Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Spätzünder: Willkommen in der PU-Community

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von Tornadin, 31 Januar 2010.

  1. Tornadin
    Benutzer gesperrt
    287
    0
    38
    vergeben und glücklich
    Mir ist in letzter Zeit immer wieder (negativ) aufgefallen, dass sich innerhalb der Planet-Liebe-Community zunehmend zwei Lager gegeneinander versteifen:

    Auf der einen Seite die "PU-ler", die versuchen auf verschiedenste Probleme mit Ratschlägen einzugehen, die anderen Usern oft sehr ungewöhnlich oder sogar dogmatisch erscheinen mögen und deshalb etwas negativ aufstoßen mögen.
    Natürlich verallgemeinern die PU-ler auch manchmal etwas. Aber viele Missverständnisse und Diskussionen hier wären unnötig gewesen, hätten andere an solchen Verallgemeinerungen nicht sofort Anstoß genommen.
    Natürlich wissen auch ThirdKing, Wette, Subway und Co, dass ihre Tipps nicht IMMER den 100% Erfolg versprechen. Aber meistens beruhen diese Ratschläge doch auf persönlichen Erfahrungen die sich SEHR OFT oder FAST IMMER als nützlich erwiesen haben. Und genau so, als ernstgemeinte Flirt- oder Lebenshilfen sollten diese Ratschläge auch angenommen werden.


    Auf der anderen Seite hat sich eine Gruppe reaktionärer User zusammengefunden, die vielleicht auch zu genannten Ausnahmen gehören mögen und damit mit ihrer Meinung meist sogar im Recht sind, aber doch leider oft übersehen, dass die "PU-ler" nicht versuchen, den Threaderstellern so zu helfen, dass sie überall Erfolg haben werden, sondern einfach nur so, dass sie deutlich mehr und öfter ihre Ziele erreichen können und sich dabei selbst auch besser fühlen können.

    Was mich dann aber doch etwas stört, ist dass gerade von dieser zweiten Gruppe versuchen, die Mitglieder der ersten Gruppe, die sich oft sehr in ihren Meinungen unterscheiden, in eine Schublade zu stecken.

    Aber wie definieren sich die sogenannten PU-ler denn wirklich?

    Was ist der gemeinsame Kern?

    Wenn ich die Seduction Community genauer betrachte (und ich habe mich sehr genau damit auseinandergesetzt), dann kann ich als gemeinsamen Nenner vor allem das festhalten:

    Ein PU-ler ist ein Individuum, welches sich aktiv (theoretisch und praktisch) damit beschäftigt, seine Interaktion mit anderen Menschen (bzw. dem anderen Geschlecht) zu verbessern bzw. erfolgreicher zu gestalten. Um dies zu erreichen, zieht er aus seinen theoretischen Überlegungen und den praktischen Erfahrungen möglichst die auf sein Ziel ausgerichteten Schlüsse.

    Dabei unterscheiden sich gerade die Ziele bzw. die Definition von "Erfolg" bei verschiedenen PU-lern zum Teil gravierend unterscheiden. Der eine möchte möglichst viele attraktive Frauen verführen. Der andere einfach nur seine Traumfrau finden und für sich gewinnen. Und der nächste will vielleicht einfach nur deutlich mehr Spaß am flirten haben und so durch die "verbesserte" Interaktion ein glücklicherer Mensch werden.


    Nun zu meinem Thread-Titel: Schaue ich mir den gemeinsamen Nenner an, der die PU-ler wirklich miteinander verbindet, dann fällt mir auf, dass auch Spätzünder (nachdem ich seine Flirttheorie in einem anderen Thread betrachtet habe) alle Kriterien erfüllt, die PU-ler vereinigen:

    So hat er sich aktiv Gedanken darüber gemacht, wie Flirten seinen Zielen bzw. Erfolgsvorstellungen besser entsprechen könnte und versucht diese Gedanken, nach eigenem Bekunden im anderen Thread, auch in der Realität umzusetzen (praktischer Aspekt).
    Zusätzlich dazu sind seine Flirtthesen offensichtlich auch noch sehr analytischer Natur, was ja PU-lern manchmal besonders "vorgeworfen" wird. Und immer wieder hat er auch Schlüsse nicht nur aus seinen theoretischen Gedanken, sondern auch den praktischen Erfahrungen, die er uns geschildert hat, gezogen.

    Und deswegen nochmal: Herzlich Willkommen!
     
    #1
    Tornadin, 31 Januar 2010
  2. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben

    Ich verteufele PU an sich eigentlich nicht.
    --> Was mir aber fast immer häufig negativ aufstößt ist der Sprachgebrauch den sich die meisten PU´ler angewöhnt haben. Da kommen bei mir Gedanken wie "Frauenverachtend" "Albern" "Pseudowissenschaftliches Getue". Wer meint man müsse mit englischen PU Begriffen um sich werfen, um ernst genommen zu werden, irrt da meistens. Eher das Gegenteil ist der Fall. Würden diese ganze PU Strategien vernünftig rübergebracht werden, dann würde ich es auch um einiges weniger negativ ansehen.

    --> Du schreibst das PU´ler nicht versuchen den Anderen so zu helfen, dass sie überall Erfolg haben werden. Ok... nur kommt es nur mir so vor, als scheinen das die meisten Beiträge indirekt auszudrücken "Hey ich beherrsche PU und damit die Welt?". Wenn ich hier damit nicht die einzige bin, sollte man eben auch darüber nachdenken warum dieser Gedanke aufkommt...
     
    #2
    LittleFlame, 31 Januar 2010
  3. aiks
    Gast
    0
    Es ist auch die ganze Alpha-Tier-Masche, die manchen extrem aufstößt. Will ein Mann nicht dominant bis in die Haarspitzen hinein sein, dann hat er schon verloren und wird sein Leben lang unglücklich bleiben. Schreibt ein Mann, dass sich seine Freunde von ihm entfernt hat, dann ist er alleine schuld, weil er nicht Alpha genug ist und alle anderen Erklärungen und Möglichkeiten sind totaler Mist.

    Es ist, wie littleflame schon geschrieben hat, in erster Linie der sprachliche Gebrauch der Bewegung, die das alles noch unsympathischer ausschauen lässt - erzwungen cool klingende englische Begriff, genauso wie Namen für verschiedene Strategien, oder die nicht gerade netten Abkürzungen wie z.B. HB, die Phasen und die Schreibweise über Frauen (oh pardon, ich meine die Targets) stoßen einem extrem sauer auf. Frauenverachtung scheint üblich zu sein, zumindest die Unterordnung der Frauen als Wesen, die keinen eigenen Willen haben und eigentlich eh immer die geilen Alpha-Typen ficken wollen und nichts im Kopf haben.

    Oder diese "Evolution/Urzeittheorie" die nur auf einen kleinen Teil der Leute passt, aber trotzdem als ultimative "wissenschaftliche" Wahrheit hochgehalten wird.

    Zu guter Letzt kommt die absolute Uneinsicht seitens der PUler, wenn Frauen meinen, dass sie nicht auf PU reagieren und es nicht mögen, dass sie keine Alphatiere wollen, die auf die Pirsch gehen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 09:25 -----------

    Off-Topic:
    ach irgendwie bereu ich das jetzt geschrieben zu haben - ich will keine seitenlange Diskussion... ich wollte nur aufzeigen, was von meiner Einschätzung her die meisten PUler gemeinsam haben. Ja, Ausnahmen gibt es immer. Ich will das mal als meine Meinung so stehen lassen und nicht auf Antworten eingehen, damit keine endlose und total sinnlose Diskussion entsteht.
     
    #3
    aiks, 31 Januar 2010
  4. Wette
    Wette (32)
    Öfters im Forum
    630
    53
    53
    offene Beziehung
    @Te gewagte These...find ich aber gut.

    Welche Sprache ist das denn? Ich meine ich verstehe nicht was daran Frauenverachtend ist, und ich meine damit das was hier in dem Forum von PU´ler geschrieben wurde - genau so verhält sich das mit Albern.
    .
    Genau da setzen viele an. Das viele "Pseudowissenschaftliches Getue" ist eigentlich doch Wurst - viele hier haben bereits geschrieben das Dinge aus PU funktionieren (und das waren keine PUler), warum sie das tun ist eigentlich egal. Aber daran wird sich aufgehängt.
    Dem Kind einen Namen geben ist meist einfacher und Praktischer als es umständlich zu umschreiben, beugt außerdem dem "Stille-Post" Effekt vor.
    Was ist denn vernünftig?
    Es ist ein anderes Gefühl oder Einstellung mit der Man"n" dann auf Frauen zugeht und umgeht, da magst du recht haben - das so in der Form hier ausdrücken, das Gefühl und die Einstellung ist richtig - es überheblich oder wie von dir beschrieben auszudrücke ist schlicht und ergreifend falsch (da es einen falschen Eindruck vermittelt).
     
    #4
    Wette, 31 Januar 2010
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    nein mit dieser Meinung und diesen Gedankengang bist du sicher nicht die einzige Person....:tongue: - wenn ich hier manches PU-Geschreibe d.h. den Schreibstil, das "Getue," und die Wortwahl betrachte fühle ich mich wie im HarzIV-TV...
     
    #5
    brainforce, 31 Januar 2010
  6. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ohoh... der Thread wird in die Hose gehen. :grin:


    Warum hängen sich immer so viele an der Sprache auf? In welchem "Hobby" gibt es denn keine Fachbegriffe? Ob ich jetzt vom "Stürmer" beim Fußball (der der vorne die Tore schießt) oder vom "Flush" beim Poker (alle Karten in einer Farbe) rede. Wiederkehrende Szenarien bekommen einen Fachbegriff, bei jedem Hobby.

    Warum sollte es das dann nicht auch beim PU geben? Da stört es doch nur, wenn ich zum 100sten Mal schreibe: "Es war eine Gruppe von 4 Frauen und die Frau mit der ich flirten wollte, die schönste die ich je gesehen hab, hieß Bärbel."
    Kürzer ist halt: "Mein Target im 4er Set hieß Bärbel (HB10)."

    Ansonsten: Der Thread wird nicht gut gehen. :zwinker:
     
    #6
    Subway, 31 Januar 2010
  7. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Es geht nicht um die Abkürzungen eher um den allgemeinen Sprachgebrauch. Manche, die Betonung liegt auf manche, haben einen Schreibstil am Leibe als würde es sich um ein Gegenstand handeln, nicht aber um ein Lebewesen. Sofern man als PUA seine Fachausdrücke auch für die Umwelt verständlich macht sehe ich darin nun kein Problem. Es verhält sich in etwa so, als würde ein Jäger einem Veganer erklären wie toll die Jagd ist verstehst du? Da treffen zwei unterschiedliche emotionale Konstrukte aufeinander.
     
    #7
    Sit|it|ojo, 31 Januar 2010
  8. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Ein Anti-PUler ist auch eine Form von einem PUler. :grin:

    Das einzige was ich grundsätzlich an PUler - soweit ich sie kenne - nicht mag, ist:
    - Dass es vielen fast nur noch um Frauen geht
    - Ich kenn einen, der wirklt einfach irgendwie unauthentisch. Ich mein ein etwas eher stillerer und zurückhaltender Typ kann durchaus auch eine hübsche, intelligente Freundin finden.
    - Das Selbstbewusstseinsgelaber wird langsam zur Floskel. Ich habe meine erste Freundin während einer Depriphase mit Zahnspange im Mund kennengelernt. Und sie ist hübsch und intelligent. :zwinker: Damit will ich aber nicht sagen, dass ihr nicht im Recht seid.

    Positiv finde ich aber, dass es den unsicheren, selbstablehnenden Männer, die die Schuld auf die Frauen schieben, eine Art Tritt in den Hintern gibt. Da tun meiner Meinung nach hin und wieder ein Paar Macho-Gedanken ganz gut.


    Ausserdem ist es immer so: Wenn es eine etwas provokante Bewegung gibt, komt immer eine Gegenbewegung. Siehe Tokio Hotel oder Rammstein oder was auch immer. :grin:
     
    #8
    Luc, 31 Januar 2010
  9. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben
    "Target" = die Frau wird als Ziel beschrieben. Als eine Art Objekt, Gegenstand und nicht mehr als Person. Noch schlimmer gleich als "HB" bezeichnet zu werden = Hot Babe. Und das ganze wird dann als "Game" = Spiel bezeichnet, dazugehörig der "Player" der Spieler. Tut mir leid, das finde ich persönlich als verachtend. Ich bin keine Spielfigur, kein Hot Babe und auch kein Ziel. Ich sehe mich als eigenständige Persönlichkeit, die auch mal aktiv Männer anspricht. Das PU´ler einfach nicht verstehen können, das andere diese Sprache nicht als angemessen finden, genau da liegt das Problem. PU ist ok. Nur sollte man auch über den Tellerrand schauen und es auch kritisch ansehen können.

