Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Orchidee
    Gast
    0
    20 März 2002
    #1

    Sperma auffangen - aber wie am Besten?

    Hi zusammen! Ich hab gehört, daß manche nach dem Sex das Sperma durch das Einführen von Tampons auffangen. Ist das nicht sehr unhygienisch und naja ungesund? Ich würde eher zu einem Handtuch greifen oder welche Methoden habt ihr? DANKE FÜR JEDEN BEITRAG!!!
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    20 März 2002
    #2
    In "Stellungstipps" gibts grad haargenau dasselbe Thema - da wirst auch sehen, dass die Tamponmethode net mal so ungebräuchlich ist (ich machs auch, aber nur bei Sex während der Regel).
    Ansonsten greif ich zur Küchenrolle oder zu Taschentüchern, gepaart mit Anspannung des Beckenmuskels (damits schneller rausrinnt).
    Aber sieh selbst.
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    20 März 2002
    #3
    Naja, von mir hast du's wahrscheinlich gehört *grins*.
    Aber ich verstehe beim besten Willen nicht, was daran unhygienisch oder ungesund sein soll! Wenn du mir das mal näher erklärst, äußere ich mich dazu- aber im Augenblick verstehe ich ehrlich gesagt nur Bahnhof :ratlos:.
     
  • Ghost Bear
    Gast
    0
    20 März 2002
    #4
    Das Sperma läuft auch wieder raus???

    Hmm... naja, nett zu wissen. Dann kann ich ja bei Gelegenheit Taschentücher oder ne Abreißrolle unters Bett oder in den Nachttischschrank legen.
    Oder ich leg da die Tampons hin... hab ja welche im Schrank, für den Fall das meine weiblichen Besucher.... ach, ihr wißt ja wozu die Teile da sind. :zwinker:

    Man(n) lernt nie aus. :smile:
     
  • Sylver
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    101
    0
    nicht angegeben
    21 März 2002
    #5
    Also, das mit dem Tampon kann ich mir nun gar nicht vorstelllen. Is das wirklich so ne gute Idee, das Sperma mit nem Tampon aufzufangen. Klingt nicht gut und kann mir auch net so gut vorstellen. dass das funzt. *Stirn runzel* :rolleyes:

    Taschentücher, "Abreissrolle", Handtuch etc. finde ich am besten. Handtuch würde ich sagen is schon wieder zu gross, dick etc.. Da kommen Tschentücher oder die Küchenrolle denk ich schon besser. Kann aber auch schnell/leicht aufweichen. :geknickt: :zwinker:

    Und das es schon mal einen Thread darüber gab, das stimmt. Hab ich noch in Erinnerung. :grin:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    8 April 2002
    #6
    also ich nehm auch beckenmuskel, taschentücher etc...

    müsste nich auch normalerweise, wenn man es mit dem tampon auffängt, gar nich in den tampon reinfließen sondern danach rauslaufen??
     
  • seeyou
    Gast
    0
    9 April 2002
    #7
    ich bevorzuge ein handtuch und - wie oben schon erwähnt - "presse" das sperma dann aus mir raus. find ich einfach am praktischten. da noch mit einem tampon rumfummeln... ich weiß nicht.
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    9 April 2002
    #8
    Ich weiß gar net, was es da zu "nicht glauben" gibt - Tampons sind dazu geschaffen, ne Menge zäher und nicht so zäher Flüssigkeit und sogar Gewebefetzen aufzufangen.... da werdens genausogut mit ein bisserl Sperma fertig.
     
  • Mooomo
    Gast
    0
    9 April 2002
    #9
    Also ich hab auch schon Tampons "danach" genommen und find es sehr praktisch. Sobald der drin ist hat man seine Ruhe.

    Mit Handtüchern und Küchenkrepp kommt man sich doch eher vor, wie bei ner Putzgesellschaft.

    Mit dem Tampon kann man noch schön zusammen liegen. Und zwar egal wie. Denn man brauch nicht auf seinem Fleck bleiben.

    Das es unhygienisch sein könnte, glaub ich eigentlich nicht. Wenn man den Tampon dann wieder rausnimmt, kommt ja auch noch alles raus.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    9 April 2002
    #10
    <-- nimmt tempos, handtuch etc.

    oder, wenn die grad net da sind rennt se auch schon mal in nem affentempo mit vorgehaltener hand zum klo um die ecke (is direkt neben meinem zimmer .. nur tür trennt das.. also ich bin net ewig (weit) weg... und siffe mri dabei immer die flossen voll *grml*

    tampons würd ich glaub ich net nehmen, hab ich einmal gemacht als ich meine tage noch leicht hatte. finde das ziemlich unangenehm.. nachdem sex..
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    9 April 2002
    #11
    oooch..geglaubt hab ich dat scho @ teufelsbraut..war halt nur ne frage...

    dat mit dem schnell zum klo rennen mach ich auch manchma ...auch mit den händen davor *gg* is aber eigentlich doof...

    und zusammenliegen kann ich nach dem abwischen doch auch ..was sollte mich drann hindern??*wunder* ich press ja nich erst ne dreiviertelstd bis das sperma rauskommt...pressen und abischen geht bestimmt schneller als tampon aus der verpackung pulen und reinstecken
     
  • The Saint
    Gast
    0
    10 April 2002
    #12
    Die einfachste Methode dürfe da immer noch das gute alte Kondom sein!!

    Ansonsten kenn ich auch nur die Methode mit schnell auf´s Klo und abwischen.

    Ja auch wenn ich männlich binaber man bekommt ja mit was die Freundin macht *lol*
    Und nach dem GV muss der Mann ja sein bestes Stück auch Säubern :grin: !

    The Saint
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste