene, 7 Februar 2007
  8. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt

    Ja und du weißt auch nicht was es ist. Da frage ich mich doch allen ernstes, warum Du nicht wenigstens den Arsch hochkriegst und mal anrufst. Und wenn sie sagen, Du musst kommen, dann musst Du kommen. Ich kanns echt nicht verstehen, wie man da ruhig rumsitzen kann. Nach ner Op.. "Och..ist ja nur Blut.."

    Und wenns Dir so dreckig geht,solltest Du darüber nachdenken, ob Du nicht wen anrufst, der da ist und das Kind beaufsichtigen kann, weil Du kannst es wenn Du selbst krank bist jedenfalls nicht mit voller Aufmerksamkeit.
     
    #8
    Tinu, 7 Februar 2007
  9. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ach Mensch, Sotto, da kommt es natürlich wieder dicke. Also mit dem Blut, das aus dem Ohr läuft, das kann manchmal nach so einer OP noch sein, das ist erstmal nicht weiter bedenklich und kommt immer mal vor. Solange das keine Unmengen sind. Er sollte sich nur etwas schonen jetzt nach der OP. :jaa:

    Und Du hast Dir wohl auch irgendwas eingefangen. Das ist natürlich sehr unpassend. Trink viel, Sotto, und mach Dir irgendwas, was Du essen magst. Eine gesalzene Suppe, paar Salzstangen, einen geriebenen Apfel, irgendwie sowas. Und trink bitte genug, vielleicht machst Du Dir noch einen leckeren warmen Tee? Mach das alles langsam, halt Dich fest, stütz Dich auf, setz Dich auf einen Stuhl in der Küche, wie ne alte Oma. Dann passt das schon. :zwinker:

    Das wird schon wieder. Nun hast Du schon so viel geschafft heute, die OP ist überstanden, das hat einfach an Deinen Kräften gezehrt und dieser blöde Erkältungsvirus hat es auch noch ausgenutzt. Böses Ding. :angryfire

    Aber mir geht es auch nicht viel besser, ich habe mir vermutlich den Noro-Virus eingefangen und hab mich für den Rest der Woche auch erstmal krank gemeldet. Shit happens. :rolleyes:

    Das wird schon wieder, Sotto. Kopf hoch. Morgen ist ein neuer Tag mit neuer Kraft. :knuddel:
     
    #9
    Dunsti, 7 Februar 2007
  10. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mein Freund ist überraschend vorbeigekommen. Er stand auf einmal vor meiner Tür. :herz: Er hatte sich schon vor Stunden ins Bett verabschiedet, aber anscheinend konnte er nicht schlafen und kümmert sich jetzt zumindest mal bis morgen vormittag um mich.

    Gerade steht er in der Küche, kocht mir eine Suppe und hat mir jetzt erstmal Fiebertabletten verpasst, damit ich mich etwas besser fühle. Außerdem ist er Rettungsassistent und kann sich auch um den Keks kümmern. Wobei der nach wie vor selig schläft...

    Hast Du nicht gelesen, was ich geschrieben hab? Das Ohr ist eh total blutverkrustet, so kam er schon aus der OP. Der Keks hat an der Kruste rumgekratzt, danach hatte er eben Blut am Finger. Das zweite Mal war dann Stunden später, da waren 2 Schmierblutflecken auf seinem Schmusekissen. Er war danach noch 2 Stunden länger wach ,aber da war kein Blut mehr. Glaubst Du nicht, ich wäre längst mit meinem Goldschatz im Krankenhaus, wenn es wirklich schlimm gewesen wäre? :ratlos:

    Meine beiden besten Freundinnen sind seit Januar nicht mehr in der Stadt, mein Freund hat um 21 Uhr gesagt, dass er ins Bett muss, weil er nach einem langen Arbeitstag völlig fertig war, und meine Mutter, die ich versucht hab anzurufen, hat einfach nicht abgenommen. Sonst kann ich mich an niemanden wenden - an wen auch?! Hätte ich doch längst getan...

    Ich bin so froh, dass mein Freund doch noch gekommen ist, er hat mich damit ganz überrascht...

    Das tut er. Er hüpft nicht in der Gegend rum und fühlt sich wohl eh etwas schlapp und kaputt, schont sich also von alleine. Und nein, es war wirklich wenig Blut. Danke, Deine Meinung hat mich gerade wirklich beruhigt. :knuddel:

    Ich hab die böse Befürchtung, dass das wie immer eine ausgewachsene Angina wird. WENN ich krank bin, dann hab ich Angina. Nur will ich auf keinen Fall wieder eine Herzmuskelentzündung kriegen... :kopfschue

    Ohje, Du arme, Phönix hat mir davon erzählt, dass das rumgeht... :knuddel: Wünsch Dir gute Besserung!
     
    #10
    SottoVoce, 8 Februar 2007
  11. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Sotto, ich wünsche Dir - und das frei von allen Neben- und Hintergedanken wg. Samstag, falls das so rüber kommen sollte - viel Kraft. War bestimmt kein leichter Tag, und manchmal kommt halt alles miteinander ... alles Gute :smile:
     
    #11
    User 34625, 8 Februar 2007
  12. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Möchte dir auf diesem Wege auch ganz viel Kraft wünschen :smile: mein gott klingt das schnulzig :ratlos: war heute ein ziemlich harter Tag und kann auch sein, dass du die Krankheit oder den Infekt schon länger in dir trägst und heute ist er zum Vorschein gekommen, weil du angreifbarer warst......ist schon nicht ganz einfach. Aber das wird schon wieder.... du kannst dir doch morgen mit dem Kleinen einen schönen ruhigen tag machen, wenn ihr vom Arzt kommt...auf die Couch lümmeln, Lieblingsessen essen, Bücher vorlesen, Babyfotos angucken...eben einen schönen ruhigen Tag nach all der Aufregung...ich kann mir vorstellen, dass euch beiden das gut tun würde.....
     
