Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Spürt eure Firma die Folgen der globalen Finanzkrise?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 26 Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Es mag Firmengeheimnis sein, aber anonym dürft ihr wohl sagen, ob es euch und eurer Firma wirtschaftlich gut geht, gerade wo die internationale Finanzwelt verrückt spielt :cry: Spürt eure Firma schon die Folgen der globalen Finanzkrise? Oder kriegt ihr das nicht mit, was sich in den Vorstandsetagen abspielt?
     
    #1
    Theresamaus, 26 Oktober 2008
  2. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    ja spüren wir. Aber da wir viel für den US-Markt herstellen spüren wir schon länger, das da drüben überm Teich was nicht läuft...
     
    #2
    Cassis, 26 Oktober 2008
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wir spürens (Bank), ohne wirklich bedroht zu sein. WIr haben selbst keinerlei Geld kaputt gemacht, aber die Kunden wollen jetzt halt nix mehr anlegen, was heißt, dass wir auch nciht mehr so viel verdienen wie eingeplant war... Und der Konkurrenzkampf unter Banken ist eh schon sehr groß.
     
    #3
    SottoVoce, 26 Oktober 2008
  4. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Spüren ja, bedroht sind wir nicht.
     
    #4
    Samaire, 26 Oktober 2008
  5. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wünscht ihr euch die DDR zurück angesichts dieser Krise infolge der Globalisierung?
     
    #5
    Theresamaus, 26 Oktober 2008
  6. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    :eek: Wo ist denn da bitte der Zusammenhang? :ratlos:
    Selbst wenn es die DDR noch geben würde, würde die Krise sie auch betreffen ... sry, aber die Frage macht ja mal keinen Sinn mMn.
     
    #6
    Guzi, 26 Oktober 2008
  7. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    :cry: Hoffentlich finde ich nach dem Studium eine Stelle.
     
    #7
    Theresamaus, 26 Oktober 2008
  8. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Die macht tatsächlich genauso wenig Sinn, wie sämtliche anderen Fragen, die sie stellt :-p
     
    #8
    Samaire, 27 Oktober 2008
  9. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    same here. Hoffe ich zumindest :grin:
     
    #9
    User 24257, 27 Oktober 2008
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Bei uns nicht, aber in der Firma in der mein Freund arbeitet die spüren das schon. Kunden springen ab obwohl sie Ware bestellt haben, somit haben die Mitarbeiter weniger Arbeit. Normalerweise werden im Monat 30 (...) hergestellt, doch jetzt sind es 30 bis Weihnachten und viele stehen herum weil die Kunden einfach stornieren. MA werden in Urlaub geschickt weil keine Arbeit ist.
     
    #10
    capricorn84, 27 Oktober 2008
  11. dubAUT
    dubAUT (33)
    kurz vor Sperre
    521
    0
    2
    Single
    Off-Topic:
    Wie ich diese Aussage hasse: Gerade als Bankerin solltest du wissen, dass man Geld nicht vernichten oder kaputt machen kann.

    #Hannes#
     
    #11
    dubAUT, 27 Oktober 2008
  12. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    :flennen: Das nennt man Pauschalisierung.
     
    #12
    Theresamaus, 27 Oktober 2008
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Natürlich - jedenfalls für einen selbst kann man es durchaus kaputt machen. Deshalb ist es ja noch lange nicht einfach "weg", aber eben fürs Unternehmen verloren....
     
    #13
    SottoVoce, 28 Oktober 2008
  14. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ja natürlich spürt man auch in der Versicherungsbranche die Auswirkung der Finanzkrise, aber lediglich in der Verunsicherung mancher Kunden bei manchen Produkten. Aber da das Spektrum klassischer Produkte und sicherer Anlagemöglichkeiten sehr groß ist lässt sich kein Umsatzrückgang oder gar Bedrohung der Arbeitsplätze feststellen.
     
    #14
    User 56700, 28 Oktober 2008
  15. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    Off-Topic:
    natürlich kann man geld "kaputt" machen, im sinne von entwerten. die riege an banker, die die US-immobilienblase prolongiert haben, haben einen haufen geld kaputtgemacht. es wurden gigantische kredite vergeben, ohne nennenswerte sicherheiten dahinter. wenn man geld herschenkt, hat das etwas mit "entwertung" zu tun :zwinker:

    wenn man geld nicht kaputtmachen könnte, würde die frage im raum stehen, wo das ganze geld hinverschwunden ist.


    diese frage ist ein halbes jahr zu früh gestellt. es wird noch etwas dauern, bis sich die krise vom aktienmarkt auf die realwirtschaft durchschlägt. in russland hat das bereits begonnen: wiedermal leere supermarktregale..
     
    #15
    squarepusher, 28 Oktober 2008
  16. der gute König
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    113
    43
    Single
    Ja, ein bisschen. Am linken unteren Rücken, da juckt es etwas.
     
    #16
    der gute König, 28 Oktober 2008
  17. Torrus
    Sorgt für Gesprächsstoff
    109
    41
    0
    Verheiratet
    Nein spüren wir nicht! Da es ein Evangelisches / Kirchliches Unternehmen ist und es auch weiterhin Partienten gibt.
     
    #17
    Torrus, 28 Oktober 2008
  18. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.902
    398
    4.243
    Verliebt
    Dito.:grin:
     
    #18
    User 71335, 28 Oktober 2008
  19. dubAUT
    dubAUT (33)
    kurz vor Sperre
    521
    0
    2
    Single
    Ich bleibe dabei: Geld kann man nicht "kaputt" machen. Es wird oft mit Kapital spekuliert, dass gar nicht existiert. Und Dinge die nicht existieren kann man schwerlich zerstören.

    Abgesehen davon haben nicht die uneinbringlichen (Immo-)Kredite direkt die US-Banken in Bedrängnis gebracht sondern eher der ungebremste Handel mit diesen Forderungen, die (bewusst) falsch bewertet wurden. Es waren halt immer schon Hochrisiko-Kredite an Privatpersonen und kleine Firmen die die US-Konjunktur hoch gehalten haben. Ob der Staat nun weniger Einnahmen hat, weil er zum Anheizen der Konjunkturen die Steueren senkt oder ob er danach mit Steuergeld die Banken stützt ist im Großen und Ganzen das Gleiche - bis auf den Punkt, dass bei Letzterem die Banker groß abcashen können.

    #Hannes#
     
    #19
    dubAUT, 28 Oktober 2008
  20. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    (hyper)inflation ist nichts anderes als das kaputtgehen einer währung. wenn etwas heute 1€ und morgen 1000€ kostet, dann ist die währung entwertet worden.
     
    #20
    squarepusher, 28 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Spürt Firma Folgen
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
12 Dezember 2015
57 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
21 April 2011
5 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
12 April 2011
0 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.