Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • feliciti
    feliciti (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2009
    #1

    spüli im haar

    hallo mädels,
    ich hab grad mal ein bisschen nach meinungen zum syoss gesucht, will es mal ausprobieren, hab aber so unterschiedliche meinungen gefunden,da dacht ich ich frag mal euch. jemand erfahrungen damit gemacht und kann mir einen rat geben oder ein anderes shampoo empfehlen? hab sehr trockene haare, der ansatz fettet aber sehr schnell und spätestens alle 2 tage is haare waschen angesetzt...
    jedenfalls bin ich bei meiner reise durchs netz darauf gestoßen, dass einige mädels drauf schwören 1x wöchentlich ihre haare mit spülmittel zu waschen!!! :eek: schon mal was davon gehört? was soll das bringen? schon jemand ausprobiert?

    vielen dank und n schönen sonntag euch noch!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Haarproblem
    2. haare
    3. Haare
    4. Haarfarbe
    5. Haarausfall
  • !Cocoon!
    !Cocoon! (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    101
    0
    Single
    28 Juni 2009
    #2
    Das hab ich noch nicht gehört, kann mir auhc nicht unbedingt vorstellen, dass das gut für die Haare ist. Könnte mir vorstellen, dass es die Haare strohig macht !?! Aber wer damit gute Erfahrungen gemacht hat, lass ich mich natürlich gerne eines besseren belehren.

    Ich denke, es kommt sicher auch auf die Struktur der Haare an. Also meine kann ich nicht mal mit normalem Shampoo waschen, ohne danach ne Spülung zu benutzen, könnte sie danach kaum kämmen...
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.715
    Verheiratet
    28 Juni 2009
    #3
    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Spülmittel gut fürs Haar ist :ratlos:.
    Meist enthält der doch fettlösende Substanzen - das würde Haar und Kopfhaut doch total austrocken...
     
  • User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    28 Juni 2009
    #4
    ich hätte eher die Befürchtung, dass das wie Kernseife wirkt und genau das Gegenteil erreicht wird: nämlich noch mehr fettet :ratlos:
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    28 Juni 2009
    #5
    Allerdings gab es auch mal eine Werbung - glaube Palmolive die aussagt das es als Spüli und gleicheitig noch für die Haut "geeignet" ist...

    Aber was die Haare angeht ist das nochmal etwas anderes...

    Letztlich ist alles ziemliche "Chemietunke"...
     
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2009
    #6
    Spülmittel trocknet die Haut aus, was dann im Endeffekt dazu führt, dass die Haare noch schneller fettig werden.

    Ich bin mit syoss gut zufrieden, habe aber auch kein Problem mit fettigen Haaren und kann dir auf dem Gebiet deshalb leider nicht weiterhelfen.
     
  • User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    28 Juni 2009
    #7
    wobei mir auch grad noch einfällt, dass - was für die Hände ok ist - nicht für die Haare geeignet ist, diese zwei-in-eins dinger für haut und haare taugen nämlich allesamt auch nichts, was abermals gegen Spülmittel spricht
     
  • MySelf1984
    Gast
    0
    28 Juni 2009
    #8
    ich benutze jetzt seit ca 3 Wochen das syoss. Wenn ich das Shampoo nutze muss ich nicht zwingend eine spülung nehmen, wie bei vielen anderen shampoos, aer sonst auch kein großer unterschied zu anderen
     
  • feliciti
    feliciti (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2009
    #9
    ich hab grad noch mal gelesen, es ging denen darum, dass man mit dem spülmittel die silikone von den haaren wäscht und danach mit normalem shampoo nochmal... kann den sinn allerdings nicht so recht nachvollziehen... die silikone sind doch die stoffe die die haare erst glänzend machen oder?
     
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    30 Juni 2009
    #10
    jein. Die Silikone legen sich wie eine Schicht um dein Haar, sodass es geglättet wirkt und dadurch natürlich auch glänzt. In billig-Shampoos wie Syoss sind aber nur billigste Silikone, unter denen das Haar auf Dauer austrocknet und sie lassen sich nicht richtig auswaschen.
    Ich kann davon nur abraten.
    Ich benutze bestimmt schon seit einem Jahr das "richtige" Shampoo von Schwarzkopf- Bonacure- und meinen Haaren geht es gut damit. Ich brauche auch keine Spülungen mehr, wie früher wo ein Kämmen ohne Spülung undenkbar gewesen wäre...
    Das Syoss (auch Schwarzkopf!) habe ich nur für eine Wäsche verwendet, kann also nicht viel sagen über die Pflegewirkung auf die Haare, aber meine Kopfhaut hat fies gejuckt und wurde sehr schnell wieder fettig.
    Wenn du deinen Haaren was Gutes tun willst, nimm Friseurprodukte und lass den ganzen Drogeriemarktkrempel stehn.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste