Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ShiningStar
    Verbringt hier viel Zeit
    261
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 April 2006
    #1

    Sperma!

    ...Wie sieht ihr das ?...
    Sollte man Oralverkehr nur mit Kondom und Dental Dums machen oder auch ohne?!

    Wie ist das eigentlich,wenn die Frau das Sperma eines Mannes schluckt? Was gibt es da alles für Risiken?
    Bzwwas gibt es für positive oder negative Aspekte?!
    Die Frau kann sich Krankheiten einfangen? Aber schwanger kann sie nicht werden, da das Sperma im Magen bearbeitet wird?!

    Na dann lasst mal hören!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. sperma
    2. sperma
    3. Sperma
    4. spermaflecken
    5. Spermaunverträglichkeit
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    8 April 2006
    #2
    Schwanger werden vom Oralverkehr geht garantiert nicht :zwinker:
    Sperma besteht aus Eiweiß, das wird verdaut.
    Sperma schlucken ist nicht ungesund, eine keimfreie Flüssigkeit, sofern die Parner keine sexuell übertragbaren Krankheiten haben (Hiv-Positiv, Hepatitis) kann da nichts passieren ....das sollte vorher untersucht werden, noch bevor man auf Kondome/Lecktücher verzichtet.
     
  • TakeMeBaby
    TakeMeBaby (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    Single
    8 April 2006
    #3
    ist völlig egal, ob das verdaut wird*lach.. es gibt doch keine verbindung vom magen-darm-trackt zur scheide und muttermund..

    schlucken bleibt also ne schöne verhütungsmethode
    (trotzdem nicht vorher den Schwanz unten (fotze) pur reinstecken- von lusttropfen kann man auch schwanger werden)

    was hiv angeht ist sperma nich so gefährlich wie blut, aber immer noch gefährlich.

    allerdings, wenn du nicht gerade jemandem, der an der Nadel hängt oder nen Ausländer zum blasen aussuchst ist die chance immernoch sehr gering, dass er hiv hat.

    sonst schick ihn halt zum gesundheitsamt, da gibts kostenlose hiv-test's. das bringt allerdings nur etwas gewissheit, da hiv erst mit nem abstand von 3 Monaten nach der Infizierung nachweisbar ist.
    Gibt natürlich noch andere Krankheiten..das Leben ist nunmal von Geburt an gefährlich

    lass dir nicht den spass verderben
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    8 April 2006
    #4
    Off-Topic:
    was ist/sind bitte dental dums? hör ich zum ersten mal :ratlos:

    man kann natürlich irgendwelche geschlechtskrankheiten/aids kriegen, wenn der mann es schon hat - logischerweise, aber eigtl ist oral weniger gefährlich als sex, vor allem was aids/hiv angeht.

    und schwanger werden kann man da nicht LOL wär ja scheiße sonst :flennen:
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    8 April 2006
    #5
    Dental dams sind so Latex-Blättchen die Mann beim Oralverkehr auf Frau legt und dann Gummi lecken darf.

    Was bitte? Ausländer haben öfter HIV als Deutsche? :eek: :eek: :eek:
    Off-Topic:
    liebe Schweizer und Österreicher passt ja auf :zwinker:



    Oralverkehr mache ich persönlich nur ohne, aber auch erst nach einem HIV Test beiderseits. Genau wie man sicher sein sollte, dass Mann kein Hepatitis etc. hat.
     
  • MaOaM
    MaOaM (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 April 2006
    #6
    Hab mal gegoogelt... bzgl. den Dental Dams (hab ich zuvor nämlich auch noch nie gehört:

    Quelle: http://dresden.aidshilfe.de/rathilfe/gegenmittel/index.html

    Hat die denn schonmal jemand benutzt?? Hört sich nämlich irgendwie nich so prickelnd an :ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste