Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mausi 17
    Mausi 17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    25 März 2009
    #1

    Sperma fließt aus der Scheide nach dem Sex

    Nach dem Sex, ohne Kondom, ist ja das Sperma erstmal in der Scheide.
    Mit der Zeit kommt es ja dann wieder raus, dadurch wird aber die Unterwäsche naß oder feucht.
    Was macht ihr dagegen?

    (Klingt zwar komsich die Frage, aber da ich selten ohne Kondom verhüte, ist es mir noch bissl unangenehm, wenn alles rauskommt und so schön finde ich das nicht, wenn ich so ein naßes oder feuchtes Gefühl unten habe.... :geknickt: )
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.158
    Verheiratet
    25 März 2009
    #2
    Nach dem Sex aufs Klo und lachen oder husten - dann spannen sich die Muskeln an und schieben das meiste raus- dann gut abwaschen und ne Slipeinlage in den Slip. Fertig :smile:
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    25 März 2009
    #3
    slipeinlagen.

    und wenn ich danach noch stundenlang rumlaufen müsste, würde ich vermutlich einfach einen tampon nehmen (jaja, die arme scheidenflora...).
     
  • JackyllW
    JackyllW (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    678
    103
    1
    nicht angegeben
    25 März 2009
    #4
    huhu,
    ich glaub das thema wurde schonmal behandelt aber da ich selber auch oftmals zu faul bin die suchfunktion zu nutzen antworte ich dennoch:
    - tampon nach dem sex einführen
    dann wird das sperma vom tampon aufgenommen, mein fall ists
    nicht :zwinker:
    - eine slipeinlage ins höschen geben
    so saust du dir wenigstens nicht die unterwäsche ein
    - nach dem sex aufs klo gehen und abwischen
    sehr unromantisch, aber wirkungsvoll

    da ich auch kein freund von dem gefühl herausfließenden spermas bin habe ich nie ohne gummi sex - mein partner akzeptiert dies, denn er möchte ja auch nicht mit einem feuchten höschen rumlaufen müssen :zwinker:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    25 März 2009
    #5
    Da ich eh nach dem Sex erstmal auf die Toilette gehe, ist das meist kein Problem.
     
  • Mausi 17
    Mausi 17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    25 März 2009
    #6
    Bei mir hilft das leider nichts.
    Ich habe selbst nach 24 Stunden noch starken Ausfluss, das selbst eine Slipeinlage nicht geholfen hat :eek:
    Kann natürlich auch daran liegen, das wir drei mal mit einander GV hatten und dadurch eine große Menge abgespritzt wurde, was sich nach zwei Wochen ohne Sex einstellte....
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    25 März 2009
    #7
    zur zeit machen wirs so, dass er außerhalb meiner vagina kommt. auf den bauch oder rücken zb.
     
  • OoNooBOo
    OoNooBOo (34)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    25 März 2009
    #8
    das problem ist doch ganz einfach zu umgehen, indem dein freund eben nicht in dir kommt. so brauchst du hinterher vielleicht nur deinen bauch oder deine brüste abwischen und fertig.
     
  • Mausi 17
    Mausi 17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    25 März 2009
    #9
    stimmt schon, nur mein freund will halt gern in mir kommen, er findet das schöner und ich auch. und ich will nur wegen diesen ausflusses nicht drauf verzichten....
     
  • *kleine_sau*
    Sorgt für Gesprächsstoff
    39
    33
    1
    in einer Beziehung
    25 März 2009
    #10
    wir machen es meistens so, dass ich mir taschentuch unten "reinstopfe" und zur vorsichtshalber noch eine auf das legen, fals was durch kommt, wenn er ausstöpselt. so können wir noch bisschen kuscheln und im bett liegen bleiben, fals wir dort liegen. und dann geh ich halt aufs klo und versuche es rauszupressen.
    kannst ja auch mal mit dem tampon ausprobieren, wenn bei dir wirklich jedesmal soviel rauskommt
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.158
    Verheiratet
    25 März 2009
    #11
    Schon vor dem Sex oder erst danach? :ratlos:
     
  • 26 März 2009
    #12
    Wieso "zur Zeit", Gibt es dafür einen Grund ? Bin mal ganz neugierig. Ich mag es auch sehr auf Bauch, Brust, Hintern ect. zu spritzen, aber eben nicht immer.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    26 März 2009
    #13
    ich hab das gefühl, dass ich sein sperma nicht vertrage und lasse es deshalb nicht in mich rein.
     
  • Max.x
    Max.x (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    26 März 2009
    #14
    ... Es läuft immer raus (abgesehen von den paar glücklichen die ne Eizelle gefunden haben:tongue:
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    26 März 2009
    #15
    Wenn er aus mir rausgeht, halte ich für den ersten Schwall erstmal ein Taschentuch oder Stück Klopapier hin, gehe dann auf Toilette, versuche dort nochmal die letzten Tropfen "rauszupressen" und weil bei mir auch noch 1-2 Stunden nach dem Sex Sperma rauskommt, bastel ich mir immer so 'ne Slipeinlage aus Klopapier bzw nehme eine richtige Slipeinlage, wenn grad eine zur Hand ist.:zwinker:
     
  • *kleine_sau*
    Sorgt für Gesprächsstoff
    39
    33
    1
    in einer Beziehung
    26 März 2009
    #16
    Schon nach dem er gekommen ist und er rausgeht ^^ wäre wohl nicht so angenehm, wenn ich schon vor dem Sex schon taschentuch reinstopfe - wäre die ganze vorarbeit umsonst und er würde nicht mehr reinkommen :ratlos:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    26 März 2009
    #17
    versteh grad nicht, was du willst? :hmm:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste