Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sperma-unverträglichkeit = "schwangerschafts-unfähigkeit"?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Milka_Maus, 8 August 2007.

  1. Milka_Maus
    Milka_Maus (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi ihr lieben.
    ich leide anscheinend unter einer sperma-unverträglichkeit und habe jetzt angst dass ich nicht oder besser gesagt schwerer schwanger werden kann (ich denke dass ich das mal gelesen hab)
    hat jmd. erfahrungen?

    lg milka
     
    #1
    Milka_Maus, 8 August 2007
  2. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Hast du ein Test gemacht der das bestätigt oder vermutest du das nur?
     
    #2
    Q-Fireball, 8 August 2007
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    ich würde das mal an deiner stelle erstmal vom fa checken lassen, bevor du dich verrückt machst. :zwinker:
     
    #3
    User 38494, 8 August 2007
  4. Milka_Maus
    Milka_Maus (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich habe meiner FÄ meine probleme geschildert (brennen nachdem er in mich gekommen ist; fällt weg wenn wir ein Kondom benützt haben)
    darauf meinte sie dass das wohl eine spermaunverträglichkeit ist.

    es ist echt zum heuln, weil sie meint man köntne dagegen nichts machen. im netz finde ich auch nichts passendes was mir heilungschancen verspricht.
    man liest nur dass man dadurch nur sehr schwer/gar nicht schwanger werden kann.

    mir reicht es dass es immer höllisch brennt, weil sein wir doch mal ehrlich: mit kondom macht es /nurnicht halb so viel spaß!!

    ich bräuchte einen experten, habe aber keine ahnung wo und wie ich den finden soll. falls einer einen tipp hat, bitte helft mir!! :geknickt:
    DANKE
     
    #4
    Milka_Maus, 8 August 2007
  5. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #5
    User 77157, 8 August 2007
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ich würde mir eine Zweitmeinung einholen. Denn wirklich gut beraten scheint dich deine FÄ nicht zu haben...

    Eine Spermaallergie ist sehr sehr selten, kann aber ggf behandelt werden. Daher sollte abgeklärt werden, ob überhaupt eine Allergie vorliegt.

    Wahrscheinlicher ist, dass du sehr empfindliche Schleimhäute hast. Dein Scheidenmillieu ist sauer und wird durch das leicht alkalische Sperma gestört. Bei überempfindlichen Schleimhäuten kann das durchaus zu Brennen und Schmerzen führen.
    Auch sowas kann man behandeln oder es zumindest versuchen.
     
    #6
    User 52655, 8 August 2007
  7. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    Meine Freundin hat das selbe Problem. Ist ein sehr leidiges Thema. Wir waren bereits bei einem Experten. (Sind extra 1200km gefahren) Ja was soll ich sagen. Zumindest bei meinem Schatz war das mit der Spermaunverträglichkeit nur die halbe Wahrheit.

    Sie ist da unten rum recht empfindlich. Wenns mal was wilder wird, brennt es recht schnell. Sperma ist da dann das Salz in der Wunde.

    Erklärt wurde uns das damals so: Ihre Haut ist sehr dünn. Zwar haben Frauen dort normalerweise auch keine dicke Hornhaut, aber die Haut ist zumindest SO dick, dass sie nicht gleich reißt. Bei meiner Freundin und möglicherweise auch bei dir tut sie aber genau das. Soweit nicht schlimm. Schlimm wird es in Verbindung mit Sperma. Den das ist leicht basisch und brennt deshalb.

    Uns wurde geraten fleissig mit Deumavan, einem speziellen Fett für die Intimpflege, zu arbeiten. Zusätzlich spritze ich nicht mehr in ihr ab. Das Fett sorgt zum einen beim Sex für eine bessere Gleitfähigkeit. Zum anderen pflegt es die Haut die dadurch weicher und belastbarer wird.

    Wir haben seit dem nicht mehr probiert, wir es mit Sperma aussieht. Zumindest der Sex ist aber damit nun schmerzfrei.

    Sollten bei dir die selben Symptome auftreten, halte ich eine Unfruchtbarkeit für quatsch. Bis auf die Tatsache, das du unter Umständen recht unangenehmen Sex haben wirst, um schwanger zu werden, sollte es denke keine Probleme geben.
     
    #7
    Chris84, 8 August 2007
  8. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Du hast ihr dein Problem geschildert und sie hat dann gleich gesagt ja das wird ne Spermaunverträglichkeit sein. :ratlos:
    Brennen nach dem Sex kann viele versch. Gründe haben. Ich würde mir noch ne zweite Meinung einholen bevor du dich unnötig verrückt machst.
    Und auch das sie sagt man könne nichts dagegen machen stimmt nicht. Geh wirklich nochmal zu nem anderen FA. :zwinker:

    Ich denke aber das, selbst wenn du ne Allergie hättest, aufjeden Fall schwanger werden könntest. Du hättest dann halt vermutlich bei jedem Versuch wieder dieses Brennen aber nur weil du ne Allergie hast, heißt dass ja nicht das dass Sperma nicht in deine Gebärmutter kommt?!
     
    #8
    haeschen007, 8 August 2007
  9. Milka_Maus
    Milka_Maus (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich werde auch in nächster zeit zu einer anderen FÄ gehn weil mich das ziemlich fertig macht sobald ich da weiter drüber nachdenk.
    allerdings ist es eben so dass sex ohne sperma nicht weh tut :cool1:
    also eben wenn er nicht in mich kommt hab ich auch keine schmerzen, weder bei noch nach dem sex.
    ich finde auch ich hätte daraufhin gesondert/speziell untersucht werden soll und nicht einfach so abgestenpelt werden. eigentlich war ich mit ihr immer sehr zufrieden aber .... ich habe sie 3 mal darauf angesprochen, nachgehakt ob man da wirklich nichts machen kann, aber sie hat immer nur gesagt dass das viele haben.

    naja, danke schonmal für die hilfe, v.a. für die erfahrungsberichte.... - wieso habt ihrs nach ner zeit nicht nochmal ohne gummi ausprobiert? -

    ....wenn man im internet unter sperma-unverträglichkeit und schwangerschaft sucht, findet man viele verzweifelte frauen, die seit JAHREN (!!!!) vergeblich versuchen schwanger zu werden, was an der unverträglichkeit liegt. irgendwie stößt das milieu der frau die spermien ab oder so. (wie genau das jetzt geht weiß cih auch nichtmehr :engel: )

    ich werde jetzt als erstes rat bei einer 2. oder auch 3., 4. FÄ einholn und dann weitersehn, bis zum kinderkriegen ist ja noch zeit,---aber das brennen nach dem sex stört schon. (mit Kondom fidnen wir es beide nicht so toll, und vorm kommen rausziehn is auh keine llösung für immer)

    danke erstmal...aber postet ruhig fleißig weiter

    milka
     
    #9
    Milka_Maus, 8 August 2007
  10. Larissa333
    Gast
    0
    Ich weiß ja nicht, wo du wohnst, aber in BaWü sitzt ein Spezialist für Vulvaerkrankungen.
     
    #10
    Larissa333, 8 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sperma unverträglichkeit schwangerschafts
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Oktober 2016
7 Antworten
heartinyourhands
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Januar 2016
8 Antworten
Test