    Ja da stimme ich zu, es kann eine Hilfestütze sein. Was ich aber hier kritsch sehe ist es als ganze Wissenschaft aufzubauschen die keine anderen Sichtweisen mehr zulässt!

    Was ist umständlich daran ein Target oder Hotbabe einfach "Frau" zu nennen? Die Mediziner, Juriste etc hier im Forum werfen doch auch nicht mit Fachbegriffen um sich. Das Forum ist ein allgemeines Liebesforum, kein PU Forum.

    Meine Ausdrücke sind meine eigenen persönlichen Gedanken die mir beim Lesen von PU Texten automatisch kommen. Also bezeichne das bitte nicht als falsch! Hier gilt noch Meinungsfreiheit. Und ja es vermittelt einen Eindruck. Meinen Eindruck. Genauso wie dein PU einen Eindruck hinterlässt. Ob falsch oder richtig ist hier nicht was beurteilt werden soll. Ich denke jeder Erwachsene kann sich dazu selbst seine Meinung bilden.
     
    #9
    LittleFlame, 31 Januar 2010
  10. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Und jetzt gehen wir mal zum Regal, holen den Duden raus und schlagen ihn bei "M" wie "Metapher" auf... :rolleyes:
     
    #10
    MrShelby, 31 Januar 2010
  11. Wette
    Wette (32)
    Öfters im Forum
    630
    53
    53
    offene Beziehung
     
    #11
    Wette, 31 Januar 2010
  12. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben
    Danke für den Hinweis, aber ich kenne den Begriff Metapher... Und ich bleibe bei meiner Aussage... :rolleyes: Ich finde diese Begriffe / Metaphern nicht angemessen. Keiner zwingt PU´ler diese Begriffe / Metaphern zu nutzen.
    (Extremes Beispiel: Alle Männer werden als "Arschloch" bezeichnet. Daran stören darf sich keiner. Warum? Ist eine Metapher!)


    @Wette: Da du schon meine eigenen Worte übernimmst: Ich habe schon mehrfach erwähnt, dass ich PU grundsätzlich nicht falsch sehe, nur eben nicht als heilige Wissenschaft. Deswegen versteh ich jetzt nicht was ich kritsch ansehen soll. Ich sehe hier beide Seiten der Medaille.

    Es ist schön, dass du viele PU´ler kennst, die Kritik an PU zulassen. Allerdings scheint mir das nicht die Mehrheit zu sein und das finde ich schade. Wie gesagt mein persönlicher Eindruck und der Grund warum ich auf viele PU´ler mittlerweile allergisch reagiere. (Vielleicht auch eine Erklärung für viele andere Anti-PUler).
    Dafür ein Beispiel, dass hier schon genannt worden ist: Es gibt viele Frauen die nicht auf den Typ Mann stehen der ihnen alles hinterherbringt. Um es mal in eurer Sprache zu sagen: Sie wollen keinen Nice Guy. Alles schön und gut. Nur warum können viele PU´ler nicht einfach die andere Sichtweise akzeptieren wenn eine Frau sagt "Doch genau diesen Mann möchte ich!". Dann schreien alle sofort los, dass wäre eine Lüge und ALLE Frauen sind so wie PU das vorschreibt. Ja das habe ich so hier auch in diesem Forum gelesen und nicht nur hier. Es sind nicht alle PU´ler so, dass will ich nicht behaupten, aber meiner Ansicht nach zu viele, um es mir zu ermöglichen dieses ernst zu nehmen.
     
    #12
    LittleFlame, 31 Januar 2010
  13. Tornadin
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    287
    0
    38
    vergeben und glücklich
    Im überwältigen Teil der Fälle wurden diese Begriffe hier im Forum nicht von den "PU-lern" verwendet, sondern im Gegenteil sogar oft erst von den Gegnern ins Spiel gebracht. Schau dir die entsprechenden Threads an, du wirst unzählige Beispiele finden.
    Ach, nicht zuletzt dieser hier? Wer hat die Sprache hier nochmal ins Spiel gebracht? Richtig, du. Gerade die Hilfestellungen sind fast immer frei von den benutztn Begriffen, die wie Mr Shelby schön gezeigt hat, metaphorisch zu verstehen sind.