    #12
    klatschmohn, 8 Februar 2007
  13. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Ach Sottolein ---> :knuddel:
     
    #13
    Schäfchen, 8 Februar 2007
  14. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Manchmal kommt einfach alles zusammen... Ich wünsch euch beiden eine gute Besserung! Es ist wirklich gut, daß dein Freund vorbeigekommen ist, falls es dir plötzlich schlecht wird ist jemand da, der sich um dich und deinen Kleinen kümmern kann.
     
    #14
    User 15499, 8 Februar 2007
  15. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Du weißt ja, wenn du jemand zum Reden oder Schreiben brauchst kannst du dich immer melden :knuddel:
     
    #15
    Schäfchen, 8 Februar 2007
  16. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mein Freund hat gerade nach dem Kleinen geschaut, es ist nirgends neues Blut dazugekommen, also Kopfkissen usw. ist alles sauber. Der Kleine schläft tief und fest. Dem gehts gut. Das beruhigt mich.

    Und ich wurde jetzt kategorisch ins Bett geschickt und dahin werd ich mich jetzt auch bringen lassen... Falls ich nicht im Flur umsinke und an Ort und Stelle liegen bleibe...

    Mein ganzer Kopf pocht und statt eiskalt ist mir jetzt glühend heiß... Ich fühl mich grässlich. :ratlos: Hoffentlich werden die Fieberträume heute Nacht nicht so schlimm (das hab ich nämlich leider immer, wenn ich Fieber hab... Hatte die ersten schon vorher). :kopfschue

    Danke für Eure Genesungswünsche. Tut irgendwie auch gut zu lesen, dass mir jemand "Mut" macht.
     
    #16
    SottoVoce, 8 Februar 2007
  17. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich wünsche euch beiden gute Besserung :knuddel:

    kommt wieder auf die Beine :zwinker:
     
    #17
    Luxia, 8 Februar 2007
  18. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Gestern hat das übliche Kommunikationstriggering wohl nicht geklappt. Och Sotto, lass Dich mal ganz feste knuddeln. Ich wünsch Dir gute Besserung! :knuddel:
     
    #18
    dummdidumm, 8 Februar 2007
  19. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Vielleicht klappt das nur bei psychischen Durchhängern?

    Ich hab immer noch Fieber und hatte eine relativ unruhige Nacht. Hab ein merkwürdiges Zeugs geträumt (von irgendwelchen in der Wohnung freilaufenden Hamstern, die ich irgendwie immer nicht richtig gefüttert hab :ratlos:).

    Jedenfalls werd ich jetzt doch zum Allgemeinmediziner gehen. Dem Keks geht es ganz gut, er hat die ganze Nacht durchgeschlafen, ist nicht mehr so blass wie gestern und geblutet hat auch nichts mehr. Und morgen sind wir sowieso beim HNO-Arzt, und wenn bis dahin kein Blut mehr kommt, langt das ja auch.

    Ich hab nämlich jetzt wohl auch noch zusätzlich ne Blasenentzündung. :ratlos: Probleme damit hatte ich neulich schonmal, bin dann aber nicht zum Arzt und mir ging es dann wieder besser, dann war Arzt und unnötig (war eh nicht sooo schlimm, außerdem erstmal vorm Wochenende, und nachm Wochenende war es fast weg). Aber jetzt ist sie wieder richtig schlimm. Das kann aber kein HNO-Arzt, bzw. dafür ist er halt nicht zuständig, daher geh ich jetzt zu meinem Hausarzt... Ich hoffe, der Keks erträgt es mit Fassung, dass er so lange warten muss... :kopfschue Vllt. nehm ich den Discman mit und er kann ne Kinder-CD dort hören, dann wird die Zeit für ihn ja auch kürzer...

    Naja, mein Blutdruck ist soweit okay, den hat mein Freund gemessen (100 zu 60 - das ist bei mir relativ normal). Aber ich fühl mich schrecklich matschig...

    Außer Arzt werd ich heut jedenfalls wirklich nicht viel machen. Das steht fest.

    Und eigentlich wollte ich Samstag nach Zürich fahren... :cry:
     
    #19
    SottoVoce, 8 Februar 2007
  20. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also Sotto
    du gehst zum Hausarzt
    sagst der Dame an der Anmeldung, dass der Keks frisch operiert ist,
    du Fieber hast und unmöglich lange warten kannst!
    Ich wette mit dir du kommst sofort dran... (ich arbeit ja selber bei einem Arzt und wenn ich sehe, dass es jemanden schlecht geht oder ein Patient wie der Keks frisch operiert ist, dann wartet dieser bei mir nicht)
     
    #20
    Luxia, 8 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sotto jammert einfach
Love96
Kummerkasten Forum
27 November 2016
4 Antworten
Alexiaa
Kummerkasten Forum
3 Oktober 2016
5 Antworten
Pink Bunny
Kummerkasten Forum
13 Juli 2007
14 Antworten