    Der Sinn dieses Threads muss voll an dir vorbeigegangen sein, war es doch gerade meine Hauptaussage, dass PU EBEN GERADE SO VIELE VERSCHIEDENE SICHTWEISEN UND RICHTUNGEN BEINHALTET. AUCH DIE "Anti-PU-Flirttheorie" von Spätzünder kann sogar PU zugeordnet werden.
    Lern mal MEHRERE PU-ler persönlich kennen oder setze dich mal mit sehr vielen verschiedenen Online-Communities auseinander und du kannst gar nicht übersehen, dass sich die Sichtweisen deutlich unterscheiden, bis in die grundlegendsten Punkte teilweise! Da kritisieren PU-ler ja massenweise gegenseitig verschiedene Sichtweisen und versuchen Probleme durchaus aus möglichst mehreren Perspektiven zu betrachten. Von "heiligen" Theorien kann da keine Rede sein.

    Nochmal: PU heißt ALLE ÜBERLEGUNGEN zum Thema Interaktion mit anderen Menschen, bzw. dem anderen Geschlecht willkommen.

    Und noch einmal (weil viele scheinen das auch nach dem 100. Mal nicht zu kapieren):
    ES GIBT KEINE EINZELNE PU-SICHTWEISE ODER THEORIE, DIE ALLE PU ARTISTS UNHINTERFRAGT TEILEN.

    Und nochmal: Es haben nicht alle PU-ler die gleiche Meinung, es benutzen nicht alle die gleiche Sprache und schon gar nicht gibt es irgendwelche Dogmen, denen sie sich alle unterwerfen.

    Wirklich nicht.
    NEHMT EINFACH MAL JEDEN PU-LER ALS INDIVIDUUM AN UND GEHT INDIVIDUELL AUF SEINE IDEEN UND ANREGUNGEN EIN!

    (hatte eigentlich gedacht, das würde aus dem Startpost schon ersichtlich, aber da hab ich mich offensichtlich getäuscht.)


    Auch in PU-foren gibt es einige, die diese Terminologie nicht verwenden, zumal sie hauptsächlich der sogenannten MysteryMethod entspringt, die längst nicht alle teilen und die nur eine von vielen Richtungen bzw. Sichtweisen im PU darstellt.
    Hier im Forum werden die entsprechenden Begriffe noch viel weniger verwendet. Wie angemerkt sogar fast häufiger von Kritikern, eben nur zum Zweck, Kritik zu üben.


    Natürlich will ich dir die Freiheit lassen, weiterhin alle PU-ler in eine Schublade zu stecken. Halte das trotzdem für eine extrem verengte Sichtweise, die dir selbst außer Konfrontation nicht viel einbringen wird.
     
    #13
    Tornadin, 31 Januar 2010
  14. Joppi
    Gast
    0
    Meine Frage ist: Ist PU durch Sensibilität und Erfahrung vollkommen substituierbar? Meiner Meinung nach schon, wenn man PU als Mittel zum Zweck, sprich das Finden eines Partners versteht. Dann würde ich mich aber doch eher auf die Entwicklung meiner Sensibilität konzentrieren und das weiter entwickeln. Wenn man dazu nicht in der Lage ist, dann soll der Herr meinetwegen auf PU zurück greifen :zwinker:

    Versteht man es als Hobby, dann weiter viel Spaß.
     
    #14
    Joppi, 31 Januar 2010
  15. Wette
    Wette (32)
    Öfters im Forum
    630
    53
    53
    offene Beziehung
    In Wien würde man sagen: ja ehh.
    Ich stimme dir zu das du beide Seiten sehen willst, nur wertest du meiner Meinung nach eine Seite mehr, dies sei jetzt mir zugestanden.
    Wer jetzt mehr PUler kennt lass ich dahingestellt. Auch hier sage ich, was man in Wien dazu sagen könnte: Passt scho.
    Ach hier, gibts bestimmt nicht viele davon - die Beiträge der Nice Guys sind einfach Zahlreicher. Sonst sag ich dazu: ja mei, is scho recht.
     
    #15
    Wette, 31 Januar 2010
  16. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Ist hier ja nen ganz netter Thread, aber du machst dir die Mühe wirklich umsonst. Jemand, dem PU helfen wird, kommt von selber drauf, dass er es mal versuchen sollte... die andern wird dein Thread auchnicht überzeugen.

    Aber mal kurz konkret zum Inhalt:
    Hier liegt ein Fehler in deinem Verständnis vor. Eine absolute Grundlage für PU ist, dass man flirten erlernbar ist. Somit ist aus Sicht eines PUAs auch jeder Mann [Edit: Mensch] selbst für seinen Erfolg oder Misserfolg verantworlich.
    Und genau das ist auch der Grund weshalb Pick Up so oft abgelehnt wird. Sich selber um seine Probleme zu kümmern und nach einer Lösung zu suchen, ist viel schwerer als die Schuld einfach auf die Welt, andere Männer oder einfach die Gesammtheit der Frauen zu schieben. Viele Leute baden einfach lieber in Selbstmitleid, als selbst aktiv zu werden... und denen passt es dann halt nicht, wenn gesagt wird, dass sie selber, an ihrem Scheiß (Liebes)leben schuld sind, wenn sie nicht versuchen etwas zu ändern.

    ThirdKing
     
    #16
    ThirdKing, 31 Januar 2010
  17. Little_Romeo
    Sorgt für Gesprächsstoff
    142
    43
    3
    nicht angegeben
    Tolle Diskussion :grin:

    @subway: Pokerst du (im Internet) ? :zwinker:
     
    #17
    Little_Romeo, 31 Januar 2010
  18. Tornadin
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    287
    0
    38
    vergeben und glücklich
    Ich hab ja ne Minimaldefinition angegeben, in der der von dir angebrachte Punkt enthalten ist.
    Da steht ja was davon, dass man sich aktiv beschäftigen sollte :smile2:.
    Also einen Grundkonsens gibt es schon.
    Der wird aber eben von den Kritikern hier viel weiter gefasst, als er tatsächlich ist.


    Ja, tut er soweit ich weiß.

    Ich auch.

    Wie wärs, wenn wir daraus ein anderes Vorurteil ableiten?

    ALLE PU-ler sind Zocker!
     
    #18
    Tornadin, 31 Januar 2010
  19. Lupus69
    Lupus69 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    103
    7
    Single
    PUA Kritiker, krisieren idR die Gesellschaft, die Biologie und das es Scheisse ist, dass es sowas wie Psychologie gibt.

    Wisst ihr was? Seh ich auch so. Mich kotzt es an, dass man Leute beeinflussen kann. Das ich beeinflussbar bin. Das es Leute gibt, die sowas machen. Aber der Punkt ist - das hat nicht Pickup ans Tageslicht gebracht. Das gabs schon immer und fängt ganz früh an. Kinder lernen zu lügen um das zu kriegen was sie wollen. Die Angestellte behandelt mich freundlich, damit ich mich nicht beschwere und sie Probleme kriegt. Ist doch Alltag. Wer sich nicht mit anderen Menschen beschäftigt und mit sich selber wird auf dauer sozialtechnisch inkompetent - der kann sich nicht mehr ausdrücken, ist unsympathisch etc.
    Mit Pickup verbinde ich persönlich einfach - wie im Thread erwähnt - die Tatsache das man sich selbst verändert. Mit der anfänglichen Intention das für die Damenwelt zu machen, ist es doch in Wahrheit später die Intention das für einen selbst zu machen. Weil - oh Schreck - die Frauenwelt nicht mehr so wichtig ist wie früher. schlimm? nö. ich find Typen schlimmer, die einer Frau wochenlang auf die nerven gehen, weil sie der neue Lebensinhalt geworden ist.

    Lg

    Micha


    PS:
    ich spiel auch online Poker :/
     
    #19
    Lupus69, 1 Februar 2010
  20. Tornadin
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    287
    0
    38
    vergeben und glücklich
    hehe, vielleicht müssen wir die Definition ja doch erweitern^^

    Ich weiß jetzt nur nicht, ober alle PU-ler Pokerspieler sind oder alle Pokerspieler PU-ler.


    PS:
    online Pokerspielen is in Deutschland illegal :cool:
     
    #20
    Tornadin, 1 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test